• Willkommen im Forum „Tintenzirkel - das Fantasyautor:innenforum“.
 

Neueste Beiträge

#1
Phantastik und Fantasy / Re: Eure liebsten Computer- bz...
Letzter Beitrag von Holger - Heute um 18:40:33
Zitat von: Skalde am Heute um 17:18:44Ja, ich war wie gesagt irgendwann nur noch frustriert und habe schließlich die Lust verloren. Sekiro erscheint mir auf den ersten Blick zwar reizvoller, auch weil mir manche Dinge entgegenkommen (nur ein Katana, Skilltree, etc.). Andererseits habe ich mir mal ein paar Reviews online angesehen und es gilt halt schon als extrem schwierig. Wenn du dann schreibst, dass Du für manche Gegner mehr als 100 Versuche gebraucht hast, mh, zweifle ich leicht ...  :D

Derzeit kostet es für die Playstation so um die 35 Euro. Wäre okay, wenn es mir Spaß macht und mich so sehr fesselt, dass ich durchhalte. Wenn es mich jedoch so sehr frustet, dass ich es abbreche, würde ich mich über das rausgeworfene Geld ärgern (schade, dass es keine spielbare Demo gibt ...).

Wobei das mit den 100 Versuchen tatsächlich "speziell" war und auch noch ein optionaler Zwischenboss (O'Rin). Ich bin nun auch kein guter Soulslike-Spieler und selbst immer wieder überrascht, dass ich mich doch durch diese Spiele durchprügeln kann. Bei "Nioh" kommt es in meinen Augen allerdings mehr auf schnelle Reaktionen an. Dahingegen drehen sich eigentlich sämtliche Souls-Spiele von FromSoftware - Dark Souls, Bloodborne, Sekiro, Elden Ring - nicht um schnelle Reaktionen. Da geht es um Positionierung des Charakters, aufmerksames Studieren der Gegnerangriffe und vor allen Dingen auch ein gewisses Rhythmusgefühl. Während die Nioh-Bosse dir oftmals sehr überraschend und schnell Angriffe um die Ohren hauen, sind nahezu alle FromSoftware-Bosse extrem fair und kündigen ihre Angriffe recht gut an - wobei auch da natürlich Ausnahmen die Regel bestätigen. ;)

Allerdings will ich auch nichts Schönreden, denn "Sekiro" ist schon schwer. Wobei ich auch schon gelesen habe, dass es manche das einfachste Soulslike finden. Es hängt wohl von jedem ein wenig selbst ab. "Sekiro" fühlt sich manchmal schon ein wenig wie ein "Tanzspiel" an. Bedeutet, wenn du gut in Rhythmusspielen bist, dann könnte es bei dir sogar gut funktionieren. Aber ist natürlich auch keine Garantie.

Oftmals geht es schlicht darum, den richtigen Kampfrhythmus zu finden. Und manche Schwertkämpfe in "Sekiro" fühlen sich - wenn es klappt - wirklich eher wie Schwerttänze an. Aber es gibt auch Kämpfe, die ein wenig anders ablaufen oder etwas "gewaltiger" wirken (gerade wenn es gegen "Monstrositäten" oder "Dämonen/Geister" geht).

Aber daher meine starke Empfehlung: Warte auf einen Sale und behalte solange einfach mal im Auge. Wenn ein Rabatt es so weit runterbringt, dass du gerne mal reinschauen magst, schau rein. Falls du PS-Plus hast - vielleicht ist es auch mal in den Monatsspielen kostenlos drin. Es läuft ja nicht weg und wird sicherlich auf Dauer eher günstiger.
#2
Phantastik und Fantasy / Re: Eure liebsten Computer- bz...
Letzter Beitrag von Skalde - Heute um 17:18:44
Zitat von: Holger am Heute um 12:55:25Die Arena ist sehr klein, die Zeitfenster zum Ausweichen der Steine ist nicht so groß und vor allen Dingen in der ersten Phase ist seine Reichweite immens. Meiner Ansicht nach kein guter Einstieg, um dem Spieler das Kampfsystem zu zeigen.

