0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Yggdrasil und die neun Welten  (Gelesen 2796 mal)

Rewa Kasor

  • Gast
Re: Yggdrasil und die neun Welten
« Antwort #15 am: 21. November 2019, 11:46:17 »
Nach Schlange und Wolf habe ich deshalb gefragt, weil beide Tiere Halbgötter sind. Ihr Vater ist Loki und die Mutter eine Riesin. Ihren Namen habe ich vergessen, aber sie wurde die Schadensbotin genannt oder so.
Angrboda, die "Angstbotin" ist die Mutter. Drittes Kind neben Wolf und Schlange ist Hel, die Totengöttin.
Aber die spielen alle nicht wirklich eine Rolle in meiner Geschichte. Ich eigne mir nur Utgard als "meine" Welt an, die ich nach meinen Ideen gestalten und bevölkern kann. Meine Geschichte spielt dann in der Gegenwart und ich konzentriere mich mehr auf die "Guten": Alben, Walküren, Thoraner. Letztere sind meine eigene Erfindung.

Viele Erfolg
wünscht Trippelschritt
Danke  :knuddel:

canis lupus niger

  • Gast
Re: Yggdrasil und die neun Welten
« Antwort #16 am: 22. Dezember 2019, 10:16:51 »
Als Fanfiction würde ich einen Roman über die nordisch-germanisch Mythologie aber nicht nennen, sonst müsste man viele klassische Fantasywerke einschließlich Tolkiens Mittelerde-Werke ebenfalls als Fanfiction bezeichnen.  :hmmm:

Offline Mara

  • Gelegenheitsschreiber
  • **
  • Beiträge: 89
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Yggdrasil und die neun Welten
« Antwort #17 am: 04. Januar 2020, 12:45:40 »
Das sehe ich auch so. Es gibt ja die schöne Autoren-Redewendung "Man muss das Rad nicht neu erfinden. Es reicht schon, ein besonderes Rad zu bauen." =)

Offline Regentänzerin

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 604
  • Geschlecht: Weiblich
  • some people dance in the rain, others just get wet
Re: Yggdrasil und die neun Welten
« Antwort #18 am: 07. Januar 2020, 16:39:39 »
Gibt es denn schon was Neues @Rewa ?

Ich würde mich da canis lupus niger und Mara anschließen, ich halte deine Idee nicht für Fanfiction, schließlich sind das ja weithin bekannte Mythen, keine einzelne, feste Buchreihe oder so.
So when the world knocks at your front door
Clutch the knob tightly and open on up
And run forward and far into its widespread, greeting arms
With your hands outstretched before you
Fingertips trembling, though they may be
--- Anis Mojgani "Shake the Dust"

  • Drucken