0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Mein neues Hundeblog - bitte mal drüberschauen  (Gelesen 3988 mal)

Offline Moni

  • Schattentochter
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 13.279
  • Geschlecht: Weiblich
  • Auf den Gebrauch der SHIFT-Taste-Hinweiserin.
Mein neues Hundeblog - bitte mal drüberschauen
« am: 20. Mai 2015, 16:31:44 »
Hallo zusammen,

ich habe seit einiger Zeit ein neues Hundeblog und suche noch nach einem wirklich schönen und passenden Design. Momentan bin ich noch nicht fit genug in Drupal, um mein Theme komplett selber zu stricken, darum verwende ich erst einmal kostenfreie fertige Themes. (Ganz unten in der Fußzeile des Blog findet ihr den Entwicklerlink).

Gerade habe ich eines installiert, das mir eigentlich schon ganz gut gefällt, auch wenn ein paar Punkte verbesserungswürdig wären.

Ich bräuchte jetzt vor allem ein paar Meinungen zum Design allgemein (wobei ich da keine einzelnen Punkte im Theme ändern kann, hier wäre dann ein komplett neues Theme nötig), der Lesbarkeit und vor allem: baut die Seite bei euch schnell genug auf? Das hängt in Drupal von einigen Faktoren ab, darum schraube ich immer noch dran, es liegt aber sehr an den verschiedenen Endgeräten, Browsern und nicht zuletzt am verfügbaren I-Net.

Die Seite um die es geht: www.vier-und-zwei.de

Was noch fehlt und kommt:
1. ein Favicon und Logo, beides geplant, bisher aus zeitlichen Gründen noch nicht umgesetzt
2. Fotos, vor allem für den Slider, muß ich einfach noch bearbeiten und hochladen, s. Punkt 1
3. eine kurze Vita über mich und meinen Hund
4. Blogroll mit Hundeblogs
Deutsch ist die Sprache von Goethe, von Schiller...
und im weitesten Sinne auch von Dieter Bohlen

Stefan Quoos, WDR2-Moderator
   »Gegenüber der Fähigkeit, die Arbeit eines einzigen Tages sinnvoll zu ordnen,
ist alles andere im Leben ein Kinderspiel.«

Johann Wolfgang von Goethe

Sprotte

  • Gast
Re: Mein neues Hundeblog - bitte mal drüberschauen
« Antwort #1 am: 20. Mai 2015, 16:47:03 »
Bei mir erscheinen die Umlaute in den Überschriften deutlich abweichend von den anderen Buchstaben. Breiter gesetzt aber mit dünnerer Schriftstärke (verständlich, was ich meine?).

Offline Christian

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.830
    • Schmerz. Angst. Tod.
Re: Mein neues Hundeblog - bitte mal drüberschauen
« Antwort #2 am: 20. Mai 2015, 16:48:06 »
Ich habe ja eigentlich (selbstauferlegtes) Hundeblog-Verbot... :innocent:

Die Seite baut bei mir recht fix auf. Nicht schneller oder langsamer als andere, vergleichbare Seiten. Mein Internet ist ... bescheiden, wie es auf dem Land halt ist. Ich habe jetzt mal in Chrome, Firefox und Opera geschaut. Andere Geräte müsste/könnte ich später mal schauen. Gerade bin ich nur am Laptop.
Die Schriftart der Überschriften verfügt bei mir offenbar nicht über Umlaute. Die sind aus anderen Schriftarten "eingeklebt". Das sieht ein bisschen seltsam aus. Ansonsten, Lesbarkeit und so, finde ich es hübsch. Das Design kam mir sofort irgendwie bekannt und vertraut vor. Was ja ein bisschen seltsam ist, weil deine Seite neu ist. Ich musste kurz überlegen, aber dann fiel es mir ein. Die Farbgebung erinnert mich sehr an die Seite von Heike Westermann. Heike hat früher den Hundebuch-Newsletter gemacht. Kannst ja mal schauen, wenn du magst: cairn-energie.de

Das Wichtigste fehlt allerdings noch, ne... Wo ist der Hund? ;D

Edit: Ah, Sprotte hat auch das Problem mit den Umlauten.
"Few things are as destructive and limiting as a worldview that assumes people are mostly rational."
– Scott Adams
  

