0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Iasanara: Weltenerbauer eines H.F. Universums.  (Gelesen 282 mal)

Offline Rosentinte

  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 5.748
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist, was es ist.
Iasanara: Weltenerbauer eines H.F. Universums.
« am: 13. Juli 2020, 09:41:38 »
Unser neustes Mitglied ist gerade auf der Suche nach einem Zuhause für ihre Romane. Im Tintenzirkel finden sich da ja zum Glück viele Möglichkeiten zum Austausch und Informieren, sei es zu Verlagen oder zum Selfpublishing. Aber auch sonst freue ich mich sehr über den Austausch mit Iasanara, ich wüsste zum Beispiel zu gern, wie die Katzen zu ihren Namen gekommen sind!

Leben: Ich stammte gebürtig aus Österreich, bin verheiratet mit einem Holländer und wohne in Deutschland.
Wir wohnen am schönen (leider flachen) Niederrhein und sind Sklaven von zwei KatzenDivas (Mayo&Naise).
Ansonsten fahren wir Motorrad, wenn es mein Mann schafft, mich vom Computer wegzuzerren.


Schreiben: 16. Juni 2017 habe ich mit meinem H.F. Mehrteiler begonnen. Mittlerweile sind stolze 5 Bände fertig.
Aber - als Neuling denkt man ja, das Geschriebene ist TOP, und landet nur zu oft auf dem Boden der Tatsachen - ist keines davon veröffentlicht.
In den letzten Jahren habe ich meinen Schreibstil so weit ausgefeilt, dass ich jetzt zufrieden damit bin. Zur Zeit schreibe ich am 3ten Buch meiner Trilogie und hoffe, dass eine Agentur/ Verlag anbeißt. Falls nicht, werde ich wohl schweren Herzens die Bücherreihe selbst publizieren.

Grund: Ich bin eigentlich bei Zufall auf Euch gestoßen und wurde neugierig.
Besonders gefällt es mir, dass Ihr strenge Aufnahmebestimmungen habt.
Und natürlich andere Autoren, die im Genre Fantasy schreiben, kennenzulernen, wäre schon sehr hilfreich.
Ich hoffe, dass Ihr mir eine Chance gebt.

Zitat: Dawius schrie. Sein Mund war weit aufgerissen, aber kein Laut kam über die Lippen. Er saß aufrecht auf seinen Fersen und presste Jastras Körper gegen seine Brust, dabei wippte der General vor und zurück. Bei jeder Bewegung drückte der Polarm auf den Pfeilschaft, wodurch der Schmerz in der Schulter zunahm und in seinem Kopf ein heftiges Pochen heraufbeschwor. Tränen hingen an seinen Wimpern und verschleierten den Blick. Langsam verebbte das Wippen und der General saß mit Jastra in den Armen nur da. Obwohl das Leben aus Jastras Augen gewichen war, stieg in Dawius das Gefühl hoch, dass die Leutnantin ihn vorwurfsvoll beobachtete. Seine Fingerspitzen zitterten, als er ihre Lider für immer schloss. Behutsam strich er die Haarsträhnen aus ihrer Stirn und wischte den Staub aus dem Gesicht.
Dawius ächzte und reinigte sich mit dem Ärmel die verklebten Augenlider. Frischer Blutgeruch stieg ihm in die Nase. Er blickte nach unten und fand den Grund. Der Stoff seines Hemdes war mit Jastras Blut durchtränkt. Apathisch fuhr er sich über die Wange und starrte danach auf die blutroten Fingerspitzen.
Eine Seele, in der die Liebe wohnt, ermüdet nie und nimmer. (Übersetzung aus Taizé)

Offline Earu

  • Vollprofi
  • ****
  • Beiträge: 264
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
    • Autorenseite Verena Jung
Re: Iasanara: Weltenerbauer eines H.F. Universums.
« Antwort #1 am: 13. Juli 2020, 13:55:01 »
Herzlich Willkommen, Iasanara! Hier bist du nicht die einzige Katzensklavin. Ich habe einen göttlichen Kater und es gibt noch viel mehr Gleichgesinnte, die unser Schicksal teilen. Ist es nicht toll, wie diese Fellnasen uns das Gefühl geben, unsere Erfüllung darin zu finden, ihnen zu gehorchen, sie zu umsorgen und jeden Wunsch von den Schnurrbarthaaren abzulesen? :D

Worum geht es denn in deiner Trilogie? Stammt dein Textschnipsel daraus? Der mit Blut getränkte Ärmel ist schon heftig, aber verdammt gut-heftig. Ich musste mir direkt vorstellen, wie ich reagieren würde, wenn ich merkte, dass ich mir gerade das Gesicht mit dem Blut eines geliebten Verstorbenen verschmiert hätte. Ich würde es möglichst schnell reinigen wollen. Andere würden wohl panischer reagieren.

Offline Pety

  • Flügelmutter
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 9.015
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin, was ich bin und das ist nicht normal.
    • Petras Seiten
Re: Iasanara: Weltenerbauer eines H.F. Universums.
« Antwort #2 am: 13. Juli 2020, 15:36:43 »
Auch von mir ein Herzliches Willkommen,  Iasanara  :winke:

Das Zitat ist wirklich gut. Würde mich auch interessieren, aus welchem deiner Werke es stammt.
Egal, wie hässlich dein Umfeld ist. Du bist es die/der daraus einen besonderen Ort macht.    (von Pety)


Offline Nuya

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 8.106
  • Geschlecht: Weiblich
  • Meh.
    • Sarah König - Autorin
Re: Iasanara: Weltenerbauer eines H.F. Universums.
« Antwort #3 am: 17. Juli 2020, 09:59:32 »
Ich lasse Dir auch noch ein spätes Herzlich Willkommen hier!

Fünf Bände für eine erste Erzählung und nun noch eine Trilogie? Wow. Ich find ja immer spannend, dass es Autor:innen gibt, die Mehrteiler schreiben können. Ich kann die nur lesen. ;D
»You're just as sane as I am.«
(Luna Lovegood)
          

Offline Pixel_Park

  • Neuankömmling
  • *
  • Beiträge: 10
  • Si on n'aime pas trop, on n'aime pas assez
Re: Iasanara: Weltenerbauer eines H.F. Universums.
« Antwort #4 am: 31. August 2020, 21:48:03 »
Hallo Lexi,

so treffen wir uns wieder :-)
 :winke:

  • Drucken