0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Lady Fantasy: Darf es ein bisschen Fantasy sein?  (Gelesen 441 mal)

Offline Rosentinte

  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 6.104
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist, was es ist.
Lady Fantasy: Darf es ein bisschen Fantasy sein?
« am: 27. Oktober 2020, 16:19:12 »
Mit ein bisschen Verspätung darf ich Lady Fantasy willkommen heißen! Im Moment befinden wir uns in ihrer liebsten Jahreszeit und wenn ich mir die bunten Blätter da draußen so ansehe, kann ich das gut verstehen! Wie schön, dass sie trotzdem Zeit für uns findet!

Leben: Hallo liebe Schreibfreunde, mein Name ist im echten Leben "Sarah" ich bin 18 Jahre alt und komme aus dem schönen Bayern  In meinem Alltag durchlaufe ich gerade eine Ausbildung als Bürokauffrau.

Vor kurzem habe ich durch ein anderes Hobby von mir, dem Online-Gamen, zum Schreiben gefunden. Das hat sich einfach ergeben weil ich mich immer gerne mit meinen Charakteren auseinander setze und ihnen eine Hintergrundgeschichte gebe. Dabei habe ich entdeckt das mir das Ganze recht viel Spaß macht. Das einzige Handicap das ich mitbringe sind meine Rechtschreibschwäche und das mir das nötige Know How dazu fehlt.

Andere Hobbys von mir sind Serien gucken, dabei mag ich Fantasy, Mysterie und Horror-Serien ganz gerne. Aber auch alles aus dem Marvel Universum  Also wenn jemand tolle Tipps hat- gerne her damit.

Wenn ich nicht gerade am Schreibversucht sitze oder Serien schaue dann höre ich noch gerne Musik, stöbere im Net nach Interessanten Artikeln über das Mittelalter, zeichne gerne( aber eher schlecht)oder kümmere ich mich um mein Bullet ,- und Lesejournal. Lesen ist ja auch eines meiner weiteren Steckenpferde. Nebenbei versuche ich mich gerade im Klavierspielen

Natürlich sitze ich nicht nur vor dem Pc oder Lappy sondern gehe auch gerne nach draußen. Ich liebe diese  Jahreszeit und spaziere immer gerne durch die Parks oder den Wald und sammle Deko für mein WG Zimmer:) Erlaubt es das Wetter so fahre ich gerne Rad und fotografiere gerne die Natur.

Schreiben: Ich schreibe am liebsten Fantasy. Das kommt sicher auch daher das ich meist nur in diesem Genre lese. Ich schnappe mir zwar ab und an auch einen Thriller oder etwas von Stephen King, aber Fantasy ist einfach meins.

Ein weiterer Grund dafür ist wohl das ich es mag das man hier soviel Freiheiten hat. Man kann ganze Welten erschaffen und Kreaturen einfügen, die man in anderen Genres so nicht verwenden könnte.

Momentan tüftle ich über einer Idee die übersinnliche Fähigkeiten und Fantasy mit eher dunklerem Anstrich verbinden soll. Ihr merkt, es ist echt noch ein leises Fünkchen das noch zum Brennen gebracht werden muss

Grund: Warum ihr? Das ist einfach, ich habe hier länger still und heimlich mitgelesen und finde es echt angenehm bei Euch. Man ist freundlich, hilft sich und ich fühle mich als Schreibfreundin hier sehr wohl. habe auch das Gefühl das ich viel von Euch lernen kann und ich wage mich auch das ich später mal mein Baby hier vorstelle um mir Hilfe zu suchen.

Warum ich? Naja das ist nun schwerer. Ich bringe ja eigentlich nichts mit das ich Euch geben kann. Außer vielleicht die Tatsache das ich mich gut benehmen kann und ich meist nur zu Dingen was sage, von denen ich eine Ahnung habe. Ich interessiere mich für viele Dinge und eigne mir dazu auch Wissen an. In so fern könnte ich da meine Hilfe anbieten  Natürlich bin ich auch gerne Testleserin und gebe dabei alles um meinem Schreibpartner dabei so gut ich kann zu helfen.
Ich hoffe das ich damit ein wenig Punkten kann

Zitat: Ich benutze keine Türen, Wände sind kein Hindernis für mich. Ich kann mich anpassen und mich in alles mögliche verwandeln. Tiere, Gegenstände, Fantasiewesen, Menschen oder in Rauch. Bei Talia erschien ich einfach in meiner eigenen Gestallt. Stand einfach plötzlich neben ihrem Bett. Und ohne mich anzusehen sagte sie  leise "Ich wusste das du kommst"
Eine Seele, in der die Liebe wohnt, ermüdet nie und nimmer. (Übersetzung aus Taizé)

Offline Earu

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 884
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
    • Autorenseite Verena Jung
Re: Lady Fantasy: Darf es ein bisschen Fantasy sein?
« Antwort #1 am: 27. Oktober 2020, 20:19:37 »
Willkommen, Lady! Ich bin total platt, was du alles so machst. Wahnsinn! Ich bin schon überfordert, Zeit zum Malen zu finden. :D Auch dein Zitat ist toll. Ich wüsste zu gerne, wer hinter dem Ich-Erzähler steckt. Spannend! :) Ich wünsche dir hier viel Spaß!

