0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Papyrus Autor  (Gelesen 202907 mal)

Offline Christopher

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.674
  • Geschlecht: Männlich
Re: Papyrus Autor
« Antwort #885 am: 19. Dezember 2020, 10:20:32 »
Hm. Und ich hab ne E-mail bekommen, dass ich kostenlos auf die 11er Version upgraden darf, weil ich mir Papyrus erst kürzlich (September) zugelegt hatte. Grundsätzlich bin ich bisher aber schon sehr zufrieden, ich würde definitiv nicht jedes Jahr ein Upgrade brauchen.
Ich nutze aber auch noch gar nicht so viele Funktionen von Papyrus, Planen etc. hatte ich schon lange vor dem Kauf von Papyrus für das aktuelle Projekt erledigt. Aber Stück für Stück lerne ich die Funktionen schätzen, z.B. die Figurendatenbank erspart es mir, wenn ich einen Nebencharakter auftauchen lasse, nachzuschlagen wie genau er noch mal aussah etc.
"Be brave. Don't tryhard."
"Change yourself and the world changes with you." Terra
  

Offline Wildfee

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.545
  • Geschlecht: Weiblich
  • Teilzeitverpeilt
    • www.katja-rocker.de
Re: Papyrus Autor
« Antwort #886 am: 20. Dezember 2020, 23:02:20 »
Ich habe mir den Upgrade heute gegönnt und bin grade am Entdecken. Mein Fazit nach wenigen Minuten: Holt euch den Upgrade, wenn ihr gerne plottet!
Ich habe in der Vergangenheit das Denkbrett bei papyrus eher weniger bzw. gar nicht verwendet, weil ich nicht so grafikaffin bin und nicht das Talent dazu habe, selbstständig irgendwelche Blasen/Kreise/Ovale/whatsever zu erstellen und da auch noch eine logische Verbindung zu erstellen.

Dieses Problem gibts nicht mehr. Jetzt gibt es Plotvorlagen  :wolke:
Vorbei ist die Zeit der Karteikarten, die ich hin- und herschiebe ;D

Die Stilanylyse habe ich vorher auch öfter genutzt, meistens beim letzten Durchgang nach den Betalesern. Die ist jetzt noch umfangreicher und kann optisch aufbereitet.

Ich wurschtele mich mal weiter durch, aber bislang bin ich wirklich zufrieden  :jau:


Offline Yamuri

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 5.772
Re: Papyrus Autor
« Antwort #887 am: 24. Dezember 2020, 08:14:10 »
Ich habe gesehen, dass es eine neue Version gibt von Papyrus und frage mich nun, hat jemand von euch, der auch Linux benutzt, Version 11 bereits ausprobiert und weiß, ob sie unter Wine fehlerfrei läuft?

Offline Arcor

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.310
  • Geschlecht: Männlich
  • Bernd Blocksberg
Re: Papyrus Autor
« Antwort #888 am: 24. Dezember 2020, 11:41:17 »
@Wildfee
Danke für deine Einschätzung. Vor 10 bin ich ja zurückgeschreckt, aber 11 ist nicht ganz so teuer und scheint ja nochmal viel Neues zu bringen. Mhhh ...  :hmmm:
Not every story is meant to be told.
Some are meant to be kept.


Faye - Finding Paradise

Offline Eluin

  • Die Königin von Java
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 7.464
  • Geschlecht: Weiblich
  • Traumschreiberin
    • Weltenpfad
Re: Papyrus Autor
« Antwort #889 am: 24. Dezember 2020, 14:53:07 »
Hm. Und ich hab ne E-mail bekommen, dass ich kostenlos auf die 11er Version upgraden darf, weil ich mir Papyrus erst kürzlich (September) zugelegt hatte.
Echt jetzt? Das ist ja gemein. Ich hab im August und muss kaufen. Gut, dann nicht.
Träume können die Zukunft verändern.
Doch erst wenn man die Augen öffnet, kann man sie verwirklichen! (Eluin)

Offline Wildfee

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 1.545
  • Geschlecht: Weiblich
  • Teilzeitverpeilt
    • www.katja-rocker.de
Re: Papyrus Autor
« Antwort #890 am: 24. Dezember 2020, 15:38:49 »
Hm. Und ich hab ne E-mail bekommen, dass ich kostenlos auf die 11er Version upgraden darf, weil ich mir Papyrus erst kürzlich (September) zugelegt hatte.
Echt jetzt? Das ist ja gemein. Ich hab im August und muss kaufen. Gut, dann nicht.

