Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Das Willkommensboard / Re: Andersleser: Andersnormal im Nirgendwo
« Letzter Beitrag vonYamuriam Heute um 07:53:03 »
@Andersleser:

Witzig, ich hab' mit RPGs zu Anime-Settings begonnen und bin dann später zu Foren gekommen, die reale Avatar-Personen nutzen, wobei ich vor Kurzem Artbreader entdeckt habe. Da kann man sich eigene, auch real aussehende Avatare basteln. Das Programm ist wirklich toll und wäre wohl wirklich Rechtskonform. Anime Bilder sind ja rechtlich auch nicht unbedenklich. In einem Kurs zu Medienrecht sprach ich mal mit einer Expertin zu dem Thema und sie meinte, wenn man nicht die Rechte an einem Bild hat und dieses nicht freigegeben ist, als frei nutzbar, dann dürfe man es eigentlich nie verwenden. Aber bei Rollenspielforen wird kaum jemand etwas sagen, weil das a) nicht rentabel ist jemand zu verklagen (da kostet dann das Verklagen mehr, als das Geld, das man bekommt) und b) Rollenspielforen indirekt ja auch Werbung machen und nicht kommerziell sind. Daher wird es toleriert, obwohl es rechtlich eigentlich nicht erlaubt ist.

Momentan bin ich tatsächlich wieder in RP-Foren, weil ich von einer Freundin gefragt wurde, die unbedingt wieder mit mir schreiben wollte. Ist ein Walking Dead Forum und ein Endzeitforum. Das Endzeit-Forum ist aber noch im Wiederaufbau und basiert auf ganz eigenen Ideen.

Angefangen habe ich vor 20 Jahren aber mit RPs zu Naruto, Beyblade, Final Fantasy (letzteres nur als Zweier-RP), YGO usw. Damals hauptsächlich auf englisch. Bei meinen ersten RPs war es so, dass sie wegen Inaktivität der anderen Spieler irgendwann aufhörten. Das war schade, aber mit diesen RPs verbinde ich noch sehr schöne Erinnerungen. Dann hatte ich lange Zeit Pause, bevor ich mich wieder wo anmeldete. Das Aktivste Forum in dem ich dann war, war ein Harry Potter Forum, das ich auch mit aufgebaut habe und selbst noch als Admin eingetragen bin. Das Forum selbst ist inzwischen aber leider tot. Dort habe ich leider auch viel Fluktuation erlebt, was mir auf die Dauer sämtliche Plotstränge zerrissen hat und das war dann irgendwann frustrierend für mich.

Inzwischen mache ich aber auch fast lieber Pen & Paper, ganz besonders Torg Eternity. Da leite ich auch eine eigene kleine Runde. Irgendwie ist mir selbst der Atem für die Rollenspielforen etwas ausgegangen, wie es scheint.
2
Das Willkommensboard / Re: Andersleser: Andersnormal im Nirgendwo
« Letzter Beitrag vonAndersleseram Heute um 07:29:17 »
Danke für die lieben Worte.
Zitat
Dein Zitat finde ich übrigens sehr spannend und würde nur allzu gerne weiter lesen.. ;D
Die Geschichte muss ich auch unbedingt weiter ausarbeiten.  :D

Zitat
in was für Rollenspielforen hast du dich denn so rumgetrieben oder treibst dich noch herum?
@Yamuri ist ja schade, dass die irgendwann so für Frust gesorgt haben. Und jetzt bist du nirgends mehr dabei? In was für welchen warst du denn unterwegs?

Angefangen hatte ich damals mit einem nicht ganz richtigen RPG zu Harry Potter. Dann war ich ausschließlich in RPGs unterwegs, in denen keine realen Avatar-Personen genutzt wurden. Meist also Manga und Anime Charaktere als Bild dienten - da übrigens völlig verschiedene von Fandom über Schulsetting/Internat (für Gestaltwandler und Co.) und ganz eigene Fantasywelten. Ich war da in recht vielen Foren unterwegs.

