0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele  (Gelesen 321489 mal)

Offline Araluen

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.062
  • Geschlecht: Weiblich
  • KEKSE!
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2580 am: 12. Mai 2020, 09:45:44 »
Graveyard Keeper hatte ich auch schon auf meiner Wunschliste, konnte mich b isher nur nicht zum Kauf durchringen. Aber vielleicht tu ich das jetzt  ;D

Offline Nirahil

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.084
  • Geschlecht: Weiblich
  • immermüd
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2581 am: 12. Mai 2020, 09:52:27 »
Graveyard Keeper fand ich super, kann ich auch nur empfehlen. Das DLC habe ich leider noch nicht gespielt, aber das muss ich jetzt echt unbedingt mal nachholen. :)
Ich tanze wie ein Kind im Nebel,
zufrieden, weil ohne Ziel.
Callejon - Kind im Nebel

Offline Tintenteufel

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 1.210
  • Geschlecht: Männlich
  • Onwards to Carcosa.
    • Stadtblut
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2582 am: 13. Mai 2020, 16:54:10 »
Graveyard Keeper fand ich auch echt witzig. Gegen Mid-Game fand ich es nur relativ zäh, vor allem weil man entweder alles selbst machen muss oder Zombies machen sehr anstrengend ist... Aber ich glaube ich bin einfach nicht so der Farm-Sim-Mensch...

Mal kurz was ganz anderes: Ich hab diese Woche wieder meine Liebe zu Gothic entdeckt, nachdem ich heraus gefunden habe, dass wohl ein Remake in der Mache ist? Also vom ersten Teil. Ich bin immer wieder erschüttert, dass ich auch nach Jahren noch weite Teile des zweiten Teils einfach auswendig kann. Leider hat es THQ wohl einem spanischen Studio übergeholfen und PiranhaBytes ist mit Elex 2 beschäftigt.  ???
   Jedes Wort eine Lüge

Offline Araluen

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.062
  • Geschlecht: Weiblich
  • KEKSE!
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2583 am: 27. Juni 2020, 17:22:55 »
Ahhh Summer Sale bei Steam  :pfanne: Ich habe zugeschlagen: Graveyard Keeper - wirklich skuril spaßig  ;D - We happy few - bisher nur ein paar Minuten angespielt, aber es verspricht interessant zu werden - und Outward - ein bissl Skyrim Feeling mit Survival und vor allem zu zweit spielbar (wenn auch tricky zu starten). Dabei bin ich mit Ori 2 noch gar nicht fertig und vor kurzem hatte ich noch Unravel mitgenommen (netter Rätselplattformer, bei dem der Prota aus einem Knäuel Garn besteht).

Offline Nirahil

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.084
  • Geschlecht: Weiblich
  • immermüd
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2584 am: 29. Juni 2020, 07:06:35 »
Ich versumpfe mal wieder bei My Time At Portia. Hab das im Early Access auf dem PC schon angefangen und um die 50 Stunden damit verbracht, nun habe ich es mir vor einiger Zeit auf der Switch nochmal geholt. Inzwischen bin ich fast so weit wie bei meinem Speicherstand am PC. Es läuft auf der Switch leider nicht so flüssig wie auf dem PC, wobei ich nicht weiß, ob es auf dem PC noch so läuft wie im EA, aber ich denke schon. Man kann es aber soweit verschmerzen. Und es gibt sooo viel zu tun. :gähn:

Ansonsten habe ich mit meiner besseren Hälfte gestern VirtuaVerse beendet. Ein saucooles Point and Click im Cyberpunk Setting, kann ich nur wärmstens empfehlen. Einige Rätsel mussten wir mit Guide lösen, ich habe keine Ahnung, wie man da von selbst drauf kommen soll. Aber es ist SO cool gemacht. Und die Musik! So so gut!

Apropos Point and Click: Nobodies ist ein sehr spaßiges Spiel, in dem man die Leichen eines Attentäters ohne Beweise zu hinterlassen aufräumen muss. Haben wir auch gemeinsam gespielt und hatten großen Spaß dabei.

