0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Sind Löcher rund?  (Gelesen 775 mal)

Offline Nikki

  • Vollprofi
  • ****
  • Beiträge: 465
  • Teufelchen auf einer Wolke
Sind Löcher rund?
« am: 16. Februar 2020, 21:15:56 »
Jetzt mal ein weniger ernstes Thema mit einer sehr ernst gemeinten Frage:

Sind Löcher rund? Handelt es sich bei runden Löchern um eine Tautologie?

Anlass meines Grübelns war eine Fahrt mit den Wiener Linien, deren Straßenbahngarnitur in der Decke ein Muster aus reiskornförmigen Vertiefungen/Einlassungen/Aussparungen hatte und mein Freund fragte: Meinst du die Löcher?  :hmhm?:

Für mich ist ein Loch rund bzw. zumindest ohne Ecken und Spitzen, also kein Rechteck (rechteckiges Loch = Schacht), Mottenlöcher = ausgefranste Kreise  ;D. Sollte ein Loch eine andere Form als "rund" haben, müsste das mMn extra angemerkt werden.

Wer gibt mir Recht? Wer widerspricht mir?  ;D

Offline Ahneun

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.357
  • Geschlecht: Männlich
  • Toilettenwände streichen, hieße Bücher vernichten!
    • meine Fotos
Re: Sind Löcher rund?
« Antwort #1 am: 16. Februar 2020, 21:25:01 »
Darf ich Dir widersprechen?  :jau:

Was ist mit den Löchern in Kleidungsstücken? -> in Strumpfhosen, Jeans, Jacken, und so weiter.
Diese Löcher sind selten rund.  :no:
 

Wenn die letzte Buchverkäuferin entlassen und der letzte Buchladen
geschlossen, dann wird man feststellen, dass das Grinsegesicht auf
dem Päckchen von "Amazon" nur aufgedruckt ist.
  
Manchmal, wenn ich Ruhe brauche,                 
setze ich mich in meine Bonbonniere
und ein Gummibärchen hält mir die Hand.
Ein Diamant
ist ein Stück Kohle
das Ausdauer hatte.

Offline Nikki

  • Vollprofi
  • ****
  • Beiträge: 465
  • Teufelchen auf einer Wolke
Re: Sind Löcher rund?
« Antwort #2 am: 16. Februar 2020, 21:27:40 »
Hmmmmm  :hmmm: Aber haben die dann Ecken, Kanten oder Spitzen, die der Bezeichnung "rund" widersprechen? Ich meine mit rund auch nicht den perfekten Kreis mit gleichbleibendem Radius. Kommt rund der durchschnittlichen Form von gängigen Löchern nicht am ehesten nahe?  :hmmm: Sind längliche Löcher in Kleidung nicht Risse?

Offline Waldhex

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.734
  • Geschlecht: Weiblich
  • Phantasy forever - Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Sind Löcher rund?
« Antwort #3 am: 16. Februar 2020, 21:39:19 »
Also für mich muss ein Loch im Boden nicht zwangsweise rund sein. Wenn ich mit dem Spaten ein Loch aushebe, das z.B. nur 10 cm tief ist, ist das für mich noch kein Schacht, sondern eben ein Loch. Insofern würde ich Deinem Freund zustimmen. Wenn eine Decke aus akkustischen Gründen Löcher hat, müssen die nicht zwangsweise rund sein. Auch viereckige Löcher, die in einer Zwischendecke eingestanzt sind, sind Löcher.

Bei Loch im Käse würde ich allerdings immer sofort an ein rundes Loch denken. Kommt für mich also immer auch etwas auf den Kontext drauf an.

Offline Nikki

  • Vollprofi
  • ****
  • Beiträge: 465
  • Teufelchen auf einer Wolke
Re: Sind Löcher rund?
« Antwort #4 am: 16. Februar 2020, 21:41:26 »
Zitat
Kommt für mich also immer auch etwas auf den Kontext drauf an.

 :hmmm: Da sagst du etwas Wahres.  ;D

Offline Antennenwels

  • Fortgeschrittener
  • ***
  • Beiträge: 181
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sind Löcher rund?
« Antwort #5 am: 16. Februar 2020, 21:45:43 »
Ich würde mich ebenfalls @Ahneun und @Waldhex anschliessen. Ein Loch kann für mich rund sein, muss es aber nicht. Ein Loch in der Wand oder im Boden beispielsweise könnte für mich auch gezackt sein, oder dreieckig. Es muss allerdings mehr als nur eine dünne Linie sein, das würde ich dann nämlich als Riss bezeichnen.  ;D Muss allerdings gestehen, so genau habe ich mir bisher noch nie Gedanken darüber gemacht.
"Anyone can learn to fight. Hardly anyone learns to think.”

- Muir, Tamsyn. Gideon the Ninth

Offline Anjana

  • Vollprofi
  • ****
  • Beiträge: 342
  • Geschlecht: Weiblich
    • Tintenklecks - Klecks für Klecks entstehen unsere Werke
Re: Sind Löcher rund?
« Antwort #6 am: 16. Februar 2020, 21:47:36 »
Also für mich sind Löcher der Bereich wo etwas von der umgebenden Materie fehlt.
Die Form ist dabei völlig irrelevant. Ein Riss ist ein Vorgang bei dem eine charakteristische Art von Loch entsteht. Dasselbe gilt für Schnitte.
Ein Schacht ist für mich ein menschengemachtes, meist sehr tiefes Loch, das einem bestimmten Nutzen dient oder gedient hat. Ein Brunnenschacht ist ja zum Beispiel auch seltener eckig als rund. Über seine Form sagt ein Schacht also auch nicht zwingend was aus. Also in diesem Fall ist jeder Schacht ein Loch, aber nicht jedes Loch ein Schacht.
Aber ob das laut Duden did korrekten Definitionen sind, kann ich jetzt nicht sagen.

