0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Rezensionen - Autorenleckerli, Marketinginstrument oder Leserstütze?  (Gelesen 8603 mal)

Offline Fianna

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 6.538
  • Geschlecht: Weiblich
    • Fiannas Website
Re: Rezensionen - Autorenleckerli, Marketinginstrument oder Leserstütze?
« Antwort #45 am: 17. August 2015, 21:28:44 »
Zu dem Punkt "Rezensionen sind nicht aussagekräftig, weil die Rezensenten oft nach komischen Gesichtspunkten beurteilen" ist mir gerade eine Grafik über den weg gelaufen: Klick hier
„Und seit wann… kannst Du Schmerzen riechen?“ fragte Sechet und schob sich vorsichtig rückwärts. (Bastets Kinder)

Offline Silvia

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.200
  • Geschlecht: Weiblich
    • Silvia auf FanFiktion.de
Re: Rezensionen - Autorenleckerli, Marketinginstrument oder Leserstütze?
« Antwort #46 am: 17. August 2015, 22:43:49 »
Da kommt mir so einiges bekannt vor  :rofl:
"Wenn du deinen Feind verstehen willst, musst du eine Meile in seinen Stiefeln laufen. Ist er dann immer noch dein Feind, so bist du wenigstens eine Meile entfernt und er hat keine Stiefel mehr." - Pratchett

  • Drucken