0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Welche E-Book-Reader verwendet ihr?  (Gelesen 53374 mal)

Offline Sanne

  • Königin von Spatium
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.150
  • Geschlecht: Weiblich
  • Harmoniesüchtiger Tintenzirkel-Fan
Welche E-Book-Reader verwendet ihr?
« am: 16. August 2011, 07:38:30 »
 :wums:

Die Entscheidung ist gefallen, hier lass ich jetzt meinen Frust und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann.

Ich hab mich nach langem Zaudern nun doch für den Kauf eines EBookreaders entschlossen. Allein wegen Begrenzung des Urlaubsgepäcks und in meinen Bücherregalen (von deren Inhalt ich mich nicht trennen möchte, aber angesichts dessen, dass es schon wieder etliche Ecken gibt, wo sich die Bücher auf der Erde NEBEN dem Regal stapeln ...). Nun habe ich ihn nach Wochen des Wartens endlich bekommen. Gut. Ich mit meinem technischen Verständnis und meiner Abneigung mit dem PC in weiterführende Diskussionen zu treten - ich habe mich also daran gemacht und versucht (!) ein ebook zu kaufen (erstmal nur eins zum testen) - und selbiges auch auf den Reader zu bekommen. Gedenk dessen, dass man in den meisten Foren diesbezüglich zu lesen bekam, bloß nicht die interne software von sony zu installieren, sondern lieber gleich das kostenfrei calibre zu verwenden, habe mir also brav calibre installiert (sogar ganz alleine ...  :jau:) und habe es nach Tagen des Lesens in diversen Foren auch endlich gewagt, den Reader an meinen Laptop anzuschließen. Klasse - calibre sieht alles, was auf dem Reader ist - perfekt!

Jetzt - Buch kaufen. Auch noch alles in Butter. Angemeldet, ausgesucht, bezahlt, auf den Download gewartet. In der Zwischenzeit ein (falsches) Programm Adobe Digital Editions (als Exe setup  >:() heruntergeladen, dann das richtige gefunden, bei der Anmeldung vor Aufregung einen Buchstaben in meiner EMail-Addy weggelassen, trotzdem angemeldet - natürlich keine EMail bekommen - wen wunderts? Egal - wieder angemeldet - Emailkonto geändert, höchst wichtige Warnungen in rot ignoriert und die richtige EMail hinterlegt - geschafft. Zwischendurch wurde ich danach gefragt, ob ich den Computer autorisieren will - na klar, hab ich gemacht. Dann das Buch heruntergeladen (und hier muss ich wohl was falsch gemacht haben??), es liegt jetzt in der Bibliothek bei Adobe Editions. Ich kann es aufmachen, lesen, hin und her schieben - aber nicht auf den Reader bekommen? Der ist nämlich nicht autorisiert (warum hat mich keiner gefragt?) und er erschient auch nicht als "Regal" in der Adobe Edition (wie es wohl eigentlich sein soll?) - und was nun? Ich habe gestern vier Stunden daran rumprobiert und schlussendlich entnervt aufgegeben.

In dieser Sony software soll die Frage drin sein - automatisiert - aber ich hab schon calibre drauf und Angst, dass ich mir ein heilloses Durcheinander einrichte, wenn ich jetzt noch ein drittes Programmsymbol da rauf ziehe?

Ratlos <--- Sanne

Kann mir jemand von Euch helfen? Und wenn ja -  bitte in gaaanz kleinen Schritten ...  :bittebittebitte:

EDIT: Natürlich habe ich hinterher gesehen, dass es doch einen besseren Platz für mein Posting geben würde: HILFE - Panikattacke - der passt auch viel besser für meine augenblickliche Verfassung.   :'( 
Würde einer der Mods bitte so lieb sein und das verschieben? Lieben Dank! Sanne

Antonia Assmann

  • Gast
Re: Welche E-Book-Reader verwendet ihr?
« Antwort #1 am: 16. August 2011, 08:04:40 »
Liebe Sanne!

