0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Shadow and Bone (Netflix)  (Gelesen 6142 mal)

Offline Arcor

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.389
  • Geschlecht: Männlich
  • Bernd Blocksberg
    • Lektorat Dag Roth
Re: Shadow and Bone (Netflix)
« Antwort #75 am: 17. Mai 2021, 12:41:58 »
Da ich kein Binge-Watcher bin, habe ich es erst gestern geschafft, die Serie durchzusehen. Und ... wow, ich bin echt begeistert.  :herzchen:

Am Anfang war ich echt skeptisch, was den Cast anging. Ben Barnes als Darkling fand ich gut, bei den übrigen Rollen hatte ich sie mir in den Büchern fast alle anders vorgestellt, egal ob Kaz, Inej, Jesper,  Nina, Alina (quasi zu hübsch gecastet) oder Mal (nicht hübsch genug gecastet, wenn man nach der Buchwirkung geht). In bewegten Bildern und jetzt nach der ersten Staffel feiere ich den Cast aber extrem. Jesper ist quasi perfekt, ebenso wie Nina  :vibes: (waffles!), Alina ist klasse, Inej sowieso und selbst mit Freddy Carter als Kaz freunde ich mich langsam an. Ich stimme zu, dass er manchmal noch nicht Mastermind genug ist, aber das kann noch werden und sein Innenleben aus den Büchern muss ja auch irgendwie nach außen dargestellt werden.
Selbst mit Luke Pasqualino als David werde ich warm. Ich dachte erst, der wäre ebenfalls viel zu hübsch gecastet, aber er kann die Rolle als komischer Kauz echt gut spielen.

Mir hat die Einbindung von Nina und Matthias gefallen. Tolle Chemie zwischen den beiden! Ich verstehe, dass für Nicht-Buchleser die Storyline quasi keinen Sinn ergeben hat, aber ich fand es schön zu sehen. Hätte vielleicht auch in Staffel 2 funktioniert, das wird sich zeigen.

Ein paar Sachen, die sie im Vergleich zu den Büchern geändert haben, fand ich unlogisch oder auch unnötig.
Spoiler (click to show/hide)

Die Einbindung der Crows fand ich im Ganzen sehr gelungen. Es ist recht clever mit Alinas Flucht verknüpft und auch die Rückreise zusammen funktioniert. Dass sie dadurch das Finale ändern mussten, ist in Ordnung in meinen Augen. Es hätte logischer sein können, ähnlicher wie im Buch, nur halt zusammen, aber das wäre für eine Live-Action-Serie vielleicht etwas wenig dramatisch gewesen.

Es war aber auch ansonsten sehr vieles stimmig in der Serie, fand ich. Soundtrack, Kostüme, Special Effects, alles extrem hochwertig. Nach Witcher war ich ja etwas enttäuscht, vielleicht feiere ich Shadow & Bone daher jetzt umso mehr.  ;D Jedenfalls freue ich mich jetzt schon arg auf die zweite Staffel und kann hier, weil für mich das Gesamtpaket stimmt, auch über kleinere Schwächen hinwegsehen, die zweifellos da sind.  :vibes: :herzchen:
Not every story is meant to be told.
Some are meant to be kept.


Faye - Finding Paradise

Offline Sunflower

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.887
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Do one thing every day that scares you."
Re: Shadow and Bone (Netflix)
« Antwort #76 am: 17. Mai 2021, 12:57:13 »
Freut mich, dass du jetzt auch von der Begeisterung angesteckt bist  ;D

Ein paar Sachen zu den Anmerkungen im Spoiler, wobei ich dir das nicht absprechen möchte, das kann man total so sehen, ich sehe es aber teilweise anders ;)

Spoiler (click to show/hide)
             "Stories are, in one way or another, mirrors. We use them to explain to ourselves how the world works or how it doesn't work. Like mirrors, stories prepare us for the day to come. The distract us from the things in the darkness."
- Neil Gaiman: Smoke and Mirrors

Offline Mondfräulein

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.692
Re: Shadow and Bone (Netflix)
« Antwort #77 am: 17. Mai 2021, 13:12:00 »
Zu den Spoilern habe ich auch ein paar Anmerkungen:

Spoiler (click to show/hide)

Offline Mefisto

  • Anfänger
  • *
  • Beiträge: 34
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Shadow and Bone (Netflix)
« Antwort #78 am: 17. Mai 2021, 15:35:28 »
Ich habe mir die Serie auch „angetan“ und bin recht positiv überrascht. Im Gegensatz zu euch bin ich noch nicht durch. Sie ist gut aber nicht so gut, dass ich mir hemmungslos die Zeit damit um die Ohren schlage.  8)

Offline Arcor

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.389
  • Geschlecht: Männlich
  • Bernd Blocksberg
    • Lektorat Dag Roth
Re: Shadow and Bone (Netflix)
« Antwort #79 am: 18. Mai 2021, 08:06:54 »
@Sunflower und @Mondfräulein

Spoiler (click to show/hide)
Not every story is meant to be told.
Some are meant to be kept.


Faye - Finding Paradise

Offline Rajou

  • Liga-Siga 2017
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 6.275
  • Irgendwo dazwischen
Re: Shadow and Bone (Netflix)
« Antwort #80 am: 18. Mai 2021, 23:46:53 »
Ich bin über ne Freundin an die Serie geraten, kannte die Bücher nicht und hab sie durchgesuchtet. Tolle Welt, in die meisten Figuren habe ich mich total verliebt (abgesehen von der klischeehaften Hauptgeschichte). Die Krähen feiere ich total in ihrer Gesamtheit, die sind total stimmig. Kaz ist heiß und ich feiere, dass er ein gefährlicher Gegner trotz Behinderung ist.  :wolke:

Ich gestehe: Die ersten zwei oder drei Folgen waren etwas schwierig. Viel Input, viele Fragezeichen, aber ich hab mir dann im Internet ein bissl was dazu durchgelesen und nachdem ich mal auf ne Karte geguckt habe, hatte ich auch langsam ne Ahnung, wer wo ist und was passiert. Dass Ketterdam zum Beispiel auf einer Insel in einem völlig anderen Land ist, habe ich erst spät kapiert. Dafür sind die Figuren sehr schnell bis zur Flur gehopst ;)

Matthias und Nina fand ich auch mega.  :vibes: Die haben wunderbare Vibes zusammen.

Ähm ja, unterm Schnitt würde ich am liebsten weitersuchten.  :wolke:
  Feder und Papier entzünden mehr Feuer als alle Streichhölzer dieser Welt. (Malcolm Stevenson Forbes)

Online Maubel

  • Kiwi-to-Go
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 8.081
  • Geschlecht: Weiblich
    • Janna Ruth
Re: Shadow and Bone (Netflix)
« Antwort #81 am: 08. Juni 2021, 00:05:58 »
      

Offline Sunflower

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.887
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Do one thing every day that scares you."
Re: Shadow and Bone (Netflix)
« Antwort #82 am: 08. Juni 2021, 10:32:06 »
Jaa ich bin so froh! Ich hab mir schon langsam Sorgen gemacht  :D Jetzt bin ich extrem gespannt, wer als Nikolai und Wylan gecastet wird, angeblich kommen ja beide in Staffel 2 dazu  :herzchen:

Edit: Und Tolya und Tamar, die zwei hätte ich fast vergessen!
             "Stories are, in one way or another, mirrors. We use them to explain to ourselves how the world works or how it doesn't work. Like mirrors, stories prepare us for the day to come. The distract us from the things in the darkness."
- Neil Gaiman: Smoke and Mirrors

Offline Sternenlied

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 27
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Shadow and Bone (Netflix)
« Antwort #83 am: 23. Juni 2021, 09:09:19 »
Zum Glück :) mir ging es wie dir @Sunflower. Ich habe die Serie gesehen und gleich gezittert das ob es davon auch eine 2te Staffel gibt. Netflix setzt ja oft Serien ab.
Wah endlich. Ich hatte mich schon gefragt wo Nikolai bleibt :) ( naja habe auch brav alle Bücher gelesen und habe ihn da liebgewonnen )

  • Drucken