0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: RaphaelEs Disconnector - ablenkendes Internet zeitweise blocken (war: Freedom)  (Gelesen 8295 mal)

Offline Pandorah

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.140
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kampfküken
    • Cover für Dich
Huhu, ihr lieben Zirkler!

Ich bin gerade im Programmrausch und muss aufpassen, dass ich nicht vor lauter Begeisterung alles mal eben kaufe, was praktisch klingt.

Jetzt bin ich über das kleine Programm "Freedom" gestolpert: http://macfreedom.com/

Nutzbar laut der Seite für Mac, Windows und Android blockiert es für eine vom Nutzer festgelegte Zeitspanne das Internet, so dass man sich nicht online - zum Beispiel im Tintenzirkel *hust* - ablenken kann, wenn man eigentlich schreiben will. Mit 10$ ist es nicht übermäßig teuer, aber theoretisch könnte man ja auch das Modem ausschalten. (Einfach die Verbindung trennen wirkt bei mir nicht, die habe ich schneller wieder eingeschaltet, als ich nachdenken kann.)

Nutzt das jemand? Habt ihr Erfahrungen damit? Ist es toll? Ist es rausgeworfenes Geld? Ist es eine nette Spielerei, die nur mindermäßig etwas bringt?

Edit sagt: Der liebe Raphael hat ein entsprechendes Programm selbst programmiert und uns zur Verfügung gestellt. :knuddel: Danke!

Downloads
Version 1, wenn man .Net-Framework 4.5 hat: http://forum.tintenzirkel.de/index.php/topic,13599.msg566946.html#msg566946
Für Version 2 genügt .NET-Framework 4.0:  http://forum.tintenzirkel.de/index.php/topic,13599.msg568305.html#msg568305

Adam_Charvelll

  • Gast
Re: Freedom
« Antwort #1 am: 22. November 2013, 21:51:26 »
Also, ganz ehrlich, 10 Euro für nen Internetblocker finde ich etwas unsinnig. Wenn du die Verbindung schnell wieder herstellst, was hindert dich daran, das Programm zu deinstallieren oder den Timer zu reseten?

Das Programm/die App wurde wohl gemacht, um Traffic zu verhindern, wenn man am Limit der verfügbaren Datenmenge ist. Wenn du zuhause per Kabel reingehst, einfach Kabel raus, wenn du per wlan einsteigst Verbindung deaktivieren, wlan deaktivieren oder Modem ausmachen ;) Wenn noch Zweifel bestehen, kann ich dir gerne auf Anhieb einige Sachen nennen, die man mit 10 Euro sonst noch machen kann  ;D

Edit: Gerade gesehen, dass das Programm tatsächlich so beworben wird. Dass man damit tatsächlich Geld verdienen kann?

Offline Feuertraum

  • Hirnstürmer
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.584
  • Geschlecht: Männlich
  • Eigentlich böse...
    • Das kreative.de - Das dezentrale freie soziale Netzwerk für Künstler jeglicher Coleur
Re: Freedom
« Antwort #2 am: 22. November 2013, 22:58:43 »
Ich weiß leider nicht, welchen Router Sie benutzen, aber die teile von AVM (Fritz) kann man so einrichten, dass sie zu bestimmten Uhrzeiten kein Internetzugang erlauben.
Wenn Sie zum Beispiel von 13 - 15 Uhr nicht ins Netz wollen, kann man dies damit unterbinden.
Ob andere das können, weiß ich leider nicht. Da eventuell mal duckduckgo fragen.

Ansonsten gebe ich Adam_Charvelll recht: Auch wenn es schwerfällt, aber man sollte sich dann einfach dazu "zwingen", in dieser bestimmten festgelegten Zeit entweder nicht an den Rechner zu gehen oder WLAN deaktivieren oder Kabel raus, egal wie verlockend es ist, doch wieder ins Netz zu gehen und überall zu schauen.
Für das Lesen dieser Signatur wird keine App benötigt :-p

Offline RaphaelE

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 153
  • Geschlecht: Männlich
  • begeisteter Neuling
Re: Freedom
« Antwort #3 am: 23. November 2013, 16:17:02 »
Hallo Pandorah,

Für sowas 10 Euro auszugeben finde ich stark übertrieben. Ich würde ehrlich gar nichts für sowas zahlen wollen :D Nutze doch die Möglichkeiten, die schon vorgeschlagen wurden. Wenn du aber unbedingt ein Programm dafür willst, kann ich dir eines programmieren.