Ja, ich war wie gesagt irgendwann nur noch frustriert und habe schließlich die Lust verloren. Sekiro erscheint mir auf den ersten Blick zwar reizvoller, auch weil mir manche Dinge entgegenkommen (nur ein Katana, Skilltree, etc.). Andererseits habe ich mir mal ein paar Reviews online angesehen und es gilt halt schon als extrem schwierig. Wenn du dann schreibst, dass Du für manche Gegner mehr als 100 Versuche gebraucht hast, mh, zweifle ich leicht ...  :D

Derzeit kostet es für die Playstation so um die 35 Euro. Wäre okay, wenn es mir Spaß macht und mich so sehr fesselt, dass ich durchhalte. Wenn es mich jedoch so sehr frustet, dass ich es abbreche, würde ich mich über das rausgeworfene Geld ärgern (schade, dass es keine spielbare Demo gibt ...).

Zitat von: Nirahil am Heute um 16:15:53es heißt Wo Long: Fallen Dynasty (Steamseite). Den Trailer fand ich ziemlich großartig und es kommt auch für den PC

Wow, hatte ich wirklich zuvor noch gar nichts von gehört! Muss Dir auf jeden Fall rechtgeben, der Trailer sieht wirklich toll aus. Problem ist nur, dass es sich halt sehr Nioh-like anhört und das hat mich wie erwähnt so sehr gefrustet, dass ich es schließlich sein ließ ...  :brüll:

Kennt eigentlich noch jemand die sehr alten Onimusha-Spiele? So was wie der spirituelle Vorreiter dieser Spiele, wenn auch nicht bezüglich des Schwierigkeitsgrad. Ach, habe ich die damals geliebt  ;D
#3
Phantastik und Fantasy / Re: Eure liebsten Computer- bz...
Letzter Beitrag von Nirahil - Heute um 16:15:53
@Alana Laut Reddit brauchen alle Mitspieler leider Nintendo Online, ich habe es auf der PS5 im Couch Coop und dann über Steam im Online Multiplayer gespielt. Leider hat es auch kein Crossplay bzw. nur auf dem PC zwischen Epic und Steam. Für die Switch habe ich es aktuell nicht (aber ganz vielleicht ja noch ein paar andere Leute hier). Ich würde mir das auch für die Switch nochmal holen, aber aktuell ist schlecht, weil ich ausziehe und da andere Sachen am Budget knabbern.

@Skalde Ich habe das andere Spiel jetzt nachgeschaut, das ich noch gesehen hatte, es heißt Wo Long: Fallen Dynasty (Steamseite). Den Trailer fand ich ziemlich großartig und es kommt auch für den PC (und überhaupt alle Konsolen abseits Switch, wenn ich mich gerade nicht komplett verschaut hab).

Nioh mag ich irgendwann auch noch spielen, aber.. ja. Eh. So viele Spiele, so wenig Zeit.
#4
Ausschreibungen / Re: [Roman] 30.06.2022 XXL Pip...
Letzter Beitrag von Barra - Heute um 14:48:18
Hallo, ich bin die Nr. 256.  :ätsch:
Jop es ist gesamt.
Ich denke aber da kommen heut noch mal 100 drauf. *lach
#5
Tintenzirkel / Re: Schreib-Bar, der Quasselth...
Letzter Beitrag von Maja - Heute um 14:39:10
@Fianna
Das Buch habe ich seit Jahren, aber ich habe mich noch nicht dazu aufraffen können, es durchzuarbeiten. Gib Bescheid, wenn es für dich funktioniert!
#6
Ausschreibungen / Re: [Roman] 30.06.2022 XXL Pip...
Letzter Beitrag von Maja - Heute um 14:08:54
Wenn man nur über diese eine Facebookgruppe mitmachen kann, halte ich die Zahlen jetzt nicht für unerwartet niedrig - das ist ja eine ganz andere Hürde, als wenn man überall mitmachen kann, und die Info, dass es den WEttbewerb überhaupt gibt, muss sich ja auch erstmal verbreiten.

