0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Wenn die Leser uns glücklich machen - Eure schönsten Feedback-Erlebnisse  (Gelesen 34104 mal)

Offline Liliane

  • Fortgeschrittener
  • ***
  • Beiträge: 221
  • Geschlecht: Weiblich
  • Feuertochter
Wow Aljana, besser kann ein Feedback wohl nicht werden  :)

Offline Aljana

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 4.514
  • Geschlecht: Weiblich
  • Fortgedacht aus dieser Welt
    • Der Stern von Erui
Wow Aljana, besser kann ein Feedback wohl nicht werden  :)

Ne. Ich heul auch immer noch. Im Moment ist grade das Feedback alles auf einmal einfach überwältigend.

Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich. (aus Afrika)

Offline cryphos

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 743
  • Geschlecht: Männlich
  • Advocatus Diaboli in Teilzeit
Ich weiß nicht ob ich das hier Posten darf, deswegen ein Spoiler. Mich hat heute eine Leserin von Kuddel glücklich gemacht und ich möchte das gerne weiter geben, weil die Leserin wahrscheinlich auch Kuddel glücklich macht.
Spoiler (click to show/hide)
Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist. Es wär nur deine Schuld wenn sie so bleibt. - Die Ärzte
Im Spiel des Lebens gibt es nur einen einzigen Gewinner. Das ist Gevatter Tot. Also habe Spass am Verlieren. - ~c~
Es kommt darauf an. ™

Offline Tintenteufel

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 718
  • Geschlecht: Männlich
  • Onwards to Carcosa.
    • Stadtblut
Ich habe auf meinem Blog super super wenige Leser. Ich glaube in guten Wochen komme ich auf 40 Hits und die meisten sind nach ein paar Sekunden (-.-) wieder weg. Der eine regelmäßige Leser, den ich habe, ist eine Freundin, die der Sache sicherlich recht voreingenommen gegenüber steht. Aber sie ist Hilfsprofessorin für Kunstgeschichte an der Uni und ihr literarischer Geschmack ist ziemlich ähnlich zu meinem.
Deswegen freut es mich so: Ich habe diese Woche zwei Geschichten mit ihr diskutiert. Zeug, das ich letztes Jahr geschrieben habe, kurz bevor ich eine längere Pause eingelegt habe.
Und sie hat mir unmissverständlich gesagt, dass selbst die unüberarbeiteten Sachen gut sind. Dass ich einen Stil habe und meine Charaktere eine Stimme und dass die meisten meiner Ideen zumindest interessant sind und das freut mich gerade riesig.  :vibes:
   Jedes Wort eine Lüge

Offline Leann

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 8.606
  • Geschlecht: Weiblich
  • Drink the book!
    • Leann Porter Autorenseite
Heute habe ich die erste Fanfiction zu einem meiner Werke gelesen und hatte dabei feuchte Augen. Eine Leserin hat dem Roman ein wunderschönes Epilog-Happy End beschert, dass ich mir selbst nicht besser hätte ausmalen können und ist dabei so toll auf die Figuren eingegangen, dass ich ganz hin und weg bin. Ich finde es sowieso schon unglaublich wundervoll, dass jemand durch eine meiner Geschichten inspiriert wird, selbst zu schreiben, und dann noch so schön.  :wolke:
  

Offline Christopher

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.224
  • Geschlecht: Männlich
Das ist schön! Wenn Leute Fanfics schreiben oder Bilder malen gehört das sicherlich zu den schönsten Dingen, die Fans tun können. Ein paar warme Worte schreiben ist ja eine Sache, aber so viel Zeit, Mühe und Liebe investieren zeigt umso deutlicher, wie sehr es ihnen gefallen hat  :pompom:
"Jedem Moment folgt der Rest des Lebens."
"Change yourself and the world changes with you." Terra
  

Offline Katido

  • Gelegenheitsschreiber
  • **
  • Beiträge: 57
  • Geschlecht: Weiblich
Also Fanfiction oder gemalte Bilder wären natürlich ein absoluter Traum, aber sowas habe ich bisher noch nicht bekommen.