Offline Pety

  • Flügelmutter
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 9.693
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin, was ich bin und das ist nicht normal.
    • Petras Seiten
Re: Lady Fantasy: Darf es ein bisschen Fantasy sein?
« Antwort #2 am: 27. Oktober 2020, 21:27:24 »
Hallo und Herzlich Willkommen, Lady.  :winke:
Ich hoffe, du lebst dich gut ein und hast viel Spaß beim schreiben, lesen und im Forum rumstöbern.
Egal, wie hässlich dein Umfeld ist. Du bist es die/der daraus einen besonderen Ort macht.    (von Pety)

Offline Ahneun

  • Lord of the Pompom
  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.790
  • Geschlecht: Männlich
  • Die Frage ist, ob wir genug Antworten haben!
    • meine Fotos
Re: Lady Fantasy: Darf es ein bisschen Fantasy sein?
« Antwort #3 am: 28. Oktober 2020, 01:19:38 »
Hallo und Willkommen, "Lady Fantasy"!  :winke:
Ein toller Nick, wie ich finde.
Nun zu Deiner Vorstellung. Danke dafür. Sag, wenn Du fotografierst, hast Du da eine spezielle Kamera? Ich habe das Fotografieren zu meinem Hobby gemacht. Klick auch mal auf meinen Homepage.
Wenn wir auf Messen sind oder wir unser TiZi-Treffen, bin ich immer mit der Kamera dabei.  :engel: 
Du schreibst, Du wohnst in Bayern. Wo in etwa bist Du da zu Hause? Welche größere Stadt befindet sich in Deiner Nähe?

Na ja, was die Mysterie und Horror-Serien betrifft, da bin ich auch ein großer Fan. Hier bin ich mir sicher, dass wir in Erfahrungsaustausch treten können. Kennst Du auf "TLC" die Mystery-Serien?

Also, komm rein und sieh Dich erstmal richtig um.
Man liest sich, man schreibt sich, sagt man.
Sei herzlich Willkommen!
      - Wenn die letzte Buchverkäuferin entlassen und der letzte Buchladen
geschlossen, dann wird man feststellen, dass das Grinsegesicht auf
dem Päckchen von "Amazon" nur aufgedruckt ist.
      - Manchmal, wenn ich Ruhe brauche,                 
setze ich mich in meine Bonbonniere
und ein Gummibärchen hält mir die Hand.
   - Ein Diamant
ist ein Stück Kohle
das Ausdauer hatte.

Offline Lady Fantasy

  • Anfänger
  • *
  • Beiträge: 20
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Lady Fantasy: Darf es ein bisschen Fantasy sein?
« Antwort #4 am: 28. Oktober 2020, 09:12:35 »
Lieben Dank für die netten Worte, habe mich sehr darüber gefreut :)

Liebe Earu: Das meiste ist eigentlich zusammenhängend. Im Bullet Journal kleine Zeichnungen machen, beim spazieren gehen Fotos machen und nebenbei immer Musik hören :)
Zu deiner Frage: Das ist Lucian, mein Mortalca. Mortalca sind eine Art Begleiter der Sterbenden. Sie bringen sie ins Zwischenreich hinüber und führen sie dort unter anderm zum Platz der Gerechtigkeit.

Liebe Pety: vielen Dank :) Das werde ich gerne machen.

Lieber Ahneun: Oh wie nett, ich danke dir :)
Zu deinen Fragen: ich benutze eine Nikon Cool Pix und auch mein Handy. Möchte aber auch bald eine "größere" Kamera haben. Ich werde mir die HP gerne noch ansehen, ich bin da immer sehr neugierig.
Ich komme genauer gesagt aus der Oberpfalz, die nächste größere Stadt ist Weiden in der Oberpfalz. Natürlich war ich auch schon in Nürnberg, Regensburg, Cham und München :)

Hab vielen Dank für den tollen Tipp. Ich hab TLC als Sender gar nicht auf dem Schirm gehabt. Da habe ich mir auch gleich "Evil Things" angesehen. Wow, sowas gruselt schon richtig schön :) Nebenbei gucke ich noch auf Netflix American Horror Story, das kann ich auch weiterempfehlen, falls du die nicht schon kennst :)



Offline Earu

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 884
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
    • Autorenseite Verena Jung
Re: Lady Fantasy: Darf es ein bisschen Fantasy sein?
« Antwort #5 am: 28. Oktober 2020, 18:02:25 »
Oh cool, ein Begleiter für Sterbende. Da war ich mit meiner Vermutung gar nicht so weit weg. Ich dachte an den Tod persönlich. Aber ein Begleiter ist dann doch noch einmal angenehmer. :)

Offline Herbstblatt

  • Anfänger
  • *
  • Beiträge: 39
  • Geschlecht: Weiblich
    • Julia Karamell
Re: Lady Fantasy: Darf es ein bisschen Fantasy sein?
« Antwort #6 am: 29. Oktober 2020, 00:57:47 »
Hallo.  :D


Nebenbei versuche ich mich gerade im Klavierspielen

Hab ich auch mal, aber es wieder sein gelassen. Ich bin ein unmusikalisches Stück, sowas sieht man glaub ich selten.