Wer ein bisschen Dark Souls im Shooterstyle sucht, auch Koop, dem kann ich Remnant: From the Ashes sehr empfehlen. Meine bessere Hälfte mag Shooter eigentlich eher bedingt, ich bin auch nicht gut darin, aber wir mögen beide die Souls Spiele und hatten/haben mit Remnant wirklich sehr viel Spaß. Die Mainstory haben wir durch, aber es gibt darüber hinaus noch soooo viel zu entdecken.
Ich tanze wie ein Kind im Nebel,
zufrieden, weil ohne Ziel.
Callejon - Kind im Nebel

Offline Jen

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.249
  • Geschlecht: Weiblich
  • I'm the sky, not the weather.
    • jennykarpe.de
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2585 am: 30. Juni 2020, 09:13:52 »
Ich versinke gerade total in Assassin's Creed Odyssey. :vibes: Hab viele andere Teile nicht gespielt, weil mich das Setting nicht interessiert hat. Und weil die Spiele (verständlicherweise) immer echt teuer sind, aber dafür, dass ich dann oft nicht spiele ...
(Ich besitze glaube AC I, II, III und IV und habe nur II für längere Zeit gespielt?) Das aktuelle ist aber echt schön.
And I find it kind of funny, I find it kind of sad;
the dreams in which I'm dying are the best I've ever had.
[Tears for Fears - Mad World]

Offline Leann

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 9.795
  • Geschlecht: Weiblich
  • Jammerlappen
    • Leann Porter Autorenseite
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2586 am: 30. Juni 2020, 10:47:20 »
Oh ja! Das spiele ich auch seit ein paar Wochen so gerne. Die Landschaft ist so schön. Da fühle ich mich fast wie im Urlaub in Griechenland. Neben meinem kleinen Boot schwimmen oft Delphine.  :herzchen: Das ist einfach alles so erholsam. Und ich kann sogar tauchen.
  

Offline Nirahil

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.084
  • Geschlecht: Weiblich
  • immermüd
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2587 am: 30. Juni 2020, 11:02:28 »
Mich irritiert da immer das Geschnaufe von Alexios, muss ich gestehen. Also, klar, realistisch und alles, aber .. mir ist das irgendwie echt zu viel, wie der da durch die Gegend keucht. Muss ich aber auch mal weiter spielen, es ist echt wahnsinnig hübsch.
Ich tanze wie ein Kind im Nebel,
zufrieden, weil ohne Ziel.
Callejon - Kind im Nebel

Offline Leann

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 9.795
  • Geschlecht: Weiblich
  • Jammerlappen
    • Leann Porter Autorenseite
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2588 am: 30. Juni 2020, 11:07:51 »
Ach so, ich spiele mit Kassandra. Evtl. schnauft die nicht so laut?
  

Offline Malinche

  • Coolibri
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 22.736
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lamahüterin.
    • Malinches Autorenseite
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2589 am: 30. Juni 2020, 11:40:04 »
O ja, Assassin's Creed: Odyssey ist echt schön gemacht. Das hat mir vor allem am Anfang der Lockdownzeit so extrem geholfen, runterzukommen und abzuschalten. Immer, wenn mir da die hereinpurzelnden Nachrichten zu viel wurden, hab ich mich einfach mal eine Runde nach Griechenland verzogen. Vor allem die Schiffsfahrten inklusive griechischer Shantys waren echt Balsam für meine Seele. :wolke:

Ich spiele auch mit Kassandra, da finde ich das Schnaufen echt im Rahmen (manchmal bin ich sogar erleichtert, dass sie sowas von sich hören lässt, wenn sie ansonsten scheinbar mühelos eine Felwand hochklettert). Vielleicht ist Alexios wirklich eine Ecke lauter.

