0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Absolut: Absolut neu hier  (Gelesen 521 mal)

Offline Sonnenblumenfee

  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 5.877
  • Geschlecht: Weiblich
Absolut: Absolut neu hier
« am: 05. August 2020, 10:25:22 »
Unser neuestes Mitglied macht keine halben Sachen, sondern lebt ihre Träume, sei es Klavier lernen oder Bücher schreiben. Hoffentlich können wir sie in Zukunft bei der Verwirklichung des ein oder anderen Traums unterstützen? Jetzt erst mal Herzlich Willkommen, Absolut!

Hallo lieber/e Moderator/in,
Hallo liebe Zirkler,

zuerst einmal der Standard: ich bin Tina, 29 Jahre alt und lebe derzeit in Braunschweig, Niedersachsen. Ich habe Kauffrau gelernt und bin in Vollzeit berufstätig. Ich bin zufrieden mit meinem Job. Aber wie bei vielen Menschen ist das, womit ich meine Brötchen verdiene, nicht das, was mich ausmacht.
Sich selbst zu beschreiben und vorzustellen, ist immer eine Herausforderung. Wer bin ich also?
Zweimal in der Woche abends bin ich Kendoka. So nennt man die Leute, die den japanischen Kampfsport Kendo ausüben. Ich bin Katzenmama. Ein Traum, den ich mir trotz Asthma erfüllt habe. Und ich bin Pianistin. Auch wenn ich erst seit einem Jahr lerne, bin ich doch stolz darauf, diesen einen Schritt in die Musikschule gegangen zu sein. Man kann in Büchern viel träumen, aber im Leben sollte man, wie ich festgestellt habe, auch ein paar Träume leben. Seit ich diese drei Träume umgesetzt habe, bin ich glücklich und sie sind ein Teil von mir, der mich ausmacht.
Man würde mich als hilfsbereit und einfühlsam beschreiben. Und wenn nur mein Partner bei mir ist, auch gern als etwas verrückt: Ich dichte Melodien und kleine Lieder. Wir haben schon ein kleines Sammelsurium, das immer für gute Laune sorgt.


Schreiben: Jeder hat seine Einschlafhilfe. Bei mir ist es das Geschichtenausdenken. Abtauchen in andere Welten und Fähigkeiten. Nur ging mir ein Konzept nicht mehr aus dem Kopf. Irgendwann habe ich die Grundidee niedergeschrieben, den Hauptcharakteren Namen gegeben, die Einstiegsszene geschrieben… und es dann eine ganze Weile weggelegt. Irgendwann fiel mir auf, dass dieses Buch zu schreiben, ein Traum ist, den ich umsetzen kann. Ganz allein und unabhängig. Wenn ich jetzt sage: also gab es keinen Grund es nicht zu tun, hat es eine negative Schwingung. So ist es aber nicht gemeint. Ich habe einfach das Credo: Verwirkliche die Träume, die du umsetzen kannst. Also fing ich an. Und es macht Spaß. Dabei geht es nicht um Erfolg und es ist auch kein Punkt auf einer Bucketlist. Ich bin Schreibanfänger und arbeite daran, dieses Werk fertigzustellen und hoffe, dass danach, oder sogar dabei, eine neue große Idee auf mich wartet, die raus auf Papier muss. Meine Geschichte ist Fantasy für
  Erwachsene mit Kampfelementen. Natürlich lese ich Fantasy auch am liebsten - dicke Wälzer, mit mehreren Bänden und Charakteren, die sich finden und entwickeln, mag ich sehr.

Grund: Am Forum haben mich der kreative Ideenaustausch fasziniert und die vielseitigen Angebote, sich und die anderen zum Schreiben zu animieren und weiterzuhelfen.
Bei euch habe ich das Gefühl dem Schaffensprozess näher zu sein und nicht der Bewertung durch andere. Das hat mich unheimlich motiviert und den Wunsch geweckt ein Teil des Tintenzirkels zu sein. Ich denke, wenn man ernsthaft bei der Sache ist, braucht man Austausch in irgendeiner Form. Offline habe ich dazu keine Möglichkeit, daher wäre ich gern online bei euch. Und das Schönste am Austausch ist, dass er beiden Seiten etwas bringt; sei es die Freude geholfen zu haben.


