0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Wenn die Leser uns glücklich machen - Eure schönsten Feedback-Erlebnisse  (Gelesen 49953 mal)

Offline Klecks

  • Glucks
  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 8.525
  • Geschlecht: Weiblich
  • Achtung, lebender Klecks! Bitte nicht wegwischen!
Was für eine tolle Rückmeldung, Nadine - ein Lesemuffel, der ein ganz bestimmtes Buch nun doch mag, ist einfach klasse. Herzlichen Glückwunsch!  :vibes:
            Die Fütterung des Kleckses mit Süßigkeiten aller Art ist ausdrücklich gestattet.  :innocent:

Offline Miezekatzemaus

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.059
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nur Mieze, bitte.
Ich las gerade meiner Oma eine frisch entstandene Horror-Szene vor und sie rief entsetzt: "Mieze! Sowas sollst du doch nicht schreiben, das ist ja gruselig!" :wolke: Klingt schräg, aber ich bin glücklich.
Wenn du heute aufgibst, wirst du nie wissen, ob du es morgen geschafft hättest.

Sipres

  • Gast
Das schönste, was je ich gehört habe, war von einer Freundin meiner Verlobten. Sie meinte, sie findet meine Geschichten abartig und krank, aber richtig gut.

Offline Timmytoby

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 243
  • Geschlecht: Männlich
  • Du Gutmensch! - Danke!
    • Meine Autorenseite
Diese Woche eine so wunderbare Rückmeldung von einem lieben Blogger erhalten, dass ich richtig Gänsehaut hatte.
Er konnte sich total mit dem Prota identifizieren, vor allem mit seinen internen Konflikten. Und weil der Prota (natürlich) auch sehr viel von mir mit drin hat, ging mir das echt nah.
Vor allem die persönliche Geschichte des lieben Bloggers erfahren zu dürfen – so etwas Privates und Persönliches – und dann zu hören, dass er sich wiederfindet in der Figur...
Unbeschreibliches Gefühl. :omn:

Offline Timmytoby

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 243
  • Geschlecht: Männlich
  • Du Gutmensch! - Danke!
    • Meine Autorenseite
Das schönste, was je ich gehört habe, war von einer Freundin meiner Verlobten. Sie meinte, sie findet meine Geschichten abartig und krank, aber richtig gut.

 :rofl:
Bestes Feedback ever!

Sipres

  • Gast
@Timmytoby: Ich fand es auch super. Zuerst dieser angeekelte Gesichtsausdruck, der dann langsam Bewunderung gewichen ist. Ich hab mich richtig gut gefühlt.

Leygardia

  • Gast
Das sind ja alles mega schöne Erlebnisse  :pompom: :pompom:
Meins ist da natürlich nicht so "besonders", aber für mich echt schön.
Wie mittlerweile viele wissen, schreibe ich an meinem ersten Roman. Da hatte ich einen Abend sehr starke Zweifel und habe meinen Dad und meine Stiefmutter angerufen und habe ihnen gesagt, dass ich einfach nicht mehr weiter weiß.
Die folgenden Sätze hat sie zu mir gesagt und ich werde sie nie vergessen! (Ich schreibs auf Deutsch, sie hat es auf Schwiizerdütsch gesagt)
Hör mal. Du hast ein riesen Talent dafür! Du kannst verdammt gut schreiben und hast eine unglaublich große Fantasie! Du hast eine besondere Gabe, die des Schreibens. Zweifel sind normal, aber du schaffst alles auf dieser Welt! Glaube an dich, du hast Talent! Wir sind unendlich stolz auf dich und deine Gabe!

Ich war so gerührt *-*  :vibes:

Barty Blankschädel

  • Gast
@ Leygardia

So etwas habe ich auch vor nicht einmal einem Jahr zu hören bekommen, allerdings von einem guten Freund. Er meinte auch MACH es du KANNST es. Ist ein schönes Gefühl :=) Der beste Ansporn, auf jeden Fall weiter zu machen finde ich.

AutorinAZ

  • Gast
Habe heute durch Zufall mal eine meiner Kurzgeschichten bei Amazon "geprüft". Dabei festgestellt, dass ich drei tolle Rezis bekommen habe.  :pompom:

Einer schreibt da: "Es ist nicht leicht, spannende Kurzgeschichten zu schreiben, aber die Autorin scheint diesen Stil wahrlich zu beherrschen."

