0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Auch aus Steinen die dir in den Weg gelegt werden, kann man Schlösser bauen!  (Gelesen 7422 mal)

Offline Cherubim

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 659
  • Geschlecht: Weiblich
Hilfeeeeeeeeeeeee!

Ich habe im Moment einen absoluten Tiefpunkt (Sommertief ohne Sonne).
Ich kann mich überhaupt nicht mehr zum Schreiben motivieren. Ich habe das Gefühl, dass nichts gelingt geschweige denn je fertig wird.
Hat irgendjemand einen aufmunternden Tipp für mich.

Vielen Dank schon mal im voraus.

Offline Hanna

  • Kühlschranke
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 7.671
  • Geschlecht: Weiblich
  • hochoffizielle Frau Grummel
Hm. Das klingt nicht gut. Mir geht es zur Zeit ähnlich. Der Tino hat mich zwei Tage gepusht und dann ging wieder nichts. Aber bei mir ist es vorallem Zeitmangel und andere Sorgen.

Manchmal hilft es, spazieren zu gehen, Eindrücke zu sammeln. Musik kann sehr inspirierend sein oder ein Kinobesuch.

Außerdem habe ich gehört, es soll helfen, die Muse einzuladen. Das heißt, du lüftest deine Räume durch, deckst ihr den Tisch mit Dingen, die Musen gerne mögen. Z.B. eine Kanne Jasmintee, ein paar selbst gebackene Kekse, eine Kerze oder ein Strauß Blumen.

Oder du versuchst es mal mit Disziplin.  ;) Also, Stundenplan anlegen und zum Schreiben zwingen. Selbst wenn es gerade nicht fließt, gibt es immer etwas zu tun: recherchieren, plotten, Biografien schreiben, Karten zeichnen etc.

Mir hilft es auch oft, Dinge zu lesen, die ich früher geschrieben habe, die vielleicht noch nicht fertig sind oder aber die ich in liebevoller Erinnerung habe.

Oder du wechselst einfach das Projekt ... Schreibwettbewerbe haben häufig anregende Themen und man zwingt sich damit, in andere Richtungen zu denken.

So, ich hoffe, ich habe ein bisschen helfen können.

Einen schönen Abend!
Hanna
   “Abra-Ka-Bratkartoffel!“ (Julian)  

Offline Franziska

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.994
  • Geschlecht: Weiblich
    • celiajansson
Herzlich Willkommen um Tintenzirkel Cherubim!
Ich hoffe, du fühlst dich hier wohl.

Einne Tipp habe ich zwar nicht für dich, aber es gibt unter Tinenzirkel einen Threat zum Thema Schreibblockade. Vielleicht findest du da was.

Offline Cherubim

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 659
  • Geschlecht: Weiblich
Danke für die netten, schnellen Antworten.

Mardil

  • Gast
Ich weiß, dass das nur eine sehr knappe und wenig aussagekräftige Beschreibung meiner literarischen Ergüsse ist, aber wer Interesse hat, kann gerne mehr darüber erfahren. Ich freue mich, mich mit jemanden der  ernsthaftes Interesse daran hat, auszutauschen. Deshalb bin ich ja hier.  ;)
Ich hätte ernsthaftes Interesse an deiner selbst erfundenen Welt  :winke:, da ich selbst schon seit Ewigkeiten an meiner Mittelalter+Fantasy-Welt herumschraube und mich die Arbeitsweisen von Anderen sowie natürlich die Welten an sich sehr interessieren. Falls nicht abgeneigt wärst, dich mit mir per PNs oder Mails über unsere kleinen Baukästen ;) auszutauschen, schreib mir. (Aufgrund deiner Fülle an Projekten habe ich mich entschieden, nur nach einem deiner Werke zu fragen, da mir die Zeit fehlt, über alle zu reden. Hoffe, dass es in Ordnung geht und ich eine Nachricht von dir bekomme)

Und Markus Heitz ist meiner Meinung nach ein Gott :jau: :jau: :jau:

MfG
Mardil

Offline Cherubim

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 659
  • Geschlecht: Weiblich
Danke an alle für die moralische Unterstützung.

Offline Cherubim

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 659
  • Geschlecht: Weiblich
Halli hallo an alle,

wollte mich mal wieder zurück melden. Leider habe ich es in den letzten Wochen nicht geschafft oft online zu sein. Ich gelobe Besserung.

Offline Moni

  • Schattentochter
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 13.275
  • Geschlecht: Weiblich
  • Auf den Gebrauch der SHIFT-Taste-Hinweiserin.
Halli hallo an alle,

wollte mich mal wieder zurück melden. Leider habe ich es in den letzten Wochen nicht geschafft oft online zu sein. Ich gelobe Besserung.

