0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Magineer: Ein Reisender zwischen den Welten  (Gelesen 403 mal)

Offline Alana

  • Die Listenreiche
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 17.109
  • Geschlecht: Weiblich
  • Je größer der Mann, desto geiler sein Mantel.
    • Alana Falk
Magineer: Ein Reisender zwischen den Welten
« am: 11. Oktober 2020, 14:33:22 »
Unser neuestes Mitglied ist ziemlich vielseitig, nicht nur in der Fantasy, sondern auch im Thriller- und Drehbuchbereich unterwegs und wird damit sicher alle Winkel unseres schönen Forums bereichern. Herzlich willkommen, Magineer!

Leben: Hallo zusammen!
Obwohl ich mich durchaus schon eher dem mittleren Alterskreis zurechne, hab ich mir im Herzen immer noch die Phantasie meiner Teenagerjahre bewahrt.
Ich wohne und arbeite seit über zwanzig Jahren in Köln, habe anfangs Drehbücher und Storylines fürs TV geschrieben und bin dann irgendwie im Filmgeschäft "steckengeblieben". Derzeit arbeite ich hauptberuflich als Acquisition Manager für einen Weltvertrieb für Filme - da gibt es viele Analogien zu immer wiederkehrenden Themen hier im Forum, denn (ähnlich wie der Lektor in einem Buchverlag) bin ich die erste Anlaufstelle für hoffnungsvolle Produzenten, die ein Filmprojekt an den Mann bringen möchten. Und ja, unsere Absagequote ist bestimmt nicht niedriger als die eines Buchverlags. ;-) Nebenher arbeite ich als freiberuflicher Lektor für Drehbücher, weil es mir Spaß macht, Erfahrungen mit anderen zu teilen und solange an einem Projekt zu feilen, bis aus einem guten Ansatz ein richtig gutes Buch geworden ist. In letzter Zeit habe ich verstärkt auch Leute aus dem Selfpublishing-Bereich kennengelernt und musste erkennen, dass das noch vor wenigen Jahren so geschmähte Metier inzwischen richtig richtig gute und interessante Geschichten und Macher hervorbringt. Seither überarbeite ich auch hier die Bücher anderer. Klar, dass man irgendwann selbst auf den Geschmack kommt. Geschrieben habe ich schließlich irgendwie schon immer.
Privat bin ich zwar an vielen Dingen interessiert, aber letztlich bestimmen Bücher und Filme von jeher mein Leben. Daneben bleibt noch Zeit für ein bisschen Sport (Tennis & Schwimmen) und Geschichte - am liebsten Soziologie des Mittelalters (ich weiß, aufregend ist anders). Ich reise zwar auch gerne (privat und beruflich), aber wer tut das nicht? Seit Corona ist da eher ein bisschen Ruhe eingekehrt. :-)

Schreiben: Nach diversen Kurzgeschichten und mannigfaltigen Trockenübungen schreibe ich ab und an immer noch Drehbücher und Überarbeitungen, belletristisch stehe ich allerdings noch am Anfang. Derzeit habe ich nur drei Projekte, die wirklich ein wenig weiterentwickelt sind: ein klassischer Thriller (kein Ermittlerkrimi), ein Time-Travel-Thriller und ein Fantasyprojekt, aus dem ihr unten einen kleinen Auszug sehen könnt, dass in seinen Grundzügen aber bereits an den Anfang der 2000er zurückreicht.

Grund: Ich bin schon lange stiller Mitleser im TiZi und wollte endlich auch mal meinen Senf zu vielen Dingen abgeben. ;-) Ich mag das Miteinander hier sehr und im Berufsleben habe ich keinerlei Austauschmöglichkeiten für meine eigenen Ambitionen - wahrscheinlich möchte ich das auch gar nicht. Hier hingegen habe ich das Gefühl, dass sich eine sehr konstruktive Atmosphäre entwickeln kann, die dem jeweiligen Projekt weiterhilft und einfach auch den nötigen Antrieb zum Weitermachen liefert. Großes Plus: In welchem anderen Forum kann ich schon spezifische Nerdfragen zu Weltenbau und Magiesystemen loswerden? :-)

Ich selbst kann gut einstecken (muss ich zwangsläufig sowieso), aber in erster Linie würde ich gern sowohl Fachwissen als auch meine langjährige Erfahrung mit Geschichtenstrukturen an sich zur Verfügung stellen, um dem einen oder anderen über Schreibblockaden und Frustphasen hinwegzuhelfen. Ich selbst kenne diese nur allzu gut, und nichts hilft mir schneller darüber hinweg als ein sympathischer und angeregter Erfahrungsaustausch. Also traut euch, dann trau ich mich auch! :-)

Zitat: Zwerge wirft man nicht. Egal, wie weit sie fliegen.

