0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Märchen: Hallihallo! :)  (Gelesen 909 mal)

Offline Rosentinte

  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 5.748
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist, was es ist.
Märchen: Hallihallo! :)
« am: 18. Juni 2020, 09:07:37 »
Unser neustes Mitglied kennt wie so viele von uns das Gefühl, Bücher quasi zu inhalieren. Vielleicht findet sie unter den Tintenzirkel-Büchern und in den Buchempfehlungen noch neuen Lesestoff! Viel Spaß beim Stöbern, Märchen!

Leben: Ich bin Maren, oft Märchen weil ich genau da die Liebe für Bücher und (phantastische) Geschichten entdeckt habe, als ich noch ganz klein war. Später habe ich dann angefangen, so ziemlich alles quer durch alle Genres zu verschlingen (meine Mama sagt oft, ich würde Bücher geradezu einatmen -und das als Asthmatiker! xD). Mittlerweile bin ich 26, studiere Theaterwissenschaften und Archäologie und schreibe immer noch leidenschaftlich gern. Außerdem liebe ich Musik (singen und Klavier spielen), (Brett)Spiele und Capoeira, Origami und manchmal Aquarellmalerei.

Schreiben: So ziemlich alles, was meine Finger hergeben, sowohl in Englisch als auch in Deutsch. Gedichte, Kurzgeschichten, aber auch längere Projekte, die vielleicht mal Bücher werden. Also, wenn ich je fertig werde... (ich habe da so 5 bis 8 Sachen gleichzeitig laufen, zwischen denen ich je nach Laune springe). Kurzgeschichten und Gedichte sind was das Genre angeht sehr breit gefächert, 99% der Bücher sind high oder low Fantasy.

Grund: Ich bin früher schon mal mit dem Forum in Berührung gekommen, aber in den letzten Tagen habe ich es regelrecht durchforstet und mich immer öfter dabei ertappt, dass ich gern selbst auch mal antworten würde; Atmosphäre und Umgangston sind auch einfach so angenehm. Also bin ich jetzt hier... Ich würde mich einfach sehr freuen, wenn ich Teil des Forums werden und mich mit allen hier austauschen könnte, anstatt nur wie ein kleiner Stalker an der Seite zu stehen und zuzugucken :D

Zitat: Hmm vielleicht der Anfang eines meiner längeren Projekte:

Finnlay Mirkan, genannt Kan, Kronprinz des Reiches Sitai, mistete den Schweinestall aus. Es war bei weitem keine angenehme Aufgabe, aber irgendjemand musste es ja tun. Selbstverständlich wusste niemand, dass er der Kronprinz war -das wäre einem Todesurteil gleichgekommen.
Eine Seele, in der die Liebe wohnt, ermüdet nie und nimmer. (Übersetzung aus Taizé)

Online Anila

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 843
  • Geschlecht: Weiblich
  • Loves to be lost in time and space..
Re: Märchen: Hallihallo! :)
« Antwort #1 am: 18. Juni 2020, 18:11:58 »
Ja, da schließ ich mich einfach mal Rosentinte an: herzlich Willkommen und viel Spaß beim Stöbern!

Theaterwissenschaften ist bestimmt ein interessantes Studium und dazu noch Archäologie. Hast du schon irgendwelche Vorstellungen wie es danach weiter geht?

Capoeira.... mag ich auch!  :rofl: Aber nur theoretisch! Zum Anschauen..

Komm gut an und LG!
Courage is grace under pressure." (Hemmingway)

Offline Sonnenblumenfee

  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 5.877
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Märchen: Hallihallo! :)
« Antwort #2 am: 18. Juni 2020, 18:14:16 »
Herzlich Willkommen im Tintenzirkel, Märchen!
Theaterwissenschaften und Archäologie ist ja eine spannende Kombi! (das hörst du bestimmt oft, oder?  ;) )
Brettspiele mag ich auch sehr gerne, einer meiner momentanen Favoriten ist "Flügelschlag", aber ich spiele auch "Everdell" oder "Terraforming Mars" sehr gerne. In welche Richtung gehen die Spiele, die du gerne magst?
Man liest sich  :winke:
"Discipline is my freedom" - Gretchen Rubin

