0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: LuB - Liste ungeschriebener Bücher  (Gelesen 10441 mal)

Offline Kuddel

  • Scheues Re:
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 7.559
  • Geschlecht: Weiblich
  • tried to be good but got bored...
    • Ann-Kathrin Karschnick
Re: LuB - Liste ungeschriebener Bücher
« Antwort #15 am: 02. August 2016, 19:45:15 »
Coole Sache. Also, bei mir sieht es wie folgt aus:

Ungeschriebene Bücher:
-Weltenamulett - Zerstörung 4
-Weltenamulett 5
-Weltenamulett 6
-Stollenbruch (Low Fantasy - Menschen sind Sklaven der Zwerge. Ein Stollen bricht zusammen und eine Gruppe von Menschen und Zwergen müssen sich gemeinsam durch den Berg arbeiten, um zu überleben)
-Final Log (Geocaching-Abenteuerroman ohne Fantasy)
-Touch (Thrillerkrimi - jedes Kapitel ist aus der Sicht einer anderen Figur geschrieben. Sobald diese sich berühren, wandelt sich die Perspektive)
-G.A.M.M.E.L. (Gesellschaft für anormale, metaphysische und magische Erdenbewohner und Lebewesen, Spaßprojekt mit einem Zombie und einer extrem zynischen, aber attraktiven Frau, die für die Gesellschaft zusammen ermitteln)
- Red Devil (eine Novellenreihe zu rothaarigen Teufelsanhängern. ;) )
- Zeittiere (Urban Fantasy-Reihe Jugendbuch)
- Licht der Zukunft (High Fantasy)


Unfertige Bücher:
-Weltenamulett - Das Erbe der Trägerin (geschrieben, aber unüberarbeitet)
-Weltenamulett - Geister der Vergangenheit (geschrieben, aber unüberarbeitet)
-Weltenamulett - Gezeitenwinter (geschrieben, aber unüberarbeitet)
-Unter dem Janusmond (geschrieben, aber unüberarbeitet)
-Schattenkirche (größtenteils geschrieben, Finale fehlt)
-Der Fluchsammler (geschrieben, aber unüberarbeitet)
-Wesenwächter (geschrieben, teilweise überarbeitet) - aktuell in Überarbeitung

Alles in allem habe ich da so einige Projekte, die noch geschrieben werden wollen. Mal sehen, wann ich das alles hinbekomme.  Seit ich schwanger bin, sind 4 neue Projekte dazugekommen. ;)
The first draft of everything is shit - Ernest Hemingway

Offline Jen

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.225
  • Geschlecht: Weiblich
  • I'm the sky, not the weather.
    • jennykarpe.de
Re: LuB - Liste ungeschriebener Bücher
« Antwort #16 am: 02. August 2016, 19:50:22 »
-G.A.M.M.E.L. (Gesellschaft für anormale, metaphysische und magische Erdenbewohner und Lebewesen, Spaßprojekt mit einem Zombie und einer extrem zynischen, aber attraktiven Frau, die für die Gesellschaft zusammen ermitteln)

10/10 würden das lesen wollen! :rofl:
And I find it kind of funny, I find it kind of sad;
the dreams in which I'm dying are the best I've ever had.
[Tears for Fears - Mad World]

Offline Evanesca Feuerblut

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.726
  • Geschlecht: Weiblich
  • Fledermäuschen ^^v^^
    • Meine Autorenhomepage
Re: LuB - Liste ungeschriebener Bücher
« Antwort #17 am: 02. August 2016, 19:51:02 »
Stand: 12.07.2019

Angefangen / In Arbeit

Yenaelle 1 - Serinathim (fertig geschrieben, EINMAL überarbeitet, ich muss aber noch ein paar mal drüber)
Yenaelle 2 - Wahn (fertig geschrieben, einmal überarbeitet)
Yenaelle 3 - Mütter (s.o.)
Yenaelle 4 - Tod (s.o.)
Yenaelle 5 - Eis (siehe oben)
Yenaelle 6 - Wut (s.o.)
Yenaelle 7 - Gift (s.o.
Yenaelle 8 - hat noch keinen Untertitel, ist aber immerhin vollständig ins Schreibprogramm exportiert
Yenaelle 9 - ohne Veränderung
(Vampirreihe Nummer 1)

"Musikerprojekt" - auf Oetinger34, Novelle, in Prosa ist die Rohfassung fertig, mir fehlen aber ein paar Songtexte (Dystopie)

#7Leben 1: Rohfassung fertig. Ruht.
#7Leben 2: Rohfassung fertig. Ruht.
#7Leben 3: Rohfassung fertig. Ruht.
#7Leben 4: 65k von ... ???
(Vampirreihe Nummer 2)

"Stahllilie 2: Muss mal geplottet werden

In Planung

Eine Romanreihe in einer magischen Portalwelt, die mit meinen Vampiren lose zusammenhängt. Arbeitstitel ist derzeit "Der Kristalldrachenzyklus" und es gibt außer einer Szenenliste und einem für meine Verhältnisse abartig langem Kapitel 1 bisher nur... ganz viel Weltenbau.
Zu viel Weltenbau.
Und ein paar Fragmente.

Ein Einzelband in der selben Welt, der den Arbeitstitel "Yazi" trägt und über eine Idee noch nicht hinauskam.

Eine Reihe in der selben Welt, die noch keinen Namen hat, sich aber grob mit "Zaziya und ihre Nachkommen" zusammenfassen lässt. Name ist Programm.

"Aether-Odessa" - Ich wollte eigentlich bei einer von Anja Bagus gemachten Ausschreibung mitmachen und habe dafür sehr viel über Odessa recherchiert und mir auch Notizen gemacht... Aber bekam die Geschichten nie fertig. Daraus will ich mehr machen. Irgendwann. Mit Einverständnis von Anja Bagus.

