0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?  (Gelesen 237198 mal)

Offline Maja

  • Staatsanwalt des Teufels
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 27.405
  • Plot is a four-letter-word
    • Autorenseite Maja Ilisch
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #540 am: 14. Januar 2014, 07:26:19 »
Also, Bosseln hätte ich jetzt auch gekannt. Und Biikebrennen hört sich gerade für mich an wie die Nubbelverbrennung. Aber ich werd so schnell keinen Nubbel in meinen Büchern haben, und ich denke nicht, dass den jemand außerhalb der Fastelovendhochburgen am Rhein jemals gehört hat.
   Niemand hantiert gern ungesichert mit kritischen Massen
Robert Gernhardt

Offline Hanna

  • Kühlschranke
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 7.451
  • Geschlecht: Weiblich
  • hochoffizielle Frau Grummel
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #541 am: 14. Januar 2014, 12:27:05 »
Ich, gebürtige Hamburgerin mit einem Herz für die Nordsee, kenne sowohl Biikebrennen als auch Boßeln, obwohl Grummel und ich neulich eine Diskussion übers Boßeln hatten und festgestellt haben, dass es wohl unterschiedliche Spielweisen gibt, je nachdem, wo man gerade spielt. Allerdings bin ich der Meinung, dass es beim Boßeln primär ums Saufen geht.

Boßeln auf Fahrrädern finde ich aber eine lustige Idee. Das sollte mal jemand ausprobieren, aber bitte mit Helm!  :rofl:
   “Abra-Ka-Bratkartoffel!“ (Julian)  

HauntingWitch

  • Gast
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #542 am: 17. Januar 2014, 16:21:25 »
Kennt man in Deutschland eigentlich den Begriff "Schür" auch?

Sprotte

  • Gast
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #543 am: 17. Januar 2014, 16:24:44 »
Ich kenne einen Schürhaken oder das Verb, ein Feuer zu schüren.
Oh, und im Plattdeutschen (Dithmarscher Ecke): "Ig schüer di gliggs ine." - Ich ohrfeige Dich gleich.

Schleswig-Holstein

Offline Christian

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.715
    • Schmerz. Angst. Tod.
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #544 am: 17. Januar 2014, 16:28:07 »
Ich kenne einen Schürhaken oder das Verb, ein Feuer zu schüren.
Das kenn ich auch. Das andere, dieses Plattdeutsche da, nicht.  ;)
Irgendwas mit Lötkolben.     

Thaliope

  • Gast
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #545 am: 17. Januar 2014, 16:31:42 »

Oh, und im Plattdeutschen (Dithmarscher Ecke): "Ig schüer di gliggs ine." - Ich ohrfeige Dich gleich.


Das kommt aber von Scheuern, oder? Ich scheuer dir gleich eine.
Wobei mir einfällt, dass im süddeutschen Raum eine Scheuer ein Wort für Scheune war, und da könnte ich mir vorstellen, dass Schür sowas ähnliches bedeutet. Aber außer in dem von Sprotte genannten sinn von "Feuer schüren" ist mir das auch noch nie untergekommen.

LG
Thali

HauntingWitch

  • Gast
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #546 am: 17. Januar 2014, 16:35:45 »
Wobei mir einfällt, dass im süddeutschen Raum eine Scheuer ein Wort für Scheune war, und da könnte ich mir vorstellen, dass Schür sowas ähnliches bedeutet. Aber außer in dem von Sprotte genannten sinn von "Feuer schüren" ist mir das auch noch nie untergekommen.

Ha, interessant. Nur im Süddeutschen, sagst du? Dann wird's schwierig. Es ist so, in der Schweiz sagen wir auch "Schür" statt "Scheune" und ich überlege, das in eine Geschichte einzubauen, um zu verdeutlichen, dass sie in der Schweiz spielt. Nur wenn die deutschen Leser dann nicht wissen, was damit gemeint ist, wäre das ja kontraproduktiv.

Offline Christopher

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.539
  • Geschlecht: Männlich
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #547 am: 17. Januar 2014, 16:39:24 »
Solange es in der wörtlichen Rede auftaucht und dann durch Beschreibung o.ä. erläutert wird, stört mich persönlich sowas nicht. Erweiterung des Wortschatzes war ein ganz großer (unbewusster) Vorteil meiner Leserei in meiner Jugend ;D
"Be brave. Don't tryhard."
"Change yourself and the world changes with you." Terra
  

Sprotte

  • Gast
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #548 am: 17. Januar 2014, 16:39:53 »
@ Thali: Richtig, von scheuern.

Scheune, Schober (obwohl für mich schon süddeutsch behaftet) sind mir bekannt. Schür als Lagerstätte nicht.

Thaliope

  • Gast
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #549 am: 17. Januar 2014, 16:43:16 »
Ha, interessant. Nur im Süddeutschen, sagst du? Dann wird's schwierig. Es ist so, in der Schweiz sagen wir auch "Schür" statt "Scheune" und ich überlege, das in eine Geschichte einzubauen, um zu verdeutlichen, dass sie in der Schweiz spielt. Nur wenn die deutschen Leser dann nicht wissen, was damit gemeint ist, wäre das ja kontraproduktiv.

Ich glaub, nördlich von Frankfurt ist es mir nicht mehr untergekommen.

HauntingWitch

  • Gast
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #550 am: 17. Januar 2014, 16:48:25 »
Okay, dann überlege ich mir das noch.

Offline Pygmalion

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 456
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #551 am: 17. Januar 2014, 17:21:15 »
Mir auch noch nie untergekommen, weder in Westfalen noch in Kiel ;=)

Merwyn

  • Gast
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #552 am: 17. Januar 2014, 18:08:15 »
Obwohl aus Süddeutschland (Bayern) fällt mir zu Schür die Scheune als letztes ein (bei mir daheim ist das eine "Schupfa" ;)).
Meine Assoziationen wären wohl auch in Richtung schüren/Schürhaken gegangen, wenn der Kontext das nicht klar ausschließt.

Offline cryphos

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 784
  • Geschlecht: Männlich
  • Advocatus Diaboli in Teilzeit
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #553 am: 17. Januar 2014, 19:23:36 »
Schüre oder Schüre = Scheune/Schuppen, bekannt im Südbadischen.
Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist. Es wär nur deine Schuld wenn sie so bleibt. - Die Ärzte
Im Spiel des Lebens gibt es nur einen einzigen Gewinner. Das ist Gevatter Tot. Also habe Spass am Verlieren. - ~c~
Es kommt darauf an. ™
Gründer der "Nein AG"

HauntingWitch

  • Gast
Re: Gibt es diese Wörter eigentlich überall?
« Antwort #554 am: 17. Januar 2014, 20:35:42 »
Danke euch.  :)

Schüre oder Schüre = Scheune/Schuppen, bekannt im Südbadischen.

Das ist jetzt nicht böse gemeint, im Gegenteil, aber das ist ein eigenes Volk, was die Sprache betrifft. In Singen hat mir z.B. mal einer erzählt, man höre mir gar nicht an, dass ich Schweizerin bin. Also soo gut spreche ich dann auch wieder nicht.  :rofl: Wobei das war auf einem Konzert, vielleicht war der auch einfach betrunken.

  • Drucken