0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: [Roman] Shelby March: Der Tanz des Omega*  (Gelesen 208 mal)

Offline Malinche

  • Coolibri
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 22.781
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lamahüterin.
    • Malinches Autorenseite
[Roman] Shelby March: Der Tanz des Omega*
« am: 25. September 2020, 12:55:34 »
Unsere Aryana kennen wir normalerweise vor allem als Katzenmensch - sie kann aber auch Wölfe! Unter einem frischen Pseudonym präsentiert sie uns das erste Buch ihres neuen Rudels - äh, ihrer neuen Reihe. Viel Erfolg für die Wölfe von Alavenne, Ary!  :prost:


Kommentar: Keine Ahnung, was mich geritten hat, Omegaverse-Romane zu lesen. Ihr wisst schon, diese Wandler-Geschichten, in denen Männer schwanger werden können und es diese Alpha-Omega-Hierarchie gibt.
Ich dachte: nee, sowas liest du NIE, und schreibst es erst recht nicht.
Und dann kam alles anders - ich fand im Internet (es lebe das Internet) eine für meinen Biologenverstand annehmbare Erklärung des Phänomens männlicher Schwangerschaft - die "Männer", die schwanger werden, sind nämlich in Wahrheit Hermaphroditen mit besonderer Anatomie. Damit kann ich leben. Und sofort wollte ich auch solche abenteuerlichen, teils recht zuckrigen, aber auch dramatischen Wandlergeschichten schreiben. Und weil ich nun mal ich bin, sind meine Omegaverse-Romane auch ein *bisschen* abseits des Omegamainstreams.

Klappentext: Skandal beim Sonnenwende-Fest!
Der begnadete Tempeltänzer Janou muss fliehen, um sich vor Clennan, dem aufdringlichen Alpha der Tempelwölfe, zu retten. Zuflucht findet er bei einem Rudel fahrender Gaukler. Schon bald fühlt Janou sich unwiderstehlich zu deren geheimnisvollen Anführer Breac hingezogen. Sein Gefährtenduft kann nicht trügen. Doch warum ist der wunderbare Alpha so zurückhaltend, während Janou nichts mehr ersehnt, als von ihm geliebt zu werden?

Während sich eine zarte Romanze entspinnt, hat Janou immer wieder das Gefühl, beobachtet zu werden. Als würde Clennan nur auf den richtigen Augenblick lauern. Welche Gefahr bedeutet das für Janous neue Freunde? Und besonders für Breac?
   »Que no hay nada en el mundo, caramba,
que detenga tu canto rebelde ...«
- Barrio Calavera, Gallito de Pelea

Offline Linda

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.894
  • Geschlecht: Weiblich
  • Meisterin der Edit-Taste
    • www.wortwirkung.de/linda
Re: [Roman] Shelby March: Der Tanz des Omega*
« Antwort #1 am: 25. September 2020, 13:02:10 »
Unverhofft kommt oft! Manchmal ist so ein Romane, der 180 Grad vom sonstigen Genre entfernt ist, genau das Richtige.
Gratuliere, Aryana.
“We like to think we live in daylight, but half the world is always dark, and fantasy, like poetry, speaks the language of the night.”

― Ursula K. Le Guin

Online Fianna

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 6.833
  • Geschlecht: Weiblich
    • Fiannas Website
Re: [Roman] Shelby March: Der Tanz des Omega*
« Antwort #2 am: 25. September 2020, 14:04:31 »
Herzlichen Glückwunsch!

Wölfe sind toll. Zumindest in Büchern.
„Und seit wann… kannst Du Schmerzen riechen?“ fragte Sechet und schob sich vorsichtig rückwärts. (Bastets Kinder)

Offline Aryana

  • Samtpfote
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 22.834
  • Geschlecht: Weiblich
  • Crazy Cat Lady
    • Tina Alba
Re: [Roman] Shelby March: Der Tanz des Omega*
« Antwort #3 am: 25. September 2020, 14:43:00 »
@Malinche danke für den Aushang! Man kommt sich ja doch immer etwas doof vor, eigene Veröffentlichungen ans schwarze Brett zu kleben.

:) So ganz genre-fremd ist Omegaverse ja nicht, weil es ja auch hier um m/m-Beziehungen geht, aber das Machtgefälle in der Rudelstruktur ist neu für mich und ebenso die Arbeit mit Protagonisten, die Hermaphroditen sind (ich weigere mich, die Omegas als reine Männer oder aber, wie viele böse sagen "Frauen mit Schwanz" zu betrachten - sie sind in meiner Interpretation einfach etwas komplett Eigenes).
Ein bisschen ist Omegaverse schreiben für mich auch "Rebellion" gegen die gängigen Klischees des Genres und auch ein Aufräumen mit den eher unschönen Auswüchsen wie toxischen Beziehungen und Partnern mit Besitzanspruch. Klingt jetzt vielleicht ein bisschen hochtrabend, aber ich möchte damit zeigen, dass es auch anders geht, und dass Omegaverse auch "sauber" Spaß macht.
  Katzen sind Wörter mit Pelz. Wie die Wörter, so streifen sie um die Menschen herum, ohne sich je zähmen zu lassen. Wörter und Katzen gehören zur Rasse der Nichtgreifbaren. (Erik Orsenna)

Offline moonjunkie

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.747
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wortprinzessin
    • Autorenhomepage Lia Haycraft / Eileen Raven Scott
Re: [Roman] Shelby March: Der Tanz des Omega*
« Antwort #4 am: 05. Oktober 2020, 15:48:12 »
Oh, herzlichen Glückwunsch! Das Cover ist mir neulich schon irgendwo begegnet. Und Wölfe finde ich auch toll!  :vibes: Ganz viel Erfolg mit dem Buch!

Offline Nuya

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 8.157
  • Geschlecht: Weiblich
  • Meh.
    • Sarah König - Autorin
Re: [Roman] Shelby March: Der Tanz des Omega*
« Antwort #5 am: 05. Oktober 2020, 20:09:24 »
Herzlichen Glückwunsch und gutes Gelingen mit dem neuen Ich. :vibes:
»You're just as sane as I am.«
(Luna Lovegood)
          

  • Drucken