Derzeit aus diversen Gründen ruhend

- Lysha - was genau ich damit mache, daran denke ich, sobald ich #7Leben fertig habe. Dürfte aber theoretisch das Nächste auf der Liste sein. Ich habe zwar mal damit angefangen, aber das ist zum Vergessen. Vermutlich fange ich von Neuem an. (Vampirreihe Nummer 3)
- "Briefe an Martha": Vorgeschichte zu "Getrieben" - spielt um 18nochwas (Gehört auch in die Vampirwelt, soll aber ein Einzelband werden. Briefroman)
- Getrieben (und ein noch namenloser Teil 2, zu dem es Fragmente gibt) - ruht, da ich chronologisch schreiben möchte und die 2009 einsetzenden Ereignisse daher eher unten auf der Prioritätsliste sind - dabei habe ich hier bestimmt 70 Wordseiten schon voll (Vampirreihe Nummer sonstwieviel)
- Astrid-Abigail Richmond - liegt auf der Prioritätenliste derzeit auch eher unten, jahreszahlenbedingt (gehört zur Vampirwelt)
- die Geschichte von Celia Lyel, Alan Cody und die ganze Sache mit den Geisterkriegen - Priorität GANZ unten, da das in der Zukunft spielt. Gehört aber auch zur Vampirreihe und sollte die Reihe für mich vorläufig abschließen

Sachen, bei denen ich nicht weiß, ob ich die je schreibe

- "Im Wahnsinn vereint" - ich bin mir nicht sicher, ob ich die Geschichte wirklich als separater Roman noch brauche... das war so ein Ding... ich habe es 2006 angefangen und damals waren die Protagonistinnen noch das Alter-Ego meiner damaligen Besten und mir. Und die Handlung voller Logiklöcher und Klischees, die Sprache so pseudogehoben, bäh. Furchtbar. Samara und Roxanne werden auf alle Fälle ihren Auftritt in #7Leben haben. Zumindest gesetzt der Fall, ich rücke nicht davon ab, wieder ein Theater nach Paris zu verpflanzen. Darüber werde ich aber nachdenken, wenn es so weit ist und ich beim entsprechenden Band von #7Leben angekommen bin. Das kann noch ein paar Bücher dauern.

- Garielle - Auch das war mal eine Jugendsünde. Als Theaterstück ist dieses scheußliche Ding in "Licht und Schatten" drin und gefühlt habe ich seitdem versucht, eine Prosafassung zu schreiben. Aber ähnlich wie bei "Im Wahnsinn vereint" weiß ich nicht, ob ich das Buch überhaupt brauche. Oder ob alles, was dort passiert, nicht teilweise von Livia, teilweise von Lysha abgedeckt wird. Und man muss ja nicht alle Leerstellen füllen.
(Haha. Und das von mir. Das weiß ich jetzt schon, dass mir das in den Hintern beißt und ich das NICHT durchziehen werde. Aber sei's drum...)

Und führe mich nicht in Versuchung...

- "Die ersten Magier", eine Romanreihe, die dort einsetzt, wo "Unparallel 4" endet - und erzählt, wie der erste Magier mit seiner Prinzessin aus Atlantis flüchtet, wo die zwei hingehen und was sie dort erleben. Es juckt mir in den Fingern, das Ganze irgendwann auf Troja hinauslaufen zu lassen. Aber erstmal will ich die Reihe durchkriegen, ehe ich mir die hübschen Nebenschauplätze anschauen kann.

Stand Januar 2017:
Spoiler (click to show/hide)

Stand August 2016:
Spoiler (click to show/hide)
   .

Offline Assantora

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 1.205
  • Geschlecht: Männlich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: LuB - Liste ungeschriebener Bücher
« Antwort #18 am: 02. August 2016, 21:57:43 »
Der Thread passt mir mal so was von in den Kram, dass glaubt ihr gar nicht. Denn ich, der seit Monaten schier dran verzweifelt, überhaupt noch daran zu denken, dass man etwas schreiben könnte/wollen soll, hat einiges an Geschichten angesammelt, die ich trotz aller Schwierigkeiten, die ich im Moment habe, irgendwann doch mal schreiben will. Die Liste sieht bei mir wie folgt aus

Die Roman-Reihe Die neun Welten:
Teaser: Neun Welten, verbunden über Portale, droht großes Unheil, denn das Gleichgewicht ist gestört, die Dämonen dringen in die Welt der Elfen ein, und es gibt nur einen Weg, den Untergang aller neun Welten zu verhindern: Die Erbauer müssen die Verbindungen trennen.
Die Krone des Königs: geschrieben, dank NaNo
Die ewigen Feuer: geschrieben, auch ohne NaNo
Der geteilte Stamm: Angefangen, aber abgebrochen, nachdem ich einen groben Logikpatzer entdeckt hatte.
Weitere Teile der Reihe, die nicht einmal geplottet sind

Der bisher auf zwei Teile angelegte Roman: Die weiße Sargol
Tirat, ein Mischling aus Mensch und Sargol, wird zur Hauptfigur, nachdem die Götter ihr eine Gabe schenken, die niemand deuten kann. Der Beginn einer Reise, auf der sie mehr über sich, ihr Erbe und die Menschen herausfindet, die sie umgeben.
Teil 1: Vollständig geplottet und teilweise geschrieben, dann auf Eis gelegt
Teil 2: Nur Ideenfragmente
Der Wächter ohne Namen: Teilweise geschrieben
Bildet die Vorgeschichte eines Charakters, der Tirat begleiten wird

Aus der Nevaron-Reihe:
Die Menschen waren geschützt durch Magie, doch als die magische Barriere fällt und die grausamen Darak, die Gunst der Stunde nutzen und angreifen, versinkt das ganze Land in Leid und Schrecken. Nur wenige können das Schicksal ändern.
Das Schwert der Hoffnung: vollständig geschrieben, bedarf aber noch einer Überarbeitung
Das Schwert der Entscheidung: vollständig geschrieben, bedarf aber noch einer Überarbeitung
Die Rückkehr der Magie: vollständig geschrieben, bedarf aber noch einer Überarbeitung
Die Rückkehr der Drachen: NaNo 2015 an den Start gegangen, liegt derzeit auf Eis
Die Träumerin: Eine Art Prequel zu den anderen Geschichten, dass noch ganz viele Ideen braucht.

