• Willkommen im Forum „Tintenzirkel - das Fantasyautor:innenforum“.
 

Mittelalter-Gewandungen selbermachen: Hilfe!

Begonnen von Ary, 04. Mai 2009, 08:10:50

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ary

Moin Mittelaltermenschen,
kann mir jemand vielleicht ein auch für blutige Schneider-Anfänger geeignets Buch zur Herstellung von gewandungen empfehlen?
Ich besitze zwar "Das Buch der Gewandungen" von DragonSys, aber ich halte es nicht unbedingt für anfängergeeignet, weil die Schnittvorlagen da drin so winzig sind und ich keine Ahnung habe, wie ich sowas vergrößern soll.
Ganz aktuell suche ich Schnittmuster für einen Winkinger-Klappenmantel und eine Wikinger-Rus(=Pluder)-Hose.
Falls mir jemand helfen könnte...danke!

Ary

Felsenkatze

#1
Hast du mal auf Nehelenia Patterns geguckt, ob die da etwas für dich haben? http://www.neheleniapatterns.com/

EDIT: Sehe gerade selbst, dass die nix für Wikinger haben... Hm. Sorry, dann bin ich auch überfragt.

Antigone

Im Fantasy-Forum gabs da schon mal einen Fred zu dem Thema. Such dort mal, da findest du sicher ein paar gute Tipps.

www.fantasy-forum.net

lg, A.

Silvia

Geh mal in einen Stoffladen und schau in die Schnittmusterkataloge. Da kann man oft einiges abwandeln und vor allem der Faschingskatalog gibt immer mal was nettes her  :)

FeeamPC

Ganz unbescheidene Eigenwerbung:

http://www.machandel-verlag.de/html/mittelalter-ausrustung.html

Falls es dir nur um eine absolut einfache Basis-Anleitung geht, kriegst du auch gerne per mail eine Information von mir- aber erst in einer Woche, solange bin ich auf Fortbildung.
Schick mir gegebenenfalls eine Sitemail.

Ach ja, falls dich doch das Buch interessieren sollte: auch dafür bin ich erst in einer Woche wieder zu sprechen...  :)

Angelus Noctis

Hallöchen!

Ist zwar schon ein bißchen her, dass Du die Frage gestellt hast, aber vielleicht nützt es Dir noch etwas. Von Büchern zum Thema Nähen habe ich keine Ahnung, aber vielleicht ist das Internet ja auch ganz hilfreich.
>>Schau mal hier!<<

Liebe Grüße!

Luciel

Ich nähe auch selbst Mittelaltergewandungen und Fantasykostüme - zudem stellt meine Tochter mich immer wieder vor abenteuerliche Aufgaben. Wenn jemand konkret Hilfe braucht, kann er/sie sich gerne an mich wenden. Wenn ich was passendes habe, kann ich es auch einscannen, aber meist liegt die Kunst im improvisieren.

Lucien

Was mich mal interessieren würde: Wie steht es denn mit den Kosten? So eine Gewandung ist ja unter Umständen verdammt teuer, wie ich schon bemerken musste. Würde ich denn auf die Dauer günstiger davonkommen, wenn ich mir Stoffe etc. kaufe und die Gewandung selber nähe?

Ary

Auf jeden Fall ist selbermachen billiger. Das einzige, worauf man ein bisschen gucken muss, ist, dass man die Stoffe halbwegs günstig bekommt und vernünftige Anleitungen zum Nähen hat.

Erst mal danke euch allen für die Links!

Lucien

Prima, dann werde ich mal schauen, ob ich mich nicht mal als Schneiderin versuche.

Luciel

Stoffe können ziemlich teuer sein, da man für die Gewänder auch jede Menge Meter davon braucht. Ich stöbere gerne in Restposten-Läden. Am besten sind natürlich welche, die sich auf Stoffe spezialisiert haben, gibts aber meist nur in größeren Städten. "Normale" Restposten-Läden haben meist eine Abteilung für Gardinen-Möbelstoffe. Da werde ich meist fündig. Die haben zwar kein Gütesiegel für gute Tragequalität, aber so ein Gewand trage ich ja auch nicht oft.
Tipp: Alle Stoffe vor(!) dem Zuschneiden waschen, viele laufen nämlich noch ein.

Angelus Noctis

@ Jenny:

Ich würde Dir allerdings empfehlen, kein echtes Leinen zu nehmen, wenn Du Stoff kaufst. Erstens bügelst Du Dir die Finger blutig und zweitens ist es relativ teuer, vor allem auch durch den MA-Boom.
Eine prima Alternative ist ein etwas grober gewebter Baumwollstoff. Der ist nicht so bügelintensiv und preiswerter.

Liebe Grüße!

Lucien

Danke für die Tipps! Ich werde mich mal in Ruhe umgucken, vielleicht frage ich auch mal meine Tante um Rat, wo es guten Stoff gibt, die ist gelernte Schneiderin.
Erstmal brauche jetzt sowieso ein paar gute Nähvorlagen und auch der billigste Stoff kostet Geld, von dem ich im Augenblick nicht wirklich was habe  ::) *spar*

Agrona

Ist das Thema noch aktuell?
Wenn ja könnte ich dir villt. ne Vorlage ect. besorgen.. Ich mache ja seit ich 6 bin Mittelalter und als Wikinger war ich auch schon unterwegs also... sollte das kein Problem darstellen denke ich.

Gruß Agrona

Ary

Jup, ist noch aktuell - wenn Du mir vernünftige Schnittmuster für eine Rus-Hose und einen Klappenrock organisieren könntest (möglicht nicht zu knibbelig klein, ich tu mich immer so schwer mit dem Vergrößern), dann wäre ich ewig dankbar!