0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?  (Gelesen 239444 mal)

Offline Rajou

  • Liga-Siga 2017
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 6.147
  • Pirajou ;)
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1140 am: 08. September 2017, 00:20:25 »
Westmünsterland: Döppen heißt, jemanden unter Wasser drücken. Mit Schmackes.
Das Auto kam mit Schmackes um die Ecke geschmirgelt, oder wie das so schön heißt.  ;D Entschuldige, aber ich kriege den Satz nicht aus meinem Hirn raus, seit man mir mal gesagt hat, das wäre reines Sauerländisch.
  Feder und Papier entzünden mehr Feuer als alle Streichhölzer dieser Welt. (Malcolm Stevenson Forbes)

Offline Zitkalasa

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 5.043
  • ヾ(  ̄O ̄)ツ
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1141 am: 08. September 2017, 00:28:30 »
Mit Schmackes kennt aber auch Sachsen-Anhalt. ;D Kann aber natürlich auch übers Fernsehen rübergeschwappt sein.

Offline Maja

  • Staatsanwalt des Teufels
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 27.722
  • Plot is a four-letter-word
    • Autorenseite Maja Ilisch
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1142 am: 08. September 2017, 00:59:33 »
Das Schöne an Schmackes ist, dass es selbsterklärend ist. Es steht eigentlich immer im zusammenhang mit einer Bewegung - und selbst wer das Wort noch nie gehört hat, kann sich zusammenreimen, dass diese Bewegnug mit besonderer Heftigkeit ausgeführt wurde. "Ich bin gegen die Tür gerannt, aber mit Schmackes!" Woher das Wort ursprünglich stammt, regional, weiß ich nicht. Ich habe es von meinem Kölschen Vater, der immer sagte "Mackes mit Schmackes", wenn er wollte, dass ich mich bei irgendwas besonders anstrenge. Und so ein tolles Wort bleibt hängen.
      Niemand hantiert gern ungesichert mit kritischen Massen
Robert Gernhardt

Offline Yasrena

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 130
  • Geschlecht: Weiblich
  • Katzenmamma
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1143 am: 17. Oktober 2017, 20:58:38 »
Speicher, Bühne oder Dachboden?
Von "Zuhause" kannte ich eigentlich nur Speicher, hier in Württemberg sagt man Bühne und das Allgemeinste dürfte wohl Dachboden sein. Aber sind alle drei Begriffe zumindest so bekannt, dass man sie auch bedenkenlos synonym verwenden kann? Ich hätte bei Bühne am ehesten Bedenken gehabt, aber eine Arbeitskollegin sagte mir neulich, ihr wäre das Wort Speicher unbekannt gewesen.
.    (\,,,/)
  >( ' Y ' )<
    (U   U)   ;
    (“),,(“),;'

Offline Topaz

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.116
  • Carpe noctum.
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1144 am: 17. Oktober 2017, 21:01:23 »
Ich kenne alle. Meine Hamburger Quelle sagt, Bühne kennt sie nur aus dem schwäbischen, die anderen Beiden sind ihr aus dem Norden geläufig.
  

Offline Tigermöhre

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.405
  • Geschlecht: Weiblich
  • Prokrastination-Woman
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1145 am: 17. Oktober 2017, 21:02:11 »
Hier in Hamburg kenne ich in dem Zusammenhang Speicher und Dachboden. (Und Keller von einem Nichtmuttersprachler. ;))
Aber Bühne als Dachboden habe ich noch nie gehört. ???
      Damals, als wir noch jung und unschuldig waren - jetzt sind wir nur noch und.

Offline KaPunkt

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.319
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pizza für Jonas Wagner
    • Autoren Blog
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1146 am: 17. Oktober 2017, 21:03:08 »
Ist bei mir das gleiche. Bühne ist unbekannt. (Niedersachen, Hessen, Franken)

Liebe Grüße,
KaPunkt
   She is serene / with the grace and gentleness of / the warrior / the spear / the harp the book the butterfly / are equal / in her hands. (Diane di Prima)

Offline Shin

  • Held der Thermopylen
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 5.059
  • Geschlecht: Männlich
  • Meister des Prokrastinierens
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1147 am: 17. Oktober 2017, 21:06:27 »
Als Berliner kenne ich Bühne auch nicht.
"It's OK, I wouldn't remember me either." - Crywank

Denamio

  • Gast
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1148 am: 17. Oktober 2017, 21:12:25 »
Dachboden/Speicher ja.
Bühne - nur im Theater.

Offline Layka

  • Kafka
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.012
  • Geschlecht: Weiblich
  • laykaesk.
    • Laykas Instagram
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1149 am: 17. Oktober 2017, 21:14:03 »
Aus Unterfranken kenne ich auch Dachboden und Speicher, Bühne dagegen überhaupt nicht.
All the angels I know put concrete in my veins.

Offline Dämmerungshexe

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.353
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Aaaaaaaaahhh!"
    • Autorenseite Mona Seiffert
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1150 am: 17. Oktober 2017, 21:30:52 »
Bühne kenne ich vor allem von früher. Habe es aber seit langem nicht mehr gehört, auch nicht in meiner Familie. Dachboden wäre für mich das "korrekte deutsche Wort" also "nicht Dialekt oder Umgangssprache".
(nördliches BaWü)
   „So basically the rule for writing a fantasy novel is: if it would look totally sweet airbrushed on the side of a van, it’ll make a good fantasy novel.“ Questionable Content - J. Jacques

Sprotte

  • Gast
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1151 am: 17. Oktober 2017, 21:40:53 »
(Dach)Boden und Speicher sind in SH bekannt.

Offline Dino

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.200
  • Geschlecht: Weiblich
  • Oh, eine Ablenkung.
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1152 am: 17. Oktober 2017, 21:46:13 »
Mir ist Bühne als Synonym dafür auch nicht bekannt (NRW). Dachboden und Speicher dagegen schon.
Der Dino wurde von der Realität gefressen. Die Antwort kann daher etwas später erfolgen.

Offline Yasrena

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 130
  • Geschlecht: Weiblich
  • Katzenmamma
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1153 am: 17. Oktober 2017, 21:56:23 »
Hört sich so an, als würde Bühne definitv wegfallen - Danke Euch!  :vibes:
Ich hatte es fast befürchtet, ich habe damals nämlich ziemlich doof geguckt als ich meinen ersten Arbeitstag hier (BaWü) hatte und mein Chef mit mir auf die Bühne wollte ;)
Aber schön, dass Speicher doch so weit bekannt ist, dann kann ich das vielleicht doch das ein oder andere Mal verwenden. Ich finde das Wort irgendwie schöner als Dachboden - warum auch immer.
Richtig "Boden" gibt es auch noch, daran hatte ich gar nicht gedacht. Das hört sich für mich als "Südländer" dann wiederum eher nach Dialekt an, auch wenn es wohl nur eine Abkürzung ist.
.    (\,,,/)
  >( ' Y ' )<
    (U   U)   ;
    (“),,(“),;'

Offline Eluin

  • Die Königin von Java
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 7.385
  • Geschlecht: Weiblich
  • Traumschreiberin
    • Weltenpfad
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #1154 am: 17. Oktober 2017, 22:19:26 »
Speicher und Dachboden. Bühne in dem Zusammenhang gar nicht (Ruhrpott/Bremen/Niedersachsen)

EDIT: Ich hätte vorher aktualisieren sollen ;D Sorry.
Träume können die Zukunft verändern.
Doch erst wenn man die Augen öffnet, kann man sie verwirklichen! (Eluin)

  • Drucken