0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Die neuen Star Wars-Filme  (Gelesen 64595 mal)

Offline Serafina

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 1.585
  • Geschlecht: Weiblich
  • plot- und planlos
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #360 am: 23. Oktober 2019, 15:35:13 »
Ich war auch ziemlich erstaunt, dass es keine Mitternachtspremieren gibt. Habe jetzt Tickets für 19:00 Uhr und hibbele nun doch schon ziemlich, obwohl ich meine Erwartungen eigentlich runterschrauben wollte, weil der achte Teil mich mit sehr gemischten Gefühlen zurückgelassen hat ...

Offline Arcor

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.366
  • Geschlecht: Männlich
  • Bernd Blocksberg
    • Lektorat Dag Roth
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #361 am: 12. November 2019, 16:07:13 »
Ich plärre hier jetzt einfach mal rum, dass Disney+ heute in den USA startet, in Deutschland aber erst am 31. März und ich daher noch so lange warten muss, um The Mandalorian zu sehen.  :brüll: :brüll: So, das musste mal kurz sein.
Not every story is meant to be told.
Some are meant to be kept.


Faye - Finding Paradise

Offline Tanrien

  • XY ungelöst
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.822
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #362 am: 30. November 2019, 00:01:17 »
Ich plärre hier jetzt einfach mal rum, dass Disney+ heute in den USA startet, in Deutschland aber erst am 31. März und ich daher noch so lange warten muss, um The Mandalorian zu sehen.  :brüll: :brüll: So, das musste mal kurz sein.
Ja, das ist echt nicht gut gemacht. Ich weiß echt nicht, was sie sich dabei gedacht haben. Und richtiges Merch gibt es ja wohl auch noch nicht, als ob sie nicht damit gerechnet haben, dass die Serie so gut ankommt.

Ich muss sagen, dass mich Star Wars zum ersten Mal seit 2015 wieder richtig interessiert mit The Mandalorian. Finde die Serie bisher klasse und gucke es jeden Freitag direkt nach der Arbeit und spoiler mich schon den ganzen Tag über...
  

Offline Sunflower

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.869
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Do one thing every day that scares you."
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #363 am: 19. Dezember 2019, 15:07:52 »
Also ... ich war gestern drin.

Spoiler (click to show/hide)
             "Stories are, in one way or another, mirrors. We use them to explain to ourselves how the world works or how it doesn't work. Like mirrors, stories prepare us for the day to come. The distract us from the things in the darkness."
- Neil Gaiman: Smoke and Mirrors

Online Ahneun

  • Lord of the Pompom
  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.841
  • Die Frage ist, ob wir genug Antworten haben!
    • meine Fotos
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #364 am: 19. Dezember 2019, 18:30:03 »
Ich werde ihn mir auch noch ansehen. Darum Danke für den Spoiler. Den hab ich gleich ignoriert.

Man hört und liest ja die unterschiedlichsten Meinungen über den 'letzten' Film. Na ja, so richtig kann ich nicht an das absolute Ende glauben. Da wird es vielleicht fünf bis sechs Jahre dauern. Dann "erwacht die Macht" auf's Neue. :wolke: (*hoffe ich*)
      - Wenn die letzte Buchverkäuferin entlassen und der letzte Buchladen
geschlossen, dann wird man feststellen, dass das Grinsegesicht auf
dem Päckchen von "Amazon" nur aufgedruckt ist.
      - Manchmal, wenn ich Ruhe brauche,                 
setze ich mich in meine Bonbonniere
und ein Gummibärchen hält mir die Hand.
   - Ein Diamant
ist ein Stück Kohle
das Ausdauer hatte.

Offline Wildfee

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.602
  • Geschlecht: Weiblich
  • Teilzeitverpeilt
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #365 am: 19. Dezember 2019, 18:50:19 »
Ich muss sagen, dass mich Star Wars zum ersten Mal seit 2015 wieder richtig interessiert mit The Mandalorian. Finde die Serie bisher klasse und gucke es jeden Freitag direkt nach der Arbeit und spoiler mich schon den ganzen Tag über...