Schreiben: Ich schreibe am liebsten Fantasy. Das kommt sicher auch daher das ich meist nur in diesem Genre lese. Ich schnappe mir zwar ab und an auch einen Thriller oder etwas von Stephen King, aber Fantasy ist einfach meins.

Oooh, Stephen King. Ich hab auch ein bisschen von ihm gelesen, Carrie,Es und eine Kurzgeschichtensammlung, irgendwas mit Nightshift hieß sie. Needful Things habe ich mal begonnen, aber wieder weggelegt. Auf Papier finde ich seine Geschichten ansprechend, aber als Vergnügen empfinde ich es nicht, seine Bücher zu lesen. Er schreibt so langatmig und nimmt mir dadurch die Spannung. :/


Warum ich? Naja das ist nun schwerer. Ich bringe ja eigentlich nichts mit das ich Euch geben kann. Außer vielleicht die Tatsache das ich mich gut benehmen kann und ich meist nur zu Dingen was sage, von denen ich eine Ahnung habe. Ich interessiere mich für viele Dinge und eigne mir dazu auch Wissen an. In so fern könnte ich da meine Hilfe anbieten  Natürlich bin ich auch gerne Testleserin und gebe dabei alles um meinem Schreibpartner dabei so gut ich kann zu helfen.
Ich hoffe das ich damit ein wenig Punkten kann


Damit kannst du bei mir auf jeden Fall punkten, ich halte ein wenig Ausschau nach einer Testleser-Symbiose.  :D

Offline Lady Fantasy

  • Anfänger
  • *
  • Beiträge: 20
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Lady Fantasy: Darf es ein bisschen Fantasy sein?
« Antwort #7 am: 29. Oktober 2020, 22:58:19 »
Liebes Herbstblatt :) Lieben Dank für deine Worte.

Das mit dem Klavierspielen ist bei mir auch nicht so viel anders. Ich lerne die Noten nur schwer, aber ich gebe nicht auf :)

Bei Steven King ist es tatsächlich so das man sich da ein wenig durchbeißen muss. Meine letzten Bücher von ihm waren "The Outsider", "Das Institut" und "Blutige Nachrichten". Bei "Sleeping Beauties" habe ich das Lesen abgebrochen, da ging es mir leider wie dir. Ich schaue mir aber auch sehr gerne die Verfilmungen seiner Bücher an.

Immer gerne, ich freue mich wenn ich helfen kann und darf :)

Offline Maja

  • Staatsanwalt des Teufels
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 28.051
  • Plot is a four-letter-word
    • Autorenseite Maja Ilisch
Re: Lady Fantasy: Darf es ein bisschen Fantasy sein?
« Antwort #8 am: 30. Oktober 2020, 00:52:04 »
Auch von mir ein herzliches Willkommn!

Wenn du andere Mitglieder direkt ansprechen möchtest, zum Beispiel, weil du auf einen Beitrag von ihnen Bezug nehmen möchtest, kannst du sie mit einem @ vor dem Namen taggen (ich mach das als Beispiel einmal mir dir, @Lady Fantasy). Dann bekommen sie einen Hinweis, dass sie erwähnt worden sind - nachzuschauen hier: Mentions, und du kannst auch einstellen, dass du dann jedes Mal eine Mail bekommen möchtest (kleines kästchen zum Ankreuzen unten auf der Mentions-Seite).

Du kommst hier gerade an, unmittelbar bevor das Forum in kollektiver Hysterie versinkt und den Nanowrimo schreibt (unser alljährliches Highlight, in dem wir einen Monat lang versuchen, an einem Buch 50.000 Wörter zu schreiben). Falls du Lust hast, bist du herzlich eingeladen mitzumachen - das geht auch ganz kurzfristig, aber mitmachen ist nicht verpflichtend, und es ist auch nicht jeder hier im Forum dabei. Wundere dich nur nicht, wenn es hier ab Sonntag auf einen Schlag ruhiger zu werden scheint, dann läuft ein Großteil der Forenaktivität über das nur für Teilnhmer sichtbare Nanowrimo-Board.

Schön, dich an Board zu haben!
Herzliche Grüße
Maja
   Niemand hantiert gern ungesichert mit kritischen Massen
Robert Gernhardt

Offline Lady Fantasy

  • Anfänger
  • *
  • Beiträge: 20
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Lady Fantasy: Darf es ein bisschen Fantasy sein?
« Antwort #9 am: 30. Oktober 2020, 06:30:04 »
Oh lieben Dank @Maja das ist ja eine echt tolle Funktion, danke fürs erklären :) und auch lieben Dank für die netten Worte.

Für den Nano bin ich noch nicht so bereit, ich habe derzeit einfach nur Plotstücke aber noch nichts Ganzes. Deshalb habe ich mich als Cheerleaderin angemeldet um Euch zu unterstützen :) Ich denke das ich dann beim nächsten aber mit dabei bin :)

  • Drucken