Dann stürze dich einfach ins Forenleben, eine Rückmeldung hier im Thread ist nicht nötig.  ;)
Deutsch ist die Sprache von Goethe, von Schiller...
und im weitesten Sinne auch von Dieter Bohlen

Stefan Quoos, WDR2-Moderator
   »Gegenüber der Fähigkeit, die Arbeit eines einzigen Tages sinnvoll zu ordnen,
ist alles andere im Leben ein Kinderspiel.«

Johann Wolfgang von Goethe

Offline Cherubim

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 659
  • Geschlecht: Weiblich
Hallo liebe Tintenzirkler,  :winke:

ich weiß nicht ob das hier legitim ist, aber nach Jahren der Abwesenheit hatte ich das Gefühl ein einfaches „hallo, ich bin wieder da“ sei nicht ganz angemessen.
Mehrere Jahre lang war der Tintenzirkel mein zweites Wohnzimmer, das ich sehr geliebt habe und in dem ich sehr viel gelernt habe. Aber aus verschiedenen Gründen war ich die letzten Jahre inaktiv. Aus diesem Grund fand ich es angebracht, mich nochmal richtig vorzustellen.

Leben: Ich heiße Melanie, bin mittlerweile 35 Jahre alt, arbeite als Erzieherin in einer Kinderkrippe und lebe immer noch bzw. wieder in dem kleinen Ort in Bayern. Ich bin Mama von zwei wunderbaren Mädchen, was aber leider dazu beträgt, dass meine Schreibzeit limitiert ist.
Herbst und Winter sind für mich die perfekte Zeit zum Schreiben. Was nicht zuletzt an Kerzen, herrlich duftendem Tee und kuscheligen Decken liegt. (Und natürlich am November).
Auf der anderen Seite bin ich im Sommer, vorzugsweise am Meer, am kreativsten. Was vermutlich darin liegt, dass ich nirgendwo entspannter und zufriedener bin. Weshalb es auch ein heimlicher Wunsch von mir ist, irgendwann eine kleine Wohnung am Meer zu besitzen. (Natürlich um dort viel Zeit mit Schreiben zu verbringen.) Und gutem Essen.

Schreiben: Warum ich schreibe? Weil ich muss. Ich brauche das Schreiben. Es macht mich glücklich. Warum „vergesse“ ich das nur immer wieder?  :wums:
In den letzten Jahren, habe ich es mir selbst schwergemacht. Ich war so darauf versessen, alles perfekt zu machen, wirklich jeden Schreibratgeber quasi auswendig zu lernen, zig Seiten Charakterbogen auszufüllen (für einen Charakter), zu analysieren, was eine Chance auf eine Veröffentlichung hätte, dass ich das wichtigste vergessen haben, die Freude am Schreiben und das Gefühl in andere Welt abzutauchen.
Ich schreibe in den Genres, dich auch bevorzugt lesen, Fantasy, Krimis und Thriller. Gerne auch miteinander verbunden. Ich arbeite aktuell an 2 Projekten / Projektreihen. Eins ist ein irre, großes Fantasy Projekt, an dem ich, gemeinsam mit einer Freundin, seit ca. 10 Jahren bastle. Da andere ist eine Reihe von Krimis, die locker miteinander verbunden sind.

Grund: Warum ich wieder hier bin? Weil es, für mich, keine Allernative zum Tintenzirkel gibt. Aber vielleicht sollte ich ein bisschen erzählen, warum ich NICHT mehr hier war. Ich habe irgendwann festgestellt, dass ich deutlich mehr Zeit damit verbracht habe über das Schreiben zu schreiben und lesen, als es zu tun. Zeitgleich hat es angefangen mich nicht mehr zu motiviert über die tollen Erfolge und Ergebnisse der anderen zu lesen, sondern es hat mich gestresst und deprimiert. Es war nicht einmal eine bewusste Entscheidung nicht mehr ins Forum zu kommen, es war eher ein schleichender Entwicklungsprozess. Und irgendwann war ich dann einfach zu lange weg.
Ich habe mir gründlich überlegt, ob ich wieder zurückkommen möchte, langfristig. Und jetzt bin ich endlich so weit, dass ich auch vollstem Herzen sagen kann JA.
Ja, ich möchte mich wieder mit andern Autoren austauschen. Ja, ich möchte wieder über Plots, meine wie auch andere, diskutieren. Ja, ich möchte über Schreibtipps reden. Ja, ich möchte wieder dieses besondere Gefühl haben zu dieser tollen Community zu gehören.

Was ich mir wirklich wünsche ist, alles wieder lockerer zu sehen, Spaß zu haben und mich mit Gleichgesinnten auszutauschen. :vibes: Ich bin immer gerne bereit auch meinen Beitrag zu leisten und meine Ideen und mein Wissen, vielleicht auch manchmal ein bisschen konstruktive Kritik, beizusteuern.

