0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?  (Gelesen 237175 mal)

Offline Maubel

  • Kiwi-to-Go
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 7.731
  • Geschlecht: Weiblich
    • Janna Ruth
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1365 am: 03. September 2018, 01:55:26 »
Kenne Zossen auch nur als Stadt - ebenfalls Berliner.
      

Offline Zitkalasa

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 5.029
  • ヾ(ー_ー )ノ ヽ( ー_ー)ゞ
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1366 am: 03. September 2018, 02:12:41 »
Nein, sagt mir nichts.

Online Ahneun

  • Lord of the Pompom
  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.487
  • Geschlecht: Männlich
  • Toilettenwände streichen, hieße Bücher vernichten!
    • meine Fotos
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1367 am: 03. September 2018, 02:17:30 »
- Einen Zossen, - soweit ich mich richtig erinnere, hab ich diesen Begriff früher für ein Pferd gebraucht.
Ist scho a weng her. (Sachsen)
Aber wenn ich von einem Zossen sprach, meinte ich dabei ein, nicht so qualitativ hochwertiges Pferd.

- Zossen kenne ich auch als Ortschaft. Ich war dort auch schon einmal.

LG
 

Wenn die letzte Buchverkäuferin entlassen und der letzte Buchladen
geschlossen, dann wird man feststellen, dass das Grinsegesicht auf
dem Päckchen von "Amazon" nur aufgedruckt ist.
  
Manchmal, wenn ich Ruhe brauche,                 
setze ich mich in meine Bonbonniere
und ein Gummibärchen hält mir die Hand.
Ein Diamant
ist ein Stück Kohle
das Ausdauer hatte.

Offline Angela

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.018
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
    • Angela Stoll Autorenseite
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1368 am: 03. September 2018, 02:42:44 »
Für den alten Zossen gibt dir keiner mehr was, das kenne ich, aber ob das noch geläufig ist, weiß ich nicht.

Offline Maja

  • Staatsanwalt des Teufels
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 27.404
  • Plot is a four-letter-word
    • Autorenseite Maja Ilisch
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1369 am: 03. September 2018, 03:42:27 »
"Zossen" ist ein (abschätziges) Wort für ein Pferd. Laut Wiktionary stammt der Begriff aus dem Berlinerschen, weswegen es mich erstaunt, dass ausgerechnet die Berliner das Wort nicht kennen. In Westfalen ist es durchaus gebräuchlich. Meine Lektoren haben es mir nicht angestrichen, ich bin nur gerade drüber gestolpert. Denke, es ergibt sich aus dem Zusammenhang ("Der blöde Zossen hat mich schon wieder abgeworfen!"). Da es in wörtlicher Rede ist, tendiere ich dazu, das Wort trotz offenbar niedrigem Bekanntheitsgrad zu behalten.
   Niemand hantiert gern ungesichert mit kritischen Massen
Robert Gernhardt

Offline Naudiz

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 7.677
    • AO3 - Fanfictions
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1370 am: 03. September 2018, 03:46:46 »
Ich komme aus dem Barnim (nicht weit von Berlin) und hier ist 'Zossen' relativ gebräuchlich, wenn auch mehr bei der Ü40-Fraktion und nicht so doll bei uns Jungspunden (da ist es dann doch eher der Gaul).

Online Ahneun

  • Lord of the Pompom
  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.487
  • Geschlecht: Männlich
  • Toilettenwände streichen, hieße Bücher vernichten!
    • meine Fotos
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1371 am: 03. September 2018, 03:54:27 »
@Naudiz, Stimmt! Es kommt vielleicht auch auf die Generation an.

  ("Der blöde Zossen hat mich schon wieder abgeworfen!")

Du Maja, ich weiß jetzt nicht, "Der blöde Zosse hat mich schon wieder abgeworfen" klingt in meinem Ohr besser. Ich würde es so schreiben.  :hmmm:
 

Wenn die letzte Buchverkäuferin entlassen und der letzte Buchladen
geschlossen, dann wird man feststellen, dass das Grinsegesicht auf
dem Päckchen von "Amazon" nur aufgedruckt ist.
  
