0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Was mach ich mit den Remittenden?  (Gelesen 983 mal)

Offline Coppelia

  • Imperatrix Florarum Officii
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 12.619
  • Geschlecht: Weiblich
  • If I fall, I'll surely rise
    • Kaja Evert - Erlebe die Welten
Re: Was mach ich mit den Remittenden?
« Antwort #15 am: 07. September 2021, 11:52:50 »
@Alana
Danke für die Info! Dann frage ich echt noch mal bei meinem FA nach. Das wäre ja spannend zu wissen.

Bei meinen Romanen ist es eher so, dass die Leute die oft nicht mal geschenkt wollen. Bitter, aber leider wahr. Deswegen war das mit dem halben Preis meine Überlegung. Ich habe dich schon so verstanden, wie du es geschrieben hast. Aber ich denke, ich werde mich an dir orientieren und den Wert der Romane nach außen hin vertreten. Ich finde ja selbst, dass es gute Romane sind, die unangebrachterweise missachtet wurden und noch immer werden. :P Sie haben halt auch leider keine schöne Aufmachung (der eine noch eher als der andere), das wird sich wohl frühestens bei der Neuauflage ändern.

Die Frage ist nur, was ich mache, wenn dann niemand die Romane will, was leider realistisch ist. Sie dann doch zu verschenken, wäre natürlich blöd.

Offline Ary

  • Samtpfote
  • Moderator
  • ******
  • Beiträge: 23.895
  • Geschlecht: Weiblich
  • Crazy Cat Lady
    • Tina Alba
Re: Was mach ich mit den Remittenden?
« Antwort #16 am: 07. September 2021, 11:53:41 »
@Alana - vielleicht verlosen? Instagram/Facebookposting, eine bestimmte Zeit offen lassen, und dann unter allen, die kommentiert haben, auslosen?

Katzen sind Wörter mit Pelz. Wie die Wörter, so streifen sie um die Menschen herum, ohne sich je zähmen zu lassen. Wörter und Katzen gehören zur Rasse der Nichtgreifbaren. (Erik Orsenna)

Offline Alana

  • Die Listenreiche
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 17.885
  • Geschlecht: Weiblich
  • Je größer der Mann, desto geiler sein Mantel.
    • Alana Falk
Re: Was mach ich mit den Remittenden?
« Antwort #17 am: 07. September 2021, 12:00:32 »
@Coppelia Ja, bei meinem Erotikroman wäre das vermutlich auch so, das Pseudonym kennt keiner, das Cover ist ein Abklatsch der After-Reihe und das Taschenbuch auch leider nicht sehr hochwertig, dabei liebe ich die Geschichte sehr. Sollte das jemals verramscht werden, würde ich vermutlich mit Vorbestellung arbeiten, denn ein paar liebe, treue Leser, die sich darüber freuen würden, gibt es vielleicht. Dann würde ich von der Restauflage nur so viele Bücher kaufen, wie vorbestellt wurden. Ich würde an deiner Stelle überlegen, ob du nicht eine schöne Buchbox anbieten möchtest. Vielleicht sogar erst zum Start der Ritter und dann mit einem oder zwei Drucken von Zeichnungen von dir, vielleicht auch Lesezeichen ... gerade durch deine Zeichnungen bietet sich sowas total an, und allen drei Büchern. Den Preis würde ich dann aber nicht zu niedrig machen, sondern so, dass er deine Zeit auch wert ist. Sowas ist ja auch kein Marketingartikel, sondern ein Liebhaberstück für treue Leser und die wertschätzen meiner Erfahrung nach wirklich sehr die Zeit, die man in sowas investiert.

Edit: ein paar dieser Boxen könntest du natürlich als Marketing-Aktion an Blogger verschenken.

@Ary Ja, sowas in der Art hatte ich angedacht.

We're halfway out of the dark. - Doctor Who "A Christmas Carol"

Offline caity

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 5.184
  • Geschlecht: Weiblich
    • Isabella Benz
Re: Was mach ich mit den Remittenden?
« Antwort #18 am: 07. September 2021, 12:06:07 »
Ich schalt mich kurz ein: bei Buchboxen muss man meines Wissens nach aufpassen, weil man dann nicht nur das Buch verkauft, sondern auch Goodies und dafür braucht man dann eine Gewerbeanmeldung.
   Wenn ein Autor behauptet, sein Leserkreis habe sich verdoppelt, liegt der Verdacht nahe, daß der Mann geheiratet hat. - William Beaverbrook (1879-1964)

Offline Jen

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.928
    • jennykarpe.de
Re: Was mach ich mit den Remittenden?
« Antwort #19 am: 07. September 2021, 12:06:50 »
Coppi, verkauf dich bitte nicht unter Wert. Ich würde übrigens noch welche nehmen! Nicht zum Ramschpreis.

