0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Welche Stilanalyse  (Gelesen 1022 mal)

Offline Frostschimmer

  • Fortgeschrittener
  • ***
  • Beiträge: 106
  • Geschlecht: Weiblich
  • Klar bin ich verrückt, normal ist langweilig!
Re: Welche Stilanalyse
« Antwort #15 am: 10. August 2021, 19:10:52 »
Wenn ich gerade im Schreibfluss bin, habe ich die normalerweise auch nicht angeschaltet. Die Stilanalyse und eventuelle Verbesserungen kommen hinterher.

Offline NatNat

  • Gelegenheitsschreiber
  • **
  • Beiträge: 94
  • Geschlecht: Weiblich
  • Aus dem Herzen direkt auf das Papier.
    • Von der Seele direkt aufs Papier
Re: Welche Stilanalyse
« Antwort #16 am: 17. August 2021, 11:37:09 »
Die Einstellmöglichkeiten sind bei Papyrus ziemlich umfangreich. Wenn man damit etwas rumspielt, kann man sich so gut wie alles anzeigen lassen, auch während des Schreibens. Ich persönlich empfinde das aber als etwas anstrengend/hemmend. Wenn ich im Fluss bin, will ich nicht davon aufgehalten werden, dass ich in einer Zeile nun zum zweiten Mal "nun" verwende ;)

Aber wer das mag und vielleicht aktiv seinen Schreibstil verbessern/üben will, für den wäre das sicherlich nützlich.

Eine Probeversion war zumindest damals noch kostenlos. Schaus dir einfach an und pack es auf den Wunschzettel wenns gefällt.

Ich schreibe dann meistens in der "Schreibfokus" Einstellung - da wird einem das alles nicht angezeigt und da hat man lediglich das Blatt und den Text vor sich. Sonst habe ich nämlich dasselbe Problem wie du ;D

  • Drucken