• Willkommen im Forum „Tintenzirkel - das Fantasyautor:innenforum“.
 

[Roman] Lisa Krieg: Drei Phasen der Entwurzelung oder Die Liebe der Schildkröten

Begonnen von Ary, 06. Oktober 2022, 10:12:32

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ary

Hallo ihr Lieben! Heute wird es fast ein bisschen philosophisch hier. In @Azoras Roman geht es um Selbstfindung, den eigenen Platz in der Welt und um drei Generationen, die gemeinsam für eine Sache brennen: Schildkröten!

Autor:innenkommentar:
Vielleicht kennen einige die Schildkröten noch aus dem Nano 2020... Ende Oktober erscheint mein Debüt jetzt endlich, und zwar beim Wortschatten-Verlag.

Klappentext:
Eine Meeresbiologin, die eine schwierige Schwangerschaft alleine bewältigen muss. Eine abenteuerlustige Jugendliche, die sich ihrer erfolgreichen Mutter beweisen will. Eine Forscherin, die im Wald Antworten auf drängende Fragen sucht. Alle vereint die Liebe zu Schildkröten.

Nach einem Familienunglück stürzt die Meeresbiologin Anna Hoareau sich in ihre Forschungsarbeit an einem Institut in Eilat, um Auswege aus dem ökologisch-genetischen Kollaps zu explorieren. Inmitten sozialer Unruhen kämpfen Anna, Nisha und Lokapi für ihren Platz in einer Welt, die dem Untergang geweiht ist. Und dann taucht auch noch eine wilde Meeresschildkröte auf, die Annas rationales Weltbild ins Wanken bringt.

Drei Generationen, drei miteinander verwobene Schicksale, die die Grenzen zwischen Traum und Realität verschieben und neu definieren, was es bedeutet, Mensch zu sein. Kann ein Mensch sich verändern, und trotzdem Mensch bleiben und einen Platz in der Welt finden?

Arcor

Herzlichen Glückwunsch, Azora!  :pompom:  :knuddel:  Wie klasse, dass du einen Verlag für die Geschichte gefunden hast. Mir hat sie ja als Testleser schon Spaß gemacht - ich bin gespannt, wie sich gerade die beiden späteren Abschnitte noch weiterentwickelt haben. Das kommt definitiv auf meine Liste.

Und das Cover ist ziemlich cool. Ich mag den minimalistischen Stil!  :)
Not every story is meant to be told.
Some are meant to be kept.


Faye - Finding Paradise

Azora

Yippiiee, danke!!
@Arcor deine Kommentare haben mir auch sehr weitergeholfen  :herzchen: und da hat sich noch Einiges geändert...

Golden

Herzlichen Glückwunsch,

klingt interessant und das Cover sieht richtig professionell und anspruchsvoll aus. :jau:

MisterT

Glückwunsch.  :jau:

Klingt sehr interessant. Da muss ich bei meinen Weihnachtseinkäufen nächsten Monat gleich mal schauen, ob ich es in der Buchhandlung meines Vertrauens finde.

Mefisto


DoroMara

Herzlichen Glückwunsch!
Der Klappentext tönt total spannend und das Cover ist genau nach meinem Geschmack.

Azora

Danke ihr Lieben!! <3 <3  :wolke:
@MisterT in der Buchhandlung musst du es bestimmt bestellen, von alleine werden die es von dem kleinen Verlag wahrscheinlich eher nicht da haben. Aber es ist für alle Buchhandlungen bestellbar :)
@Golden ich bin auch total begeistert von dem Cover!! Freut mich sehr, dass es anderen auch gefällt :D

Franziska

Herzlichen Glückwunsch! Das klingt echt interessant vom Klappentext.

Phlox

Beim NaNo 2020 war ich zwar nicht dabei, aber irgendwie erinnere ich mich trotzdem an deine Romanidee. Wie toll, dass deine Geschichte es in - ich glaube ziemlich kurzer Zeit?  - bis zur Verlagsveröffentlichung geschafft hat, herzlichen Glückwunsch! 

Ryadne

Herzlichen Glückwunsch, @Azora! Ich kenne und mag deine "Notizen zur Beobachtung..."-Kurzgeschichte aus der Exodus 42, wusste bisher gar nicht, dass du hier auch Mitglied bist. :)

Azora

Zitat von: Phlox am 08. Oktober 2022, 17:09:00Beim NaNo 2020 war ich zwar nicht dabei, aber irgendwie erinnere ich mich trotzdem an deine Romanidee. Wie toll, dass deine Geschichte es in - ich glaube ziemlich kurzer Zeit?  - bis zur Verlagsveröffentlichung geschafft hat, herzlichen Glückwunsch! 

Hey Phlox - hm so schnell war es nicht. Ich habe ca. 1 Jahr geschrieben, ein Jahr überarbeitet (inkl Nano, denn da stand die Grundstory eigentlich schon, und dann 1 Jahr eingereicht. Ich habe zuerst in drei Durchgängen eine Menge Agenturen probiert, und da praktisch null zurück gehört. Oft nicht mal Absagen. Dann bin ich die Verlage direkt angegangen, und da gab es auch viel Stille. Und dann ein paar "nette" und konkretere Absagen, und dann eben auch eine Zusage, ziemlich genau ein Jahr nachdem ich das erste Exposé abgeschickt habe. Ob das schnell ist, weiß ich nicht. Mir kam es wie eine Ewigkeit vor, vor allem da man währenddessen oft einfach gar keine Rückmeldungen bekommt.

Zitat von: Ryadne am 08. Oktober 2022, 22:03:15Herzlichen Glückwunsch, @Azora! Ich kenne und mag deine "Notizen zur Beobachtung..."-Kurzgeschichte aus der Exodus 42, wusste bisher gar nicht, dass du hier auch Mitglied bist. :)

Hi Ryadne, danke, das freut mich, dass dir die Schildkröten-Geschichte gefallen hat :) Jetzt gibt es also noch mehr Schildkröten ;-p

moonjunkie

Herzlichen Glückwunsch zum Roman @Azora:prost:

Klingt spannend und das Cover finde ich auch wunderschön gemacht.  :vibes: Wünsche dir viele begeisterte Rückmeldungen!