Offline Ary

  • Samtpfote
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 23.892
  • Geschlecht: Weiblich
  • Crazy Cat Lady
    • Tina Alba
Re: Mein neues Hundeblog - bitte mal drüberschauen
« Antwort #3 am: 20. Mai 2015, 16:51:18 »
Ich sehe die Umlaute auch so, aber ich dachte, das sei Absicht.  :versteck:
Katzen sind Wörter mit Pelz. Wie die Wörter, so streifen sie um die Menschen herum, ohne sich je zähmen zu lassen. Wörter und Katzen gehören zur Rasse der Nichtgreifbaren. (Erik Orsenna)

Offline Miezekatzemaus

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.182
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nur Mieze, bitte.
Re: Mein neues Hundeblog - bitte mal drüberschauen
« Antwort #4 am: 20. Mai 2015, 16:52:10 »
Das mit den Umlauten habe ich auch, ich nutze Firefox, die aktuellste Version, gerade eben geupdated. Ansonsten finde ich die Seite hübsch und sie baut bei mir auch sehr schnell auf. :jau:

Sipres

  • Gast
Re: Mein neues Hundeblog - bitte mal drüberschauen
« Antwort #5 am: 20. Mai 2015, 16:56:18 »
Ich schließe mich mal Miezes Kommentar an. Firefox, neuste Version: Seite ist sofort da, nur Sekundenbruchteile an Verzögerung.
Was die Umlaute angeht, sehe ich sie auch so seltsam.

An sich ist es aber ein hübsches Design.

Nuya

  • Gast
Re: Mein neues Hundeblog - bitte mal drüberschauen
« Antwort #6 am: 20. Mai 2015, 17:15:10 »
Ich finde es insgesamt schön schlicht. Das mit den Überschriften habe ich auch, das einfachste wäre hier wohl, eine andere Schriftart zu wählen, falls möglich. Ich weiß, dass ich das bei blogspot nicht verändern kann.

Wenn das Logo kommt, meinst du damit einen Ersatz für das Bild?

Bis auf den fehlenden Hund und vielleicht irgendwo deutlicher, wer hier schreibt und wie der Hund heißt, gefällt es mir gut. :)

EDIT
Achso und diese Einloggen-Maske verwirrt mich. :hmmm:

Offline Maja

  • Staatsanwalt des Teufels
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 29.078
  • Крепитесь! Запад нам поможет.
    • Autorenseite Maja Ilisch
Re: Mein neues Hundeblog - bitte mal drüberschauen
« Antwort #7 am: 20. Mai 2015, 17:56:11 »
Das mit den Umlauten wird daran liegen, dass die Schrift, die bei dem Thema als Standard eingestellt ist, nicht über eigene Umlaute verfügt und für die Anzeige darum bei diesen Zeichen auf eine Standardschrift ausgewichen wird.

Mein Problem mit dem Blog im Moment ist, dass es völlig austauschbar aussieht - das ist kein eigenes Design von dir, sondern ein fertiges Theme, das du installiert hast, vermute ich? Ich habe ja selbst mit Drupal gekämpft, und mein Problem damit war, dass ich ihm nicht genau das von mir gewünschte Layout aufzwängen konnte. Ein Design von der Stange ist da für mich keine Alternative, und hier finde ich das Layout absolut beliebig, es könnte ein Sportblog sein, ein Blog mit vegetarischen Rezepten, aber ich sehe da nicht nur keinen Hund drin, sondern vor allem keine Moni, und das, wo ich deine eigenen Seiten (Heliogabalusine, Schattenhüter etc) immer besonders schön und charakteristisch fand. Diese Handschrift geht hier völlig ab.

