0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele  (Gelesen 350644 mal)

Offline Christopher

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.674
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2610 am: 07. Juli 2020, 18:24:21 »
Für Taktiken:
https://www.youtube.com/watch?v=abudgvoLo1o

Funktioniert gut in einem Dungeon in dem es nicht zu viele Stresscaster gibt. Arbeiten die Gegner viel mit Stress eher nicht so gut, aber immer noch stark wenn man es schafft die Stresscaster zuerst zu töten ;)

Upgradest du die Fähigkeiten, Waffen und Rüstungen der Charaktere? Und hoffentlich nur die, die du auch brauchst? (sonst geht das echt ins Geld) Ein paar der Fähigkeiten finde ich eher suboptimal, das sind Löcher im Geldbeutel.

Dass Berseria dir gefallen hat freut mich ;) Ich spiele recht viel, empfehle aber wirklich nicht alles. Berseria gehört aber auch dazu.
"Be brave. Don't tryhard."
"Change yourself and the world changes with you." Terra
  

Offline Coppelia

  • Imperatrix Florarum Officii
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 12.101
  • Geschlecht: Weiblich
  • If I fall, I'll surely rise
    • Kaja Evert - Erlebe die Welten
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2611 am: 09. Juli 2020, 16:27:24 »
Danke für das Video, @Christopher. Eigentlich lese ich ja Tipps lieber, wenn ich mich schon nicht allein durchwurschteln kann. So ist es mir eigentlich am liebsten, wenn ich selbst entdecke, wie alles funktioniert. ;D
Ich glaube, vor allem mit den Gruppenzusammenstellungen bin ich noch etwas unflexibel, ich habe lang eingeschliffene Vorstellungen, wie so eine Abenteuergruppe auzusehen hat.
Mir ist klar geworden, dass Darkest Dungeon meine Fantasie anregt, und deshalb sollte ich es auf jeden Fall noch ein bisschen spielen. Mich amüsieren auch die Dynamiken in der Gruppe, die manchmal entstehen, wenn sich die Gruppenmitglieder gegenseitig mit ihrem Stress anstecken. Ich hatte mal eine Gruppe, in der der arrogante Magier anfing, den anderen zu erzählen, was für ein Pech er habe, mit solchen Flitzpiepen wie ihnen im Dungeon festzustecken. Kein Wunder, dass da anderen auch der Geduldsfaden riss. Zuletzt haben sich alle nur noch gegenseitig beleidigt, geschubst, die jeweiligen Aktionen der anderen fies kommentiert. ;D Eigentlich waren nur alle zufällig "ausfällig" geworden. Das mochte ich wirklich.

Zitat
Upgradest du die Fähigkeiten, Waffen und Rüstungen der Charaktere? Und hoffentlich nur die, die du auch brauchst? (sonst geht das echt ins Geld)
Ja, klar. :) Ist ja so ziemlich das einzige, was man machen kann, um die Figuren ein bisschen stärker zu bekommen. Zu hoch leveln geht ja auch nicht, weil man sie dann nur noch für höherstufige Missionen verwenden kann.
Leider ging mir die letzte gut ausgerüstete Gruppe beim Bosskampf bis auf eine Person drauf. War auch dumm gelaufen, meine Taktik ging nicht auf, und dann habe ich es mehrfach nicht geschafft zu fliehen. Na ja. ::) Nächstes Mal andere Taktik.

Offline Christopher

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.674
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2612 am: 09. Juli 2020, 17:54:21 »
Für die Aufstellung habe ich im Grunde zwei Setups gehabt. Eins mit Vestalin und eher defensive in Dungeosn die nicht viel Stress haben und ein Naar+"Sekundärheiler" (Musketier, Hundemeister, Antiquarin sowas) für die eher stresslastigeren Dungeons. Offensive bestand dann entweder aus Blutungen oder Gift, beides jeweils gepaart mit reinem physischen Schaden.

Es fühlt sich seltsam an ohne Vestalin loszuziehen, aber es geht. Beim Rasten kann man diverse Fähigkeiten zum hochheilen verwenden und man gewöhnt sich daran, nur bei guten Gelegenheiten (nur noch 1 Gegner am leben und man beginnt den nächsten Zug vor dem Gegner) zu heilen bzw. wenn es dringend ist. Es ist ein Drahtseilakt, aber das ist eben Darkest Dungeon ;D

Und wenn es deine Kreativität anregt solltest du auf jeden Fall weitermachen ;)
"Be brave. Don't tryhard."
"Change yourself and the world changes with you." Terra
  

Offline Alana

  • Die Listenreiche
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 17.110
  • Geschlecht: Weiblich
  • Je größer der Mann, desto geiler sein Mantel.
    • Alana Falk
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2613 am: 11. Juli 2020, 18:41:42 »
Ich wollte mal fragen, ob von euch jemand gute Switch-Controller empfehlen kann.