Text:
„Sie sind nicht glücklich über diesen Auftrag.“, unterbrach er die Stille.
 „Sind Sie es denn?“
 „Nein.“
Erstaunt sah sie ihn an. Mit einer so direkten Antwort hatte sie nicht gerechnet. Sophie bildete sich ein, einen Anflug von Unsicherheit in seinem Gesicht erkannt zu haben. Fragend sah sie ihn an. Sein Gesichtsausdruck war ernst. Doch dann grinste er kurz.
 „Ehrlich gesagt hatte ich mir vorgenommen, Sie, wenn das hier vorbei ist, zum Essen ein zu laden.“
Sie öffnete den Mund um etwas zu sagen. Aber es komm nur ein leises warum heraus.
Derek lachte kurz auf.
 „Was glauben sie? Warum lädt ein Mann eine Frau ein?“



Offline Ahneun

  • Lord of the Pompom
  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.790
  • Geschlecht: Männlich
  • Die Frage ist, ob wir genug Antworten haben!
    • meine Fotos
Ja grüß Dich, Cherubium!  :winke:
Nun, anders als bei den gewöhnlichen Vorstellungen, wünsche ich Dir eine tolle Rückkehr, zurück in's TiZi-blaue Wohnzimmer. Dein Status verrät mir, dass Du nicht völlig aus dem Tintenzirkel verschwunden warst. Ich seh' gerade, Du hattest Dich am 01.07.2008 hier das erste Mal eingeloggt. Wie Du schreibst, ist viel in Deinem Leben zwischenzeitlich geschehen. - So ist das Leben.

Was ich mir wirklich wünsche ist, alles wieder lockerer zu sehen, Spaß zu haben und mich mit Gleichgesinnten auszutauschen. :vibes: Ich bin immer gerne bereit auch meinen Beitrag zu leisten und meine Ideen und mein Wissen, vielleicht auch manchmal ein bisschen konstruktive Kritik, beizusteuern.


Also dann,  :jau: mach aus Deinem grauen "inaktiv" ein paar mehr strahlende Sterne.  :knuddel:
Wie Du schreibst, lass uns gemeinsam Spaß haben, lass uns unsere Erfahrungen in vielen Gesprächsrunden austauschen, lass uns Ideen sammeln und Wissen verteilen.
Schön dass Du nicht ganz weg warst, schön, dass Du ab jetzt wieder präsent bist. :jau:
      - Wenn die letzte Buchverkäuferin entlassen und der letzte Buchladen
geschlossen, dann wird man feststellen, dass das Grinsegesicht auf
dem Päckchen von "Amazon" nur aufgedruckt ist.
      - Manchmal, wenn ich Ruhe brauche,                 
setze ich mich in meine Bonbonniere
und ein Gummibärchen hält mir die Hand.
   - Ein Diamant
ist ein Stück Kohle
das Ausdauer hatte.

Offline Earu

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 884
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
    • Autorenseite Verena Jung
Willkommen zurück, auch wenn wir uns noch nicht kennen. Ich freue mich, dich kennenzulernen und mich mit dir auszutauschen. :)

Offline Cherubim

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 659
  • Geschlecht: Weiblich
Danke für die lieben Antworten.

Willkommen zurück, auch wenn wir uns noch nicht kennen. Ich freue mich, dich kennenzulernen und mich mit dir auszutauschen. :)

Ja darauf freue ich mich auch. Ich lese mich gerade noch etwas (sehr) ein.

@ Ahneun: Ich gestehe, ich war neugierig und habe dich gleich einmal "ausspioniert". Du bist Polizist, das ist mir als Krimi Fan natürlich sofort ins Auge gesprungen.  ;)

Ich hoffe auch, dass ich mich wieder in den Zirkel einbringen kann und viele neue Leute kennen lerne. Auf viele spannende Diskussionen.  :prost:

Offline Trippelschritt

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.699
  • Geschlecht: Männlich
  • Logbuchschreiber
    • Wolf Awert
Es gehört etwas Mut dazu zurückzukommen. Es gehört auch Mut dazu nach einer langen Pause mit dem Schreiben wieder anzufangen. Es sieht so aus, als hättest Du keine Schwierigkeiten damit. Das ist doch bereits dier halbe Miete.

Also auch von mir ein herzliches Willkommen
Und den Daumen hoch für Deine Betreffzeile

Trippelschritt
Schreiben ist nichts anderes als seine Ideen zu Tisch zu bitten

Offline Araluen

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.489
  • Geschlecht: Weiblich
  • KEKSE!
Acuh von mir ein herzliches Willkommen zurück, auch wenn wir uns hier bislang nicht über den Weg gelaufen sind. Aber bei deinen Genrevorlieben, werden wir uns blendend verstehen  ;D Dein Zitat hat mir schon einmal sehr gut gefallen.

  • Drucken