Die Dämonenbrecherin: Ein wenig geplottet
Inhalt: Ein Mädchen, dass von teuflischen Wesen verschleppt wird und so eine Reise beginnt, an deren Ende sie vielleicht eine Möglichkeit findet, den brutalen Tauschhandel zwischen ihrem Volk und den Dämonen ein für alle Mal zu beenden.

Die Wächter der Elemente: Teilweise geschrieben
Inhalt: In einer Welt, in der Magie die Elemente beherrschen kann, kann es gefährlich sein, sich ein Bad zu gönnen, denn man kann nie wissen, ob das Wasser, in das man eintaucht immer flüssig bleibt, und ob man nicht plötzlich eingeschlossen von Eis ist.

Drachensturz: Teilweise geschrieben
Inhalt: Die Drachen sterben. Warum weiß man nicht, doch alle wissen: Wenn die Drachen verschwinden, beginnt das wahre Unheil erst

Erstarrte Welt: Kaum geschrieben
Inhalt: Die Welt steht still und das im Wahrsten Sinne des Wortes. Die Zeit scheint nicht mehr zu verstreichen. Die Menschen halten inne, sind erstarrt, gefangen in der Zeit. Doch Auserwählte bleiben davon unbeeinflusst und machen sich auf die Suche nach den Ursachen.

Haut aus Stein: Teilweise geplottet
Inhalt: Er ist unverwundbar, wie Superman, nicht einmal Kryptonit kann ihm etwas anhaben. Doch der Preis ist hoch: Visionen, die er nicht deuten kann, echte Schmerzen, die seine Verletzungen widerspiegeln, die er dank seiner fehlenden Verwundbarkeit nicht bekommen kann und dann auch noch die Tatsache, dass seine Vergangenheit nur aus bruchstückhaften Erinnerungen besteht. Wer er war, weiß er nicht, wie er zu dem wurde, was er ist, weiß er ebenso wenig. Doch die Wahrheit wird ihn einholen.

Iron - Mann des Feuers: Vollständig geplottet, aber noch kein Wort geschrieben
Inhalt: Er kam aus der Wüste und wurde von seinem Ziehvater groß gezogen. Hitze scheint ihm nichts aus zu machen, denn nicht eine Schweißperle tropft von seiner Stirn, egal wie heiß die Tage sind, egal, wie schwer er arbeitet. Doch in der Nacht kommen mit der Kälte die Alpträume, die er nicht versteht. Als eines Tages Sklavenjäger das Dorf angreifen, beginnt für ihn eine lange Reise, durch die er endlich versteht, wer er wirklich ist.

Sechs Geister: Kaum geplottet, nur einige Ideen
Inhalt: Seelen suchen die Prota heim und wollen, dass sie zu einem bestimmten Ort reist, um großes Unheil zu verhindern. Doch sie kann nicht ahnen, dass die Gefahr näher ist, als sie denkt.

Tempel der Götter: Teilweise geplottet
Inhalt: Die Götter wohnen im Tempel, der für die Menschen am Himmel wie ein farbiger Nebel erscheint. Doch eines Tages verschwindet der Nebel und bösartige Kreaturen übernehmen die Kontrolle über einen Magier, der in seinem fanatischen Wahn nicht mitbekommt, dass er am Ende nur benutzt wird

Das war jetzt die Liste mit Fantasy-Sachen. Ich habe einige Ideen sogar noch raus gelassen, die noch nicht einmal einen Plot haben. Meine Ideen-Datei ist groß, dass nur am Rande.
Auch keine Krimi-Idee, wo ich auch schon die eine oder andere Idee habe.

Jetzt wo ich mir die Liste anschaue bin ich ein wenig traurig, dass es im Moment bei mir schreibtechnisch überhaupt nicht funktioniert. Da ist so viel Potenzial drin  :seufz:
Aber was soll ich machen? Ist ja der falsche Ort dafür
In Ermangelung an geschlechtlichen Optionen zogen meine Eltern mich als Jungen auf

Hat jetzt Angst vorm Schreiben

Offline Merlinda

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 820
  • Geschlecht: Weiblich
  • Glaubst du, oder weißt du?~ Weiß ich ... glaub ich
    • Chroniken des Lichts
Re: LuB - Liste ungeschriebener Bücher
« Antwort #19 am: 02. August 2016, 22:44:02 »
@Merlinda Will das Aschenputtel nicht vielleicht in die Märchenspinnerei (TM) ? *ganz lieb guck* ;)

Will sie bestimmt. Wo muss sie denn da genau hin? Bzw. Wo muss sie sich melden? :engel:

Offline Romy

  • Nachtwache
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 8.114
  • Geschlecht: Weiblich
  • Schubladen sind langweilig
Re: LuB - Liste ungeschriebener Bücher
« Antwort #20 am: 02. August 2016, 23:42:31 »
Hach ja, meine Liste ist auch ein bißchen länger :d'oh: und natürlich gehöre ich zu jenen Leuten, die eine fein säuberlich aufgeschriebene Liste führen und sie laufend aktualisieren. ;D Gerade bin ich sie nur noch mal durchgegangen und habe die Streu vom Weizen getrennt, also im Folgenden zähle ich nur jene Projekte auf, die tatsächlich der Erwähnung lohnen, das was ich weglasse ist mindestens noch mal so viel, aber die schreibe ich vermutlich sowieso nie weiter, ich bin mir da nicht mal bei denen, die ich hier nenne hundertprozentig sicher, das allein sind schließlich schon 24 Projekte ... :zombie:

Sessian Trilogie High Fantasy, Schwarzmagier, Dämonen
- Sessian – Sessian-Trilogie I
- Dunkahs Rückkehr – Sessian Trilogie II
- Sessians Vermächtnis – Sessian Trilogie III

Der ewige Krieg Irgendwas zwischen High-und-Low-Fantasy. War eigentlich schon mal fertig, muss aber grundlegend überarbeitet oder komplett neu geschrieben werden, vielleicht verpflanze ich die ganze Geschichte in ein völlig anderes Setting
- Fortsetzung (noch namenlos, Arbeitstitel: Die drei Frauen [Tris, Jo, Nan])

Alithay-Trilogie Heroic Fantasy
- Widerstand – Alithay-Trilogie I
- Verrat – Alithay-Trilogie II
- Noch namenlos – Alithay-Trilogie III

