Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 8 9 [10]
91
Autorenhard- und Software / Re: Papyrus Autor
« Letzter Beitrag vonTheophilusam 23. Oktober 2021, 00:41:38 »
Wenn Papyrus nun schon auf Instagram Werbung machen muss, dann scheinen problematische Tage angebrochen zu sein. :hmmm:
Wie ich gerade mal auf der Papyrus-Seite gesehen habe, kostet es bei 10 % Nachlass immer noch rund 180 €. Ein stolzer Preis. ::)  ???
Ich würde es dafür heute nicht mehr kaufen. Ich hatte vor ein paar Jahren ebenfalls 180 € gezahlt.
Wenn Du noch nicht darauf festgelegt bist, dann würde ich Dir Patchwork empfehlen, das kannst Du zunächst einmal 30 Tage vollumfänglich kostenlos testen.
Der Vorteil bzw. die Vorteile sind:
- es kostet inkl. Duden lediglich 134 €, also 45 € weniger im Vergleich zum Preisnachlass bei Papyrus :jau:
- hat alle Funktionen, die Papyrus auch hat und sogar noch mehr, die für Autoren äußerst hilfreich sind
- der Support ist wesentlich freundlicher als bei Papyrus. Diese Aussage bezieht sich allerdings ausschließlich auf den Herausgeber :nöö:, nicht auf die Community im Papyrus-Forum.
- alle Problemanfragen werden umgehend vom Herausgeber höchst selbst beantwortet

Ich war lange Zeit intensiver Nutzer von Papyrus, bin dann aber zu Patchwork gewechselt, weil es m.E. eine größere und anwenderfreundlichere Funktionsfülle bietet.

Daher rate ich von dem Programm für den Preis ab.
92
Autorenhard- und Software / Re: Papyrus Autor
« Letzter Beitrag vonZitam 22. Oktober 2021, 23:33:08 »
Ich habe auf Instagram die Tage Werbung gehabt, dass es aktuell 10% auf Papyrus gibt. Macht Papyrus öfter mal Rabatte oder ist das eher selten und eine Gelegenheit zuzugreifen, wisst ihr das? :hmmm:
93
Ausschreibungen / Re: [KG] 31.07.2021 - Hereinspaziert! (ohneohren Verlag)
« Letzter Beitrag vonZauberfrauam 22. Oktober 2021, 23:30:41 »
Oh! Bin hier gerade drübergestolpert. Da geht man einmal in den Kurzurlaub...

Ganz herzliche Glückwünsche an euch beide, liebe @Wildfee  und liebe @Anila ! Das ist ja schön, dass ihr in derselben Antho seid.  :wolke: Bin sehr gespannt auf die Geschichten!

Liebe Grüße von der
Zauberfrau
94
Autorenhard- und Software / Re: Spracherkennungs-Software - Erfahrungen?
« Letzter Beitrag vonEaruam 22. Oktober 2021, 21:33:40 »
Hab auch Home.
95
Koboldkind, so soll es sein. Ich rücke eine extra Portion von dem guten Hafer raus und lasse die Hufschmiedin kommen (das Pferd ist etwas kitzlig, da braucht es ein ruhiges Händchen).

Jetzt braucht es nur noch MitstreiterInnen.
Ich schicke den Marktschreier noch einmal durchs Dorf.
96
Autorenhard- und Software / Re: Spracherkennungs-Software - Erfahrungen?
« Letzter Beitrag vonFeuertraumam 22. Oktober 2021, 21:30:05 »
Ich bin zwar weder Alana noch Eluin, aber ich nutze ebenfalls die Home für die 13er-Version, und auch ich bin recht zufrieden damit.
97
Ich habe die Arena gefegt und frische Späne ausgelegt. Die Fahnen sind gewaschen und liegen gebügelt im Schrank. Das Zaumzeug für die Pferde hängt gefettet und poliert am Haken in der Sattelkammer. Der Waffenschmied ist mit der Vereinskasse durchgebrannt, aber hat nun die gesamte Ritterschaft auf den Fersen; den kriegen wir, bevor die Glocke den Beginn des

32.Kurzgeschichtenduells

einläutet. Wohl an, mutige Wortfechterinnen und wackere Geschichtendenker - hier ist die Chance auf Ruhm und Ehre, Jubel und Verzweiflung!

Oder sind etwa schon alle zu den großen Spielen des NaNo unterwegs?

Ich halte die Feder stets frisch in Tinte getunkt für diejenigen, die sich auf dem Pergament "Leserlinge" oder "Schreiberlinge" eintragen lassen möchten. (Und hoffe, dass ihr mich nicht nicht allein auf meinem hölzernen Höckerchen in der verwaisten Arena sitzen lasst. Falls doch, sattle ich den Esel, werde NaNo-Marketenderin und komme im Dezember wieder.)

 :rofl: :rofl: :rofl:
Dann nehme ich die Pferde in Blau, genau die da hinten, die mit den rauchenden Nüstern. Bitte mit Adamantium beschlagen.
Aka ich mach wieder als Schreiberling mit. Würde aber einen Start so ungefähr am 1.11. bevorzugen, einfach damit der NaNo keine Ausrede ist ^^
98
Autorenhard- und Software / Re: Spracherkennungs-Software - Erfahrungen?
« Letzter Beitrag vonAlanaam 22. Oktober 2021, 19:51:31 »
Die Home Version, die reicht für meine Zwecke deutlich.
99
Autorenhard- und Software / Re: Spracherkennungs-Software - Erfahrungen?
« Letzter Beitrag vonTinaam 22. Oktober 2021, 19:48:00 »
@Earu Nutzt du jetzt die Home Version oder die Professional?

Aktuell überlege ich mir eine virtuelle Maschine auf meinen Mac zu laden und so Dragon doch noch nutzen zu können. Allerdings schreckt mich der Preis von knapp 700 Euro ab...  :o

@Alana & @Eluin nutzt ihr die Home oder die Professional Version von Dragon 13?

Google Docs wäre notfalls auch eine Option, klappt aber auch nur durchwachsen. Vielleicht liegt das aber auch an mir... noch ein Grund mehr, wieso ich keine 700 Euro ausgeben möchte.  :versteck:
100
Okay, Interessenkonflikte will ja keiner.

Aber da gibt es doch sicher auch „ungebundene“ Geschichten. Mir kam der Gedanke, dass es doch schade ist, wenn die alle in der Versenkung verschwinden. Oder liege ich falsch und die meisten KG weiter weiterentwickelt, woanders veröffentlich oder recycelt?
Seiten: 1 ... 8 9 [10]