Offline Earu

  • Vollprofi
  • ****
  • Beiträge: 264
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
    • Autorenseite Verena Jung
Re: Märchen: Hallihallo! :)
« Antwort #3 am: 18. Juni 2020, 18:30:07 »
Willkommen, Märchen! Früher habe ich die Bücher auch inhaliert. Seit Corona bin ich aber so fixiert auf meine alltäglichen Aufgaben, dass es schwierig ist, nebenher noch Zeit zu finden, ein normales Buch zu lesen. Als Autor muss man ja so viel wissen! Trotzdem, wenn ich dazu komme, tauche ich direkt ein und kann dabei herrlich entspannen. Und irgendwann werde ich doch wohl wieder zu einem normaleren Rhytmus kommen. Da stehen neben mir auf dem kleinen Regal allein um die zwanzig ungelesene Bücher, ganz zu schweigen von denen im Gästezimmer.  :psssst:

Offline Ahneun

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.439
  • Geschlecht: Männlich
  • Toilettenwände streichen, hieße Bücher vernichten!
    • meine Fotos
Re: Märchen: Hallihallo! :)
« Antwort #4 am: 18. Juni 2020, 18:47:39 »
Oh! Ein Märchen. Und doch ist es eben KEIN Märchen.  :winke:
Schön das Du zu uns gefunden hast. Jetzt nicht als stille Mitleserin, sondern als 'märchen'hafte Tintenzirklerin. Na dann, - herzlich willkommen bei uns.
Man liest sich, man schreibt sich, sagt man.
 

Wenn die letzte Buchverkäuferin entlassen und der letzte Buchladen
geschlossen, dann wird man feststellen, dass das Grinsegesicht auf
dem Päckchen von "Amazon" nur aufgedruckt ist.
  
Manchmal, wenn ich Ruhe brauche,                 
setze ich mich in meine Bonbonniere
und ein Gummibärchen hält mir die Hand.
Ein Diamant
ist ein Stück Kohle
das Ausdauer hatte.

Offline Schattenlied

  • Neuankömmling
  • *
  • Beiträge: 8
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Märchen: Hallihallo! :)
« Antwort #5 am: 18. Juni 2020, 19:41:31 »
Als ebenfalls-Neuling genieße ich es jetzt mal, auch jemanden begrüßen zu können.  :) Willkommen!

Schreiben und Musik und Aquarell und Theater  :o . Ich bin ja immer ein bisschen neidisch, wenn Menschen so vielseitig kreativ unterwegs sind. Toll  :D.

Offline Krähe

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.229
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Märchen: Hallihallo! :)
« Antwort #6 am: 18. Juni 2020, 20:40:33 »
:winke: Hallo und willkommen, Märchen! Ich hoffe, das Mitmachen im Zirkel macht dir so viel Spaß wie das Mitlesen bisher. :)
If you wanna start a fight, you better throw the first punch
make it a good one

- Panic! at the Disco, the good the bad and the dirty
                    In times of turmoil, in times like these
beliefs contagious, spreading disease

- Ghost, Rats

Offline Gilwen

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.304
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kaffeeeeee...!
    • Frau Sternenstaub
Re: Märchen: Hallihallo! :)
« Antwort #7 am: 18. Juni 2020, 22:52:00 »
Hi du, herzlich willkommen hier bei uns! Dein Nick in Verbindung mit deinem Namen ist ja süß  :wolke:
Das Bücher-Verschlingen kann ich gut nachvollziehen.
Und ich liebe deinen Schnipsel.. Der wirft gleich mal so einige Fragen auf!
Hier wird grade umgebaut, gehen Sie weiter
 - Hier gibt es nichts zu sehen *wedelt mit einer Schaufel*

Offline Märchen

  • Anfänger
  • *
  • Beiträge: 22
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lizensierte Einhornzüchterin
Re: Märchen: Hallihallo! :)
« Antwort #8 am: 19. Juni 2020, 10:02:30 »
Uiuiui so viele nette Menschen!  :vibes:

Also, erstmal ein großes DANKE an euch alle, dass ihr mich so lieb willkommen heißt! Und dann eine kleine Entschuldigung, weil das hier jetzt lang werden könnte... wobei ich gelesen habe, dass euch lange Posts nicht stören, so lange sie die schöne deutsche Sprache nicht zu sehr verunstalten  ;D


Theaterwissenschaften ist bestimmt ein interessantes Studium und dazu noch Archäologie. Hast du schon irgendwelche Vorstellungen wie es danach weiter geht?

Capoeira.... mag ich auch!  :rofl: Aber nur theoretisch! Zum Anschauen..