Jo, kann ich so unterschreiben. Ich bin war ziemlich entsetzt, als Disney übernommen hat und die bis dato geschriebenen Fortsetzungen komplett ignoriert hat. Verstehe ich bis heute nicht, aber nun gut, ändern kann man es nicht mehr.
The Mandalorian bringt dieses alte Star Wars Feeling der ersten Generation zurück. Und der Abspann mit den gezeichneten Szenen ist ja mal allererste Sahne.
Und...SPOILER
Spoiler (click to show/hide)

Offline Maubel

  • Kiwi-to-Go
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 7.981
  • Geschlecht: Weiblich
    • Janna Ruth
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #366 am: 19. Dezember 2019, 20:09:13 »
Ich war gestern Abend drin und ich hatte einfach Spaß. ich habe viel gegrinst, mich gefreut und auch ein paar Tränen verdrückt. War er perfekt? Bestimmt nicht, aber ich wurde unterhalten und das sehr gut. Deshalb werde ich all die Analysen und Spoilerfeedbacks auch umgehen, denn umso länger ich darüber nachdenke, umso mehr wird mir auffallen und diese Erfahrung schmälern und das fände ich schade. Ich bin mit einem breiten Grinsen aus dem Film rausgegangen.

Na ja, so richtig kann ich nicht an das absolute Ende glauben. Da wird es vielleicht fünf bis sechs Jahre dauern. Dann "erwacht die Macht" auf's Neue. :wolke: (*hoffe ich*)

Na, dass es nicht das absolute Ende ist, weiß man doch. Die nächste Trilogie wird doch schon geplant (mit den GoT-Showrunnern), aber es soll das Ende der Skywalker-Saga sein.
      

Offline Sunflower

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.869
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Do one thing every day that scares you."
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #367 am: 19. Dezember 2019, 20:32:54 »
Na, dass es nicht das absolute Ende ist, weiß man doch. Die nächste Trilogie wird doch schon geplant (mit den GoT-Showrunnern), aber es soll das Ende der Skywalker-Saga sein.

Das Projekt ist wieder gestorben, soweit ich weiß. Zumindest die GoT-Leute sind ausgestiegen (klick).

Ich finde es schön, dass du den Film so genießen konntest @Maubel :vibes: Ich habe das leider einfach nicht geschafft, aus den Gründen im Spoiler, aber die möchte ich gar nicht ausbreiten. Deshalb stehen sie ja im Spoiler. Ich beneide das tatsächlich auch, weil ich die ganze Zeit versucht habe, meinen Kopf auszuschalten und einfach mal zu genießen, aber es ging nicht  :rofl:
             "Stories are, in one way or another, mirrors. We use them to explain to ourselves how the world works or how it doesn't work. Like mirrors, stories prepare us for the day to come. The distract us from the things in the darkness."
- Neil Gaiman: Smoke and Mirrors

Offline Zitkala

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 5.112
  • Sumpfnatter
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #368 am: 19. Dezember 2019, 21:52:28 »
Das Projekt ist wieder gestorben, soweit ich weiß. Zumindest die GoT-Leute sind ausgestiegen (klick).

War das nicht auch so ein Grund, dass sie ein Angebot bekommen haben weswegen sie die letzte GoT-Staffel so durchgerauscht sind? Und jetzt wieder. Ich würde mit denen nicht mehr zusammenarbeiten wollen, wenn ich damit rechnen müsste, bei der nächstbesten Gelegenheit, die mehr Kohle bringt, abgesägt zu werden.

Offline Sunflower

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.869
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Do one thing every day that scares you."
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #369 am: 19. Dezember 2019, 22:00:19 »
Ich glaube ja. Mich hat das auch ziemlich irritiert.
             "Stories are, in one way or another, mirrors. We use them to explain to ourselves how the world works or how it doesn't work. Like mirrors, stories prepare us for the day to come. The distract us from the things in the darkness."
- Neil Gaiman: Smoke and Mirrors

Offline Yamuri

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 5.812
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #370 am: 19. Dezember 2019, 22:59:15 »
Zitat von: Wildfee
Ich bin war ziemlich entsetzt, als Disney übernommen hat und die bis dato geschriebenen Fortsetzungen komplett ignoriert hat. Verstehe ich bis heute nicht, aber nun gut, ändern kann man es nicht mehr. The Mandalorian bringt dieses alte Star Wars Feeling der ersten Generation zurück. Und der Abspann mit den gezeichneten Szenen ist ja mal allererste Sahne.