Im Moment spiele ich zur Feierabendentspannung immer mal gern ein Ründchen Darkest Dungeon. Die Grafik hat einen Hauch Don't-Starve-Ästhetik. Als Erbe eines düsteren Herrenhauses, das natürlich diverse Monsterprobleme im Keller hat, rekrutiert man Abenteurer:innen verschiedener Klassen (zum Beispiel Pestdoktorin, Wegelagerer oder Grabräuberin), die sich dann in Vierergrüppchen in die Dungeons wagen. Jede Figur hat eine Reihe von Fähigkeiten, die sie aber nicht auf jeder Position innerhalb der Vierergruppe ausspielen kann, es ist also wichtig zu gucken, wie man seine Truppe zusammenstellt und sortiert. Wer stirbt, bleibt tot (und bekommt einen Grabstein auf dem Dorffriedhof). Und: Die Abenteurer:innen erleiden im Dungeon Stress (ist ja auch irgendwie logisch), der ihre Persönlichkeit verändern kann, wenn er über ein kritisches Level steigt (z.B. misstraut eine Figur dann womöglich ihren Gefährt:innen und lässt nicht von der Heilerin helfen).

Mir macht es total viel Spaß, auch wenn es wohl seeeehr frustrierend sein kann (nicht umsonst gibt es ein Achievement dafür, dass man seine ganze Truppe auf einen Streich verliert) und insgesamt auch ein wenig repetitiv, aber gerade für kurze Feierabendsessions funktioniert es für mich sehr gut.

   »Que no hay nada en el mundo, caramba,
que detenga tu canto rebelde ...«
- Barrio Calavera, Gallito de Pelea

Offline Araluen

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.062
  • Geschlecht: Weiblich
  • KEKSE!
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2590 am: 30. Juni 2020, 11:49:09 »
Oh ja Darkest Dungeon fand ich auch sehr spaßig  ;D Gerade die Stressreaktionen haben mir gefallen, auch wenn ich meine Abenteurer:innen dann gern mal geschüttelt hätte.
Mit meinem Mann tauche ich weiter in Outward ein. Wirklich kein einfaches Spiel und ob es so schlau war Magie erlernen zu wollen, weiß ich auch noch nicht. Das erscheint mir sehr komplex und schwierig zu sein. Besonders amüsant finde ich, dass der "Tod" (es wird als bewusstlos gehandhabt) Konsequenzen hat. Das Spiel wird nicht einfach nur neu geladen, sondern neue Situationen generiert, aus denen man erst einmal herauskommen muss. So wurden wir nach einer Niederlage gegen einen Funkelkrebs von einer netten Dame wieder ins Dorf gebracht (hochpeinlich. Wir waren gerademal einen halben Tag weg). Ein anderes Mal sollten wir von Troglidyten geopfert werden, in einem Straflager nach Eisen schürfen oder wurden nach einem Gewaltmarsch von Banditen mitten in der Wildnis zurückgelassen.
Dazu dann noch die Survival Elemente. Das gibt dem ganzen noch ein eigenes Flair. Sehr zu empfehlen.

Offline Nirahil

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.084
  • Geschlecht: Weiblich
  • immermüd
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2591 am: 30. Juni 2020, 11:55:30 »
Oh, vielleicht muss ich es mit Kassandra nochmal anfangen. Alexios schnauft halt auch beim Laufen so penetrant und keucht, als würde er überhaupt keine Luft kriegen. Ich weiß jetzt nicht, ob ich da vielleicht auch einfach ein bisschen empfindlich bin, aber es reißt mich schon häufiger raus, weil ich es so gekünstelt finde. Mal gucken, danke jedenfalls für eure Eindrücke!
Ich tanze wie ein Kind im Nebel,
zufrieden, weil ohne Ziel.
Callejon - Kind im Nebel

Offline Coppelia

  • Imperatrix Florarum Officii
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 11.639
  • Geschlecht: Weiblich
  • If I fall, I'll surely rise
    • Kaja Evert - Erlebe die Welten
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2592 am: 30. Juni 2020, 12:11:12 »
Danke für eure Meldungen hier! :D

Irgendwie hatte ich nach einer weiteren Runde Dark Souls weder mehr Lust auf Dark Souls (weil ich es zu gut kenne) noch auf irgendein anderes Spiel (weil nichts daran reicht! :d'oh:).