Panikattachen ist bestimmt der bessere Thread, um Hilfe zu bekommen, die ich Dir leider nicht bieten kann, da ich mich mit der gesamten Materie überhaupt nicht auskenne, aber hier in dem Thread warst du auf keinen Fall falsch, da ich mir vorstellen kann, dass du eindeutig sauer bist und auch jeden Grund dafür hast.
Ich habe mir nämlich genau aus dem Grund (Urlaub/ vollgebüchertes Haus) überlegt, ob ich mir auch so ein Teil zulegen soll, habe es aber bisher bleiben gelassen, da ich ein Techniktrottel bin und leider niemanden in der Bekanntschaft habe, der sich besser auskennt... Wenn ich mir also vorstelle, ich wäre jetzt vor meinem Urlaub über meinen Schatten gesprungen und dann sowas... :happs: Oh nein!! Ich kann eindeutig verstehen, was du hier machst, Sanne!

Liebe Grüße, ich drück die Daumen, dass dir jemand helfen kann!
Antonia :winke:

Offline Sanne

  • Königin von Spatium
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.150
  • Geschlecht: Weiblich
  • Harmoniesüchtiger Tintenzirkel-Fan
Re: Welche E-Book-Reader verwendet ihr?
« Antwort #2 am: 16. August 2011, 08:14:52 »
Liebe Grüße, ich drück die Daumen, dass dir jemand helfen kann!
Antonia :winke:

Danke!  :knuddel:

Es hilft schon, wenn man eine Bitte loswerden kann hier - ich hoffe es auch sehr, weil mir schon der Kopf schwirrt von den ganzen Foren, die zwar ähnliche Probleme ansprechen - aber natürlich (!) nicht meines ..  ::)

Offline Felsenkatze

  • Schiffeversenker
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 5.296
  • Geschlecht: Weiblich
  • Eisberg voraus!
Re: Welche E-Book-Reader verwendet ihr?
« Antwort #3 am: 16. August 2011, 08:33:30 »
Hi Sanne,

das klingt wirklich ärgerlich, kann verstehen, dass du sauer bist.  :knuddel: Leider verstehe ich auch nichts davon, aber vielleicht magst du deinen Beitrag entweder in den eBook-Thread (den wir irgendwo haben, frag mich nicht wo) verschoben haben, oder vielleicht selbst dein Problem da nochmal schildern? Ich glaube, da triffst du am ehesten auf Leute, die sich damit auskennen und dir vielleicht helfen können.

Nicht unterkriegen lassen, ist nur ein Stück doofe Technik.  :knuddel:

Edith sagt: Hier ist die Diskussion, die ich meinte: http://forum.tintenzirkel.de/index.php/topic,6268.msg250950.html#msg250950 Zumindest beim Überfliegen scheinen mir da Leute schon über die verschiedenen Reader auch zu reden.
    "You can't just turn on creativity like a faucet. You have to be in the right mood." - "What mood is that?" - "Last-minute panic."
(Calvin & Hobbes)
  

Offline Sanne

  • Königin von Spatium
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.150
  • Geschlecht: Weiblich
  • Harmoniesüchtiger Tintenzirkel-Fan
Re: Welche E-Book-Reader verwendet ihr?
« Antwort #4 am: 16. August 2011, 08:43:37 »
Oh ja - ich stimme Tante Edith zu - würdest Du es dann bitte dorthin verschieben?  :)

Vielen lieben Dank - auch für die tröstenden Worte - Balsam auf meine Seele im Augenblick!

Ich muss jetzt los zur Arbeit ... *weiter hofft, dass mich jemand aus dem Techniksumpf rauszieht*  :winke:

Thaliope

  • Gast
Re: Welche E-Book-Reader verwendet ihr?
« Antwort #5 am: 16. August 2011, 08:45:44 »
Hi Sanne: Wenn das dein erstes EBook war, das du auf den neuen Reader laden wolltest, spricht doch nichts dagegen, die alte Software zu deinstallieren und die von Sony aufzuspielen - oder geht das bei eBook-Readern nicht?

