0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Phlox: Irgendwie geht's doch nicht ohne Schreiben!  (Gelesen 236 mal)

Offline Sonnenblumenfee

  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 5.903
  • Geschlecht: Weiblich
Phlox: Irgendwie geht's doch nicht ohne Schreiben!
« am: 15. September 2020, 19:49:04 »
Als Exil-Nordlicht freue ich mich immer, ein anderes Exil-Nordlicht begrüßen zu dürfen. Und dass es ganz ohne Schreiben auf Dauer nicht geht, habe ich auch schon feststellen dürfen. Herzlich Willkommen, Phlox!

Leben: Hallo!
Ich bin ein echtes Nordlicht - aufgewachsen im Bundesland zwischen den Meeren mit zeitweiligen Aufenthalten in Skandinavien. Mittlerweile lebe ich allerdings sehr gerne in Baden-Württemberg. In meiner Freizeit bin ich dann und wann auf Metal-Festivals und Comicmessen anzutreffen. Hauptberuflich kümmere ich mich um die Öffentlichkeitsarbeit eines gemeinnützigen Vereins.


Schreiben: Meine erste Geschichte schrieb ich im Alter von fünf oder sechs Jahren. Mit neunzehn habe ich einen historischen Roman bei einem Verlag untergebracht. Damals war ich fest davon überzeugt, dass damit die große Autorenkarriere in Sack und Tüten ist! Aber ob es nun am berühmten Problem des "2. Romans" lag, oder am Literaturstudium, oder an etwas ganz anderem - zum ersten Mal in meinem Leben wusste ich nicht mehr, wie und was ich jetzt als nächstes zu Papier bringen sollte. Nur dass es ein bahnbrechendes Werk werden müsste natürlich!
Mein nächster Roman, wohl am ehesten als "Coming-of-age"-Geschichte zu bezeichnen, erschien erst zehn Jahre später im Selbstverlag. Danach war ich erst einmal in anderen Bereichen kreativ unterwegs.
Vor ungefähr zwei Jahren aber schlich sich eine Idee für eine Geschichte an mich heran, die sich nicht mehr abschütteln ließ. Da sie in Ländern spielt, die es nicht gibt, musste es sich wohl um Fantasy handeln - Low Fantasy vermutlich, wie ich nach einigen Recherchen im Tizi-Forum herausgefunden habe.


Grund: Seit Anfang des Jahres lese ich im Forum mit, und fand hier bei euch viele nützliche Infos und eine sehr freundliche Atmosphäre. Zu beidem würde ich gerne beitragen. Ich denke meistens gründlich nach, ehe ich etwas in die Tasten haue, und werde vielleicht nicht die Flotteste im Reagieren sein. Aber dafür trifft auf mich hoffentlich zu, was man uns Nordlichtern oft nachsagt: Sie brauchen eine Weile zum Warmwerden, sind dafür dann aber auch ziemlich treue Seelen. Von einer Mitgliedschaft erhoffe ich mir, dass ich von euren Beispielen angespornt regelmäßiger zum Schreiben komme und so mein Projekt auch wirklich mal zu einem Roman wird.

Zitat: Hm, schwierig: Meine gedruckten Romane sind ja schon etwas älter, und von meinem aktuellen Projekt gibt es bisher nur Notizen. Ich füge mal einen Dialog ein, der ziemlich sicher vorkommen wird.
"Wovon handeln ihre Lieder?", fragte sie.
"Von Pferden."
"Alle?"
"Nicht alle", er grinste. "Manche handeln auch von Wölfen, die Pferde jagen."
Und weil der allein vielleicht nicht so aussagekräftig für meinen Stil ist, noch eine Selbstbeschreibung "ich als Romanfigur" (Vorsicht, Infodump - würde in dieser Form nie in den Druck gehen):
Die zwei Kommissarinnen drückten auf die Klingel und wappneten sich innerlich für die nächste Befragung. Als die Tür sich öffnete, schlug ihnen zunächst ein nasenbetäubender Geruch nach Schokoladenkuchen entgegen. "Phlox" entpuppte sich als leger gekleidete Frau in den Vierzigern mit leicht spöttischem Lächeln. In der Hand hielt sie eine Gartenschere.
"Ja bitte?", fragend sah sie die beiden an.
"Discipline is my freedom" - Gretchen Rubin