Hmm also eigentlich habe ich angefangen Archäologie zu studieren, weil ich damit schon gedroht habe, als ich 6 war... Das war auch immer lustig:
Lehrer: Was wollt ihr denn werden wenn ihr groß seid?
Kind 1: Rennfahrer!
Kind 2: Prinzessin oder Superstar!
Ich: Archäologe!
Woraufhin einen dann alle komisch anschauten und ich mich fragte, warum die das so seltsam finden (vor allem wenn sie Prinzessin oder so etwas werden wollten...)  :rofl:
Ich hätte nichts dagegen, später mal in einem Museum zu arbeiten, aber ich glaube das wird nichts, weil ich irgendwie dann doch immer wieder bei Kindern lande, also hänge ich an das Studium wahrscheinlich noch eine Erzieherausbildung und arbeite dann im offenen Ganztag, wenn das klappt.

Und Capoeira sieht viel schwerer aus als es ist! :D (Ehrlich gesagt bin ich ganz schlecht in den Floreiros, also den Akrobatiken. Ich bin dann eben für die Musik zuständig)


Theaterwissenschaften und Archäologie ist ja eine spannende Kombi! (das hörst du bestimmt oft, oder?  ;) )
Brettspiele mag ich auch sehr gerne, einer meiner momentanen Favoriten ist "Flügelschlag", aber ich spiele auch "Everdell" oder "Terraforming Mars" sehr gerne. In welche Richtung gehen die Spiele, die du gerne magst?
Jap! Ich sage dann immer, dass ich auch ein spannender Mensch bin. ;)

Was Spiele angeht habe ich nichts gegen Klassiker wie Phase 10, Mensch ärgere dich nicht oder Rummikub, aber wir haben mehrere Regale voller Spiele hier in der WG und da wären ein paar meiner Lieblinge "Loveletters", "Orkensturm" (ein DSA-Brettspiel; DSA spiele ich übrigens auch sehr gern, auch wenn das in die Kategorie Pen&Paper fällt) oder generell Würfelspiele. Von "Flügelschlag" habe ich auch schon gehört, bzw. es auf der Spielemesse gesehen, aber weil ich da als Erklärer arbeite und immer nur eine Stunde Pause habe, komme ich leider nie zum spielen... 

Willkommen, Märchen! Früher habe ich die Bücher auch inhaliert. Seit Corona bin ich aber so fixiert auf meine alltäglichen Aufgaben, dass es schwierig ist, nebenher noch Zeit zu finden, ein normales Buch zu lesen. Als Autor muss man ja so viel wissen! Trotzdem, wenn ich dazu komme, tauche ich direkt ein und kann dabei herrlich entspannen. Und irgendwann werde ich doch wohl wieder zu einem normaleren Rhytmus kommen. Da stehen neben mir auf dem kleinen Regal allein um die zwanzig ungelesene Bücher, ganz zu schweigen von denen im Gästezimmer.  :psssst:
Oh ja, die ellenlange Leseliste kenne ich auch! Die muss im Moment wegen Corona auch ein bisschen zurückstecken, und das obwohl ich lange Zeit plötzlich viel mehr Zeit zum Lesen gehabt hätte... Wobei ich mittlerweile auch deshalb seltener neue Bücher lese, weil ich meinem Freund abends oder am Wochenende alle meine Lieblingsbücher vorlese; das hilft uns beiden am Ende des Tages zu entspannen.
Und die Normalität kommt (hoffentlich) auch bald zurück, immerhin sind wir Menschen ja anpassungsfähig, Corona hin oder her! :)

Oh! Ein Märchen. Und doch ist es eben KEIN Märchen.  :winke:
Hmmm manchmal bin ich mir da nicht so sicher... ;D Vielleicht sind wir ja alle nur von irgendjemandem geschrieben... (Oh Gott oh Gott, das klingt schon wieder fast wie der Anfang einer philosophischen Kurzgeschichte und ich muss mich doch gleich für die Arbeit fertig machen, gerade heute habe ich nun wirklich keine Zeit für sowas... nicht, dass es sich aufhalten ließe...)