LG und mehr Glück in der Zukunft
Thali

Offline Sanne

  • Königin von Spatium
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.150
  • Geschlecht: Weiblich
  • Harmoniesüchtiger Tintenzirkel-Fan
Re: Welche E-Book-Reader verwendet ihr?
« Antwort #6 am: 16. August 2011, 10:03:14 »
Hi Thali,

ich hab mir ja eben vorher angelesen, dass die software von sony da drauf eher ... * ist - und man lieber gleich calibre nehmen soll. Darum -? Weiß ich nun nicht. Rein theoretisch müsste es ja auch mit calibre gehen? Ich denke, dass da was in den adobe editions nicht ganz geklappt hat - oder ich es (das Buch) falsch runtergeladen habe. Vielleicht habe ich falsch angewählt? Eigentlich nach den ganzen Hilfethemen sollte der Reader ja dort in einem Regal stehen - anklicken und autorisieren -- und dann kann man es übertragen. Nur es erscheint nicht in dem Regal - alles böhmische Dörfer.
Die software von Sony kann ich natürlich immer noch aufspielen - aber dann hab ich drei Stellen, wo die Bücher landen?  :d'oh:

Liebe chaosqueen, auch Dir lieben Dank für Deine Vorschläge. - Ich antworte mal hier, weil das Thema zwischenzeitlich verschoben ist - danke Felsi!  :knuddel:
Das ist es, wo ich mir so unsicher bin, ob ich dabei einen Fehler gemacht habe. Ich war so aufgeregt - da hab ich vielleicht den falschen Ort angegeben (Adobe editions)? Ich könnte ja mal versuchen, das direkt auf calibre oder auf den Reader zu schicken beim Download? Es gibt ja kostenlose Bücher - da könnte ich ja mit rumprobieren ... *grübel*

Danke jedenfalls schon mal für die Anregungen - muss ich dann wohl heute Abend nochmal probieren.  ;)

Liebe Grüße
Sanne  :wart: --> dauert noch so lange, bis ich wieder zu Hause sein werde ...

Mulle

  • Gast
Re: Welche E-Book-Reader verwendet ihr?
« Antwort #7 am: 16. August 2011, 10:19:16 »

Ich habe mir nämlich genau aus dem Grund (Urlaub/ vollgebüchertes Haus) überlegt, ob ich mir auch so ein Teil zulegen soll, habe es aber bisher bleiben gelassen, da ich ein Techniktrottel bin und leider niemanden in der Bekanntschaft habe, der sich besser auskennt... Wenn ich mir also vorstelle, ich wäre jetzt vor meinem Urlaub über meinen Schatten gesprungen und dann sowas... :happs: Oh nein!!

So jemand bin ich auch: Eine hilflose technische Niete, Potential zur Weiterbildung in dem Bereich vollkommen ausgeschöpft. Daher: Kindle.
Ja, es ist ethisch bedenklich, sich an den großen Fluss zu binden, aber ... es ist einfach so unverschämt einfach  :lehrer:

Tut mir leid, Sanne, dass ich nicht helfen kann.

Offline Sanne

  • Königin von Spatium
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.150
  • Geschlecht: Weiblich
  • Harmoniesüchtiger Tintenzirkel-Fan
Re: Welche E-Book-Reader verwendet ihr?
« Antwort #8 am: 16. August 2011, 12:11:44 »
Zitat
Tut mir leid, Sanne, dass ich nicht helfen kann.

Macht ja nichts - ich bin ja selber Schuld, dass ich mich immer begeistern lasse, wenn ich dahinter eine Lösung für (Platz-)Probleme vermute.

Aber das es denn Kindle für umsonst geben soll - das ist mir jetzt doch neu??