Die Vögel High Fantasy
- Fortsetzung, noch ohne richtigen Titel: Die Reise zum Orakel/Die Reise zum Selbst

Magojja-Duologie High Fantasy über neun "junge" Götter, die gegen ihre Eltern antreten und die Welt retten müssen.
- I: Die Götter schlafen
- II: Die Götter kämpfen
Arlija-Duologie Spin-Off von „Magojja“, spielt zeitlich danach

Durch das Wasser Zeit- und Weltenreise ins 18. Jahrhundert, historische Fantasy
- noch namenlose Fortsetzung in der Gegenwart/Urban-Fantasy

- Arúnas, Lucian, Edwyn noch ohne richtigen Namen - Low Fantasy über zwei Brüder und ihren besten Kumpel, von denen einer ein Geist ist, einer zum Fanatiker wird und einer nur versucht ein normales Leben zu führen (erfolglos natürlich)

- Antonie und Veith (+ ein oder zwei Fortsetzungen) - Gaslicht/Steampunk/Alternative Geschichte - Gestaltwandler - Veith sucht seine verschollene Cousine, Antonie versucht herauszufinden wo sie herkommt und was mit ihr los ist

- Dystopie noch ohne Namen und ohne Plot, bisher gibt es kaum mehr als Ideen für die Figuren und Überlegungen zum Setting und Szenario

- Valentina Kurzroman Steampunk-Märchen-Version des Grimm-Märchens "Die Zwölf Jäger", habe ich mal für eine Ausschreibung angefangen und will ich mal weiter schreiben

- Merle und Athina Fantasykrimi-Kurzroman mit zwei Halbschwestern als "Ermittlerinnen", einer ist gut durchgeplottet und müsste mal geschrieben werden. Könnte eine ganze Reihe werden

- Die vier Geschwister, noch ohne richtigen Titel - Urban-Fantasy mit Dämonen und Leuten, die Jagd auf sie machen


       Cause I need freedom now
And I need to know how
To live my life as it's meant to be

(Mumford & Sons - The Cave)
     No one understands the way you found your God
(Editors - Bricks And Mortar)

Offline Aryana

  • Samtpfote
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 22.555
  • Geschlecht: Weiblich
  • Crazy Cat Lady
    • Tina Alba
Re: LuB - Liste ungeschriebener Bücher
« Antwort #21 am: 03. August 2016, 11:54:57 »
-G.A.M.M.E.L. (Gesellschaft für anormale, metaphysische und magische Erdenbewohner und Lebewesen, Spaßprojekt mit einem Zombie und einer extrem zynischen, aber attraktiven Frau, die für die Gesellschaft zusammen ermitteln)

10/10 würden das lesen wollen! :rofl:

Ich auch! Und jetzt geh ich den Kaffee aufwischen ... *immer noch prust*
  Katzen sind Wörter mit Pelz. Wie die Wörter, so streifen sie um die Menschen herum, ohne sich je zähmen zu lassen. Wörter und Katzen gehören zur Rasse der Nichtgreifbaren. (Erik Orsenna)

Offline Kuddel

  • Scheues Re:
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 7.559
  • Geschlecht: Weiblich
  • tried to be good but got bored...
    • Ann-Kathrin Karschnick
Re: LuB - Liste ungeschriebener Bücher
« Antwort #22 am: 03. August 2016, 12:02:26 »
Ich glaube, ich muss G.A.M.M.E.L. doch noch irgendwann mal schreiben.  ;D
The first draft of everything is shit - Ernest Hemingway

Offline Malinche

  • Coolibri
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 22.681
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lamahüterin.
    • Malinches Autorenseite
Re: LuB - Liste ungeschriebener Bücher
« Antwort #23 am: 03. August 2016, 12:25:38 »
Toller Thread!

Angefangen/gerade in Arbeit/auf Eis:

Jeder Knopf ein Schicksal (realistisch): Eine junge Chocolatière kommt in Buenos Aires einem düsteren Familiengeheimnis auf die Spur.
Schlägt die Nacht mit schwarzen Flügeln (magischer Realismus): Die zutiefst rationale Geigerin Rivka sitzt in einem Andendorf fest. Zur Heimkehr braucht sie die Hilfe des hinkenden Dichters Serafín – und vielleicht jener Andenmächte, an die sie nicht glaubt?
Das Lied des Sonnenkondors (historischer Roman). In den Wirren der spanischen Eroberung Perús kommen vier sehr unterschiedliche Menschen einem ungeheuerlichen Komplott auf die Schliche. Doch um etwas dagegen ausrichten zu können, müssten sie sich zusammentun ...
Dezemberkind. Die Journalistin América kehrt aus der Großstadt in ihr Heimatdorf zurück. Begleitet von ihrem feinsinnigen, phantasievollen kleinen Bruder muss sie sich ihrer Vergangenheit stellen.

Bislang nur Exposé oder Plotnotizen:
Wayra (»Andentanz«; Contemporary Fantasy). Um ein Erbstück ihres Großvaters zurückzugewinnen, geht die scheue Santusa beim diebischen Andenwind Wayra in die Lehre. Ihre Aufgaben bringen sie aber schon bald in einen moralischen Zwiespalt ...
Der Federmacher. War ein Gemeinschaftsprojekt ohne Plot, dessen Grundidee ich noch immer liebe: der Federmacher fertigt geheimnisvolle Mäntel, dazu gibt es einen vorwitzigen Kolibri und einen schwermütigen, in einem Glockenturm hausenden Kondor.
Zwillingsbecher (realistisch, Gegenwart). Kunsthistorikerin muss sich in Peru mit möglichen Fälschungen, der Geschichte einer inkaischen Rebellin und einem viel zu charmanten Museumswärter herumschlagen.
Polednice (phantastisches Prag). Geschichte um eine junge Frau mit ihrem Hauskobold, einen tollpatschigen Alchemisten und die düstere Polednice, die Kinder in die Moldau entführt und Wechselbälger zurücklässt.
Mictlan (historische Fantasy). Conquistador und Aztekenprinz finden sich gemeinsam im Totenreich wieder und müssen zur Wiederkehr ins Leben ein mythisches Ballspiel bestreiten. In Nebenrollen: Ein resoluter Geist und ein verspieltes Hundeskelett.
Coba Coba! (Contemporary Fantasy). Eine Sahnetortenassassinin und ein verfluchter Grabräuber müssen schweren Herzens gemeinsame Sache machen und durch ein Meer aus Plotlöchern navigieren.
Temblor (historische Fantasy). Neugierige Novizin gerät bei einer stürmischen Romanze zwischen Wasser- und Feuergottheiten zwischen die Fronten. (Glaube ich.)
Der Wind am Ende des Tages (braucht dringend besseren Arbeitstitel; historische Fantasy.) Kleiner Scherge der Inquisition versucht, vor seiner geheimnisvollen Gabe zu fliehen und in Perú unterzutauchen, aber seine Vergangenheit erweist sich als ziemlich hartnäckig ...
Tango #3055 (Steampunk). Aus diesem Roman wurde meine Milonga-Serie, die eigentlich ein Prequel dazu ist. Ein Schmuggler, eine Archäologin, ein toter Tangokomponist und viele Geheimnisse in vorspanischen Gräbern.