Zitat: Der Stein wog schwer in der Hand. "Ob wohl alle Seelensteine schwarz sind?", fragte sich Zeto. Es würde zur Göttin der Dunkelheit passen. Da aber nicht alle Seelen finster sind und nicht alles Gestein die gleiche Farbe hat, warum sollten da diese besonderen Steine alle gleichfarbig sein? Dieser war kein normaler Stein, wie man ihn aus einem Fels hauen würde. Schwarz, schartig und mit einem gewissen Glitzern gesprenkelt. Nicht so auffällig wie die Sterne leuchten, und auch kein Glitzern, das zu allen Seiten hin strahlt. Man musste genau hinsehen, und umso länger man auf den Stein blickte, desto mehr kleine Funken schienen aufzutauchen, wie Glühwürmchen. Immer mehr kamen hinzu und eine Tiefe entstand als würde man in eine ruhige dunkle Welt blicken. "Ist ein Leuchten Avos´ Seele?"
"Discipline is my freedom" - Gretchen Rubin

Offline Earu

  • Vollprofi
  • ****
  • Beiträge: 264
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
    • Autorenseite Verena Jung
Re: Absolut: Absolut neu hier
« Antwort #1 am: 05. August 2020, 13:09:13 »
Herzlich willkommen, Absolut! :) Ich finde deine Vorstellung sehr sympathisch. Du weißt, was du willst und brauchst und erlaubst dir, deine Träume wahrzumachen. Das ist so wichtig. Kein Wunder, dass du glücklich bist. :D

Dein Zitat ist wunderschön. Dieser Seelenstein hat etwas und die Art, wie du ihn beschreibst, berührt mich. Ich wünsche mir, diesen Stein zu sehen oder meinen eigenen einmal in Händen zu halten. Möchtest du ganz kurz zusammenreißen, worum es in deiner Geschichte geht? Nur ein oder zwei Sätze. Ich bin neugierig geworden und wüsste gern mehr darüber.

Ansonsten schau dich in aller Ruhe um, diskutier mit und stell deine Fragen. Dafür sind wir hier. Und fühl dich wohl. :)

Offline Vanya

  • Gelegenheitsschreiber
  • **
  • Beiträge: 63
  • Geschlecht: Weiblich
  • Planloses Menschlein hier
Re: Absolut: Absolut neu hier
« Antwort #2 am: 05. August 2020, 14:24:56 »
Ich schließe mich @Earu gleich mal an, dein Zitat hat mich ebenfalls neugierig gemacht. Ich möchte jetzt auch gerne mehr über diese Seelensteine erfahren (kann ich auch einen haben? :rofl:) und vor allem, welche Rolle sie bei dir spielen. Hört sich ja schon eher so an, als ob sie eine größere Rolle spielen.

Außerdem muss ich zugeben, dass ich dich dafür bewundere, wie du dir deine Träume erfüllst. Ich habe es auch endlich getan und mit meinen 17 Jahren die ersten Reitstunden genomme. Auch wenn ich Garde ziemlich glücklich bin, war es definitiv eine gruselige Erfahrung und hat mich einiges an Überwindung gekostet :engel:

Offline Ahneun

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.439
  • Geschlecht: Männlich
  • Toilettenwände streichen, hieße Bücher vernichten!
    • meine Fotos
Re: Absolut: Absolut neu hier
« Antwort #3 am: 05. August 2020, 17:58:29 »
Ein herzliches Hallo und ein ebenso herzliches Willkommen, Absolut!  :winke:
Dabei fällt mir ganz spontan auf, dass man absolut, mit Absolut so einige Wortspielereien veranstalten kann. So gibt es sogar einen Wodka, der diesen Namen trägt.  :prost:
Wie bist Du zu Deinem Nick gekommen?

Deine Vorstellung liest sich sehr interessant. Vielen Dank dafür.
des Öfteren habe als Begleitmusik, Klavierklänge zum Schreiben leise im Hintergrund laufen. Es beruhigt und inspiriert mich. Aber selbst habe ich es noch nicht mit diesem doch nicht ganz leichten Instrument versucht.

Ich bin neugierig geworden.
Also komm rein und sieh Dich erstmal richtig bei uns um.
Und dann, - man liest sich, man schreibt sich, sagt man.
Sei herzlich Willkommen!
 