Ich werde mir wahrscheinlich auch nicht jedes Jahr ein neues Update gönnen. Da müssten schon starke weitere Verbesserungen drin sein. Ich warte ja noch darauf, dass man sich den Zeitstrahl so einrichten kann, dass er nicht nach den gängigen Datumsformaten konfiguriert werden kann, sondern dass man da ein eigenes Kalendersystem erstellen kann oder zumindest andere Bezeichnungen verwenden kann. In der derzeitigen Form ist es nicht möglich, seine Zeiten nach dem Maya Kalender zu benennen oder nach einem reinen lunaren usw.

Offline Waldhex

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.785
  • Geschlecht: Weiblich
  • Phantasy forever - Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Papyrus Autor
« Antwort #891 am: 24. Dezember 2020, 17:49:35 »
Hm. Und ich hab ne E-mail bekommen, dass ich kostenlos auf die 11er Version upgraden darf, weil ich mir Papyrus erst kürzlich (September) zugelegt hatte.
Echt jetzt? Das ist ja gemein. Ich hab im August und muss kaufen. Gut, dann nicht.

Frag mal nach, wie das bei Dir aussieht. Ich meine was gelesen zu haben, dass das mit dem kostenlosen Update gilt, wenn der Kauf max. 6 Monate her ist. Da wärst Du ja auch noch mit dabei.

Offline Christian

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.812
    • Schmerz. Angst. Tod.
Re: Papyrus Autor
« Antwort #892 am: 24. Dezember 2020, 19:37:16 »
Die Schonfrist für Käufer bei Papyrus ist 100 Tage. Wer bis zu 100 Tage vor Erscheinen einer neuen Version gekauft hat, bekommt diese dann kostenlos.
"Few things are as destructive and limiting as a worldview that assumes people are mostly rational."
– Scott Adams
  

Offline Elya

  • Anfänger
  • *
  • Beiträge: 24
Re: Papyrus Autor
« Antwort #893 am: 28. Dezember 2020, 15:18:10 »
ich nutze auch Papyrus 11 und bin damit bislang sehr zufrieden. Ich habe sehr lange in Word geschrieben und mich mit der Umstellung erstmal etwas schwer getan, aber mittlerweile macht es wirklich Spaß.

Eine kurze Frage habe ich zum "Schreibfokus". Ich weiß, dass der Modus eigentlich nicht dafür gedacht ist, aber gibt es dort irgendwie die Möglichkeit, die Rechtschreibprüfung oder Stilanalyse zu aktivieren? Ich editiere gerade und finde den Modus zum Arbeiten generell einfach angenehmer und ablenkungsfreier.

Online Barra

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.551
  • Geschlecht: Weiblich
  • 5vor12
Re: Papyrus Autor
« Antwort #894 am: 11. Januar 2021, 13:31:59 »
Hm. Also im "Fokus" wüsste ich es jetzt nicht. Benutzt diese Arbeitsumgebung aber auch kaum, weil da zu wenig für meinen Geschmack ist.
Was das Ablenken betrifft, kann ich das zwar auf der einen Seite nachvollziehen, aber auf der anderen denke ich mir: gerade für das Überarbeiten ist ja dann das "Romane schreiben" oder "Entwerfen und Schreiben" gedacht. Damit man all den Schnickschnack an Funktionen auch nutzen kann.
   Torkelnde Orks im Orkan
  

Offline Sikania

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 1.095
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hier könnte Ihre Werbung stehen.
Re: Papyrus Autor
« Antwort #895 am: 11. Januar 2021, 17:49:14 »
@Elya im Schreibfokus selbst geht das meine ich nicht. Aber du kannst dir ja eine Arbeitsumgebung im Vollbild erstellen und editieren wie gewohnt, nur eben ohne die Bilder-Hintergründe. Hilft dir das oder meinst du etwas anderes?

  • Drucken