   »Que no hay nada en el mundo, caramba,
que detenga tu canto rebelde ...«
- Barrio Calavera, Gallito de Pelea

Offline Ratzefatz

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.779
  • Geschlecht: Weiblich
  • Rotkäppchen im Wald
    • Barbara Schinko Autoren-Blog
Re: LuB - Liste ungeschriebener Bücher
« Antwort #24 am: 03. August 2016, 12:38:00 »
@Merlinda Will das Aschenputtel nicht vielleicht in die Märchenspinnerei (TM) ? *ganz lieb guck* ;)

Will sie bestimmt. Wo muss sie denn da genau hin? Bzw. Wo muss sie sich melden? :engel:

@Merlinda: Einfach @Aljana bitten, dass sie dich in die Gruppe aufnimmt. Das reicht. :-)
„Dein Name ist Venko“, raunte Zoya in sein Ohr. „Venko, Venko, Venko.“ Sie gab ihm für jedes „Venko“ einen Kuss und ermahnte ihren Mann: „Vergiss deinen Namen nicht!“
„Wie könnte ich ihn vergessen, meine Zoya“, raunte er zurück, „wenn ihn vergessen auch dich vergessen hieße?“

Barbara Schinko, Ein Mantel so rot, 2017

Offline Erdbeere

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.604
  • Geschlecht: Weiblich
  • Blut im Koffeinkreislauf
    • Autorenhomepage Luzia Pfyl
Re: LuB - Liste ungeschriebener Bücher
« Antwort #25 am: 03. August 2016, 13:12:01 »
Oh ja, toller Thread!

Update: 27.10.18

Frost & Payne Serie (Steampunk)

Bände 1-12 fertig und veröffentlicht

Staffel 2: "New Orleans Blues":

Band 13 - Kalt serviert (schreiben)
Band 14 - Mississippi
Band 15 - Der Tote im Bayou
Band 16 - Voodoo
Band 17 - Eine Hochzeit und vier Tote
Band 18 - Oh, Schwester mein
Band 19 - Russisches Roulette
Band 20 - Sammlerstücke
Band 21 - Frost
Band 22 - Die Fälscher
Band 23 - Alles oder nichts
Band 24 - New Orleans Blues

Das Ministerium der Welten - Serie

Staffel 1 (Bände 1-3 geschrieben)

Band 4 - Katakomben
Band 5 - Die Geisterarmee
Band 6 - Das Buch der Tore
Band 7 - Poltergeist
Band 8 - Die Frau in Weiß
Band 9 - Fürchte dich
Band 10 - Dantes Inferno
Band 11 - All Hallow's Eve
Band 12 - Das Tor zur Hölle


Sonstige Projekte

Alfie (Clockpunk/Degenpunk): Kopfgeldjäger mit Niesproblem und vorlauter, in einen Kater verwandelter Schwarzmagier müssen die Prinzessin sicher über die Grenze an ihre Hochzeit bringen, und stossen dabei auf mehr als nur ein Hindernis. (geschrieben/Überarbeitung)

Offline Araluen

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.068
  • Geschlecht: Weiblich
  • KEKSE!
Re: LuB - Liste ungeschriebener Bücher
« Antwort #26 am: 03. August 2016, 13:41:44 »
Da musste ich doch auch glatt mal kramen und zuahuse noch einmal schauen in meiner Liste. Auf mein Gedächtnis ist ja nicht immer Verlass ;)
Hier sind übrigens echt ein paar interessante Titel und Plotideen dabei. Ich hoffe mehrere erblicken davon noch das Licht der Welt.

In Arbeit:
Cementuri: Schatten der Vergessenen: Urban Fantasy, Mystery
Ein Detektiv muss ein kleines Mädchen und die Erinnerungen von Florenz London vor den gierigen Schatten retten.
Es wächst und gedeiht, hat noch einmal gehörg an Plot und Figurenzeichnung zugelegt und erst recht an Worten. Nun zieht alles nach London ins ausgehende 19. Jahrhundert um. Das tut der Geschichte richtig gut.

Die Gedanken sind frei: Das Traumnetzwerk: Dystopie
Unsere Welt in naher Zukunft. Dank Telepathie und vor allem moderner Technik werden nicht nur die Gedanken der Menschen überwacht, sondern auch ihre Träume. Eine junge Telepathin macht sich auf die Suche nach Antworten, als sie von Träumen verfolgt wird, die in keinem Protokoll zu finden sind. Doch die Antworten, die sie findet, hätten besser verborgen bleiben sollen.
An der Kraft der Gedanken habe ich ja schon lange einen Narren gefressen, auch wenn ich nicht an reale Möglichkeiten dazu glaube. Den letzten Inspirationschub verschaffte mir eine Dokumentation zum Thema Erforschung von Gedanken und Glauben. Neben der Grundidee fügt sich so langsam sogar ein Plot zusammen. Korrigiere, der Plot ist gefunden, wird ausgebessert und herausgearbeitet. Zum NaNo16 habe ich endlich mit dem Projekt angefangen und bin fest entschlossen, es auch zu beenden.