Rika

  • Gast
Re: Welche E-Book-Reader verwendet ihr?
« Antwort #9 am: 16. August 2011, 12:27:20 »
Hejhej Sanne,
mit deinem Sony Reader/Calibre kann ich dir nicht helfen, allerdings habe ich einen Freund, der sich auch einen Sony reader gekauft hat, zur Not könnte ich den mal fragen...
Aber das es denn Kindle für umsonst geben soll - das ist mir jetzt doch neu??
Nein, es gibt nicht den Kindle selbst für umsonst, sondern Software ("Apps"), die es ermöglicht, ein Kindle-buch auch auf anderen Geräten weiter zu lesen, z.B. auf Handys. Amazon versucht damit wohl einerseits, es den Kindlenutzern zu ermöglichen auf dem Handy weiterzulesen, wenn sie den Kindle nicht dabeihaben, und/oder andererseits mit den Kindle-Büchern auch den weiteren Markt zu erreichen, der (noch?) keinen Kindle gekauft hat.
Ich selber habe die Software noch nicht ausprobiert, bin aber mit meinem Kindle sehr zufrieden, sowohl was das Lesen darauf betrifft, als auch die wirklich Einfache Nutzung.
Ich habe mir den aus den gleichen Gründen angeschafft habe, wie du deinen E-Reader: Platzprobleme. Und zwar nicht nur im Urlaub/Auf Reisen/Unterwegs, sondern auch in meiner derzeitigen Unterkunft. Die Hälfte meiner Bücher steht leider noch in Kartons in der Garage, weil in den zwei Räumen, die ich hier im Haus bewohne, kein weiterer Platz für Regale ist... da war dann der Kindle mein Weihnachtsgeschenk an mich selbst.  Hm, dieser Fred erinnert mich jetzt daran, daß ich unbedingt mal ein Backup ausprobieren/machen wollte...

Offline chaosqueen

  • Tauchsieder
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 9.027
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welche E-Book-Reader verwendet ihr?
« Antwort #10 am: 16. August 2011, 15:52:57 »
Ich hab Dich gefunden! ;)

Es gibt die Kindle Reader-Software für PC, Mac, Android und noch ein oder zwei Formate, so dass man Bücher im Kindle Store oder bei Amazon kaufen und dann halt auch lesen kann. Den Kindle an sich muss man aber teuer kaufen, ist aber natürlich viel handlicher als ein Laptop. ;)

Hast Du Deinen ebook-Reader denn inzwischen angemeldet? Bei Amazon hat man eine Schaltfläche, unter der steht "an Kindle Reader senden" (bei mir steht da dann "an chaosqueens Reader senden"), und darunter "weiteren Kindle anmelden". Vielleicht hast Du so etwas ja auch? Ich weiß leider nicht, ob und wie man einmal heruntergeladene Bücher erneut laden kann, genauso wenig, ob und wie man sie vom Rechner auf den Reader verschiebt. Vielleicht kann ich Dir in Zukunft etwas besser helfen, ich hab mich gerade auch entschlossen, für den Urlaub den Kindle als eigenständiges Gerät zu bestellen (und wege, die Amazon-Express-Lieferung funktioniert nicht). :-[ Ist zwar ein anderes System, aber vielleicht gibt es ja genügend Parallelen.

Offline Sanne

  • Königin von Spatium
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.150
  • Geschlecht: Weiblich
  • Harmoniesüchtiger Tintenzirkel-Fan
Re: Welche E-Book-Reader verwendet ihr?
« Antwort #11 am: 16. August 2011, 17:31:59 »
Tja - neueste Meldung von meiner Seite:

Ich habe nun doch diese software von Sony installiert - angeblich, weil da eventuell noch Treiber drauf sind. Trotzdem erkennt es ade nicht und ich kann auch nichts importieren - das geht vielleicht nur bei dem Download - und jetzt hab ich grad so gar keine Lust mehr auf das Ding und habs ausgemacht.  :seufz:

Ich werde sicher nicht noch ein Buch kaufen, wenn ich nicht weiß, was ich da überhaupt angeben muss, also warte ich nun erstmal ab - und mache was anderes.