Allerdings hat einer meiner Probeleser sich letztens einfach dafür bedankt, dass ich eine solche Geschichte geschrieben und ihn daran teilhaben lassen habe. Es freute mich umso mehr, da er sowas normalerweise gar nicht liest  :wolke:
Das hat mich so sehr motiviert, dass ich das Buch bald fertighaben möchte, um es an einen Verlag zu schicken  :)
Das Wort Hippopotomonstrosesquippedaliophobie ist ein Ausdruck purer Bosheit.

Offline KaPunkt

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.914
  • Geschlecht: Weiblich
  • Pizza für Jonas Wagner
    • Autoren Blog
habe einer vertrauten Betaleserin mein nicht phantastisches Work-in-Progress vor die Füße geschmissen, um eine Einschätzung zu bekommen, wie viel Arbeit wohl noch drin steckt, um daraus was taugliches zu machen.
Nachdem sie mir gestern den Plot sehr kundig zerpflückt hat (*seufz* Arbeit.) kam heute aus heiterem Himmel das:
Zitat
(...) ich hab beim Lesen echt das Gefühl DAS ist dein Genre. Weil dein Stil und deine Figurenzeichnung einfach so fantastisch in das kontemporäre Genre passen. (...) ich sitze da beim Lesen und denke "Meine Güte. Dieser Humor. Diese Figuren. Das würde ich auch gerne können".(...)
Ich finde die Zauberworte stilistisch großartig. So scharf und humorvoll beobachtet in den Figuren und Orten die du beschreibst. (...)
Das fühlt sich so leicht an, so mal eben hingerotzt (...). Wie eine wunderschöne Frau die sich mal eben was übergeworfen hat.
(...) ich wünschte mir fast du würdest mehr auf den Weg gehen und auf die Fantasy scheißen. Weil ich es so wunderbar finde.
(...) Ich les das und denke kopfschüttelnd "Die schreibt hier zeitgenössische Literatur und kriegt es nichtmal mit"

Und ja, ich habe da noch sätzeweise weitere Komplimente gekürzt.
Und Herr im Himmel, es ist ein hingerotzter Nano-Roman?
Meine glühenden Ohren können noch an der Nordsee als Leuchtturm dienen.  :o :vibes: :wolke:

Liebe Grüße,
KaPunkt
     She is serene / with the grace and gentleness of / the warrior / the spear / the harp the book the butterfly / are equal / in her hands. (Diane di Prima)

Offline cryphos

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 743
  • Geschlecht: Männlich
  • Advocatus Diaboli in Teilzeit
Liebe Tante Weatherwax,
Deine Freundin hat Recht
Zauberworte ist phantastisch schön!
Also sei nicht immer so stur wie deine Namenspatin und schreib das Kunstwerk endlich zu Ende.
Ich persönlich halte dieses Werk für das Beste, was ich von dir lesen durfte.
Klar, es steckt noch viel Arbeit darin, aber das was du da hast ist wunderschön, hat einen guten Spannungsbogen, die Figuren sind herrlich gezeichnet, die Anspielungen auf Popkultur, urbane Spielereien und Co. sind exzellent eingearbeitet, die Psychogramme deiner Figuren sind nachvollziehbar und logisch und seit der letzten Version habe ich immer Hunger auf meinen Lieblingssalat (Gurken), wenn ich an die Geschichte denke  ;).
Und da das Thema jetzt ja wieder aktuell ist, erlaube ich mir, dich wieder anzutreiben, dieses Kunstwerk zu vollenden.
Los! Schreib!  :pfanne:
Liebe Grüße
Aktueller Rincewind der Schreibergilde
Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist. Es wär nur deine Schuld wenn sie so bleibt. - Die Ärzte
Im Spiel des Lebens gibt es nur einen einzigen Gewinner. Das ist Gevatter Tot. Also habe Spass am Verlieren. - ~c~
Es kommt darauf an. ™