Grüsse

Raphael
Tu vash misht. Tu vask misht. Grushdeva du kalt misht!

Offline Pandorah

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.140
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kampfküken
    • Cover für Dich
Re: Freedom
« Antwort #4 am: 23. November 2013, 20:45:07 »
Vielen Dank für die - alle im Sinne gleichen - Antworten. Das hat meine Kauflust deutlich gedämpft. ;D (Auch wenn es keine 10 Euro, sondern 10 Dollar sind. Aber so viel Unterschied macht das dann auch nicht.)

@Adam_Charvell
Den Timer kann man nur reseten, indem man den Computer neu startet und das ist schon etwas nerviger. Aber natürlich kein Stück unmöglich, da gebe ich dir recht.
Wlan dekativieren hilft nicht viel, das ist im Bruchteil einer Sekunde wieder aktiviert.

@Feuertraum
Ich nutze ein Alice-Modem, aber fragen Sie mich bitte nicht nach den Spezifikationen. Das Modem ist versteckt, man kommt nur unter Aufwand daran. Vorher war es irgendwann mal eine Fritzbox. Das ist ja spannend, dass man die so programmieren kann. Aber da ich sehr unregelmäßige Arbeitszeiten habe, hilft diese Option nicht generell.

@Raphael
Du kannst so etwas? Ich bin beeindruckt! Vielleicht solltest du Geld damit verdienen. *g*

Ich muss also wohl an meiner Selbstbeherrschung arbeiten. :innocent: Wenn das nicht klappt, komme ich auf dich zurück, Raphael!

Offline RaphaelE

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 153
  • Geschlecht: Männlich
  • begeisteter Neuling
Re: Freedom
« Antwort #5 am: 23. November 2013, 23:11:28 »
Du kannst so etwas? Ich bin beeindruckt! Vielleicht solltest du Geld damit verdienen. *g*
Haha, ach was! ;D Lass dich nicht davon beeindrucken. Das ist nur eines meiner Hobbies - ein sehr nützliches Hobby, muss ich noch anfügen. :psssst:
Tu vash misht. Tu vask misht. Grushdeva du kalt misht!

Thaliope

  • Gast
Re: Freedom
« Antwort #6 am: 24. November 2013, 08:20:39 »
Also, ich muss sagen, wenn es einen Internetblocker gäbe, der mich vorübergehend daran hindert, zum Spaß rumzusurfen, mir gleichzeitg aber arbeitsbezogene Recherche ermöglicht, wäre das für mich sicher mehr als zehn Euro wert :)

Das Problem mit dem "sich einfach dazu zwingen" ist ja, dass es oft keine bewusste Entscheidung ist, mal eben kurz irgendwo rumzusurfen, sondern eher eine Art Reflex. Da hat man auch mal eben den Stecker wieder reingesteckt, ehe man überhaupt drüber nachgedacht hat, weil es eine so routinehafte Bewegung geworden ist. Und dagegen braucht es eben oft eine Änderung der dieser Routinen. Bei mir hat es zB. geholfen, die Auto-Vervollständigungsfunktion im Browser auszuschalten, damit ich tintenzirkel.de/forum ausschreiben muss, anstatt nur das "www.t" einzutippen. So hatte ich mehr Zeit, mich dabei zu ertappen und mir auf die Finger zu klopfen. Lange hält sowas aber meist nicht vor ...  :versteck:

Was mir im Moment ganz gut hilft, ist der Tomato-Timer, auf den ich dank des tollen Tipps von Pandorah zur Pomodoro-Technik gekommen bin. Das hilft auf jeden Fall, sich für einen festen Zeitraum auf eine bestimmte Arbeit zu fokussieren. Und ich mag gar nicht sagen, wie viel produktiver ich damit geworden bin. *hust*

LG
Thali

Offline Dahlia

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 4.397
  • Geschlecht: Weiblich
    • Dahlia schreibt
Re: Freedom
« Antwort #7 am: 24. November 2013, 12:25:51 »
@Thaliope: Tomato Timer klingt toll - hatte ich noch nichts von gehört, aber wird gleich mal ausprobiert. Danke für den Link!