Darüber lernte ich dann aber eine gute Freundin kennen, durch die ich zwei weitere mittlerweile sehr gute Freundinnen kennenlernte, die wiederum ein RPG hatten, welches ein Crossover von Harry Potter und Twilight war. Also das erste Mal mit realen Avatarpersonen. Dann war ich noch in einem Harry Potter RPG, das 19 Jahre später spielte. Das ist aber alles nicht mehr aktiv. Besagte Freunde hatten nach der Schließung vom Crossover dann ein neues gemacht, in dem wir bis dieses Jahr aktiv gespielt haben, aber das ist mittlerweile etwas eingeschlafen, weshalb wir es nun privatisiert haben. (Leider, nach so vielen tollen Jahren). Da konnte sich beim Posten auch keiner kurz halten  :D

Nun haben wir zusammen aber ein ganz neues aufgebaut. Das steht aber noch am Anfang und ist vom Genre eher Dystopie. 
Dann bin ich noch in einem zu Marvel, in einem privaten Marvel/DC Crossover und in der Beta-Phase bei einem anderen tollen RPG dabei, dieses aber einfach in der realen Welt.  :D
3
Das Willkommensboard / Re: Andersleser: Andersnormal im Nirgendwo
« Letzter Beitrag vonYamuriam Heute um 07:03:04 »
Herzlich Willkommen Andersleser  :winke:

in was für Rollenspielforen hast du dich denn so rumgetrieben oder treibst dich noch herum?

Ich habe auch lange Zeit sehr viel Romanstil Forenrollenspiele gemacht, aber irgendwann haben sie begonnen mich zu frustrieren, weil die meisten dort das Schreiben nur als Zeitvertreib sehen und einfach nicht so ernsthaft bei der Sache waren wie ich.
4
Das Willkommensboard / Re: toxy: Hallo zusammen!
« Letzter Beitrag vonYamuriam Heute um 07:00:04 »
Herzlich willkommen Toxy,

oh, wie ich das kenne mit den halbfertigen Manuskripten oder den Rohfassungen, die darauf warten, dass ich sie überarbeite.
Viele Ideen habe ich auch und Grenre-Mischungen gibt es bei mir auch, obwohl ich jetzt mal geschaut habe, was verbindende Elemente sind, um einen Umbrella Begriff dafür zu finden. :)
Leb' dich gut ein und vielleicht sieht man sich im TiZi NaNo Board.  :winke:
5
Das Willkommensboard / Re: toxy: Hallo zusammen!
« Letzter Beitrag vonTinkersGreyam Heute um 06:18:43 »
Auch mir ein herzliches Hallo  :winke:

Zitat
Ich mag leider viel zu viele Genres und Sub-Genres, deshalb fällt es mir immer schwer, mich auf eine bestimmte Richtung oder Nische festzulegen.

Mir gefallen Geschichten häufig sehr gut, die nicht in ein klar umrissenes Genre passen.
Man stelle sich vor, ein Plotbunny muss weinend auf der Wiese zurückbleiben, während die anderen sich im Roman tummeln dürfen? Klingt nicht nach Freude und das soll die Schreiberei doch machen. Und schließlich: who cares? Hier wird niemand sagen "tztztz, das geht aber nicht, das da gehört in eine andere Abteilung".
Also: ran an die Festplatten und viel Spaß beim Fertigschreiben.
6
Ich bin auch gerade fast vom Stuhl gefallen, denn: ich bin auch dabei!  :brüll: :brüll: :brüll: :brüll: :brüll:
Kann mich mal jemand zwicken?  :flausch: :flausch:
sauber, herzlichen Glückwunsch  :knuddel:
7
Das Willkommensboard / Re: toxy: Hallo zusammen!
« Letzter Beitrag vonArcoram Gestern um 19:46:52 »
Herzlich willkommen im TiZi!  :winke:

Zitat
Momentan lebe ich mitsamt Mann und Karnickel mitten im Ruhrpott, wo ich mir meine Zeit mit Büchern, Serien, Animes, sowie Video- und Brettspielen vertreibe. Mag jetzt vielleicht langweilig klingen, aber so bin ich eben. :)
Für mich klingt das nicht langweilig. Bücher, Serien, Animes, Videospiele, Brettspiele - was will man mehr?  ;D

Zitat
Leider liegen viele meiner Manuskripte halbfertig auf einer meiner Festplatten rum, weil ich mich zu leicht von neuen Plotbunnys ablenken lasse und auch gerne Mal an der Qualität meiner Texte zweifle. Für mein nächstes Romanprojekt habe ich mir fest vorgenommen, wenigstens den ersten Entwurf bis zum bitteren Ende durchzuziehen.
Das kommt mir irgendwie bekannt vor.  ;D Das geht, glaube ich, vielen von uns so, und es gehört echt schlicht Ausdauer dazu, am Ball zu bleiben. Ich drücke dir die Daumen, dass es beim nächsten Projekt gelingt. Wir verteilen hier im Forum auch für solche Zwecke (freundlich gemeinte) Pfannen ( :pfanne:), da musst du also nur fragen.

Leb dich gut ein und hab viel Spaß!
8
Das Willkommensboard / Re: Andersleser: Andersnormal im Nirgendwo
« Letzter Beitrag vonHüterin der Federam Gestern um 19:45:41 »
Auch ich mag dich hier begrüßen. Ich glaube, hier bist du genau richtig gelandet.  ;D Und ich schließe mich den anderen an.... Dass du mit dem Autismus so offen umgehst, macht dich sehr sympathisch. Mein Sohn ist ebenfalls Autist und seine KJP vermutet stark, dass ich auch Autistin bin, aber ich habe mich nie diagnostizieren lassen. Du siehst.... Du findest hier eine Menge Menschen, die nicht nur deine Leidenschaft zu Schreiben teilen, sondern durchaus auch die gleichen Probleme haben bzw sie nachvollziehen können..


Dein Zitat finde ich übrigens sehr spannend und würde nur allzu gerne weiter lesen.. ;D
9
@Murphine Das ist lieb! Ich glaube, ein Jugendbuch sollte okay für mich sein. Nein, natürlich, bloß nicht spoilern hier!  :knuddel:
10
Das Willkommensboard / Re: toxy: Hallo zusammen!
« Letzter Beitrag vonEaruam Gestern um 13:55:58 »
Herzlich willkommen, toxi! :winke: Du kommst gerade zur rechten Zeit hier an. In zehn Tagen beginnt der NaNo. Falls dir das nichts sagen sollte, da schreibt man innerhalb des Novembers 50.000 Wörter und soll nach der ursprünglichen Idee einen fertigen Roman in Händen halten. Ok, bei mir ist kein Roman nach 50.000 Wörtern zu Ende. Ich brauche meistens ungefähr das Doppelte. Aber dann habe ich schon mal ein gutes Stück geschafft. Und fertig ist der Roman dann natürlich immer noch nicht. Schließlich ist es dann ja erst eine Rohfassung. Aber man hat überhaupt etwas, das man verbessern kann, um es einem Verlag vorlegen zu können. Viele schaffen die 50.000 Wörter nicht, weil das Leben das gar nicht zulässt. Aber dann haben sie vielleicht 10.000 Wörter, die sie sonst gar nicht hätten. Alles ist möglich, nichts ist muss. Vielleicht hilft dir der NaNo ja, deinen ersten Roman zu beenden. Die Stimmung hier ist während des NaNos der Wahnsinn. Die trägt einen schon gut durch den Monat. Kannst es dir ja überlegen. :)

Hab auf jeden Fall viel Spaß hier! :)
Seiten: [1] 2 3 ... 10