Schreiben und Musik und Aquarell und Theater  :o . Ich bin ja immer ein bisschen neidisch, wenn Menschen so vielseitig kreativ unterwegs sind. Toll  :D.
Ich selber finde mich tatsächlich gar nicht so kreativ... Vor allem Aquarell, das hört sich so professionell an, ist aber eigentlich nur Herumspielerei mit Wasserfarben... :rofl:
Und ich muss dazu sagen, dass ich zwar auch schon Theater gespielt habe (es macht einfach so viel Spaß, in andere Rollen zu schlüpfen), aber Theaterwissenschaft ist leider nur die Theorie hinter dem ganzen... Nicht, dass es nicht trotzdem interessant wäre! Vor allem das antike Theater in Griechenland und Rom, dazu könnte ich stundenlange Vorträge halten, die ich euch aber hier erspare ;)

Hi du, herzlich willkommen hier bei uns! Dein Nick in Verbindung mit deinem Namen ist ja süß  :wolke:
Das Bücher-Verschlingen kann ich gut nachvollziehen.
Und ich liebe deinen Schnipsel.. Der wirft gleich mal so einige Fragen auf!
Hehe, so nennt mich meine Familie schon seit frühester Kindheit :D Zuerst, weil ich unersättlich war und viele Märchen auswendig kannte, und dann weil ich keine 1,60m groß geworden bin. Ich bin eben keine Mär/Geschichte, sondern "nur" ein Märchen/Geschichtchen (und das ist auch gut so).
Vielen Dank für das Lob!  :vibes:

So, länger werden lasse ich das hier jetzt aber nicht. Irgendwie möchte die Vorschau für mich nicht funktionieren, also hoffe ich einfach mal, dass die Formatierung so stimmt und gehe vor der Arbeit noch ein bisschen im Forum herumstöbern.  ;D :winke:
"Doors are very powerful things. Things are different on either side of them." (Diana Wynne Jones, Howl's Moving Castle)

Offline Earu

  • Vollprofi
  • ****
  • Beiträge: 264
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
    • Autorenseite Verena Jung
Re: Märchen: Hallihallo! :)
« Antwort #9 am: 19. Juni 2020, 10:16:50 »
Oh ja, die ellenlange Leseliste kenne ich auch! Die muss im Moment wegen Corona auch ein bisschen zurückstecken, und das obwohl ich lange Zeit plötzlich viel mehr Zeit zum Lesen gehabt hätte... Wobei ich mittlerweile auch deshalb seltener neue Bücher lese, weil ich meinem Freund abends oder am Wochenende alle meine Lieblingsbücher vorlese; das hilft uns beiden am Ende des Tages zu entspannen.
Und die Normalität kommt (hoffentlich) auch bald zurück, immerhin sind wir Menschen ja anpassungsfähig, Corona hin oder her! :)
Mein Mann hatte seit Mitte März bis vor zwei Wochen Home Office. Mein Tag strukturierte sich demnach anders. Ich stand früher auf, also sobald er im Bad fertig war, kochte für uns beide nach dem Frühstück Tee (über den Tag verteilt drei Kannen à 1,5l :D), erledigte meinen Haushalt und setzte mich dann ans Schreiben. Durch die konzentrierte Stimmung, die er vom Esszimmer verbreitete, konnte ich im Wohnzimmer ganz anders arbeiten. Wenn er länger arbeitete, las ich, aber das kam selten vor, weil die Firma in der Zeit auch Kurzarbeit angemeldet hatte und mein Mann dann zusehen musste, dass er die Stunden an einem anderen Tag weniger arbeitet. Und jetzt bin ich irgendwie in dem Rhytmus drin, auch wenn ich ab und zu wieder etwas länger schlafe. Aber gestern kam ich unverhofft zu viel Lesezeit. Mein Rechner war langsam, sodass ich ihn neustartete. Anschließend gönnte ich ihm die Updates, die ich seit ein paar Tagen vor mir herschob. Das dauerte ewig, sodass ich eine gute Stunde zum Lesen hatte. Ich habe mich schon darüber gefreut, auch wenn es mich erst einmal beim Schreiben ausbremste und meinen Rhytmus durcheinanderbrachte.
So, länger werden lasse ich das hier jetzt aber nicht. Irgendwie möchte die Vorschau für mich nicht funktionieren, also hoffe ich einfach mal, dass die Formatierung so stimmt und gehe vor der Arbeit noch ein bisschen im Forum herumstöbern.  ;D :winke:
Hast du denn nach oben gescrollt? Ich bin daran gewöhnt, dass die Vorschau mir entweder direkt oder unter dem Eingabefeld angezeigt wird, und stolperte eher zufällig darüber, dass die Vorschau über dem Eingabefeld erscheint.