Und ja, mir fällt es auch sehr schwer, fokussiert zu sein und mich dazu zu zwingen, nicht zu lange ins Internet abzuschweifen (wie jetzt *hust*). Daher finde ich Freedom jetzt auch keine schlechte Idee und wenn es funktioniert wäre es mir die 10$ auch wert.

Alternativ kenne ich noch StayFocusd, eine kostenlose Browserextension für Chrome, mit der man Webseiten für eine bestimmte Zeit blocken oder sich ein Surflimit setzen kann. Vermutlich gibt es auch ähnliches für andere Browser.

Offline Pandorah

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.140
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kampfküken
    • Cover für Dich
Re: Freedom
« Antwort #8 am: 24. November 2013, 12:30:51 »
@Thaliope
Oh, das freut mich sehr, dass dir das geholfen hat! Ich finde die Pomodori-Methode auch toll. Und vieeeeeeel produktiver bin ich mit der auch!
Mein Problem ist aktuell jedoch, dass ich gar nicht starte. Ehem. Wenn ich erst mal dabei bin, fließen die Worte und ich konzentriere mich meine 25 Minuten. Jedoch den Starbutton zu drücken, ist gegenwärtig verdammt schwierig.


@Dahlia
Danke für den Tipp. Aber da ich nicht mit Chrome surfe, ist das nicht so richtig hilfreich.


@teilweise Interneteinschränkung
Es gibt von der gleichen Seite auch noch ein Programm, dass nur Social Media Seiten blockiert. Das wäre vielleicht etwas in der Richtung, die du suchst, Thaliope? Mir hilft das gar nicht, da ich auf Seiten wie Facebook und Co eh nie bin.


@Raphael
Es gibt vielleicht doch Bedarf? Du könntest deine TiZi-Version des Internetblockierers programmieren. ;D

Thaliope

  • Gast
Re: Freedom
« Antwort #9 am: 24. November 2013, 12:44:07 »
@Thaliope
Oh, das freut mich sehr, dass dir das geholfen hat! Ich finde die Pomodori-Methode auch toll. Und vieeeeeeel produktiver bin ich mit der auch!
Mein Problem ist aktuell jedoch, dass ich gar nicht starte. Ehem. Wenn ich erst mal dabei bin, fließen die Worte und ich konzentriere mich meine 25 Minuten. Jedoch den Starbutton zu drücken, ist gegenwärtig verdammt schwierig.


Ohne das jetzt in eine Diskussion über Pomodoro ausarten lassen zu wollen, aber vielleicht würde es helfen, als erstes auf die Pausentaste zu drücken? Also, dass man sich sozusagen eine feste Karenzzeit setzt? Habs noch nicht ausprobiert, aber vielleicht hilft das ja. Und ich verdrück mich jetzt mal ganz fix nach Tomatenhausen :)

Offline Dahlia

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 4.397
  • Geschlecht: Weiblich
    • Dahlia schreibt
Re: Freedom
« Antwort #10 am: 24. November 2013, 12:56:06 »
@Pandorah: Ohne zu wissen, was für eine Browser du benutzt, ist es schwierig was zu empfehlen, aber wenn du nach Alternativen dazu googlest, gibt's für Firefox LeechBlock - für IE oder Safari hab ich auf die schnelle nichts gefunden.
SelfRestraint scheint eine OpenSource Alternative zu Freedom zu sein (für Windows und Linux), die scheinbar Browserunabhängig ist.

Offline RaphaelE

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 153
  • Geschlecht: Männlich
  • begeisteter Neuling
Re: Freedom
« Antwort #11 am: 24. November 2013, 13:09:37 »
@Pandorah: Gut, in dem Fall setze ich mich gleich mal hin und versuche ich mich daran. Ich denke, es wird ein ganz einfacher Internet-(Dis)connector. Aber das Blocken bestimmter Seiten beziehungsweise das freigeben von bestimmten Seiten könnte zu kompliziert werden. Ich muss mich da erst mal ein bisschen einlesen.
Noch bestimmte Wünsche? Passwort-Freischaltung?
Tu vash misht. Tu vask misht. Grushdeva du kalt misht!