Darkest Dungeon habe ich mir schon vor einiger Zeit angeschafft, aber bisher noch nicht gespielt. Ich mag ja nicht so gern Spiele, wo Figuren dauerhaft sterben. ;D Klingt aber trotzdem nach etwas, was mich gut unterhält. Ich versuche heute mal reinzusehen.

Dazu, Zelda - Breath of the Wild abzuschließen (bin kurz vor Ende), kann ich mich irgendwie nicht durchringen.

Outward habe ich gerade bestellt, das klingt total nach etwas, was ich jetzt gerade spielen möchte. :D

Offline Sunflower

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.477
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Do one thing every day that scares you."
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2593 am: 30. Juni 2020, 12:22:38 »
Bei Assassin's Creed habe ich nur die ersten drei "Welten" oder wie man es nennen mag gespielt. Aber nach allem, was ich über Odyssey höre, hätte ich da auch mal große Lust zu. Auf der Switch ist es noch nicht, oder? Ich habe gerade geschaut und nur veraltete Ankündigungen gefunden. Vielleicht kommt es ja noch irgendwann ...

Zelda Breath of the Wild müsste ich auch mal fertig spielen, das habe ich eine Zeit lang richtig gesuchtet und relativ kurz vor dem Ende einfach aufgehört, warum, weiß ich auch nicht  ;D

Ich spiele gerade abwechselnd Animal Crossing und Skyrim auf der Switch, Skyrim zum gefühlt hundertsten Mal, aber irgendwie mag ich das immer noch sehr, sehr gern. Während der ersten Social-Distancing-Monate haben mein Freund und ich auf der Switch Diablo 3 durchgespielt, das war auch schön zu zweit  :vibes:
             "Stories are, in one way or another, mirrors. We use them to explain to ourselves how the world works or how it doesn't work. Like mirrors, stories prepare us for the day to come. The distract us from the things in the darkness."
- Neil Gaiman: Smoke and Mirrors

Offline Christopher

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.500
  • Geschlecht: Männlich
Re: Eure liebsten Computer- bzw. Konsolenspiele
« Antwort #2594 am: 30. Juni 2020, 18:26:21 »
Oh ja, Darkest Dungeon ist was feines. Aber das sicherlich beste am Spiel hat hier noch keiner erwähnt: Der Erzähler! Der hat SO eine schaurig-schöne Stimme! Und die hochgradig denkwürdigen Kommentare... "Overconfidence is a slow and insidious killer."

Was ich auch empfehlen kann, auch wenn es relativ unbekannt ist, ist CrossCode. SNES ARPG-Stil, mit wirklich guter Geschichte und das Gameplay ist hervorragend abgestimmt. Im ersten Dungeon z.B. beginnt man mit ganz einfachen Rätseln, die sich selbst erklären und fängt dann an Stück für Stück die einzelnen Elemente der Rätsel die man kennengelernt hat zu nutzen um den nächsten Raum zu erreichen. Keine einzige Dialog/Wortbox die irgendetwas erklärt, es ist alles intuitiv und man findet schnell selber raus, wie die Dinge funktionieren. Die Bosse sind genauso. Mehrere Phasen die man nicht einfach nur ausweicht und zurückschlägt, die Bosse sind "gimmicky". Es gibt für jede Phase irgendeine Mechanik die man erkennen/verstehen/nutzen muss um erfolgreich zu sein.

Und die Prota! Sie ist so niedlich ;D Im Verhalten, nicht im Aussehen, insbesondere in Dialogen. Und das obwohl sie stumm ist.

Einfach mal ansehen/anspielen. Es gibt eine kostenlose Demo, die so die ersten 30-40 Minuten des Spiels umfasst. Wem das gefällt vom Gameplay und den Charakteren her, der wird das Spiel lieben.
"Be brave. Don't tryhard."
"Change yourself and the world changes with you." Terra
  

  • Drucken