0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Papyrus Autor  (Gelesen 229566 mal)

Offline Coppelia

  • Imperatrix Florarum Officii
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 12.290
  • Geschlecht: Weiblich
  • If I fall, I'll surely rise
    • Kaja Evert - Erlebe die Welten
Re: Papyrus Autor
« Antwort #945 am: 15. Juni 2021, 10:38:06 »
@Selgor So richtig folgen kann ich irgendwie nicht. Einerseits möchtest du alles in einem Projekt haben, andererseits aber keine große Datei? Wie genau soll es denn aussehen? Vielleicht kannst du mal einen Screenshot oder eine Skizze davon posten, was du dir vorstellst bzw. wie es aktuell aussieht und was du davon behalten möchtest?

Vielleicht liegt dir Scrivener eher? Da kannst du in einem Projekt Ordner und Unterordner für Szenen, Teile und Kapitel erstellen, wenn du möchtest, und darin alles jeweils getrennt voneinander einfügen. (Das wird allerdings auch nur durch Kopieren von Text möglich sein und nicht durch Importieren). Bei Papyrus läuft es eher darauf hinaus, dass du in einem fortlaufenden Text kennzeichnest, was was ist. So zumindest benutze ich das Programm, vielleicht hat jemand noch andere Ideen?

Was den Tusche-Pinselstrich betrifft: Das müsste über Einfügen -> Grafikobjekte -> Bildkatalog funktionieren. Du müsstest dann deine Grafikdatei nur in den Bildkatalog importieren (vielleicht hat ja jemand noch eine bessere Idee). Allerdings würde ich persönlich mich um das Layout erst ganz zum Schluss kümmern, wenn das Buch gesetzt werden soll.

Festes Seitenende funktioniert so: Einfügen -> Festes Seitenende.

@Barra Ich feiere, dass andere so ähnlich unterteilen wie ich, mit ähnlich witzigen Arbeitstiteln. ;D

Offline Barra

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.033
  • Geschlecht: Weiblich
  • 5vor12
Re: Papyrus Autor
« Antwort #946 am: 15. Juni 2021, 10:50:02 »
Danke Coppelia fürs Erklären des festen Seitenendes.
Und ja, ich liebe bekloppte Titel. Hauptsache ich weiß, was damit gemeint ist. :ätsch:

Das mit dem Pinselstrich klingt doch schön, @Selgor - das Sternchen kannst du sicher auch benutzen, wenn du es möchtest, ist ja eine gängige Methode. Wäre dann, würde ich mal sagen, auch ein Sonderzeichen, so einfügen, wie Coppelia es beschrieben hat.
   Torkelnde Orks im Orkan
  

  • Drucken