An dieser Stelle ein dickes Danke für die moralische Unterstützung hier!  :knuddel:

Tante Edith: Die Pause hat ihm gut getan - ich habs endlich geschafft und kann nun los lesen ... morgen Friseur und keine bunten Blättchen schmökern .. *freu*
Ganz lieben Dank fürs Zuhören und die Unterstützung soweit möglich!  :wolke:

Offline Sanne

  • Königin von Spatium
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.150
  • Geschlecht: Weiblich
  • Harmoniesüchtiger Tintenzirkel-Fan
Re: Welche E-Book-Reader verwendet ihr?
« Antwort #12 am: 17. August 2011, 09:35:48 »
Zitat
Nein, es gibt nicht den Kindle selbst für umsonst, sondern Software ("Apps"), die es ermöglicht, ein Kindle-buch auch auf anderen Geräten weiter zu lesen, z.B. auf Handys.

Aah, Rika, jetzt verstehe ich. Das ist das gleiche, wovon Chaosqueen und Mulle gesprochen geschrieben haben. :-)

Das wäre ja tatsächlich zu überlegen fürs Handy - obwohl mir das eigentlich zu klein ist, um gemütlich zu lesen?  :hmmm:

Jedenfalls bin ich total happy, dass ich meinen Thriller nun endlich im Reader versenken konnte - habe es natürlich gleich gestern Abend im Bett ausprobiert und es ist erheblich leichter, als ein Buch zu halten - naja praktisch eben.  :D

Und: Ich brauche mich nicht von gebundenen Büchern zu trennen. Das fällt mir immer total schwer.  :no:

Ganz lieben Dank an Euch Alle fürs "zur Seite stehen"!  :winke: :knuddel:

Offline chaosqueen

  • Tauchsieder
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 9.027
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welche E-Book-Reader verwendet ihr?
« Antwort #13 am: 17. August 2011, 15:15:24 »
Oh cool, das freut mich sehr!!! :)

Ich warte hier sehnsüchtig auf den Paketboten, muss aber gleich noch zur Post und einkaufen - und ich wette, dass er in genau dem Zeitraum kommt, um meinen Kindle zu liefern, den ich mir gestern dann doch noch fix für den Urlaub bestellt hab. Drüber nachgedacht hab ich schon länger, aber da nun zwei Bücher von Freunden von mir als eBooks erschienen sind, hab ich mich entschieden, ihn zu bestellen. Zumal es das eine Buch nur als eBook gibt und das andere genau dieses Medium nutzt und gedruckt nur halb so cool ist - man liest nicht linear, sondern kann sich immer wieder neu entscheiden, welcher Figur man folgen will. Sehr geniale Idee und in einem Printmedium zwar umsetzbar, aber mit einem eBook halt deutlich einfacher.

Hach ja, statt 10kg Bücher nur den Kindle und ein, zwei weitere Bücher mitzunehmen halte ich für eine geniale Idee - mal sehen, ob ich in der Lage bin, die bereits erstandenen eBooks vom "Kindle für Mac" auf den echten Kindle zu transferieren ... Sonst sitze ich heute abend knurrend hier im Thread, versprochen! ;D

Offline Sanne

  • Königin von Spatium
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.150
  • Geschlecht: Weiblich
  • Harmoniesüchtiger Tintenzirkel-Fan
Re: Welche E-Book-Reader verwendet ihr?
« Antwort #14 am: 17. August 2011, 18:45:29 »
Oo ... und ich kenn da ein Buch von Grey ... falls Du es noch nicht hast - das hab ich auch schon als ebook gesehen - aber das hab ich ja in besonderer Ausführung auf Papier.^^

Mit dem Kindle gibt es wohl keine größeren Probleme, außer dass man wohl nur die Bücher von Amazon beziehen kann. Wenn Du da alles findest - schaffst Du das bestimmt problemlos. Viel Spaß - ich bin auch ganz happy damit, weil ich nie wieder so viel schleppen muss.  ;D

  • Drucken