Das war eine Frage des Anstands, und deswegen murmelte Kharmak eine hastige Entschuldigung, bevor er seinen verblüfften Gefährten in hohem Bogen gegen die beiden Wachen schleuderte. Harfúngols wild rudernde Arme verhinderten zwar, dass er während des Fluges eine fast perfekte Ellipse beschrieb, aber Kharmaks Aktion hatte den erhofften Effekt: Krachend schlug der Zwerg in die schon angejahrten Blechrüstungen. Sein Bein traf hart auf ein vorgerecktes Kinn und fast gleichzeitig machte sein Ellenbogen auf der anderen Seite Bekanntschaft mit einem ungeschützten Nasenbein. Gänzlich unspektaktulär verdrehten die Wachposten nur kurz die Augen, bevor sie zu Boden sanken.

"Sag mal, hast du sie noch alle?"
Schimpfend arbeitete sich Harfúngol unter dem Blechberg hervor und schien völlig vergessen zu haben, dass er im Begriff stand, selbst einem tauben Feldhasen ihre derzeitige Position preiszugeben. Kharmak atmete tief ein.
"Tut mir leid. Du standest grad günstig."
We're halfway out of the dark. - Doctor Who "A Christmas Carol"

Offline Earu

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 884
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
    • Autorenseite Verena Jung
Re: Magineer: Ein Reisender zwischen den Welten
« Antwort #1 am: 11. Oktober 2020, 16:20:53 »
 :rofl: Du standest gerade günstig! Das gefällt mir.

Herzlich willkommen! Ich bin schon gespannt auf den künftigen Austausch. Bis dahin komm gut an. :)

Offline Magineer

  • Gelegenheitsschreiber
  • **
  • Beiträge: 65
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Magineer: Ein Reisender zwischen den Welten
« Antwort #2 am: 11. Oktober 2020, 20:48:56 »
Liebe Earu,

vielen Dank für den Willkommensgruß. :-)

Ich komm grad an und richt mich hier schon mal gemütlich ein - nebenher, wenn ich eh schon am Bildschirm sitz, kann ich noch ein paar Seiten runtertippseln.

Freu mich schon auf jede Menge Erfahrungsaustausch.  :vibes:

Offline Minna

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 1.168
  • Mit dem Kopf in den Wolken
Re: Magineer: Ein Reisender zwischen den Welten
« Antwort #3 am: 11. Oktober 2020, 21:15:06 »
Das Zitat ist großartig, wo kann ich das Buch kaufen?  :rofl:

Herzlich Wilkommen hier im Zirkel  :vibes:

Offline Gilwen

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.940
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kaffeeeeee...!
    • Frau Sternenstaub
Re: Magineer: Ein Reisender zwischen den Welten
« Antwort #4 am: 11. Oktober 2020, 21:15:19 »
Wer wirft denn hier Zwerge durch die Gegend? Unerhört!  :o

Willkommen hier bei uns im Zirkel! Wow, deine Arbeit klingt ja spannend :)
"Verdammte Sonnenstrahlen auf dem blutigen Teich!" - Keon

Offline Magineer

  • Gelegenheitsschreiber
  • **
  • Beiträge: 65
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Magineer: Ein Reisender zwischen den Welten
« Antwort #5 am: 12. Oktober 2020, 01:22:43 »
Das Zitat ist großartig, wo kann ich das Buch kaufen?  :rofl:

Herzlich Wilkommen hier im Zirkel  :vibes:

Lieben Dank.   ;D
Tja, was das Buch angeht: Ich arbeite mit Hochdruck dran.  :d'oh:

Offline Magineer

  • Gelegenheitsschreiber
  • **
  • Beiträge: 65
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Magineer: Ein Reisender zwischen den Welten
« Antwort #6 am: 12. Oktober 2020, 01:26:09 »
Wer wirft denn hier Zwerge durch die Gegend? Unerhört!  :o

Willkommen hier bei uns im Zirkel! Wow, deine Arbeit klingt ja spannend :)

Sag ich doch. Man soll sie ja nicht werfen. Kharmak hat da leider seine eigenen Vorstellungen.

Und ja, ich mag meine Arbeit. Nicht zwangsläufig immer und die spannenden Elemente halten sich in Grenzen, so man denn irgendwann in der Büroroutine angekommen ist, aber im Großen und Ganzen kann ich mich nicht beschweren.

Offline Ahneun

  • Lord of the Pompom
  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.790
  • Geschlecht: Männlich
  • Die Frage ist, ob wir genug Antworten haben!
    • meine Fotos
Re: Magineer: Ein Reisender zwischen den Welten
« Antwort #7 am: 12. Oktober 2020, 02:37:24 »
Als Erstes, Du hast eine tolle Vorstellung geschrieben! Vielen Dank dafür!

Zitat von: Magineer
Hier hingegen habe ich das Gefühl, dass sich eine sehr konstruktive Atmosphäre entwickeln kann, die dem jeweiligen Projekt weiterhilft und einfach auch den nötigen Antrieb zum Weitermachen liefert. Großes Plus: In welchem anderen Forum kann ich schon spezifische Nerdfragen zu Weltenbau und Magiesystemen loswerden? :-)

Das sind große lobende Worte.
Ob wir für Dich das richtige Forum sind, musst Du letztendlich entscheiden. Wir können Dir das bieten, was Du beim Mitlesen bereits erfahren hast. Da ist nix geschönt. Das sind wir.