Manchmal, wenn ich Ruhe brauche,                 
setze ich mich in meine Bonbonniere
und ein Gummibärchen hält mir die Hand.
Ein Diamant
ist ein Stück Kohle
das Ausdauer hatte.

Offline Maubel

  • Kiwi-to-Go
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 7.731
  • Geschlecht: Weiblich
    • Janna Ruth
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1372 am: 03. September 2018, 04:08:40 »
"Zossen" ist ein (abschätziges) Wort für ein Pferd. Laut Wiktionary stammt der Begriff aus dem Berlinerschen, weswegen es mich erstaunt, dass ausgerechnet die Berliner das Wort nicht kennen.

Wahrscheinlich weil (zumindest mir) dieses kleine Städtchen so überbekannt ist*. Ich würde wahrscheinlich nicht mal bemerken, wenn jemand das Wort in einem anderen Kontext im Satz benutzen würde.


*Zossen war die nächstgrößere Stadt (mit Krankenhaus), in der Nähe von unserem Sommerzeltplatz.
      

Offline Wildfee

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.384
  • Geschlecht: Weiblich
  • Teilzeitverpeilt
    • www.katja-rocker.de
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1373 am: 03. September 2018, 07:13:35 »
Ich kenne es auch (Nordhessen, Grenze zu Westfalen), ich bin aber auch Ü40.

Offline Leann

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 9.872
  • Geschlecht: Weiblich
  • Jammerlappen
    • Leann Porter Autorenseite
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1374 am: 03. September 2018, 07:19:48 »
Bin Ü40 aus Westfalen, außerdem noch aus einer Pferde-Region, und kenne den Begriff Zossen. 
  

Offline Anja

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 1.144
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1375 am: 03. September 2018, 08:17:59 »
Rheinland-Pfalz hört das Wort heute zum ersten Mal. Ich müsste es echt nachschlagen. Habe nicht mal eine Assoziation dazu gehabt.

Offline Dämmerungshexe

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.282
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Aaaaaaaaahhh!"
    • Autorenseite Mona Seiffert
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1376 am: 03. September 2018, 08:19:10 »
(Ba-Wü): Gehört habe ich es auch schon mal, ist aber seeeeehr lange her, glaube ich. Beim Lesen wäre mir die Bedeutung als (eher schlechtes) Pferd wahrscheinlich gleich wieder klar gewesen.
   „So basically the rule for writing a fantasy novel is: if it would look totally sweet airbrushed on the side of a van, it’ll make a good fantasy novel.“ Questionable Content - J. Jacques

Offline Miezekatzemaus

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.065
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nur Mieze, bitte.
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1377 am: 03. September 2018, 08:19:53 »
Ich kenne das und ich denke, das geht auch meinen Mitschülern so. Allerdings wohnen wir auf dem Dorf, vielleicht spielt das auch mit rein. (Niedersachsen und ich bin 15.)
Wenn du heute aufgibst, wirst du nie wissen, ob du es morgen geschafft hättest.

Offline Trippelschritt

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.595
  • Geschlecht: Männlich
  • Logbuchschreiber
    • Wolf Awert
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1378 am: 03. September 2018, 09:55:56 »
Lange nicht mehr gehört, aber immer noch sehr vertraut

Trippelschritt
(Westfalen)
Schreiben ist nichts anderes als seine Ideen zu Tisch zu bitten

Offline Sascha

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.231
  • Geschlecht: Männlich
  • Fettnäpfchensuchgerät
    • Meine Autorenseite
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1379 am: 03. September 2018, 10:30:01 »
Bayern. Und Western-Kucker (speziell Hill/Spencer). Natürlich kenne ich den Zossen.
Und spätestens aus dem Zusammenhang sollte es ja nun wirklich klar werden. So man in Deiner Welt nicht gerade auf Echsen reitet … ;)
»Ich denke an manchen Tagen, dass es besser wäre, wenn wir gar keine Religionen mehr hätten. Alle Religionen und alle Heiligen Schriften bergen ein Gewaltpotenzial in sich. Deshalb brauchen wir eine säkulare Ethik jenseits aller Religionen.«
Dalai Lama

  • Drucken