Schwarze Sonne: Vampire
Eine Prostituierte wird von einem Freier erschlagen und wacht kurz darauf als Vampir auf. Nun gilt es sich erst einmal mit dieser neuen Situation und ihrem düsteren Begleiter abzufinden. Zudem wird sie verfolgt. Denn sie kennt den geheimen weg zur Stadt der Verlorenen, der sagenumwobenen Gründerstadt der Vampire. Für welche Seite entscheidet sie sich und wird am Ende die schwarze Sonne ein neues Zeitalter der Vampire einläuten?
Manchmal habe ich seltsame Anwandlungen. Ich mag Vampire, aber nur selten, was die Literatur in letzter Zeit daraus gemacht hat. Vielleicht will ich deshalb meine eigene Vampirgeschichte schreiben ohne Glitzer und Vampirvegetarier ;) Und ich habe auch schon angefangen. Bisher ist es vor allem eine lose Szenensammlung, an der ich aber eine Menge Spaß habe.

Geplant:
Seelengold: Steampunk, Fantasy
Dampf, Zahnräder, eine geheime Technologie. Politik, Intrigen, Freiheitskampf. Dazwischen ein paar mehr oder weniger gute Helden, die hinter ein Staatsgeheimnis kommen und versuchen alles wieder ins rechte Licht zu rücken und die Plotlöcher zu stopfen.

Allie: New Adult, Virtual Reality
Ein Student lernt in einem neuartigen Spiel Allie kennen und findet heraus, dass es sich bei ihr nicht um einen Menschen, sondern um eine KI handelt, deren Freiheitsdrang bald für Probleme sorgt.
So wie es aussieht wird das das Projekt für den NaNo17.

Herzstein: Tierfantasy, Urban Fantasy, Umwelt
Als der Herzstein gestohlen wird, jagt sein wölfischer Wächter dem Dieb hinterher und landet in einem Berlin ohne jede Natur.
Als Kurzgeschichte ist das Projekt schon fertig und auch eingeschickt. Aber das wird nichts. Da bin ich mir sicher. Vor allem, weil der Plot die Zeichenvorgabe zum Bersten bringt und trotzdem keinen Platz hat. Deshalb plane ich eine Neuauflage, ohne Zeichenlimit und mit viel Zeit für die Details.

In der Tiefe: Low Fantasy
Diese Geschichte spielt komplett unter Wasser mit einem von mir kreierten aquatischen Volk, dessen Idee dazu ich den verschütteten Notizen zu Blutmond (siehe weiter unten) gerettet habe. Der PLot ist noch sehr grob, dafür das Worldbuilding in den Grundlagen abgeschlossen. Außerdem weiß ich, dass das "Böse" ein riesiger Tintenfisch ist ;D.  Ich hätte richtig Lust darauf, derzeit aber wenig Kapazität für ein weiteres Projekt in der Größenordnung. Schwierig stelle ich es mir vor, diese komplett fremde Umgebung anschaulich zu beschreiben und dafür zu sorgen, dass niemand vergisst, dass wir uns unter Wasser befinden.

Angefangen und ins Eisfach gelegt:
Feuer im Wind: Romantasy
Ein Drache sucht nach dem Mädchen aus seinen Träumen und gerät dabei in das Intrigenspiel einer verstoßenen Drachenhexe.
Seit ich die Deadline für die Uebereutherausschrieibung nicht halten konnte, liegt das Skript unfertig bei mir herum. Ich muss da dringend noch einmal an die Figuren ran.

Der Streuner: Tierfantasy
Ein Student wird ohne sein Wissen in eine Katze verwandelt. Während er versucht sich in seiner neuen Umgebung zurecht zu finden, versucht er die HIntergründe aufzuklären.
Tja... die wüsste ich auch gerne. Das war mal ein reines Bauchschreiberprojekt, das ich leider aus den Augen verloren hatte. Aber ich mochte meine Katze und vor allem Socrates, den bärbeißigen Norwegerkater.

Odyssee zur Feuerberginsel: Abenteuer-Spiele-Buch
Das weit entfernte Inselreich soll von einer finsteren Fürstin erobert werden und es ist an dir zur Feuerberginsel zu reisen, die ultimative Waffe zu finden und das zu verhindern.
Erst als Spaß, dann doch etwas ernster habe ich es letztlich aus den Augen verloren, weil es einfach verdammt aufwändig ist, die vielen Wege, Sackgassen und Stationen zu planen und zu sortieren.

Blutmond: High Fantasy
Krieg zieht herauf und eine uralte Macht rührt sich. Sieben magische Artefakte müssen gefunden werden, damit die Auserwählte das Böse aufhalten kann.
Da hatte ich mir viel Mühe mit dem World Building gegeben und auch zu schreiben begonnen. Dann legte mein Laptop unwiderbringlich die Füße hoch und nahezu alle Notizen und Szenen sind verloren gegangen und damit auch meine Motivation. Vermutlich ist das auch besser so, wenn ich darüber nachdenke. Wobei ich einzelne Aspekte der Geschichte noch mag. Doch als Ganzes...

Ritt durch die Wildnis: Kinder, Pferde
Zwei Mädchen machen sich mit einem Pferd auf den Weg einmal quer durch Kanada zu ihrer Tante.
Das Projekt ist uralt stammt noch aus Schulzeiten. Der Stoff ist dermaßen abgegriffen, dass ich das Ding in seinem Eisfach lassen werde.

Ideenfetzen:
Ein Jahr in der Wildnis: Kinder, Tiergeschichte
Geplant ist eine mehrbändige Reihe mit in sich abgeschlossenen Geschichten. Jede Geschichte begleitet Tierkinder durch das Jahr. Auch wenn die Tiere sprechen können und manchmal menschlich wirken, soll ihr Verhalten möglichst zoologisch korrekt dargestellt werden. Im ersten Band soll es sich um Erdmännchen dun Borstenhörnchen drehen. Weitere Ideen habe ich noch zu Hyänen, Geparden, Eisbären, Elefanten, Füchsen und Gorillas. Viele Dokus und die Freude meiner Kinder an Tieren udn Tiergeschichten haben mich dazu inspiriert.