Ich hab jetzt "Limited Editions" für meine Romane gemacht, mit richtig hässlichem Paint-Cover und Comic Sans. Die gehen weg wie sonstwas, es ist unfassbar. (Gut, es gibt nur 15 Stück). Da ist dann der richtige Marketing-Kniff wichtig, Alanas Buchbox finde ich zum Beispiel super. Aber ich würde das alles gut mit deinem Release bei SadWolf timen, damit sich das nicht überschneidet (soweit ich das mitbekommen habe, gibt es ja noch kein offizielles Releasedatum?).
But we were immortal, we were not there /
Washed up on the beaches, struggling for air.
Joy Division

Offline Alana

  • Die Listenreiche
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 17.885
  • Geschlecht: Weiblich
  • Je größer der Mann, desto geiler sein Mantel.
    • Alana Falk
Re: Was mach ich mit den Remittenden?
« Antwort #20 am: 07. September 2021, 12:08:26 »
@caity Guter Hinweis. Aber wenn Coppelia nur Produkte mit ihren eigenen Designs und Werbematerial für eigene Bücher reinlegt, müsste es ohne gehen, vor allem, wenn es keine extremen Stückzahlen sind. Sollte man aber definitiv vorher mit dem FA klären, da reicht ja ein schneller Anruf.

@Jen Das habe ich gesehen. Coole Aktion.  :rofl: Wie kam es eigentlich dazu?

We're halfway out of the dark. - Doctor Who "A Christmas Carol"

Offline Linda

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.942
  • Geschlecht: Weiblich
  • Meisterin der Edit-Taste
    • www.wortwirkung.de/linda
Re: Was mach ich mit den Remittenden?
« Antwort #21 am: 07. September 2021, 12:43:53 »
Ich werde das einfach posten, da es ja nur 30 Komplettsets gibt, denke ich, dass sie schnell weggehen. Ich hab eher Sorge, dass Leute enttäuscht sein werden, weil sie keins mehr bekommen, deswegen überlege ich, wie ich die Vergabe möglichst fair machen kann und nicht nur nach dem Prinzip "wer zuerst kommt, malt zuerst".

von der "Limitierung" dürfte der Verkauf in gewissem Maße sogar profitieren, weil ein knappes Gut psychologisch oft als besonders interessant angesehen wird und du bereits eine große Leserschaft hast. Ist eine gute Idee mit dem Bundle.
“We like to think we live in daylight, but half the world is always dark, and fantasy, like poetry, speaks the language of the night.”

― Ursula K. Le Guin

Offline Coppelia

  • Imperatrix Florarum Officii
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 12.619
  • Geschlecht: Weiblich
  • If I fall, I'll surely rise
    • Kaja Evert - Erlebe die Welten
Re: Was mach ich mit den Remittenden?
« Antwort #22 am: 07. September 2021, 13:00:59 »
Ach, ihr seid echt lieb. Das rührt mich richtig, vielen Dank! :flausch:

@Alana Das mit der Buchbox finde ich eine gute Idee. Ich könnte so etwas tatsächlich anbieten, wenn die Ritter erschienen sind – vielleicht auch etwas danach – und dann Prints von Zeichnungen von mir beilegen. Immerhin gibt es von "Talvars Schuld" einige Figurenportraits, die ich dafür benutzen könnte. Und zu "Dornenritter" gibt es einige Extras – Figurenkarten, ein Extra-Print, zu dem es noch eine Spezialaktion geben wird usw. Vor dem nächsten Jahr bringe ich ohnehin die alten Bücher nicht neu heraus.
Ggf. würde mich da der Verlag sogar ein bisschen unterstützen.
Vielleicht können sich Blogger*innen ja auch bewerben.  :darth:

@Jen :knuddel: Ja, dass die Extra-Edition so gut wegging, hab ich auch schon gesehen. Total super! Sowas muss einem auch erstmal einfallen. :D Sowas ist natürlich ein echter Vorteil beim Selfpublishing!
Ab morgen gibt es für "Dornenritter" dann auch ein offizielles Releasedatum. Der Verlag ist da immer seeeehr kurzfristig mit allem.
Du kannst gern noch Bücher haben. :) Schreib mir einfach, was du dir wünschst.

Offline Alana

  • Die Listenreiche
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 17.885
  • Geschlecht: Weiblich
  • Je größer der Mann, desto geiler sein Mantel.
    • Alana Falk
Re: Was mach ich mit den Remittenden?
« Antwort #23 am: 07. September 2021, 13:03:45 »
Super! Freut mich, wenn wir helfen konnten.  :vibes: Ich würde die Marketing-Boxen gezielt an Blogger rausgeben, die eine gute Community haben und deren Feed so aussieht, als könnten sie gebau deine Zeilgruppe sein. Mit Bewerbung / Verlosung von Marketing-Boxen habe ich nicht so gute Erfahrungen gemacht. Es ist besser, man sucht zehn tolle Blogger aus, die sich darüber wirklich freuen würden und auch ein bisschen Reichweite haben. :)

We're halfway out of the dark. - Doctor Who "A Christmas Carol"

Offline Jen

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.928
    • jennykarpe.de
Re: Was mach ich mit den Remittenden?
« Antwort #24 am: 07. September 2021, 13:05:49 »
@Jen Das habe ich gesehen. Coole Aktion.  :rofl: Wie kam es eigentlich dazu?