Wenn die letzte Buchverkäuferin entlassen und der letzte Buchladen
geschlossen, dann wird man feststellen, dass das Grinsegesicht auf
dem Päckchen von "Amazon" nur aufgedruckt ist.
  
Manchmal, wenn ich Ruhe brauche,                 
setze ich mich in meine Bonbonniere
und ein Gummibärchen hält mir die Hand.
Ein Diamant
ist ein Stück Kohle
das Ausdauer hatte.

Offline Absolut

  • Anfänger
  • *
  • Beiträge: 22
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Absolut: Absolut neu hier
« Antwort #4 am: 05. August 2020, 22:06:49 »
Hallo,

danke für die netten Worte! Ich habe mich sehr gefreut heute den Zugang zu bekommen.

@Earu : In zwei Sätzen ist natürlich eine Herausforderung  :d'oh: ! Ich denke auf meinem Einband könnte man etwas lesen wie:
Ist die Rettung Lilliths ein umögliches Unterfangen? Als Avos den Entführer seiner Schwester im Kampf stellt, setzt er alles auf eine Karte und opfert den letzten Teil seiner Seele. Er unterliegt und so bleibt sein Freund Zeto allein mit der Aufgabe zurück sie zu retten. Vom Schicksal gebeutelt reist er durch die Welt und sucht nach einem Weg das Unmögliche zu vollbringen. Doch wie soll er ohne die Macht eines Seelensteins gegen den Entführer bestehen? Von der dunklen Göttin abgewandt, reist er dem Licht entgegen und findet statt Erleuchtung nur noch mehr Chaos.

@Vanya *Stein hinhalt* die dunkle Göttin verleiht dem Besitzer umso mehr Macht, je mehr man sie verehrt, indem man ihr die eigene Seele opfert. Also überleg dir lieber gut, ob und wann du den Stein einsetzen möchtest. Aber keine Sorge, die Göttin passt gut auf dich auf.

Super, dass du jetzt Reiten lernst! Es lohnt sich immer so etwas auszuprobieren.Man kann ja nur gewinnen: entweder ist es super oder. wenn es einem am Ende doch nicht gefällt, weiß man wieder ein Stück mehr über sich selbst.

@Ahneun
Zitat
Klavierklänge zum Schreiben leise im Hintergrund laufen
Das habe ich auch sehr häufig an. Alles mit Liedtext würde mich auch viel zu sehr ablenken.
Ja, meinen Nick habe ich tatsächlich in jungen Jahren von der Wodka Flasche abgeschaut um mich bei einem PC Spiel anzumelden.Damals wenig kreativ, aber die Wortspiele haben mir im Nachhinein ganz gut gefallen und dann ist es über all die Jahre immer bei Absolut geblieben.

Warum quatschen meine Gedanken eigentlich immer dazwischen wenn ich schreibe?

Offline Earu

  • Vollprofi
  • ****
  • Beiträge: 264
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
    • Autorenseite Verena Jung
Re: Absolut: Absolut neu hier
« Antwort #5 am: 05. August 2020, 22:57:02 »
 :D Dann habe ich schon die erste Aufgabe für dich. Lerne zu pitchen. Das musst du nicht sofort lernen, aber wenn du dich irgendwann entscheidest, deine Geschichten einem Verlag anzubieten, wirst du im Exposé oder Gespräch mit dem Verleger/Lektor um einen Pitch nicht herumkommen. Aber dein Klappentext ist schon mal ein guter Anfang. Ausbaufähig, weil er mich jetzt nicht wirklich neugierig gemacht hat, aber daran würde ich aktuell auch scheitern, weil ich noch nicht genau weiß, worauf ich genau achten soll. Ich kann es nur als Leserin einschätzen, allerdings nur bei anderen und das auch nicht umfassend. Also keine Angst. Wir lernen hier alle. :)

Offline Pety

  • Flügelmutter
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 9.015
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin, was ich bin und das ist nicht normal.
    • Petras Seiten
Re: Absolut: Absolut neu hier
« Antwort #6 am: 06. August 2020, 08:21:01 »
Hallo und Herzlich Willkommen, Absolut.  :winke:
Das Wortspiel mit deinem Namen finde ich auch witzig.  :vibes: Pianistin... hach... schön, wenn man die Gabe hat ein Tasteninstrument zu spielen. Ich hab es mal versucht (am Klavier und Akkordeon), ging leider daneben. Ich kann einfach nicht mit der linken und rechten Hand gleichzeitig verschiedene Sachen machen. Macht nix, dafür kann ich anderes.  ;D
Ich wünsche dir hier viel Spaß und kreativen Austausch.
Egal, wie hässlich dein Umfeld ist. Du bist es die/der daraus einen besonderen Ort macht.    (von Pety)