Als ich das Blog in den letzten Tagen anschaut hatte, dachte ich, das Theme wäre ein Platzhalter, bis das eigentliche Layout fertig ist, damit du prüfen kannst, dass alle Elemente da sitzen, wo sie sitzen. Ich wäre nicht im Traum auf die Idee gekommen, dass dies das endgültige Theme sein soll, und ich hoffe inständig, dass es das auch nicht bleiben wird. Es wirkt wirklich komplett unüberzeugend und unpersönlich, und gerade mit einem Charakterhund wie Cailin, der ein eigenwilliges Aussehen hat und sich nicht um vorgefertigte Schemata schert, hast du ein individuelles Desgin verdient.
   Niemand hantiert gern ungesichert mit kritischen Massen
Robert Gernhardt

Offline Alana

  • Die Listenreiche
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 17.884
  • Geschlecht: Weiblich
  • Je größer der Mann, desto geiler sein Mantel.
    • Alana Falk
Re: Mein neues Hundeblog - bitte mal drüberschauen
« Antwort #8 am: 20. Mai 2015, 18:13:20 »
Ich bastle ja auch gerade an einer neuen Seite und hab schon Angst davor, sie zu zeigen, weil ich es echt schwer finde, ein gutes, frisches Design auf die Beine zu stellen. Bei dem aktuellen Theme muss ich Maja leider recht geben, es ist schön, aber nichts besonderes, und vor allem: Es hat für mich nichts mit Hunden zu tun. Natürlich, die fehlen noch, aber Farbgebung und dergleichen sind für mich so gar nicht Hund, wenn du verstehst, was ich meine.

Wenn du magst, guck doch mal hier, das ist die Firma, bei der ich mein Wordpresstheme gekauft habe, an dem ich im Moment bastle. (Divi) Ich weiß, du benutzt Drupal, aber wenn du dir die Themes anschaust, die hier angeboten werden und die Beispielseiten, die es da gibt, bekommst du ein ganz gutes Bild davon, was derzeit so an Webdesign in ist. :)

http://www.elegantthemes.com/gallery/

We're halfway out of the dark. - Doctor Who "A Christmas Carol"

Offline Ahneun

  • Lord of the Pompom
  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.995
  • Die Frage ist, ob wir genug Antworten haben!
    • meine Fotos
Re: Mein neues Hundeblog - bitte mal drüberschauen
« Antwort #9 am: 21. Mai 2015, 01:30:15 »
Hallo Moni  :winke:
Ich hab mir auch Deine Seite angeschaut.  Ich gehe mit "Opera" ins Internet. Deine Seite baut sich auch bei mir recht flott auf. Also hier habe ich nichts negatives feststellen können. Aber das mit den Umlauten fiel mir auch sofort auf. Da ich auch ein Homepagebetreiber bin, stellt sich mir die Frage; Warum ist das so?
Dazu habe ich mir den Quelltext Deiner Seite aufgerufen.
Zitat von:  monis Homepage (Quelltext)
<!DOCTYPE html>
<html lang="de" dir="ltr">

<head>
  <meta charset="utf-8" />
<link rel="shortcut icon" href="vier-und-zwei.de/sites/all/themes/fresh/favicon.ico" type="image/vnd.microsoft.icon" />
<meta name="Generator" content="Drupal 7 (drupal.org)" />
<link rel="alternate" type="application/rss+xml" title="Vier Pfoten und zwei Beine RSS" href="vier-und-zwei.de/rss.xml" />
  <title>Vier Pfoten und zwei Beine</title>
Ich denke, hier ist in Deiner Kopfzeile "<meta charset="utf-8" />" das "/" zu viel drin. (Schrägstrich oder slash) Ich denke, das es unschädlich ist, wenn Du den mal raus nimmst.  :hmmm:

Zitat von:  monis Homepage (Quelltext)
<h2 class="title" ><a href="/node/6">Gute Vorsätze...[/url]</h2>

Meinen "html - Text" habe ich für eine Überschrift wie folgt geschrieben
Zitat von:  meiner Homepage (Quelltext)
<h2>Meine - Überschrift</h2>
Iss nur ne Idee von mir, wenn Du die Überschrift mal so kurz und bündig schreibst. Versuchs mal, schaden kann es nicht.

Also schau mal, ob Du das hin bekommst.
Ob ich mit meiner Fehlersuche richtig liege, weiß ich nicht. Auf alle Fälle kann ich sagen, dass mir Deine Homepage soweit ganz gut gefällt. Da aber immer wieder Veränderungen anfallen, wirst Du nicht umhin kommen, sich mal mit dem "Quelltext" etwas mehr auseinander zu setzen.