Online Anila

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 843
  • Geschlecht: Weiblich
  • Loves to be lost in time and space..
Re: Märchen: Hallihallo! :)
« Antwort #10 am: 19. Juni 2020, 10:29:58 »
Zitat
Hmm also eigentlich habe ich angefangen Archäologie zu studieren, weil ich damit schon gedroht habe, als ich 6 war...
Ja, lustig, das war auch mein erster Berufswunsch, nur vielleicht nicht mit 6.. Irgendwann dachte ich dann dass Archäologe zu den Indiana Jones Zeiten wahrscheinlich abenteuerlicher waren als heutzutage und dass die großen Sensationen eh schon entdeckt sind und hab das Interesse verloren. Wollte dann als nächstes Pilotin werden..

Zitat
Und Capoeira sieht viel schwerer aus als es ist! :D
Ja, weiß ich, mein Sohn hat das eine ganze Zeit gemacht.
In den Hordas (hieß das nicht so?) ist mir immer die Kinnlade runtergefallen wie elegant und mit wie viel Körperbeherrschung der Trainer sich bewegt hat. Unglaublich schön! Und in Brasilien am Strand wird das wirklich an jeder Ecke spontan praktiziert...total cool!
Die Musik und der Rhythmus sind ja das halbe Ding, deswegen gut dass du da mitmachst!
Courage is grace under pressure." (Hemmingway)

Offline AngelFilia

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 628
  • Cyberfeder
Re: Märchen: Hallihallo! :)
« Antwort #11 am: 19. Juni 2020, 10:32:01 »
Auch ein herzliches Willkommen von mir.
Meine Schreibtätigkeit hat zwar nachgelassen, aber wenn ich schreibe, dann inzwischen nur noch im Englischen ... (I wonder why?).

Jedenfalls kann ich nur sagen: Fühl dich wohl. Es sollte nicht schwierig sein, wie du gemerkt hast.
Change is something natural, but we are too used to not changing anything, that some of us refuse to change themselves, even if they need to.

Offline Gizmo

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.076
  • Geschlecht: Männlich
  • Multifunktionswerkzeuger
Re: Märchen: Hallihallo! :)
« Antwort #12 am: 19. Juni 2020, 17:07:22 »
Herzlich willkommen im Forum! :winke:

Dein Schnipsel hat mir sehr gut gefallen. Wenn ich etwas in diesem Stil in der Buchhandlung finde, kommt es meistens mit ... Mist, jetzt erinnere ich mich wieder daran, dass ich mal meine Bücher duchsortieren müsste. ;D
"Appears we just got here in the nick of time. What does that make us?"
"Big damn heroes, sir!"
- Joss Whedon's "Firefly", Episode 5, "Safe"

Offline Ahneun

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.439
  • Geschlecht: Männlich
  • Toilettenwände streichen, hieße Bücher vernichten!
    • meine Fotos
Re: Märchen: Hallihallo! :)
« Antwort #13 am: 19. Juni 2020, 21:21:02 »
Zitat von: Märchen
(Oh Gott oh Gott, das klingt schon wieder fast wie der Anfang einer philosophischen Kurzgeschichte und ich muss mich doch gleich für die Arbeit fertig machen, gerade heute habe ich nun wirklich keine Zeit für sowas... nicht, dass es sich aufhalten ließe...)
:jau: Na Du passt aber damit definitiv zu uns, - in den Tintenzirkel!  :pompom:
Märchenhafte Grüße zu Dir, von mir!
 

Wenn die letzte Buchverkäuferin entlassen und der letzte Buchladen
geschlossen, dann wird man feststellen, dass das Grinsegesicht auf
dem Päckchen von "Amazon" nur aufgedruckt ist.
  
Manchmal, wenn ich Ruhe brauche,                 
setze ich mich in meine Bonbonniere
und ein Gummibärchen hält mir die Hand.
Ein Diamant
ist ein Stück Kohle
das Ausdauer hatte.

Offline Pety

  • Flügelmutter
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 9.015
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin, was ich bin und das ist nicht normal.
    • Petras Seiten
Re: Märchen: Hallihallo! :)
« Antwort #14 am: 20. Juni 2020, 11:33:17 »
Hallo Märchen...  :winke:
Deinen Berufswunsch mit 6 finde ich auch spannend. Wobei er realitischer ist, als der von der Prinzessin. Das hat den Lehrer antürlich nicht interessiert.  :D
Ich hoffe, du findest hier genug Austausch und Lesestoff und noch mehr Spaß, bei und mit uns.
Egal, wie hässlich dein Umfeld ist. Du bist es die/der daraus einen besonderen Ort macht.    (von Pety)


  • Drucken