0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Anne - einfach nur langweilig  (Gelesen 1279 mal)

FeeamPC

  • Gast
Re: Anne - einfach nur langweilig
« Antwort #15 am: 22. Juli 2020, 23:11:25 »
Okay, Anne, entweder es muss eine Katastrophe über deine Bibliothek kommen oder über deine Familie oder über beides, damit du mal zeigst, was wirklich in dir steckt. Gibt es denn wirklich nichts, was dich aus der Ruhe bringt? Was dich verzückt oder panisch reagieren lässt? Hast du es wirklich geschafft, erwachsen zu werden, ohne eine einzige schlechte Erfahrung, die Spuren hinterlassen hat? Erstens wäre das unglaubwürdig (beschwer dich bei deiner Autorin!), zweitens hätte es dich um einen wesentlichen Teil einer menschlichen Entwicklung betrogen, und es könnte sogar sein, dass du überhaupt noch nicht richtig erwachsen bist, auch wenn du biologisch anders aussiehst.

Offline Pety

  • Flügelmutter
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 9.759
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin, was ich bin und das ist nicht normal.
    • Petras Seiten
Re: Anne - einfach nur langweilig
« Antwort #16 am: 23. Juli 2020, 08:08:11 »
Danke @FeeamPC
Zitat
Gibt es denn wirklich nichts, was dich aus der Ruhe bringt? Was dich verzückt oder panisch reagieren lässt? Hast du es wirklich geschafft, erwachsen zu werden, ohne eine einzige schlechte Erfahrung, die Spuren hinterlassen hat? Erstens wäre das unglaubwürdig (beschwer dich bei deiner Autorin!), zweitens hätte es dich um einen wesentlichen Teil einer menschlichen Entwicklung betrogen,
Ich hab das meiner Autorin zweimal zu lesen gegeben. Sie musste zugeben, dass das tatsächlich ein wunder Punkt ist, den sie nicht bedacht hat. Ich bin einfach da, gleich erwachsen ohne zuvor Kind oder Jugendliche gewesen zu sein. Bzw. ohne irgendwelche Erinnerungen daran, die mich hätten prägen können.

Ich habe über vieles, was ihr hier geschrieben habt, nachgedacht. Da sind einige Punkte, mit denen ich arbeiten kann. Nebenbei habe ich mich gefragt, wieso bin ich nicht alleine drauf gekommen? Bei meinen anderen Figuren hatte ich nicht diese Probleme. Vielen Dank an euch alle.  :gruppenknuddel:
Als erstes setze ich mich hin und mache meine Hausaufgaben. Anne bekommt eine Vergangenheit. Es wird ihr vielleicht nicht alles gefallen. Aber dadurch bekommt sie hoffentlich die Ecken und Kanten, die einen Menschen ausmachen und die es mir ermöglichen, ihr und der Geschichte mehr Leben einzuhauchen.
Egal, wie hässlich dein Umfeld ist. Du bist es die/der daraus einen besonderen Ort macht.    (von Pety)

  • Drucken