Halte allen Teilnehmern die Daumen!
#7
Phantastik und Fantasy / Re: Eure liebsten Computer- bz...
Letzter Beitrag von Holger - Heute um 12:55:25
Zitat von: Skalde am Heute um 12:28:58Und in der Tat habe ich andauernd die Kugel um die Ohren bekommen. Einmal hatte ich diesen Dämon fast besiegt, aber halt nur fast. Da hatte ich mir dann gedacht, wenn das einer der Bossgegner am Anfang ist, will ich nicht wissen, was später kommt  ;D

Und wie Du sagst, diese vielen Systeme waren mir etwas zu viel - wobei ich eher vermutet hatte, dass dies meiner Blödheit geschuldet ist, weil ich zu wenig in diesem Bereich gespielt habe.

Keine Sorge, mir ging es auch ähnlich. Bei "Nioh" hatte ich am Anfang auch extrem zu kämpfen (im wahrsten Sinne des Wortes  8) ). Und das sogar, obwohl es bei mir das dritte Soulslike war - vorher hatte ich "Bloodborne" und "Dark Souls 1" gespielt. Dieser erste Oni unter Deck ist für den Anfang schon extrem unangenehm, weil du viele der späteren Möglichkeiten (besonders die Zauber) normalerweise noch nicht hast. Bei "Nioh" habe ich mich besonders später sehr "durchgemogelt", indem ich einen Verlangsamungszauber auf die Gegner gesprochen habe.

Der Oni ist zwar theoretisch gar nicht so wild - aber nur theoretisch! Denn am Anfang kennt man das Kampfsystem nicht und muss sich oftmals erst in ein Spiel einfinden. Gerade zum Einstieg ist dieser Oni schon ziemlicher Blocker. Wie du sagst: Die Arena ist sehr klein, die Zeitfenster zum Ausweichen der Steine ist nicht so groß und vor allen Dingen in der ersten Phase ist seine Reichweite immens. Meiner Ansicht nach kein guter Einstieg, um dem Spieler das Kampfsystem zu zeigen. Sobald man das Kampfsystem später besser verstanden hat, läuft das schon besser. Aber zu dem Zeitpunkt? Das ist hart. Fand ich auch.

"Nioh" mag ich zwar an sich und es gibt später noch tolle Bosskämpfe und Level. Aber... mein Beziehungsstatus zu "Nioh" auf Facebook wäre "Es ist kompliziert". ;)

ZitatIst denn Sekiro im Vergleich mit Nioh "einfacher", im Sinne von fairer?

Meiner Ansicht nach ist das Kampfsystem von "Sekiro" deutlich besser und fairer. Bei "Nioh" hast du so viele unterschiedliche Waffen, so viele Kombos, so viele Zauber - und dann kommen auch noch die Diablo-Loot-Mechaniken dazu, dass die Waffen unterschiedliche Werte haben, verbessert werden müssen etc. Das ist unübersichtlich und die Gegner sind auch auf dieses System ausgelegt. Bedeutet, dass manche Gegner einfach so viel Hitpoints haben, dass du später ohne aufgewertete Waffen nicht weiter kommst.

Im Vergleich dazu hast du bei "Sekiro" tatsächlich ein Kampfsystem, das sich allein auf den Katana-Kampf fokussiert. Du kämpft nur mit dem Katana. Es gibt ein paar Kombos, die du im Laufe des Spiels lernen kannst. Aber nur wenige davon sind wirklich hilfreich, weil die Animationen meist zu lang sind. Es gibt noch zusätzliche Tools, die einen unterstützen können - zum Beispiel diese Feuerwerksböller, die man in meinem Video sieht. Da gibt es ein paar ganz spannende Effekte. Aber grundsätzlich ist das System: Du und dein Katana gegen die Welt!

Und das ist auch der Punkt, den viele kritisieren: Du hast nur dein Katana. Einen anderen Kampfstil gibt es nicht. Das mochten viele Soulsborne-Spieler nicht, weil sie die Vielfalt von "Dark Souls" und auch "Bloodborne" mochten. Du hast bei "Sekiro" auch keine Attribute. Du kannst zwar deine Posture verbessern, deine Hitpoints, aber ... da sind die Unterschiede - in meinen Augen - relativ gering.

