0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Fantasy ist leicht. Fantasy ist schwer.  (Gelesen 7381 mal)

Schelmin

  • Gast
Re: Fantasy ist leicht. Fantasy ist schwer.
« Antwort #15 am: 25. Februar 2006, 16:19:01 »
Hi!
Es war aber auch ein umfangreicher Diskussionspunkt. ;) Irgendwie muß man seine Ansicht ja begründen, wenn so was in Frage gestellt wird.
Schelmin

Manja_Bindig

  • Gast
Re: Fantasy ist leicht. Fantasy ist schwer.
« Antwort #16 am: 25. Februar 2006, 16:23:11 »
Zitat
Um abschließend Karl Valentin zu zitieren: "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit."

welch weise Worte... und die größte Kunst ist, es leicht und einfach aussehen zu lassen.

Offline Arielen

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.417
  • Geschlecht: Weiblich
  • Alles liegt im Auge des Betrachters...
Re: Fantasy ist leicht. Fantasy ist schwer.
« Antwort #17 am: 28. Februar 2006, 18:30:30 »
Ehe ich auch weit aushole, halte ich mich lieber kurz: Fantasy ist ein Genre, daß genauso leicht oder schwer ist wie die anderen Genres auch. Teilweise ist sie auch nur ein Setting, und man kann sie ähnlich lieblos oder liebevoll behandeln so wie auch Krimis oder Abenteuerromane.

Aber auch hier kommt es auf Glaubwürdigkeit an, und die erfordert ebenso wie im historischen Roman Recherchen.

Fantasy ist nicht leichter und nicht schwerer als andere Genres, es kommt darauf an, wie viel Mühe man sich machen will.
Alles liegt im Auge des Betrachters

  • Drucken