Geht mir genauso. Habe heute mit meiner Schwester einen kleinen Marathon gemacht und die ersten 7 Folgen von The Mandalorian angeschaut.

Spoiler (click to show/hide)

Offline Alana

  • Die Listenreiche
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 17.484
  • Geschlecht: Weiblich
  • Je größer der Mann, desto geiler sein Mantel.
    • Alana Falk
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #371 am: 20. Dezember 2019, 22:24:16 »
Ich habs jetzt auch gesehen und ... ich hatte Spaß.

Spoiler (click to show/hide)

Insgesamt fand ich, dass einige Momente nicht richtig gewirkt haben, weil die emotionale Vorarbeit gefehlt hat. Aber ich muss dazu auch sagen, dass wir diese beweglichen Sitze hatten und die waren schon geil, aber haben auch extrem abgelenkt. Ich werde mir den Film auf jeden Fall noch mal ansehen, denn so kann ich mir nicht so gut eine Meinung bilden.

Es ist auf jeden Fall nicht Liebe auf den ersten Blick, so wie bei Episode 8, aber ich bin durchaus zufrieden.
We're halfway out of the dark. - Doctor Who "A Christmas Carol"

Offline Alana

  • Die Listenreiche
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 17.484
  • Geschlecht: Weiblich
  • Je größer der Mann, desto geiler sein Mantel.
    • Alana Falk
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #372 am: 12. Dezember 2020, 01:55:35 »
Gerade wurde auf Twitter bekannt gegeben, dass neben Ewan McGregor auch Hayden Christensen in der Obi-Wan Kenobi Serie mitspielen wird.  :vibes: Als großer Prequel-Liebhaber und absoluter Hayden Christensen Fan war das eine der besten Nachrichten seit langem für mich. Ich freue mich so wahnsinnig auf diese Serie, ich kann's gar nicht sagen. Vor allem, weil man ja eine Weile lang befürchten musste, dass sie nicht gemacht werden würde. Hach.  :wolke:

Ach ja und ich würde mich freuen, wenn wir das hier ohne Prequel- und Hayden-Bashing diskutieren könnten. Das gab es schon genug.  :)
We're halfway out of the dark. - Doctor Who "A Christmas Carol"

Offline Christopher

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.707
  • Geschlecht: Männlich
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #373 am: 12. Dezember 2020, 09:32:44 »
Welches Bashing? Die Prequels sind mein Lieblingsteil von Star Wars (unter anderem weil Clone Wars dazu gehört)!

Ahsoka ist immer noch mein liebster Star Wars Charakter.

Wo ich so drüber nachdenke: Vielleicht liegt es daran, dass sie völlig frisch war und in keinster Weise auf einen bestimmten Punkt zugeschoben wurde, wie die meisten Hauptcharaktere aus dem Prequels eben. Es war bei den wichtigsten Charakteren eben klar, wo sie irgendwann stehen würden, bei ihr hingegen nicht. Und noch ist ihre Geschichte ja gar nicht zu Ende ;D
"Be brave. Don't tryhard."
"Change yourself and the world changes with you." Terra
  

Offline Wildfee

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.602
  • Geschlecht: Weiblich
  • Teilzeitverpeilt
Re: Die neuen Star Wars-Filme
« Antwort #374 am: 12. Dezember 2020, 10:13:26 »
Ich finde es nach wie vor irre schade, dass ein ganzes bereits geschriebenes Universum einfach so beiseite geschoben wurde und nun neu erfunden wird.
Ich bin nicht so fit in den Details, um beurteilen zu können, inwieweit "The Mandalorian" in den alten "Kanon" passt, aber die Serie hat mir das alte, vertraute Star Wars Feeling zurückgebracht. Dieses Feeling habe ich bei den neueren Filmen leider gar nicht mehr gehabt.

Ich bin daher gespannt, was da noch so kommt, wenn die neuen Serien ähnlich gut werden wie Mandalorian, bin ich zufrieden  :vibes:

  • Drucken