0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: [Workshop] Kampfszenen  (Gelesen 13139 mal)

Offline cryphos

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 777
  • Geschlecht: Männlich
  • Advocatus Diaboli in Teilzeit
Re: [Workshop] Kampfszenen
« Antwort #105 am: 07. Juli 2020, 13:26:50 »
Churke, da musst du genauer differenzieren.
Lass mich mal rasch reinen Tisch machen.
Die Schweizer nahmen durch geschickte Geländewahl und durch lange Spieße (später Hellebarden) den Vorteil der Ritterschaft - Schnelligkeit und Mobilität zu Pferde. Damit einher mussten dann die Ritter in Rüstung zu Fuß gegen eine Überzahl an Bauern antreten. Ritter mit Schild und Schwert und in Rüstung alleine gegen mehrere mobile und agile Bauern mit Langwaffen. Im Kampf Mann gegen Mann haben die Ritter auch mit den Schweizern den Fußboden aufgewischt. 
;)

Nett dazu auch ein Beitrag im Postillion.
Besonders folgender Abschnitt fällt mir dazu ein:
Zitat von: Der Postillion
Wieder andere würden von Räubern, wilden Tieren oder einfach nur schlecht gelaunten Bauern getötet, da diese typischen Rollenspielern körperlich weit überlegen wären.
Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist. Es wär nur deine Schuld wenn sie so bleibt. - Die Ärzte
Im Spiel des Lebens gibt es nur einen einzigen Gewinner. Das ist Gevatter Tot. Also habe Spass am Verlieren. - ~c~
Es kommt darauf an. ™
Gründer der "Nein AG"

  • Drucken