0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: yWriter  (Gelesen 52703 mal)

Darkstar

  • Gast
Re: yWriter
« Antwort #15 am: 08. März 2007, 09:40:03 »
@Hr.Kürbis:

Vielen Dank! Lesen muss der Mensch können...  :wums:

fuxli

  • Gast
Re: yWriter
« Antwort #16 am: 08. März 2007, 10:15:34 »
Also bei all den positiven meinungen werd ich mir die Version 3 auch mal runterladen. Ich habe bisher immer ein englischsprachiges Programm verwendet und das ist zwar nicht schlecht, aber hin und wieder hätt ich es doch gern in deutsch.  :hmhm?:

Danke für den Tipp!  :jau:

gbwolf

  • Gast
Re: yWriter
« Antwort #17 am: 08. März 2007, 10:31:07 »
Die version 3 gibt es leider auch nur auf Englisch  ;)

Offline Felsenkatze

  • Schiffeversenker
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 5.296
  • Geschlecht: Weiblich
  • Eisberg voraus!
Re: yWriter
« Antwort #18 am: 08. März 2007, 10:46:29 »
Und sie hat zumindest bei mir einen Bug: wenn ich für eine Szene den Viewpoint-Charakter auswähle, dann nimmt er irgendeinen Charakter, aber nicht den ausgewählten, und man kann den Chara aus der Viewpoint-Liste nicht mehr löschen. Bisschen ärgerlich, aber nichts, was mich wirklich von dem Programm abhält. Ist ja sowieso eine Beta-Version.
    "You can't just turn on creativity like a faucet. You have to be in the right mood." - "What mood is that?" - "Last-minute panic."
(Calvin & Hobbes)
  

Hr. Kürbis

  • Gast
Re: yWriter
« Antwort #19 am: 08. März 2007, 14:39:22 »
Tja, ich benutze erstmal weiterhin die 2te Version... die kann man jetzt sogar mit NaNoWriMo synchronisieren, jetzt muß ich da bloß noch mal mitmachen!  ;)

gbwolf

  • Gast
Re: yWriter
« Antwort #20 am: 08. März 2007, 15:14:47 »
... und natürlich bis November warten ...

@Felsi: Hm. Bei mir scheint alles normal zu sein und ich kann umstellen wie ich möchte. Können wir am Sonntag mal drüber philosophieren.

gbwolf

  • Gast
Re: yWriter
« Antwort #21 am: 16. März 2007, 18:32:17 »
Ich habe jetzt einen ordentlichen Bug in der Version3. Vielleicht, weil ich mehrere Projekte in einen Ordner geklemmt habe (mittlerweile sollten sie eigentlich wieder richtig sortiert sein). Jedenfalls kann ich meine Szenen nicht mehr öffnen ("Runtime Error 13").
Betroffen sind allerdings nur die Szenen, in die ich per Copy&Paste alte Sachen reingeschnibbelt habe.
Das Romankochen mit yWriter muss ich wohl noch gut üben ...

gbwolf

  • Gast
Re: yWriter
« Antwort #22 am: 18. März 2007, 15:30:00 »
Ein Teil des Problems scheint damit zusammen zu hängen, dass ich auf dem PC kein MS-Word mehr habe, sondern nur Open Office. Auf dem Laptop lassen sich jedenfalls Dateien öffnen, die ich auf dem PC partout nicht mehr öffnen konnte, nachdem ich Text in die Szenen reinkopiert hatte.

Wild Soul

  • Gast
Re: yWriter
« Antwort #23 am: 18. März 2007, 15:41:42 »
nach dem ich das hier gelesen habe, hab ich mir das Programm auch geholt.. im Moment bin ich gerade dabei die Kapitel meiner Story da einzufügen... was etwas länger dauert.. sind schon ein paar viele... o.O

es gibt ja diese Funktion das man die ganze Story einfügt und dann bei "* * *" trennen kann.. aber das wollte er bei mir nicht machen... da hat sich das Programm jedes mal aufgehängt.. ich denke das es ihm vielleicht zu viel arbeit war.. XDDD

ich hatte vorher noch nie so ein Programm... aber ich denk es wird sehr hilfreich sein... auch wenn es bei meinem momentanen Projekt nicht mehr allzuviel zum planen gibt...