Offline Nikki

  • Vollprofi
  • ****
  • Beiträge: 465
  • Teufelchen auf einer Wolke
Re: Sind Löcher rund?
« Antwort #7 am: 16. Februar 2020, 21:50:14 »
Ich würde mich ebenfalls @Ahneun und @Waldhex anschliessen.

Wo bleibt meine Verstärkung.  :d'oh: ;D Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass die Meinung, ein Loch sei automatisch rund, in der Minderheit wäre. So schnell kanns gehen.  ;D

Aber ob das laut Duden did korrekten Definitionen sind, kann ich jetzt nicht sagen.


Duden legt sich in einer konkreten Form nicht fest. Rund wird nur als Beispiel angeführt.

Offline Ahneun

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.357
  • Geschlecht: Männlich
  • Toilettenwände streichen, hieße Bücher vernichten!
    • meine Fotos
Re: Sind Löcher rund?
« Antwort #8 am: 16. Februar 2020, 22:01:51 »
Nun, Nikki  :knuddel: ein "schwarzes Loch" kann auch eine Kugel sein. So! Was sagste nun? Zweidimensional ist das ja rund. Also Pro!  :hmhm?:

-> Ich bin grad im Weltall, bzw. im Zentrum unserer Galaxie.
 

Wenn die letzte Buchverkäuferin entlassen und der letzte Buchladen
geschlossen, dann wird man feststellen, dass das Grinsegesicht auf
dem Päckchen von "Amazon" nur aufgedruckt ist.
  
Manchmal, wenn ich Ruhe brauche,                 
setze ich mich in meine Bonbonniere
und ein Gummibärchen hält mir die Hand.
Ein Diamant
ist ein Stück Kohle
das Ausdauer hatte.

Offline Nikki

  • Vollprofi
  • ****
  • Beiträge: 465
  • Teufelchen auf einer Wolke
Re: Sind Löcher rund?
« Antwort #9 am: 16. Februar 2020, 22:05:11 »
Nun, Nikki  :knuddel: ein "schwarzes Loch" kann auch eine Kugel sein. So! Was sagste nun? Zweidimensional ist das ja rund. Also Pro!  :hmhm?:

-> Ich bin grad im Weltall, bzw. im Zentrum unserer Galaxie.

Ui, jetzt kommt das Fachwissen.  ;D Wieso nur können? Kann es denn nicht immer rund sein?  :innocent:

Offline Ahneun

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.357
  • Geschlecht: Männlich
  • Toilettenwände streichen, hieße Bücher vernichten!
    • meine Fotos
Re: Sind Löcher rund?
« Antwort #10 am: 16. Februar 2020, 22:14:45 »
Das 'können' kommt daher, dass es auch andere schwarze Löcher gibt, die keinen astronomischen Bezug haben. Also schwarze Löcher, irdisch gesehen.  :lehrer:
 

Wenn die letzte Buchverkäuferin entlassen und der letzte Buchladen
geschlossen, dann wird man feststellen, dass das Grinsegesicht auf
dem Päckchen von "Amazon" nur aufgedruckt ist.
  
Manchmal, wenn ich Ruhe brauche,                 
setze ich mich in meine Bonbonniere
und ein Gummibärchen hält mir die Hand.
Ein Diamant
ist ein Stück Kohle
das Ausdauer hatte.

Offline Araluen

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.031
  • Geschlecht: Weiblich
  • KEKSE!
Re: Sind Löcher rund?
« Antwort #11 am: 16. Februar 2020, 23:12:22 »
Zumal beim astronomischen Schwarzen Loch das Loch nur metaphorisch zu sehen ist. Da fehlt ja nicht plötzlich Masse im Weltraum. Da ist das genau Gegenteil der Fall.

Offline Maja

  • Staatsanwalt des Teufels
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 27.162
  • Plot is a four-letter-word
    • Autorenseite Maja Ilisch
Re: Sind Löcher rund?
« Antwort #12 am: 16. Februar 2020, 23:26:52 »
Runde Kreise sind eine Tautologie. Runde Löcher sind Löcher mit einer Zusatzinfo. in der Natur sind die aller-aller-aller-allerwenigsten Löcher rund. Die im Käse sind eine ruhmvolle Ausnahme. Es gibt Schlaglöcher, Astlöcher, ausgehobene Löcher, Löcher im Zahn, Löcher in der Hose, Nasenlöcher, das Po-Loch - die können ovel sein, länglich, völlig unregelmäßig. Löcher sind es trotzdem.
   Niemand hantiert gern ungesichert mit kritischen Massen
Robert Gernhardt

Offline heroine

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.632
  • Nur eine Form.
Re: Sind Löcher rund?
« Antwort #13 am: 17. Februar 2020, 03:22:30 »
Für mich sind Löcher auch nicht grundsätzlich rund. Es gibt sogar eine Form von Loch, das für mich per Definition keine runde Sache ist: das Plotloch. ;)

Offline Maja

  • Staatsanwalt des Teufels
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 27.162
  • Plot is a four-letter-word
    • Autorenseite Maja Ilisch
Re: Sind Löcher rund?
« Antwort #14 am: 17. Februar 2020, 05:06:46 »
Es gibt sogar eine Form von Loch, das für mich per Definition keine runde Sache ist: das Plotloch. ;)
Warum haben wir keinen Like-Button?
   Niemand hantiert gern ungesichert mit kritischen Massen
Robert Gernhardt

  • Drucken