Offline Aryana

  • Samtpfote
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 21.844
  • Geschlecht: Weiblich
  • Quidquid agis, prudenter agas et respice finem.
    • Tina Alba
Eine Autorenkollegin schrieb mir heute über Facebook, dass eine meiner Katzengeschichten sie zum heulen gebracht hat. Ich sehe das als Kompliment - meine Testleser haben geheult, ich habe mehrfach geheult. Beim schreiben, beim überarbeiten und beim Buchsatz.
  Katzen sind Wörter mit Pelz. Wie die Wörter, so streifen sie um die Menschen herum, ohne sich je zähmen zu lassen. Wörter und Katzen gehören zur Rasse der Nichtgreifbaren. (Erik Orsenna)

Offline Vaporea

  • Vollprofi
  • ****
  • Beiträge: 278
  • Geschlecht: Weiblich
Das darfst du sicherlich als Kompliment sehen. Es ist doch immer schön, wenn der eigene Text bei den Lesern Emotionen hervorruft. :knuddel:

Auch wenn es natürlich ziemlich fies ist, dass wir Autoren uns daran erfreuen, wenn unsere Figuren und unsere Leser leiden. ;D

Offline Leann

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 8.606
  • Geschlecht: Weiblich
  • Drink the book!
    • Leann Porter Autorenseite
Re: Wenn die Leser uns glücklich machen - Eure schönsten Feedback-Erlebnisse
« Antwort #221 am: 18. September 2018, 08:40:15 »
Gestern hatte ich einen wundervollen Glücksmoment, als eine Bloggerin über meine Sturmfalken postete:
Zitat
Es gibt Geschichten, bei denen man sich als Leser wünscht, sie würden niemals enden. [Der Roman] hat mich mitten ins Herz getroffen.
Ich habe mir zwar immer gewünscht, dass das mal jemand über eins meiner Bücher sagt, aber dass es nun wirklich passiert ist, trifft mich auch mitten ins Herz.
  

Offline Blaurot

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.469
  • Geschlecht: Weiblich
  • Drachenhase
Re: Wenn die Leser uns glücklich machen - Eure schönsten Feedback-Erlebnisse
« Antwort #222 am: 18. September 2018, 08:42:51 »
Wow, das ist ein wundervolles Kompliment, Leann, und freut mich sehr für dich. Kein Wunder, dass du darüber gerührt bist.  :knuddel:

Offline Gilwen

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 1.216
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kaffeeeeeee...!!!
    • Frau Sternenstaub
Re: Wenn die Leser uns glücklich machen - Eure schönsten Feedback-Erlebnisse
« Antwort #223 am: 18. September 2018, 08:56:29 »
Aaaaaaw  :herzchen:
Dann muss es ihr ja richtig gut gefallen haben! :)

Offline Aryana

  • Samtpfote
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 21.844
  • Geschlecht: Weiblich
  • Quidquid agis, prudenter agas et respice finem.
    • Tina Alba
Re: Wenn die Leser uns glücklich machen - Eure schönsten Feedback-Erlebnisse
« Antwort #224 am: 18. September 2018, 09:43:09 »
Einer meiner alten LARP-Bekannten aus meiner Bielefeld-Zeit schrieb mir auf Facebook:
Zitat
Nach den beiden Nachtjägerromanen, die ich angenehm fluffig wie eine aromareiche süße Vorspeise genossen habe, ist das jetzt wie der erste Hauptgang voller exotischer Gewürze, deren Geschmackskomposition ich noch nicht ganz rfasst habe.
:herzchen:
  Katzen sind Wörter mit Pelz. Wie die Wörter, so streifen sie um die Menschen herum, ohne sich je zähmen zu lassen. Wörter und Katzen gehören zur Rasse der Nichtgreifbaren. (Erik Orsenna)

  • Drucken