greetz
Wild Soul

gbwolf

  • Gast
Re: yWriter
« Antwort #24 am: 20. März 2007, 12:07:15 »
Also ich habe definitiv Probleme, mein Projekt von einem PC auf einen anderen zu übertragen. Ich lösche den Ordner hier und setze den geklonten mit den neuen Szenen an genau die gleiche Stelle und kann die Szenen nicht mehr öffnen, obwohl sie als RTF-Datei vorhanden sind und mir sogar die Wortzahl angezeigt wird.
Noch jemand das Problem? Liegt es am fehlenden Word?

Offline Felsenkatze

  • Schiffeversenker
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 5.296
  • Geschlecht: Weiblich
  • Eisberg voraus!
Re: yWriter
« Antwort #25 am: 20. März 2007, 14:23:47 »
Also bei mir geht das einwandfrei (bis auf die Probleme mit den Erzählcharakteren)... vielleicht liegts wirklich an Word...
    "You can't just turn on creativity like a faucet. You have to be in the right mood." - "What mood is that?" - "Last-minute panic."
(Calvin & Hobbes)
  

Hr. Kürbis

  • Gast
Re: yWriter
« Antwort #26 am: 20. März 2007, 21:45:22 »
Es liegt garantiert NICHT an dem fehlenden Word, ich vermute mal eher einen Fehler aufgrund falscher Adresse in der Projektdatei...
So, hab mal ein bisserl geforscht, wenn du einzelne Textdateien verschiebst und hin und her kopierst, dann musst du auch die Projektdatei mit der .ywp Endung mitkopieren. Da ist dann drinnen definiert, welche Szenen vorkommen. Kopierst du nur die Textdatei (oder RTF), dann taucht die zwar im Projekt auf, aber er kann das szenisch in der Datei nicht finden, weil es noch die "alte" Datei ist...
Das wäre mein Tipp, den ich jetzt mal logisch nachvollzogen habe. Aber wie wir ja wissen, Computer sind alles andere als logisch! ;)

Am besten kopierst du, wenn du dann mal eine funktionierende Version hast, immer den kompletten Ordner, keine einzelnen Dateien. Ich mach das so und hatte bisher keine Probleme, obwohl ich drei Ablagestellen habe. :vibes:

gbwolf

  • Gast
Re: yWriter
« Antwort #27 am: 20. März 2007, 22:59:12 »
Das isses ja! Ich kopiere immer den ganzen Ordner, um keine Probleme zu haben! Die Dateien liegen immer an der selben Stelle ("Desktop" oder "Eigene Dateien" und es sind exakt die selben Versionen ("yWriter 3.0.33"). Vom PC zum Laptop zickt er nicht, aber umgekehrt gehen die Szenen nicht mehr auf. Ebenso, wenn ich bloß Text reinkopiere und dann den Writer schließe und wieder öffne. Meine letzte Theorie ist, dass mein PC mich eh ständig verscheißert. Entweder habe ich mit Win XP Mist gebaut oder das Netzteil hat einen Schlag weg. Ich tippe auf das Netzteil, da mir ab und an die USB-Geräte ausfallen und er sich abschießt. Ein Absturtz noch und ich bringe ihn zurück. Der dumme Dingerich ist doch bloß scharf drauf, dass ich ihn aufschraube und an seinen Steckplätzen fummle!  :nöö:

Hr. Kürbis

  • Gast
Re: yWriter
« Antwort #28 am: 21. März 2007, 08:40:05 »
merkwürdig... Dann weiß ich auch nicht weiter. Vielleicht auf die ältere Version umsteigen?

gbwolf

  • Gast
Re: yWriter
« Antwort #29 am: 21. März 2007, 10:04:06 »
Ich versuche jetzt, die Programme auch im exakt selben Ordner zu installieren. Der weicht ein wenig ab. Er legt ja immer *.ini-Kram an. Vielleicht steht dort irgendwo der Pfad vom Programm.  :hmmm:

Nein. Daran liegt es auch nicht ...

  • Drucken