LG, A9  :winke:

Ich hab noch folgenden Link für Dich,   :buch:  HTML-Tipps und Tricks   Hier benötigst Du aber etwas Zeit um Dich da durch zu arbeiten. Diese Infos auf den Seiten sind sehr informativ - aber auch sehr hilfreich.

Tschaui
      - Wenn die letzte Buchverkäuferin entlassen und der letzte Buchladen
geschlossen, dann wird man feststellen, dass das Grinsegesicht auf
dem Päckchen von "Amazon" nur aufgedruckt ist.
      - Manchmal, wenn ich Ruhe brauche,                 
setze ich mich in meine Bonbonniere
und ein Gummibärchen hält mir die Hand.
   - Ein Diamant
ist ein Stück Kohle
das Ausdauer hatte.

Offline Maja

  • Staatsanwalt des Teufels
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 29.078
  • Крепитесь! Запад нам поможет.
    • Autorenseite Maja Ilisch
Re: Mein neues Hundeblog - bitte mal drüberschauen
« Antwort #10 am: 21. Mai 2015, 01:55:28 »
@A9
Moni hat ihre Seite mit einem Content Management-System erstellt. Sie hat keinerlei Einfluss auf den Quelltext. Es ist nicht ihre erste Webseite, und sie kennt sich mit HTML aus (darum hat sie in diesem Board auch die "Rund um den Code"-Anleitungen geschrieben). Dies ist aber ihr erster Versuch mit dem CMS Drupal.
Da für diese Seite der Doctype nicht sauber definiert ist (nur "HTML", aber nicht, welche Version und ob strict oder transitional) wird sich der Quellcode ohnehin nicht validieren lassen, weil nicht klar ist, was die Vergleichsbasis sein soll. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich hier HTML- und XHTL-Elemente wild durcheinandermischen (da kommen auch die "/ >" Tags her). Aber das haben in dem Fall die Autoren des CMS und des Themes verbockt, nicht Moni.
Aber wenn du ein HTML-Fan bist, vielleicht hättest du Lust, an der Tintenzirkel-Webseite mitzuarbeiten? Die ist komplett im Edtior geschrieben, reiner Quellcode, braucht aber noch ein paar Inhalte und tapfere Codesklaven, die das dann einpflegen.
   Niemand hantiert gern ungesichert mit kritischen Massen
Robert Gernhardt

Offline Ahneun

  • Lord of the Pompom
  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.995
  • Die Frage ist, ob wir genug Antworten haben!
    • meine Fotos
Re: Mein neues Hundeblog - bitte mal drüberschauen
« Antwort #11 am: 21. Mai 2015, 02:26:22 »
@Maja,
ach so, dass wusste ich nicht. Und wie bekommt sie dann die Überschriften richtig hin? :hmmm: So wie Du das beschreibst, wird das so bleiben, oder sie schreibt wie unten schon erwähnt, statt "Gute Vorsätze" dann eben Gute Vorsaetze :omn:
      - Wenn die letzte Buchverkäuferin entlassen und der letzte Buchladen
geschlossen, dann wird man feststellen, dass das Grinsegesicht auf
dem Päckchen von "Amazon" nur aufgedruckt ist.
      - Manchmal, wenn ich Ruhe brauche,                 
setze ich mich in meine Bonbonniere
und ein Gummibärchen hält mir die Hand.
   - Ein Diamant
ist ein Stück Kohle
das Ausdauer hatte.

Offline Christian

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.830
    • Schmerz. Angst. Tod.
Re: Mein neues Hundeblog - bitte mal drüberschauen
« Antwort #12 am: 21. Mai 2015, 07:05:30 »
Und wie bekommt sie dann die Überschriften richtig hin? :hmmm:
Indem sie eine andere Schriftart nimmt, falls das Theme da mitmacht oder ein anderes Theme wählt, bei dem das geht oder das Schriftarten nutzt, die Umlaute unterstützen. Mal so ins Blaue hinein geraten.
"Few things are as destructive and limiting as a worldview that assumes people are mostly rational."
– Scott Adams
  

Offline Moni

  • Schattentochter
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 13.279
  • Geschlecht: Weiblich
  • Auf den Gebrauch der SHIFT-Taste-Hinweiserin.
Re: Mein neues Hundeblog - bitte mal drüberschauen
« Antwort #13 am: 21. Mai 2015, 11:43:37 »
Hallo zusammen, ganz kurz nur, weil ich vermutlich erst am Montag Zeit habe, mich wieder mit dem Blog zu beschäftigen. Danke für euren Test und euer Feedback!