Zwei Schwestern: Low Fantasy
Eine Stadt, in der die Schönheit das höchste Gut ist und Zwillingsschwestern, denen das Schicksal böses vorhersagt. Deshalb wachsen beide getrennt voneinander auf. Während die eine dressiert wird, in den höchsten Kreisen zu wandeln, wird die andere zur Jägerin ausbildet. Trotzdem treffen sich erneut ihre Pfade und nach der ersten Freude entflammt ein Streit, der nicht nur das Leben der Schwestern zu zerstören droht.

Heimweh: tja... Philosophie?
Da musste ich lange kramen, um die Erinnerung daran wieder zusammen zu kriegen. Es sollte eine Geschichte von einem Mann mit schwarzen Flügeln und einen Löwen sein, die sich auf einer Brücke begegnen unbemerkt von anderen "normalen" Passanten und einen Disput über den Sinn des Lebens beginnen. Die Realität, das sind wir. Doch wer sind die anderen?
Inspiriert hatte mich das gleichnamige Bild von Magritte, damals wie heute mein Lieblingskünstler. Ob ich die Geschichte jemals schreibe? Ich glaube, meine philosophische Phase ist durch.

Die Dämonin: Thriller, Krimi
Ein Kommissar jagt eine Mörderin, die tötet, um empfinden zu können, denn sie wurde ohne die Gabe zu fühlen geboren.
Ein ziemlich düsteres und blutiges Projekt.

Das Gold des Apis: Historisch, Ägypten
Altes Ägypten: Zwei Schwestern beobachten, wie ihr Vater vom Liebhaber ihrer Mutter getötet wird und fliehen in die Großstadt. Dort erhalten sie die Ehre bei der Bestattungszeremonie des Apisstiers mitzuwirken. Kurz darauf finden sie sich vor Gericht wieder des widerrehtlichen Goldbesitzes und Hochverrats beschuldigt. Schließlich kann ihre Mutter nicht zulassen, dass die Mädchen als Zeugen ihrer Schadntat überleben.

Schwanensang: Contemporary, irische Mythen
Ein Mädchen findet heraus, dass die irischen Legenden lebendiger sind, als ihr bald lieb ist. Verfolgt von Formor, Elfen und Druiden sucht sie nach der Wahrheit ihrer Herkunft.

Geschichten aus Haselbau: Tierfantasy, Kinder
Mir sind Haselbau und seine Bewohner aus "Das dicke, grüne Ding" ans Herz gewachsen. Deshalb überlege ich eine Kinderbuchreihe oder eine Kurzgeschichtensammlung daraus zu machen.

Survive: Fantasy, Horror
Ein Reisebus gerät in ein Unwetter und kommt von der Straße ab. Als die Mitfahrenden wieder zu sich kommen finden sie sich in einem fremden Wald wieder, in dem seltsames vor sich geht und Gefahren an jeder Ecke lauern. Wer steckt hinter all dem und findet die Gruppe den Weg hinaus aus diesem verzauberten Reich?
Eigentlich hätte ich schon Lust drauf, so als Kurzromanreihe mit mehreren Bänden, wobei ich mir da auch nicht über die Zielgruppe einig bin. Zumindest gestern, während der Arbeit fand ich die Idee noch klasse, während ich sie im Kopf herum jonglierte. Gleichzeitig gibt es aber auch schon einiges aus dieser Richtung und so wird es herausfordernd etwas wirklich eigenes daraus zu machen.
Mittlerweile hat sich die Idee sogar weiter entwickelt. Zusammen mit @Sukie habe ich Figuren und den groben Plot für zumindest die erste Episode zusammengebastelt. Nur geschrieben haben wir noch nichts.

Schwarze Rose: Vampire, Krimi
Ein Kommissar ermittelt in einer Mordserie. Der Täter läst seine Opfer ausgeblutet und mit einer schwarzen Rose zwischen den Lippen zurück. Schon bald ist er gefangen in einem Katz-und-Maus-Spiel, das auch sein eigenes Leben bedroht. Denn er ist der letzte Nachfahre der Vampirin, die von ihrer Familie vor die Inquisition gebracht worden war. Durch ihre Verwandlung konnte sie sich retten und sinnt auf Rache.

Memento Mori: Dystopie
Ja ja, die lieben Dokus. Ich sollte weniger davon schauen, vor allem nicht die Doku-Reihe, die von Morgan Freeman moderiert wird... Zurück zum Projekt. Eine Welt mit dem perfekten Gesundheitssystem, dank dessen fast alle Krankheiten heilbar und der Alterungsprozess anhezu aufgehoben wurde. Prota 1 will ausbrechen und endlich sterben. Prota 2 soll ihn daran hindern. Wer entscheidet in dieser Welt wirklich über unser Leben und unseren Tod?

Teenspace: Kinder, SciFi, Abenteuer
Mal wieder eine Idee geboren aus monotoner Sortierarbeit. Science Fiction und Abenteuer für Kinder. Vier Freunde, die auf eine abenteuerliche Reise geschickt werden, die sie über die grenzen unseres Sonnensystems hinaus bringt. Mit dabei Weltraumschlachten, fremde Völker, mächtige Artefakte, die erste Liebe, ein bisschen Ausbildung im Stil von Karate Kid oder Jedi Padawan und hoffentlich irgendwann acuh etwas Plot, mit dem ich etwas anfangen kann ;) Immerhin, die vier Freunde habe ich schon einmal und ich hab sie jetzt schon richtig gerne.

Der Ermittler: Fantasy Krimi
Nein, bei dem blöden Titel bleibt es nicht. Aber etwas besseres ist mir bislang nicht eingefallen. Jedenfalls packte mich die Lust auf einen Krimi. Abe rkein neuer Tatort sollte es werden oder ien reißerischer Thriller. Nein, ich hatte da mehr eine verwinkelte und verruchte Stadt in einer Fantasywelt im Auge, einen Meltingpot der Völker, Gilden und Intrigen. Und genau hier wollte ich einen Detektiv ansiedeln, der durch Deduktion, den richtigen Kontakten, dem Charme eine Vorschlaghammers und dem ein oder anderen alchemistischen Trick hoffentlich verzwickte Mordfälle löst.