Offline Pandorah

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.140
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kampfküken
    • Cover für Dich
Re: Freedom
« Antwort #12 am: 24. November 2013, 13:41:41 »
@Thaliope
Ich gestehe, ich hab deinen Vorschlag nicht verstanden. :-[ Aber ich habe jetzt einen eigenen Pomodoro-Thread aufgemacht. Yay! Da können wir weiterdiskutieren! ;D

@Dahlia
... ja, das könnte schon hilfreich sein, wenn man mal Spezifikationen gibt. Ehem. Sorry. Ich nutze den Firefox. Die Programme, die du verlinkt hast, blocken aber nur einzelne Programme. Das wäre vielleicht trotzdem hilfreich. *g* Ich könnte zum Beispiel den TiZi sperren. :seufz:

Lieber wäre mir, nachdem ich den Floh fast schon wieder durch Feuertraum und Adam_Charvelll losgeworden bin, etwas, dass das Internet für eine voreingestellte Zeit ganz lahmlegt.

@Raphael
Wunderbar! Klingt nach perfekt dem, was ich mir vorstelle.
Wünsche:
- Das ganze Internet ist geblockt.
- Timer: Ich lege vorher eine flexible Zeit fest, innerhalb der ich dann wirklich nicht mehr reinkomme. Sprich, ich stelle den Timer auf eine Stunde und das war es für eine Stunde. Oder auch 30 Minuten. Oder 2 Stunden und 15 Minuten. Also flexibel, aber unwiderruflich.
- Ganz supergenial wäre ein "Vor-Timer". Dass ich heute festlegen kann, dass ich morgen von z.B. 15 Uhr bis 17 Uhr kein Internet habe. Das wäre aber nicht unbedingt nötig, nur toll. *g*
- Eine Passwortfreischaltung? Nein. Ich will das gute Stück ja nicht umgehen können. Schon gar nicht auf einfachem Weg. Was vielleicht noch eine Möglichkeit wäre, ist die Ausschaltung des Programms in absoluten Notfällen mit einem extrem kompliziertem Passwort - also etwas, wofür man sich wirklich konzentrieren muss, um es einzugeben und was man sich auf keinen Fall merken kann. Irgendwas 50stelliges in wilder Kombination von Groß- und Kleinschreibung von Buchstaben, Zahlen und Zeichen. Und dieses "Passwort" wird einem auch jedes Mal neu angezeigt, so dass man keine Chance hat, sich das irgendwann doch zu merken. *g*
- Ob ein Reset durch Computerneustart Sinn macht, weiß ich nicht. *grübel* Ich hasse Neustart, aber vielleicht ist das für andere kein Problem.

Offline Hanna

  • Kühlschranke
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 7.418
  • Geschlecht: Weiblich
  • hochoffizielle Frau Grummel
Re: Freedom
« Antwort #13 am: 24. November 2013, 14:33:51 »
Also, ich muss sagen, wenn es einen Internetblocker gäbe, der mich vorübergehend daran hindert, zum Spaß rumzusurfen, mir gleichzeitg aber arbeitsbezogene Recherche ermöglicht, wäre das für mich sicher mehr als zehn Euro wert :)

Das wäre auch meine Bedingung. Es kommt so oft bei mir vor, dass ich mal eben zwischendrin was recherchieren muss. Das dauert dann drei Minuten, aber wenn ich schon mal online bin, kann ich ja mal eben bei Facebook und in den Zirkel schauen und schwupp sind 20 Minuten rum. Aber im entscheidenen Moment nicht recherchieren zu können, würde mich noch weit mehr ausbremsen.
   “Abra-Ka-Bratkartoffel!“ (Julian)  

Offline Pandorah

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.140
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kampfküken
    • Cover für Dich
Re: Freedom
« Antwort #14 am: 24. November 2013, 16:18:38 »
Dann wären die Alternativen von Dhalias Vorschlag vielleicht für dich interessant. Mit denen kann man einzelne Seiten blocken. :)

  • Drucken