Offline Pety

  • Flügelmutter
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 9.121
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin, was ich bin und das ist nicht normal.
    • Petras Seiten
Re: Phlox: Irgendwie geht's doch nicht ohne Schreiben!
« Antwort #1 am: 15. September 2020, 20:12:30 »
Herzlich Willkommen, Phlox.  :winke:
Skandinavien, da gibt es hier einige Fans, soweit ich weiß. Ansonsten habe ich mit Nordlichtern nur gute Erfahrungen. :D
Schön, dass dich die Geschichtenwelt wieder eingefangen und zu uns gebracht hat.
Hab viel Spaß - bei und mit uns.
Egal, wie hässlich dein Umfeld ist. Du bist es die/der daraus einen besonderen Ort macht.    (von Pety)


Offline Earu

  • Vollprofi
  • ****
  • Beiträge: 304
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
    • Autorenseite Verena Jung
Re: Phlox: Irgendwie geht's doch nicht ohne Schreiben!
« Antwort #2 am: 15. September 2020, 20:18:41 »
Hallo und herzlich willkommen, Phlox! Ich bin extrem beeindruckt. Da hast du mit 19 geschafft, wovon viele bis zu ihrem Lebensende träumen. Kein Wunder, dass du dir danach eine saftige Schreibblockade eingehandelt hast. Deine Erwartungen waren viel zu hoch an dich. Natürlich werden auch die von dir genannten Aspekte eine Rolle spielen, aber ich denke, dein Hauptproblem war, dass du aufgrund deiner Erwartungshaltung an dich viel zu sehr unter Druck standest. Umso mehr freue ich mich, dass du sie überwinden konntest. Das ist als einsame Wölfin nicht leicht. Es klappt besser, wenn du ein paar Gleichgesinnte um dich hast, die dir seelisch und moralisch unter die Arme greifen. :) Jetzt bist du hier und kannst sicher sein, dass wir dir jede Schreibblockade möglichst vertreiben.

Ich finde deine beiden Zitate übrigens klasse. Für Rohentwürfe, wo du zumindest beim ersten vielleicht doch noch das ein oder andere änderst, sind sie echt gut. Ich finde auch gar nicht, dass in deinem zweiten Zitat Infodump vorkommt. Pro Satz kommt eine Info zu den Personen hinzu, maximal zwei. Ich finde nicht, dass das viel ist. Alles andere wäre doch ein leerer Satz. Klar kann man das noch verbessern, aber für einen "mal so dahingeschriebenen" Absatz ist er gut. Mir gefällt es, wie du dich darin vorstellst, ebenso dein Name. Das ist doch eine Blume? *google* Eine sehr schöne sogar.

Offline Phlox

  • Neuankömmling
  • *
  • Beiträge: 8
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Phlox: Irgendwie geht's doch nicht ohne Schreiben!
« Antwort #3 am: 16. September 2020, 09:40:03 »
Vielen Dank für die Willkommensgrüße, ich freue mich auf die Zeit mit euch und bin sehr neugierig darauf, den Tintenzirkel und seine Mitglieder kennenzulernen.  :winke: Teil einer "Schreib-Gemeinschaft" zu sein wird tatsächlich eine neue Erfahrung für mich. Zuletzt habe ich wohl als Jugendliche - das war noch in grauer Vorzeit, nicht nur ohne Soziale Medien sondern sogar ganz ohne Internet - an ein paar Schreibgruppen teilgenommen...
Für mein neues Projekt (ich sollte mir allmählich wirklich einen halbwegs poetischen Arbeitstitel zulegen!) wird aber ohnehin einiges anders sein: Bisher war ich vermutlich eher das, was als Bauchschreiberin bezeichnet wird, aber jetzt werde ich einen Weg finden müssen, im Voraus zu planen/plotten, denn ich fürchte, ansonsten werde ich irgendwann gehörig "durch den Tüdel kommen".
Und ja, ich habe tatsächlich einen Phlox im Garten! :D