Die Tränen der Götter: Historisch, Heldenreise
Schon vor 3000 Jahren gab es wohl Handelswege von der Ostsee bis ins entfernte Ägypten. Wertvoller Bernstein wurde hier gehandelt - die Tränen der Götter. Ich möchte mich auf die Fersen eines mutigen Mannes heften, der genau dieser Route folgte und allen Gefahren trotzte. Sollte ich dieses Projekt jemals in Angriff nehmen, benötige ich aber viel, viel Recherche.

(Stand: 18.7.17)

Offline Fianna

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 6.597
  • Geschlecht: Weiblich
    • Fiannas Website
Re: LuB - Liste ungeschriebener Bücher
« Antwort #27 am: 03. August 2016, 13:50:02 »
Ich dachte, ich wäre der Einzige, der so eine lange Liste hat!  :vibes:
Bei mir ist fast alles titellos, die Titel kommen mir in der Regel während des Schreibprozesses.

Im Schreibprozess:
Die modernen Medjay, Steampunk-Novellen-Serie mit altägyptischen Dämonen, Geistern und Göttern in London.
"Die Augen der Dämmerung", Low-Fantasy-Novelle um 2 Söldner.
Historischer Horror, 17. Jahrhundert: Sollte eigentlich eine süße Novelle von 100 NS werden, wird durch neue Perspektive und Plotstränge eventuell länger.


Geplottet:
"Leichenschmaus", "Seelentod", "Gildenmord": Fantasy-Krimi-Reihe in einem erfundenen Setting.


Plot-Notizen:
Dark-Fantasy-Roman um eine instrumentalisierte Prophezeiung, eine Kanzlerin mit nahezu unbegrenzten Befugnissen (nur das Leben des Königs ist heilig) und den neuen Thronfolger aus einer Seitenlinie, der der Lösung im Wege steht.
"Der Tod Therazins", Low-Fantasy-Roman um einen vernichtenden Krieg zwischen 3 symbiotisch zusammen lebenden Völkern und die Gründe. Jeder fühlt sich vom anderen verraten und weist ihm die (moralische) Schuld für den Konflikt zu. mal wieder ein Riddle-Plot  :)
"Federfluch":Vogel-Mensch-Hybriden leben abgeschieden in einer Gemeinschaft und werden plötzlich von einer seltsamen Krankheit befallen. Der Sohn des Herrschers muss sich mit einem Außenseiter verbünden, sämtlich anerzogenen und angeborenen Verhaltensweisen überwinden und gegen seinen Vater stellen, um sein Volk zu retten.


Recherche:
"Sturmsäer", ein historischer Roman, angesiedelt im 17. Jahrhundert.


Auf der Liste ganz unten, noch ungeplottet:
Fantasy-Krimi-Reihe um eine Gilde von Trickbetrügern und Dieben, in den Hauptrollen eine in den Strukturen angepasste junge Frau und ein von außen kommender Quereinsteiger, der den undurchsichtigen Hintergründen misstrauisch gegenüber steht. (Mulder-Scully-Syndrom).
Historischer Wissenschaftskrimi im viktorianischen Zeitalter mit einer Paläontologin. Status: Hauptfiguren + Beziehungen zueinander stehen fest, Sammeln von Fachliteratur. Detektive: eine verheiratete Paläontologin und der Geliebte ihres Mannes (sie führen eine Scheinehe).

Dazu noch 2-3 unkonkretere Ideen, in denen nur das Setting fest steht.

Ich muss schneller schreiben!!
„Und seit wann… kannst Du Schmerzen riechen?“ fragte Sechet und schob sich vorsichtig rückwärts. (Bastets Kinder)

Offline Aljana

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 4.554
  • Geschlecht: Weiblich
  • Fortgedacht aus dieser Welt
    • Der Stern von Erui
Re: LuB - Liste ungeschriebener Bücher
« Antwort #28 am: 03. August 2016, 14:13:04 »
Da kommt ja ganz schön was an Geschichtenpotential zusammen. :)
Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich. (aus Afrika)

Offline Araluen

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.068
  • Geschlecht: Weiblich
  • KEKSE!
Re: LuB - Liste ungeschriebener Bücher
« Antwort #29 am: 03. August 2016, 14:28:22 »
Und da wir hier gerade so schön sammeln, stelle ich hier mal meine Liste der bisherigen Lieblingstitel vor - meine eigenen Projekte natürlich ausgenommen. Entweder hat mich der Titel selbst angesprochen oder der Pitch, wenn es einen gab. Pro Autor habe ich ein bis drei Projekte ausgewählt. Nicht böse sein, wenn das ein oder andere Herzensprojekt nicht dabei ist. Es ist eine spontane und rein subjektive Auswahl.

Aljana:    
Silberfell und Daunenweich
Die Feuertänzerin
Die Seele meines fremden Bruders
      
Dämmerungshexe:
Bärenbraut
Meister aller Farben
Dreamcatcher
            
Jen:    
Spiegelblut
Die Farbe von Schnee
Die Sprache der Magie
      
Aryana:   
Selkiezauber
Katzensommer
Die Nithyara
      
canis lupus niger:
Töknurday

FeeamPC:
Spiegelseelen
Die Wellenhexe
Waldaugen
      
Angela:
Tollkirsche und Korsett

Tinnue:
Cyberpunk Agentin

Maubel:
Ravenblood
Cunadan
Auferstehung
      
Merlinda:
Aschenputtels Vermächtnis
Alamena
Kopfüber in Down Under
         
Kuddel:
G.A.M.M.E.L.
Stollenbruch
Touch

Evanesca Feuerblut:
Zar Saltan
Sieben Leben

Assantora:
Die neun Welten
Erstarrte Welt
Drachensturz

Romy:
Durch das Wasser
Valentina
Arúnas, Lucian, Edwyn
      
Malinche:
Jeder Knopf ein Schicksal
Der Federmacher
Polednice
         
Erdbeere:
Frost&Payne
Alfie
Caesario Aero - Himmelstürmer
         
Fianna:
Die modernen Medjay
Der Tod Therazins
Sturmsäer
         

         


  • Drucken