Kurze Erläuterung des Kampfsystems:
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.


Ich persönlich liebe diesen Schwertkampf. "Sekiro" hat definitiv auch seine Schwächen. Beispielsweise werden Zwischenbosse manchmal recycled. Außerdem gibt es ein oder zwei Bosse, die nicht gut um dieses Kampfdesign gebaut sind (ich schaue in deine Richtung, "Demon of Hatred"!). Aber insgesamt ist das Boss-Design in meinen Augen herausragend gut. Sehr erinnerungswürdige Kämpfe, sehr fordernd.

Insgesamt habe ich ein wenig gebraucht, bis ich das Kampfsystem "richtig" verstanden habe. Dazu hat es einen Zwischenboss gebraucht (kurz vor Genichiro), an dem man nicht vorbeikommt, solange man Parade und Mikiri-Counter nicht verstanden hat. Man muss sich also wirklich mit dem Kampfsystem auseinandersetzen. Wenn man das aber einmal gemacht hat, ist es - in meinen Augen - das beste Kampfsystem aller FromSoftware-Spiele (dicht gefolgt von "Bloodborne").

Aber Achtung: "Sekiro" kann sehr frustig sein. Ich bin an manchen Zwischenbossen fast 100-mal gestorben. Die Frusttoleranz sollte man mitbringen. Oder im Laufe des Spiels sich zulegen. Meiner Ansicht nach lohnt es sich aber. Und zur Not, wenn es zu frustig wird: Schau dir dann ein Video zum Kampfsystem an. Oder lies dir ein Sekiro-Wiki durch. Ich persönlich empfehle zu FromSoftware-Spielen immer das Wiki von Fextra. Allerdings empfehle ich auch, sich das Spiel erstmal ohne äußere Hilfe anzuschauen. Nicht, weil es sonst zu leicht wäre. Ich persönlich denke, dass man sich sonst einen Teil des Entdeckens wegnimmt. Und jedenfalls bei mir kommt ein Großteil des Spielspaßes aus diesem Entdecken. Aber da sind Spieler natürlich unterschiedlich. Daher, wenn du nicht weiterkommst und es zu frustig wird, zur Not einfach googlen. Das tut ja niemandem weh und es geht ja um Spielspaß. 8)

Meine persönliche Empfehlung wäre: Wenn es dich interessiert, warte auf einen Sale. Es taucht immer in Sales auf. Auf Steam ist es beispielsweise gerade um 50% runtergesetzt. Da musst du halt schauen, was es dir wert ist. Denn es kann durchaus sein, dass es trotzdem zu frustig ist. Es gibt sogar viele Soulslike-Spieler, die so richtig gar nichts mit "Sekiro" anfangen konnten, eben weil es so anders ist. Aber ich finde, das Spiel ist zumindest einen Versuch wert.
#8
Phantastik und Fantasy / Re: Eure liebsten Computer- bz...
Letzter Beitrag von Alana - Heute um 12:52:58
@Nirahil: Das wäre toll. Ich weiß nur nicht, ob man dafür auch den Nintendo Online Pass braucht, oder ob es ohne geht, wenn man seine Mitspieler kennt.

@Arcor Ich spiele Overcooked fast immer alleine und liebe es. Es hat einen ziemlich guten Single Player Modus und ich mag so Spiele mit kurzen Leveln einfach super gern. Aktuell gibt es die All you can eat für 20 Euro, die kann ich echt empfehlen, da ist alles dabei und es gibt einige neue Modi zum Spielen.

