0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Wie lange schreibt ihr an einem Roman?  (Gelesen 11921 mal)

Offline Lana

  • Vollprofi
  • ****
  • Beiträge: 499
  • Geschlecht: Weiblich
  • Schreiben ist mein Leben
Re: Wie lange schreibt ihr an einem Roman?
« Antwort #60 am: 22. August 2019, 07:22:49 »
Ich habe bisher einen Jahresschnitt bei meinen Geschichten.
Von Grundidee bis zum Manuskript, dass an den Lektor geht.
Allerdings habe ich noch keinen so großen Erfahrungsschatz.



Offline Oneira

  • Gelegenheitsschreiber
  • **
  • Beiträge: 65
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leseratte mit unheilbarer Sucht nach Roman-Stoff
Re: Wie lange schreibt ihr an einem Roman?
« Antwort #61 am: 26. Oktober 2019, 16:36:01 »
Ich habe bisher einen Jahresschnitt bei meinen Geschichten.
Von Grundidee bis zum Manuskript, dass an den Lektor geht.
Allerdings habe ich noch keinen so großen Erfahrungsschatz.

Schon mit dem Wort "Lektor" in dem Satz hast du mehr Erfahrungsschatz als zum Beispiel ich  ;)
Bücher sind der einzige Ort, an dem man den Charakter eines Menschen mit einem Federstrich ändern kann.

Offline MynaKaltschnee

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 71
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dream & Create!
    • Myna Kaltschnee
Re: Wie lange schreibt ihr an einem Roman?
« Antwort #62 am: 08. November 2019, 21:36:55 »
Ich schreibe gerade die zweite Fassung meines (vermutlichen) Debütromans. Die erste Fassung habe ich relativ spontan im Juli 2016 geschrieben, im Frühjahr 2017 dann überarbeitet und an Testleser geschickt. Und dann kamen das Leben und viele andere Projekte dazwischen. Ich weiß, dass ich nicht konsequent genug war, aber auf der anderen Seite, habe ich das Gefühl, erst jetzt die nötige Erfahrung zu haben, um die Geschichte so gut wie möglich zu schreiben. Ich denke, gerade das Debüt braucht vermutlich ziemlich lange. Man veröffentlicht ja in der Regel auch nicht das erste Buch, das man schreibt. Es gibt ja auch Übungsprojekte dazwischen - also, bei mir zumindest. Ich schätze, wenn man etwas erfahrener ist und vielleicht auch schon was veröffentlicht hat, wird man auch etwas schneller und routinierter.

So stelle ich mir das zumindest vor …  ;D
Ich bin nur ein schwarzer Geist, dessen Spinnerei Wort für Wort auf das Papier tröpfelt.

FeeamPC

  • Gast
Re: Wie lange schreibt ihr an einem Roman?
« Antwort #63 am: 08. November 2019, 23:07:36 »
Wenn ich die Tage zähle, die ich tatsächlich schreibe, brauche ich ca. 2-3 Monate. Wenn ich vom ersten Schreibtag bis zum letzten Schreibtag schaue, ist alles zwischen 3 Monaten und drei Jahren drin.

Offline Telas

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 764
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Wie lange schreibt ihr an einem Roman?
« Antwort #64 am: 12. November 2019, 17:16:38 »
Bei mir lag die Arbeitszeit an meinen bisherigen drei Romanen immer zwischen drei und vier Monaten reiner Schreibzeit. Alles was darüber hinaus ging ist leider eingeschlafen und nie fertig geworden. Ich muss also immer "am Ball" bleiben, wenn ich ein Werk auch beenden möchte.

Offline Drachenfeder

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.641
  • Geschlecht: Weiblich
    • Federspuren
Re: Wie lange schreibt ihr an einem Roman?
« Antwort #65 am: 14. November 2019, 15:07:38 »
Wenn ich vom ersten Schreibtag bis zum letzten Schreibtag schaue, ist alles zwischen 3 Monaten und drei Jahren drin.

 :rofl: Das unterschreib ich so. Aber seit die Kids da sind dehnt es sich eher in die 3 Jahre Richtung.  :psssst:

Churke

  • Gast
Re: Wie lange schreibt ihr an einem Roman?
« Antwort #66 am: 18. November 2019, 10:36:56 »
Ach ja, die berühmten 3 Monate.  ;D

Im Grunde sind solche Angaben für die Tonne, weil die Zeit von der Routine abhängt, die man mit einem Thema hat. Die Umsetzung einer singulären genialen Idee ist meistens deutlich komplexer als Bd. 9 des Churke-Zyklus. Die meiste Zeit verbinge ich mit Grübeln, probieren und ändern.

Offline Oneira

  • Gelegenheitsschreiber
  • **
  • Beiträge: 65
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leseratte mit unheilbarer Sucht nach Roman-Stoff
Re: Wie lange schreibt ihr an einem Roman?
« Antwort #67 am: 20. November 2019, 11:42:52 »
Die meiste Zeit verbinge ich mit Grübeln, probieren und ändern.

... und zwischendurch noch mit Ideensammeln und dem Sich-wünschen, irgendwo mehr Zeit herzubekommen!
Bücher sind der einzige Ort, an dem man den Charakter eines Menschen mit einem Federstrich ändern kann.

Offline Anne C. S.

  • Anfänger
  • *
  • Beiträge: 20
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bücher und Tee.
Re: Wie lange schreibt ihr an einem Roman?
« Antwort #68 am: 23. April 2020, 18:48:32 »
Ich melde mich auch mal zu dem Thema :)

Aktuell schreibe ich an einer Romantischen Fantasy-Trilogie.
Für das erste Buch habe ich knapp zwei Jahre gebraucht. Habe das neben meiner Arbeit und während der Bachelorarbeit geschrieben, und hatte somit wöchentlich nur begrenzt Zeit.
Das zweite hingegen habe ich innerhalb 5 Monate fertig gestellt (täglich zwischen 5 und 7 Schreibstunden)
Also total unterschiedlich!  :rofl:

Für das Dritte versuche ich ein Mittelmaß zu finden. Die letzten 5 Monate waren sehr intensiv, was das Schreiben anging, aber so viel Zeit werde ich wohl nicht mehr aufbringen können.

Liebe Grüße
Anne

  • Drucken