Babsi Schwarz macht gerne aus Spaß solche Cover, zuerst zu ihrem eigenen Buch und dann als Gag auch für meins. Als SP hab ich mir dann gesagt: Och. Ich kanns eigentlich mal drucken. :D

Coppi, ich meld mich später bei dir. :)
But we were immortal, we were not there /
Washed up on the beaches, struggling for air.
Joy Division

Offline Linda

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.942
  • Geschlecht: Weiblich
  • Meisterin der Edit-Taste
    • www.wortwirkung.de/linda
Re: Was mach ich mit den Remittenden?
« Antwort #25 am: 07. September 2021, 13:09:22 »
Verlosungen hören sich nach einer prima Idee an.
  Vielleicht kannst du die Bücher ja auch bei Booktube und Co. oder in FB-Rezensionsgruppen als Rezensionsexemplare herausgeben, um dich als Autorin bekannter zu machen (auch wenn es ein anderer Name ist, kann das bei einem offenen Pseudonym ja etwas bringen, vor allem, solange du im Genre bleibst).

Schade, dass es da dieses Platzproblem gibt!
  Ich habe gern von meinen Werken kleine Vorräte (derzeit muss der Kleiderschrank herhalten - hüstel) egal ob vergriffen oder nicht.
  Mein Aldi-Thriller ist, so gesehen, ja direkt nach der Aktion in den Filialen vergriffen gewesen.
Wenn ich irgendwo ein neuwertiges Exemplar in freier Wildbahn finde, wird das aufgekauft, je nach Lagerbestand des Titels im Schrank. Ich nutze die Bücher auch als Geschenke, kleines Dankeschön, Mitbringsel ... Meine kleine, heimische Bücherei kennt mich und nimmt gerne jeweils ein Exemplar meiner Romane auf. Warum auch nicht?


“We like to think we live in daylight, but half the world is always dark, and fantasy, like poetry, speaks the language of the night.”

― Ursula K. Le Guin

Offline Romy

  • Nachtwache
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 8.863
  • Geschlecht: Weiblich
  • Schubladen sind langweilig
Re: Was mach ich mit den Remittenden?
« Antwort #26 am: 07. September 2021, 20:02:34 »
Ansonsten gebe ich dir recht, Bibliotheken dürfen auch oft gar keine Bücher annehmen.
Es gibt Büchereien, die das dürfen und machen, aber unbedingt vorher anfragen, nicht einfach drauf los schicken.

Bei meiner Bücherei ist es so eine Art Grauzone, richtig verboten ist es nicht, aber man sollte es nicht an die große Glocke hängen. Aber meine Chefin hasst unverlangt eingesandte Spenden sowieso (und meistens Spenden generell, auch wenn es Neuware ist, die ist da etwas komisch ... ::) ), ich arbeite Spenden zu meinen Gebieten meistens ein, wenn sie einigermaßen "okay" sind.

Büchereien, die sich derzeit aber über Spenden freuen, sind jene in den aktuellen Überflutungsgebieten in NRW und Rheinland-Pfalz. Da sind einige Büchereien richtig übel zerstört worden und haben sogar explizite Spendenaufrufe gemacht. Ich vermute, dass da viel jahrzehntealter Ramsch aus irgendwelchen Kellern und von Dachböden hervorgeholt wurde ... über neuwertige Romane aus Großverlagen würden die sich sicherlich freuen. :)

Gerade bedauere ich fast ein bisschen, dass ich "Talvars Schuld" und "Flügel aus Asche" schon beide signiert im Regal habe, sonst würde ich sie Dir glatt noch mal abnehmen. :rofl:
 

Offline Zit

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 5.226
  • Ritterin Rost
Re: Was mach ich mit den Remittenden?
« Antwort #27 am: 08. September 2021, 00:16:09 »
Wenn du die Romane neu auflegst/ aufgelegt werden, könntest du auch für die Restexemplare neue Umschläge mit den neuen Covern drucken lassen und sie dann als super einmalige Sonderausgabe verkaufen. :hmmm:
"I think therefore I am
getting a headache."
Unbekannt

Offline Coppelia

  • Imperatrix Florarum Officii
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 12.619
  • Geschlecht: Weiblich
  • If I fall, I'll surely rise
    • Kaja Evert - Erlebe die Welten
Re: Was mach ich mit den Remittenden?
« Antwort #28 am: 09. September 2021, 14:07:46 »
@Zit Interessant. Wie würde das denn funktionieren? Kann ich mir gerade nicht so richtig vorstellen.

@Romy Das ist eine spannende Idee. Wenn etwas übrigbleibt, werde ich das in Betracht ziehen.

Noch mal eine Frage zu Buchboxen: Woher bekommt man denn eigentlich entsprechende Kartons zu brauchbaren Preisen, die man dann gut versenden kann? Habt ihr sowas schon mal gemacht? :hmmm:

  • Drucken