Wir hatten bisher diese beiden hier:

https://www.amazon.de/gp/product/B07WD75RBF/
https://www.amazon.de/gp/product/B075YBP8LT/

Und damit kommt nicht wirklich Spielspaß auf. Die Controller sind einfach total unempfindlich, reagieren oft gar nicht, bestimmte Moves klappen nicht. Die Joycons sind dagegen richtig gut, aber ich brauche drei weitere Controller (wir mögen nicht so gern mit halben Joycons spielen) und das geht dann ins Geld. Gibt es vielleicht Mittelklasse-Controller die richtig gut sind und eine Weile halten?

Die Joycons kosten ja schon 60 Euro pro Stück und da ist dann nicht mal die Halterung dabei, wenn ich das richtig verstehe.
We're halfway out of the dark. - Doctor Who "A Christmas Carol"

Offline Arcor

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.312
  • Geschlecht: Männlich
  • Bernd Blocksberg
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2614 am: 16. August 2020, 19:39:06 »
Nachdem ich XCOM2 endlich geschafft habe (nach 60 Stunden und vielem vielem Neuladen  :P), habe ich jetzt einige kleinere Spiele gespielt.

Zunächst einmal Flower - ein athmosphärisch großartiges, sehr simples Spiel, in dem man Träume von Pflanzen spielt. Im Prinzip fliegt man nur mit Blütenblättern herum und sammelt andere Blütenblätter ein, aber mit der Musik ist es einfach traumhaft entspannend, Blumen wieder zum Blühen zu bringen.

Von derselben Firma, thatgamecompany, habe ich auch endlich Journey gespielt. Dessen Nachfolger Abzû hat mich schon vor drei Jahren verzaubert, Journey war aber bis vor ein paar Monaten für den PC Epic Store exklusiv, sodass ich jetzt erst dazu gekommen bin. Genau wie Abzû ein märchenhaft meditatives Spiel, fantastische Musik von Austin Wintory und völlig zurecht ein Bafta Game Gewinner.  :wolke: Leider war es etwas kürzer als Abzû, ich hätte gern noch ein paar Stunden mehr Wüsten und Tempel erkundet.

Davor habe ich noch Forgotton Anne gespielt, ein 2D-/Pseudo-3D-Spiel, das wie ein Studio Ghibli-Film als Spiel wirkt. In einer Welt, in der all die Gegenstände landen und als Forgotlings zum Leben erwachen, die von ihren Besitzern vergessen wurden, versucht die junge Anne mit ihrem Mentor Bonko, eine Brücke zu bauen, um in die wirkliche Welt zurückzukehren, während Rebellen versuchen, dies zu verhindern. Das Spiel ist dabei vor allem ein interaktiver Film mit gelegentlichen Schalter- und Kletterrätseln, in der man aber häufig mehrere Möglichkeiten hat, wie man sich entscheidet - und am Ende auch zwischen zwei Enden wählen kann. Schöner Grafikstil, tolle Musik und eine schöne Story!  :jau:

My Friend Pedro stand auch noch auf der Liste, ein 2D-Shooter, der völlig gaga ist. Von einer sprechenden Banane animiert, tritt man mit allerhand Feuerwaffen, Bullet Time-Modus, Skateboards, Bratpfannen und coolen Moves gegen Untergrundbosse, Kopfgeldjäger und andere finstere Kerle an. Wie Road Redemption einfach super, um zwischendrin mal den Kopf freizubekommen, wenn etwas ruhiges wie Flower nicht hilft.

Und jetzt gerade versuche ich mich an Mirror's Edge. Richtig interessantes Konzept mit dem First-Person-Runner, aber genau die Art von Spiel, bei der ich nach einer Stunde Motion-Sickness kriege. Zum Glück stürzt das Spiel bisher regelmäßig vorher ab.  :rofl: :d'oh:
Not every story is meant to be told.
Some are meant to be kept.


Faye - Finding Paradise

Offline Koboldkind

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 1.287
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dann und Wann
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2615 am: 23. August 2020, 18:41:26 »
Ich habe grade Epistory - Typing Chronicles begonnen - es muss von Logopäden oder Tastaturschreibe-Lehrern gemacht worden sein, denn hier tippt man sich den Weg frei :D Es ist optisch total niedlich, ich würde es sogar wirklich Kindern in den Schreibübungen empfehlen, denn die Story ist ruhig und trotzdem fordern, wenn man sich in einem Endkampf gegen wellen udn Wellen von Viechern tippen muss. Und ich fand es fordernd genug.
Wer jetzt nicht wahnsinnig wird, muss verrückt sein.