@Mindi Danke für den Tipp! Ich möchte auch unbedingt eine PS5 mit Laufwerk,habe mich bei Gamestop registriert, aber bisher war noch nichts. Außerdem muss man da immer ein Bundle kaufen und da ich bei Spielen sehr wählerisch bin, ist das für mich vermutlich doof. Kann man Push Benachrichtigung bei Discord dann eigentlich nur für diese eine Gruppe aktivieren?
#9
Phantastik und Fantasy / Re: Eure liebsten Computer- bz...
Letzter Beitrag von Skalde - Heute um 12:28:58
Zitat von: Holger am Heute um 11:56:44Ich fürchte, du meinst ein anderes Spiel, denn mit dem "Boss unter Deck" fällt mir eher Nioh ein. Dort kämpfst du beim ersten Boss gegen einen Oni, der solche Kugeln an Ketten hat. Und das ist tatsächlich sehr, sehr schwer - gerade für den Anfang. Ich mag auch "Nioh",

Ja, sorry, da hast Du vollkommen recht! Ich habe da in der Tat Sekiro und Nioh verwechselt  :-[ Meine Güte, was für ein löchriges Gedächtnis ...

Und in der Tat habe ich andauernd die Kugel um die Ohren bekommen. Einmal hatte ich diesen Dämon fast besiegt, aber halt nur fast. Da hatte ich mir dann gedacht, wenn das einer der Bossgegner am Anfang ist, will ich nicht wissen, was später kommt  ;D

Und wie Du sagst, diese vielen Systeme waren mir etwas zu viel - wobei ich eher vermutet hatte, dass dies meiner Blödheit geschuldet ist, weil ich zu wenig in diesem Bereich gespielt habe. Ist denn Sekiro im Vergleich mit Nioh "einfacher", im Sinne von fairer?

Habe mir mal Deinen Clip angesehen, sieht für mich auf jeden Fall nicht uninteressant aus, einfach weil es wirklich "purer" Schwertkampf zu sein scheint, aber vielleicht täuscht mich auch der erste Eindruck ...

Zitat von: Mindi am Heute um 11:50:17Die von mir verlinkte Discordgruppe ist wirklich schnell. Da hast du auch Null Aufwand. Außer dann auf den Link zu klicken, wenn für deine Suche ein Angebot verfügbar ist. Du erhältst dann z.b. eine Pushbenachrichtung aufs Handy "PS5 in Stock @Amazon DE" klickst du die an, bist du direkt auf der shopseite und wenn du auf der bereits angemeldet und registriert bist, kannst du es in den Warenkorb packen und kaufen. Also Aufwand zur Einrichtung einmalig ein paar Minuten, dann so lange vergessen, bis du eine Meldung bekommst. Da brauch man nichts aktiv verfolgen, nichts aktualisieren oder jagen.

Generell auf jeden Fall ein hilfreicher Tipp, vielen Dank! Bin jetzt gerade momentan nicht ganz so auf der Jagd, weil ich noch mitten in AC Valhalla auf der PS4 stecke, aber sobald es mich wieder in den Fingern juckt, werde ich mich da wahrscheinlich in der Discordgruppe anmelden  ;)
#10
Phantastik und Fantasy / Re: Eure liebsten Computer- bz...
Letzter Beitrag von Holger - Heute um 11:56:44
Zitat von: Skalde am Heute um 11:19:12Bei Sekiro war es
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.


Ich fürchte, du meinst ein anderes Spiel, denn mit dem "Boss unter Deck" fällt mir eher Nioh ein. Dort kämpfst du beim ersten Boss gegen einen Oni, der solche Kugeln an Ketten hat. Und das ist tatsächlich sehr, sehr schwer - gerade für den Anfang. Ich mag auch "Nioh", habe allerdings mit dem Spiel eher eine Hassliebe. Ich mag viele Aspekte, aber der Kampf ist mir zu hektisch und schnell in vielen Momenten, außerdem ist das Spiel mit zu vielen Systemen (gerade was die Ausrüstungsspirale betrifft) überladen. "Nioh 2" ist da besser in meinen Augen. Trotzdem reicht der Kampf - meiner Ansicht nach - nicht einmal ansatzweise an Sekiro heran.

Das hier ist "Sekiro" (und ein kleiner Spoiler, aber es ist nicht der finale Boss - keine Sorge) - und ich finde, an diesem Kampf sieht man (hoffentlich), was ich mit dem Schwertkampf meinte: Duell gegen Genichiro. (ein Clip aus meinem damaligen Stream zu meinem liebsten Kampf in Sekiro)