Hier ein paar schnelle Anmerkungen von mir dazu:

- das mit den Umlauten ist ein bekanntes Problem  ;D , liegt an der Themeschriftart, die keine Umlaute hat und, wie Maja richtig vermutet hat, sich die Umlaute dann aus einer anderen Schriftart "klaut". Ich habe nur vergessen, das im Eingangspost zu erwähnen, sorry...  :versteck:
 
- das Theme ist eine momentane Notlösung, weil ich keine Zeit habe, mir ein komplett neues Theme zu erstellen (ich habe jetzt alles prinzipielle von Drupal verstanden und mache mich gerade an die Feinheiten, Themes erstellen gehört dazu, ich bin aber noch nicht so weit), darum habe ich eines gesucht, das mir selber von der Aufteilung und der Farbgebung gefällt. Ich muß, wie im Eingangspost geschrieben, noch alles persönlicher gestalten (ein paar Möglichkeiten gibt es ja) und vor allem noch Fotos einbinden, die nicht vom Theme kommen. Dann sieht das auch schon mehr wie ein Hundeblog und nichts x-beliebiges aus. Also, Maja, keine Bange, das bekommt noch meine persönliche Handschrift.  ;)

- @Alana mir geht es nicht um ein "was gerade beim webdesign in ist", ich habe da immer schon etwas gegen den Strom geschwommen (ZB ist das Menü meiner alten Seiten auf der rechten Seite, als ich die Seiten gestrickt habe, waren aber alle Menüs links, ja, ich war eine Revoluzzerin!  ;D ), aber das Theme ist ein sehr aktuelles, da bin ich quasi sehr "in" mit. (Ich kenne tatsächlich auch noch mehr Seiten, die ähnliche Themes benutzen). Ich werde definitiv kein Geld für etwas ausgeben, was ich über Kurz oder Lang selber machen kann, darum diese Zwischenlösung. Die Farbgebung ist nicht Hund... hm, meinst du wegen des Lila? Da war ich auch schon am Überlegen, aber ich glaube, das ist wieder so etwas, bei dem ich nichts ändern kann. Ich kann allerdings den Header mit einem eigenen Logo versehen, da käme dann eine Cailin-Collage hin und zumindest das hellere Lila würde verschwinden.

- @A9 Wie Maja schon geschrieben hat, ich kann leider am Quellcode selber momentan nichts ändern (allerdings werde ich mich noch mal schlau machen, in wie weit ich am Theme selber etwas ändern kann bzw. darf), außerdem werden bestimmte Codeinhalte einfach durch Drupal vorgegeben, das ist nicht anders als bei Typo3, WordPress, Joomla! oder sonstigen CMS.

@Nuya die Loginmaske will ich auch noch an einer anderen Stelle, bzw als Menüpunkt verdeckt hinterlegen, soll ja nur für mich bzw. eventuelle Gastautoren sein. Kommentieren kann man ohne Login, ich muß nur die Kommentare freischalten.

@Christian Danke für das umfangreiche Tempofeedback, genau sowas brauchte ich. Dann bin ich beruhigt, die Seite schneckt nicht total, ich habe also wohl an den richtigen Stellen im Backend geschraubt.  ;D
Deutsch ist die Sprache von Goethe, von Schiller...
und im weitesten Sinne auch von Dieter Bohlen

Stefan Quoos, WDR2-Moderator
   »Gegenüber der Fähigkeit, die Arbeit eines einzigen Tages sinnvoll zu ordnen,
ist alles andere im Leben ein Kinderspiel.«

Johann Wolfgang von Goethe

Tika

  • Gast
Re: Mein neues Hundeblog - bitte mal drüberschauen
« Antwort #14 am: 23. Mai 2015, 00:43:12 »
Also ich finde den Blog recht ansprechend, allerdings habe ich Probleme mit diesem Hellgrau. Nicht so schön zu lesen - eher anstrengend. Wenn ich heranzoome, geht es zwar besser, bleibt aber dennoch etwas unangenehm.

  • Drucken