Ich freu' mich auf Dich und darauf, was Du hier interessantes zu berichten hast und wie Du mit uns gemeinsam wächst.
Also, man liest sich, man schreibt sich, sagt man.
Sei herzlich willkommen bei uns.
      - Wenn die letzte Buchverkäuferin entlassen und der letzte Buchladen
geschlossen, dann wird man feststellen, dass das Grinsegesicht auf
dem Päckchen von "Amazon" nur aufgedruckt ist.
      - Manchmal, wenn ich Ruhe brauche,                 
setze ich mich in meine Bonbonniere
und ein Gummibärchen hält mir die Hand.
   - Ein Diamant
ist ein Stück Kohle
das Ausdauer hatte.

Offline Mindi

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.194
  • Geschlecht: Weiblich
  • Warte mal kurz ...
Re: Magineer: Ein Reisender zwischen den Welten
« Antwort #8 am: 12. Oktober 2020, 10:09:35 »
Hallo und herzlich willkommen im Tintenzirkel! :winke:

Ich mag deinen Namen - der klingt wie eine Mischung aus Magier und Ingenieur - nur halt auf Englisch, also engineer. Kommt er daher, oder hat er einen anderen Ursprung?

Ich reihe mich mal bei der "Hey, Niemand sollte mit Zwergen werfen"-Front ein - und finde die Szene trotzdem sehr lustig.  ;D

Offline Pety

  • Flügelmutter
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 9.693
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin, was ich bin und das ist nicht normal.
    • Petras Seiten
Re: Magineer: Ein Reisender zwischen den Welten
« Antwort #9 am: 12. Oktober 2020, 10:59:01 »
 :rofl: Danke @Magineer , ich muss immer noch über den fliegenden Zwerg lachen, während ich dich willkommen heißen möchte. Dein Humor und deine Art zu schreiben (zumindest was man in dem kurzen Zitat lesen kann) gefallen mir sehr gut.
Also dann...  Herzlich Willkommen  :winke: und bereite uns... ähm ... hab mit uns viel Spaß.
Egal, wie hässlich dein Umfeld ist. Du bist es die/der daraus einen besonderen Ort macht.    (von Pety)

Offline Elya

  • Anfänger
  • *
  • Beiträge: 24
Re: Magineer: Ein Reisender zwischen den Welten
« Antwort #10 am: 12. Oktober 2020, 21:36:49 »
Hallo & ganz herzlich willkommen auch von mir.  :) Dein Schnipel ist in jedem Fall sehr amüsant. Viel Spaß hier. Man liest sich bestimmt. :winke:

Offline Magineer

  • Gelegenheitsschreiber
  • **
  • Beiträge: 65
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Magineer: Ein Reisender zwischen den Welten
« Antwort #11 am: 13. Oktober 2020, 15:35:48 »
Danke nochmal an alle für die freundliche Begrüßung, war gestern leider beruflich ein bisschen im Stres und konnte gar nicht so schnell reagieren.

@Ahneun
Danke dir, ich mach mir da überhaupt keine Sorgen, ich kenn ja viele der Diskussionen schon vom Mitlesen. Hätte es mir nicht gefallen, hätte ich mich doch gar nicht angemeldet.  :)
Ich freu mich auf spannenden Erfahrungsaustausch in jeder Hinsicht.

@Mindi
Gut kombiniert.  ;)
Deine Schlussfolgerung ist korrekt und ist ein Überbleibsel einer Geschichte, die ich mal im Genre der Gaslight Fantasy angesiedelt hatte, die sich dann aber mehr und mehr in Richtung Dread Punk entwickelt hat. Irgendwann passte dieser Aspekt nicht mehr in die Struktur und aus meinen Magineers (ein Geheimbund im viktorianischen London) wurde ein einzelner - und der ist jetzt hier.  ;D Ab und zu wirft dieser einzelne Herr auch mal gern mit Zwergen - zumindest in seiner Fantasie.

@Pety
Danke auch dir, und siehe oben. Ich bin ein Typ für pragmatische Lösungen, und manchmal geht es nicht anders. Deswegen glaube ich ja fest daran, im Tizi auf Gleichgesinnte zu stoßen. Mit mir kann man Dinge jederzeit mit Humor nehmen - ohne ist das Leben sinnlos.  ;D

@Elya
Danke, das tat gut. Dass mein Schnipel amüsant ist, hat mir ... ähm... ich glaube noch niemand gesagt. Ich weiß auch nicht genau, ob ich das als Kompliment werten darf.  :D
Wenn du allerdings meinen Text meinst - dann gleich doppelten Dank. Ich durfte ja nur einen kleinen Ausschnitt raussuchen.  ;)

  • Drucken