Offline pyon

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.047
  • Geschlecht: Weiblich
  • The second star to the right...
Re: Absolut: Absolut neu hier
« Antwort #7 am: 06. August 2020, 09:38:45 »
Herzlich willkommen hier im Forum, Absolut.  :winke:

Ich musste bei deiner Vorstellung immer mal wieder recht schmunzeln, weil wir sehr viel gemeinsam haben. Name. Alter. Krankheit. Katzen. Pianistin. Japan. - um es kurz zu halten. ;)
    

Offline Vanya

  • Gelegenheitsschreiber
  • **
  • Beiträge: 63
  • Geschlecht: Weiblich
  • Planloses Menschlein hier
Re: Absolut: Absolut neu hier
« Antwort #8 am: 07. August 2020, 08:23:23 »


@Vanya *Stein hinhalt* die dunkle Göttin verleiht dem Besitzer umso mehr Macht, je mehr man sie verehrt, indem man ihr die eigene Seele opfert. Also überleg dir lieber gut, ob und wann du den Stein einsetzen möchtest. Aber keine Sorge, die Göttin passt gut auf dich auf.

Super, dass du jetzt Reiten lernst! Es lohnt sich immer so etwas auszuprobieren.Man kann ja nur gewinnen: entweder ist es super oder. wenn es einem am Ende doch nicht gefällt, weiß man wieder ein Stück mehr über sich selbst.
Na, mit der Dunkelheit hatte ich es schon immer, also kein Problem, die kann meine Seele gerne haben! :prost: Ich nehm dafür den schönen Stein und die Macht, hehe. Ich glaube, Satans Anteil in mir ist doch größer, als gedacht... :rofl:

Das stimmt, bisher könnte ich mir nichts Schöneres vorstellen. Am liebsten wäre ich jeden Tag einfach nur im Stall :engel:

Offline Mithras

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 838
  • Geschlecht: Männlich
  • The Pounce That Was Promised
Re: Absolut: Absolut neu hier
« Antwort #9 am: 07. August 2020, 08:57:02 »
Willkommen im Forum! Als Katzenmama bist du hier im Forum definitiv in bester Gesellschaft, viele von uns erfüllen auf jeden Fall das Klischee, dass Autoren eher zu Katzen als zu Hunden tendieren - zumindest auf unsere Freiburg-Karlsruhe-Runde (inklusive auf mich) trifft das sowas von zu! :P

Wie lange machst du schon Kendo? Ich wollte das immer mal ausprobieren, da ich einen Faible für alles habe, was mit Schwertern zu tun hat, aber entweder wurde es nicht angeboten oder es hat sich zu sehr mit meinem Fechttraining überschnitten, aber reizen würde es mich noch immer. Ich tippe mal darauf, dass du ziemlich gute Schwertkampfszenen schreiben kannst! ;D

Offline Absolut

  • Anfänger
  • *
  • Beiträge: 22
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Absolut: Absolut neu hier
« Antwort #10 am: 07. August 2020, 09:28:31 »
@pyon das sind wirklich überraschend genaue Übereinstimmungen  :vibes:  ich bin gespannt ob sich mit der Zeit noch etwas findet

@Mithras Fechten hört sich auch sehr interessant an und sicher auch etwas, das man nicht überall lernen kann. Ich bin seit 5 Jahren beim Kendo dabei. Und "so langsam wird es"  ;D  Es braucht so seine Zeit und man muss sehr regelmäßig am Ball bleiben. Leider aufgrund von Corona alles zur Zeit eingeschränkt und wir machen zur Sicherheit nur Zirkeltraining.  :nöö:
Ich kann mir vorstellen. dass es auch beim Fechten eine nette eingeschworene Gemeinschaft ist. Das mag ich sehr an den "kleineren" Sportarten. Über die Jahre habe ich schon viele Leute aus ganz Deutschland kennengelernt.
Warum quatschen meine Gedanken eigentlich immer dazwischen wenn ich schreibe?