Online Ahneun

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.465
  • Geschlecht: Männlich
  • Toilettenwände streichen, hieße Bücher vernichten!
    • meine Fotos
Re: Phlox: Irgendwie geht's doch nicht ohne Schreiben!
« Antwort #4 am: 16. September 2020, 22:52:29 »
Nun auch von mir ein ebenso herzliches Willkommen!
Sei gegrüßt. Danke für Deine Vorstellung. Sie ist kurz und bündig.

Zitat von: Phlox
Seit Anfang des Jahres lese ich im Forum mit, und fand hier bei euch viele nützliche Infos und eine sehr freundliche Atmosphäre. Zu beidem würde ich gerne beitragen. 
~
 Von einer Mitgliedschaft erhoffe ich mir, dass ich von euren Beispielen angespornt regelmäßiger zum Schreiben komme und so mein Projekt auch wirklich mal zu einem Roman wird.
Motivation zum Schreiben?  :hmmm: Ja klar doch! Wenn es sein muss, dann bekommst Du sogar eine Pfanne  :pfanne: auf Bestellung. Du musst nur recht nett darum bitten. Naja, wir schlagen hier Niemanden. (eigentlich)

Also, komm rein,
man liest sich, man schreibt sich, sagt man.
Fühl Dich wohl.
 

Wenn die letzte Buchverkäuferin entlassen und der letzte Buchladen
geschlossen, dann wird man feststellen, dass das Grinsegesicht auf
dem Päckchen von "Amazon" nur aufgedruckt ist.
  
Manchmal, wenn ich Ruhe brauche,                 
setze ich mich in meine Bonbonniere
und ein Gummibärchen hält mir die Hand.
Ein Diamant
ist ein Stück Kohle
das Ausdauer hatte.

Offline Marta

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 890
  • Geschlecht: Weiblich
  • Mehr Met!
    • Regina Mars - Autorin
Re: Phlox: Irgendwie geht's doch nicht ohne Schreiben!
« Antwort #5 am: 17. September 2020, 16:55:13 »
Hallo Phlox, und herzlich willkommen!  :winke:

Zitat
In meiner Freizeit bin ich dann und wann auf Metal-Festivals und Comicmessen anzutreffen.

Das klingt sehr sympathisch. Meinst du zufällig die Stuttgarter Comic Con? Und yay, ein neues Mitglied für Team Baden-Württemberg!  ;D Ich komme eigentlich auch von woanders, aber nach ein paar Jahren Eingewöhnung fühle ich mich jetzt sehr wohl hier. Dann hoffe ich, dass du hier findest, was du suchst. Schreibmotivation und Routine gibt's auf jeden Fall und eh die netteste Autorengemeinschaft überhaupt.


Routine is my god.

Offline Phlox

  • Neuankömmling
  • *
  • Beiträge: 8
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Phlox: Irgendwie geht's doch nicht ohne Schreiben!
« Antwort #6 am: 18. September 2020, 07:57:47 »
Na, dann kann ich ja gespannt sein, wann ich die erste Bratpfanne kassiere  ;)

Ja, auf der ComicCon in Stuttgart war ich auch schon. Am besten gefallen hat's mir eigentlich gleich beim ersten Mal!     

Online Gilwen

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.357
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kaffeeeeee...!
    • Frau Sternenstaub
Re: Phlox: Irgendwie geht's doch nicht ohne Schreiben!
« Antwort #7 am: 18. September 2020, 10:17:32 »
Hi Phlox,
herzlich willkommen hier bei uns im Tintenzirkel!
Ich habe auch einen Phlox im Garten, daher hatte ich direkt ein Bild vor Augen :)

Und ja, vom Schreiben kommt man anscheinend nur sehr schwer los. Schön, dass du wieder dazu gefunden hast.
"Verdammte Sonnenstrahlen auf dem blutigen Teich!" - Keon

  • Drucken