Offline Trippelschritt

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.700
  • Geschlecht: Männlich
  • Logbuchschreiber
    • Wolf Awert
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2616 am: 23. August 2020, 20:29:00 »
Ich habe ganz neu mit Darkest Dungeon angefangen. Ich spiele 5 Szenarien parallel mit etwas unterschiedlichen Aufbaukonzepten und habe bestimmt 4 oder 5 mal neu angefangen. Immer bis zur 15. Woche gespielt. Jetzt spiele ich mal weiter.
Zu meiner Überraschung ist der Zufallsfaktor recht hoch in diesem Spiel. Dauert manchmal ewig, bis man seine wunschgruppe zusammen hat.

Irres Vergnügen. Danke euch für den Tipp

trippelschritt
Schreiben ist nichts anderes als seine Ideen zu Tisch zu bitten

Offline Christopher

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.674
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2617 am: 23. August 2020, 21:51:42 »
Viel Spaß damit @Trippelschritt !

Aber vorsicht: Die "optimale" Gruppe für jeden Bereich des Spiels gibt es quasi nicht. Je nach Umgebung und darin vorkommenden Gegnern solltest du die Gruppe durchaus anpassen ;)
"Be brave. Don't tryhard."
"Change yourself and the world changes with you." Terra
  

Offline Trippelschritt

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.700
  • Geschlecht: Männlich
  • Logbuchschreiber
    • Wolf Awert
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2618 am: 24. August 2020, 09:22:29 »
Danke, habe ich mir schon gedacht. Bis jetzt waren die Bosses ja noch machbar, wenn man darauf achtete, genügend Kämpfer zu haben, die die hinteren Positionen erreichen.

Mein Lieblingskämpfer ist zur Zeit der Grabräuber auf Position 4, von dem andere offensichtlich nicht so viel halten.

Liebe Grüße
Trippelschritt
Schreiben ist nichts anderes als seine Ideen zu Tisch zu bitten

Offline Angela

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.050
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
    • Angela Stoll Autorenseite
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2619 am: 25. Oktober 2020, 08:29:54 »
Ich habe mit 'The Ghost of Tsushima' auf PS4 begonnen und muss sagen: "Wow!"
Wunderschön gemachte Landschaften, tolle Grafik, interessante Figuren (eine alte, echt fähige Kriegerin, wann sieht man mal so etwas)  und die Kämpfe fand ich bisher auch echt spannend.

Offline Arcor

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.312
  • Geschlecht: Männlich
  • Bernd Blocksberg
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2620 am: 25. Oktober 2020, 09:57:08 »
Ich habe mir zuletzt die Legendary Edition von Blood Bowl 2 gegönnt und habe gerade sehr viel Vergnügen, mich als Orks, Elfen oder Skaven über das virtuelle Football-Feld zu pflügen. Ja, die KI ist saudoof, aber Spaß macht es trotzdem.  :P
Not every story is meant to be told.
Some are meant to be kept.


Faye - Finding Paradise

Offline Christian

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.815
    • Schmerz. Angst. Tod.
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2621 am: 10. Dezember 2020, 18:45:46 »
Epic Games hat diese Woche Pillars of Eternity und Tyranny für lau. Ersteres ist ein oldschooliges Rollenspiel, das hier recht gut bekannt sein dürfte. Das zweite Spiel ist auch ein Rollenspiel, das ich seit einer Weile auf meiner Steam-Wunschliste hatte. Ich weiß aber nicht mehr wieso.
"Few things are as destructive and limiting as a worldview that assumes people are mostly rational."
– Scott Adams
  

Offline Christopher

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.674
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2622 am: 10. Dezember 2020, 18:50:50 »
Hm. Vermutlich, weil man da den Bösewicht spielte, wenn ich mich nicht irre. Dafür hatte ich es mir auch mal markiert glaube ich. Klang ambivalent, interessant, aber habe mich bisher nicht zum Kauf durchringen können aus irgendwelchen Gründen...  :hmmm:
"Be brave. Don't tryhard."
"Change yourself and the world changes with you." Terra
  

Offline Christian

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.815
    • Schmerz. Angst. Tod.
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2623 am: 10. Dezember 2020, 18:57:56 »
Ja, das kann sein. Irgendwie so nach dem Motto: Du bist der Oberbösewicht, hast die Welt ruiniert und irgendwie so. Klingt nach mir. Passt. Na, jetzt kriegst es ja geschenkt. ;D
"Few things are as destructive and limiting as a worldview that assumes people are mostly rational."
– Scott Adams
  

Offline Arcor

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.312
  • Geschlecht: Männlich
  • Bernd Blocksberg
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2624 am: 11. Dezember 2020, 12:44:03 »
Das steht bei mir auch schon länger auf der Liste, weil es einfach interessant und etwas anders klingt. Aber ich habe wenig Lust mir dafür auch noch einen Epic Account zuzulegen. Mein Pile of Shame ist schon hoch genug. Irgendwann gibt es das mal für 7 € oder es wird auch mal auf Steam verschenkt.
Not every story is meant to be told.
Some are meant to be kept.


Faye - Finding Paradise

  • Drucken