Offline Mithras

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 838
  • Geschlecht: Männlich
  • The Pounce That Was Promised
Re: Absolut: Absolut neu hier
« Antwort #11 am: 09. August 2020, 11:15:18 »
@Mithras Fechten hört sich auch sehr interessant an und sicher auch etwas, das man nicht überall lernen kann. Ich bin seit 5 Jahren beim Kendo dabei. Und "so langsam wird es"  ;D  Es braucht so seine Zeit und man muss sehr regelmäßig am Ball bleiben. Leider aufgrund von Corona alles zur Zeit eingeschränkt und wir machen zur Sicherheit nur Zirkeltraining.  :nöö:
Ich kann mir vorstellen. dass es auch beim Fechten eine nette eingeschworene Gemeinschaft ist. Das mag ich sehr an den "kleineren" Sportarten. Über die Jahre habe ich schon viele Leute aus ganz Deutschland kennengelernt.
Fechten ist auch eher eine Nischensportart, aber sicher hierzulande weiter verbreitet als Kendo, weil es ja eine viel längere Tradition in Europa hat. Viele kommen erst mit dem Studium zum Fechten, weil es in Universitätsstädten klassischerweise vom Hochschulsport angeboten wird. Dort gibt es natürlich auch Verbindungsfechten, das von Burschenschaften angeboten wird, aber die waren mir stets recht suspekt... Seit Corona war ich auch nicht mehr fechten, weil der Hochschulsport sein Angebot erstmal eingestellt hat und ich mich noch immer nicht beim Fechtverein angemeldet habe, der wieder halbwegs regulär trainiert, aber das werde ich demnächst nachholen. Nischensportarten verbinden jedenfalls, nach einigen Jahren kennt man den harten Kern der Unifechter in anderen Städten, und wenn man dann studiums- oder arbeitsbedingt die Stadt wechselt, weiß man bereits, mit wem man in Zukunft zusammen trainieren wird. Und hier im Forum treiben sich gleich zwei weitere Mitglieder herum, mit denen ich mal gemeinsam gefochten habe bzw. noch immer fechte! :P

Offline Czara

  • Vollprofi
  • ****
  • Beiträge: 257
  • Leben! Träumen! Schreiben!
Re: Absolut: Absolut neu hier
« Antwort #12 am: 22. August 2020, 17:04:19 »
Herzlich Willkommen Absolut.  Ich bin über dein Bild mit der Katze "gestolpert" und da war meine Neugierde geweckt. Ich bin ebenfalls Katzenmama, und seit ca 3 Wochen bereichert unser kleiner Wildfang Luna (3 Monate alt) unser Leben.  :) Ich bin mir sicher, dass du dich hier wohlfühlen wirst.

Offline Ilva

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.382
  • Geschlecht: Weiblich
  • Träumende Bücher
Re: Absolut: Absolut neu hier
« Antwort #13 am: 22. August 2020, 19:37:15 »
Diesen Thread habe ich bisher irgendwie verpasst. Dabei gibt es hier eine Mit-Kendoka!  :vibes:

Willkommen hier im TiZi. Leb dich gut ein und schau dich in aller Ruhe um.  :knuddel:

Das Geschichtenerzählen beim Einschlafen kenne ich nur zu gut. Hast du einen Notizblock neben dem Bett für spontane Ideen?

Offline Absolut

  • Anfänger
  • *
  • Beiträge: 22
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Absolut: Absolut neu hier
« Antwort #14 am: 22. August 2020, 20:35:33 »
@Czara  zufällig heißt meine Katzendame auch Luna  :) Im Papier "Iduna", aber das hat mich immer an die Versicherung erinnert, daher haben wir es kurzerhand leicht abgeändert.
Mit 3 Monaten ist deine Luna sicher besonders süß und "tapsig"  :flausch:

@Ilva Damit habe ich jetzt nicht gerechnet. Womöglich ist man sich schon begegnet  :wart:
Bisher habe ich noch kein Notizbuch neben dem Bett. Ich höre auch oft Hörspiele. Doch egal, ob Hörspiel oder eigene Geschichte: ständig muss man 15 Minuten zurückspulen  ;D
Warum quatschen meine Gedanken eigentlich immer dazwischen wenn ich schreibe?

  • Drucken