Das geht runter wie Öl!  :vibes:

Offline Shedzyala

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.439
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wenigstens regnet es …
    • Annette Juretzki schreibt …
Als mein Mann mir zu Weihnachten eine mechanische Tastatur schenkte (mit einem richtig lauten Tastenanschlag) sagte er dazu: "Damit du auch hören kannst, wie wundervoll du schreibst." Da bin ich dahin geschmolzen. Seitdem reicht ein Blick auf meine Tastatur und ich kann plötzlichen Zweifel wieder etwas fort drücken.
Wenn sie dich hängen wollen, bitte um ein Glas Wasser. Man weiß nie, was passiert, ehe sie es bringen …
– Andrzej Sapkowski, Die Dame vom See

Offline AngelikaD

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 909
  • Geschlecht: Weiblich
  • weil worte wirken
    • Angelika Diem - weil worte wirken -
Das klingt wunderbar romantisch!

Eines meiner besten Feedbacks war, als mich im Fitnesstudio ein Mann angesprochen hat, dass er jetzt endlich wüsste, wer die Person hinter "Eusebius und Pontifex" wäre. Sein Sohn liebe das Buch und er hätte es immer wieder vorlesen müssen. Das war vor gut einem Monat.
Besagtes Buch von mir erschien 1996.... Ich war sehr gerührt.
Schreibe derzeit: "Der Atem des Waldes" Short Story aus dem Schattenthron Universum

Offline Klecks

  • Glucks
  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 8.525
  • Geschlecht: Weiblich
  • Achtung, lebender Klecks! Bitte nicht wegwischen!
Aww, was für schöne Momente! Wie wunderbar!  :vibes:
            Die Fütterung des Kleckses mit Süßigkeiten aller Art ist ausdrücklich gestattet.  :innocent:

Sipres

  • Gast
Hatte heute ein super Erlebnis. Eine Kollegin meiner Verlobten wollte mal etwas von mir lesen, also habe ich ihr den ersten Akt von "Marlagi go ionra Solaira" gegeben. Vor einer halben Stunde dann wurde mir gesagt, dass ihr die Story echt gut gefällt und auch der Stil echt gut sei (sinngemäße Wiedergabe ihrer Worte). Außerdem mag sie die Charaktere, auch wenn sie außerhalb der Altersgruppe besagter Kollegin (52) sind.

Das größte Kompliment war aber, dass sie mich beinahe mit Sebastian Fitzek auf eine Stufe stellen würde und Sebastian Fitzek ist in meiner Rangliste guter Autoren die ungeschlagene Nummer 1.

Sipres

  • Gast
Hab zwar als letzter hier reingeschrieben, aber das muss jetzt einfach mal raus.

Meine Mama hat ihrer Chefin meine Anthologie übers letzte Wochenende gegeben und am Montag schon zurückbekommen. Grund: Die Chefin konnte nicht aufhören zu lesen, weil sie es so gut fand. Sie war richtig gefesselt von den Kurzgeschichten, auch wenn sie wegen der teils recht widerwärtigen Stellen manchmal gar nicht weiterlesen wollte. Sie hat meinen Stil und die Ideen richtig gelobt und anschließend mit sehr ernstem Blick gefragt, was ich für eine Kindheit hatte, wenn mir solche Ideen kommen.

Nur um die Leute zu beruhigen, die sich vielleicht Sorgen machen könnten: Ich hatte eine schöne Kindheit und wurde nicht misshandelt.

pink_paulchen

  • Gast
Mein Erlebnis klingt ganz harmlos, macht mich aber so glücklich, dass ich trotz EDGE-Verbindung den Thread suchen musste!
Ich war gerade am Feder&Schwert Verlag, um meine Belegexemplare abzuholen. Eine Kundin nahm mein Buch in die Hand und fragte: "Und das?"
Oliver zeigt auf mich und sagt: " Das ist die Autorin". Ich sag ein paar Sätze zum Buch, sie strahlt, will ein signiertes Buch kaufen. Während ich signiere, kommen zwei weitere Leute: alle drei kaufen es und ich war so glücklich. Morgen kriegt ihr mich vom Stand nicht mehr weg. Dieses direkte unmittelbare Feedback, noch im Debütfieber - absolut toll.

  • Drucken