0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Miriam - Vampirjägerin mit Feuerkraft  (Gelesen 1188 mal)

Offline NelaNequin

  • Fortgeschrittener
  • ***
  • Beiträge: 182
  • Regenbogenalpaka
    • Alpakawolken
Miriam - Vampirjägerin mit Feuerkraft
« am: 28. Februar 2019, 13:34:06 »
Hallo ...

Muss ich mich wirklich vorstellen? Wirklich wirklich? Hmpf. Na gut.

Ich bin Miriam, gerade 21 Jahre alt. Ich arbeite sprichwörtlich Vollzeit und doch mies bezahlt als Monsterjäger für den
Vox Michaelis Orden. Meine Ausbildung habe ich bereits vor einem Jahr beendet. Seither reise ich noch als Begleitung von Ven. Adela durch Europa, um in etwaigen Fällen einzugreifen, in denen Monster, wie Vampire, Werwölfe oder auch bestimmte Fae oder Dämonen Menschen angreifen. In letzter Zeit haben wir allerdings immer mehr Probleme mit den Vampiren gehabt, speziell in Osteuropa ... (Sie runzelt die Stirn) Ach, das tut wohl nichts zur Sache.

Zu mir noch? Nun, was soll ich sagen? Ich bin vor allem mit Schusswaffen ausgebildet, kann aber auch mit dem Schwert umgehen. Ich verfüge außerdem um eine leider nur geringe magische Begabung, kann Feuer beschwören und als Waffe verwenden. Leider besitze ich kaum eine Kontrolle. Adela sagt, meine Mutter wurde damals von einem Dämon verflucht.

Meine Mutter war übrigens auch Jägerin, hat jedoch den Beruf oder eher die Berufung vor meiner Geburt aufgegeben. Meinen Vater kenne ich nicht. Ich habe die ersten sieben Jahre meines Lebens mit meiner Mutter in Portugal verbracht. Danach sind wir nach Deutschland gezogen. Mutter sagte, dass ich dort besser geschützt werden kann.

Ja ... Ich denke, das ist alles, was ich über mich sagen kann. Reicht das?


Als Metainformation: Miriam ist das Love Interest in meinem aktuell geplanten Vampirroman. Sie und Protagonistin Tina waren vor zwei Jahren für kurze Zeit zusammen. Die Tatsache, dass Miriam damals jedoch in Ausbildung war und es schwer war in Kontakt zu bleiben, sorgte dafür, dass sie sich trennten. Das und die im Orden verbreitete Homophobie. (Selbst wenn der Orden mittlerweile unabhängig von Kirchen oder selbst konkretem Glauben agiert, wird er doch von diesen Aspekten beeinflusst.)

Während ich bei Tina durchaus eine Vorstellung habe, wer sie als Charakter ist, fällt es mir bei Miriam schwer, den Puls drauf zu legen. Also fragt sie ruhig ein wenig aus. Danke!  :prost:

Offline Belgerog

  • Gelegenheitsschreiber
  • **
  • Beiträge: 97
  • Geschlecht: Männlich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Miriam - Vampirjägerin mit Feuerkraft
« Antwort #1 am: 28. Februar 2019, 15:43:56 »
Hallo Miriam,

schön dich kennen zulernen. Hast du deine Ausbildung auch beim Vox Michaelis Orden gemacht und wurdest quasi "übernommen"? 

Offline John Gold

  • Anfänger
  • *
  • Beiträge: 11
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Miriam - Vampirjägerin mit Feuerkraft
« Antwort #2 am: 28. Februar 2019, 16:09:49 »
Hallo Miriam,

Danke für deine Vorstellung (man merkt, du hattest eigentlich keine Lust ;) )

Ich hoffe, du bist geduldig genug, dir ein wenig Zeit für die folgenden Fragen zu nehmen:

Lebt deine Mutter noch? Weißt du, was ihre Motive waren ein Jäger zu werden/den Beruf aufzugeben? Hast du die gleichen Beweggründe?
Was weißt du über den angeblichen Fluch, den ein Dämon über deine Mutter ausgesprochen haben soll? Hattest auch du direkt unter diesem Fluch zu leiden? Hast du generell privat schlechte Erfahrungen mit den Dämonen gemacht?
Interessiert es dich, wer dein Vater ist?
Könntest du dich auch für einen anderen Beruf begeistern, falls es mal nicht mehr als Jäger für dich weitergehen sollte?

Und jetzt noch ein wenig privater:
Hattest du schon einmal einen Partner? Sehnst du dich danach? Steckt hinter deiner harten Schale ein weicher Kern?
Wie müsste dein Traummann aussehen?

Freundliche Grüße

Offline NelaNequin

  • Fortgeschrittener
  • ***
  • Beiträge: 182
  • Regenbogenalpaka
    • Alpakawolken
Re: Miriam - Vampirjägerin mit Feuerkraft
« Antwort #3 am: 28. Februar 2019, 17:17:57 »
Hallo Miriam,

schön dich kennen zulernen. Hast du deine Ausbildung auch beim Vox Michaelis Orden gemacht und wurdest quasi "übernommen"?
Hallo.

Nun. Effektiv war es so ... Ich habe meine Gabe ungewöhnlich früh entwickelt, dafür wie wenig ausgereift sie ist. Normalerweise hätte sich so etwas in meiner Pubertät gezeigt, doch die ersten kleinen Hausbrände fingen an, da war ich fünf oder sechs. Genau erinnere ich mich nicht mehr.

Ich wurde deshalb zu Jürgen Tulbek gebracht. Meine Mutter kannte ihn aus ihrer Zeit aus dem Orden. Er ist magisch begabt und sollte mir helfen meine Kräfte zu kontrollieren ... Damals hat man ja auch noch damit gerechnet, dass ich große Kräfte habe. Tja, so viel dazu.

Jedenfalls ... Durch Tulbek war ich dann beim Orden und es war einfach naheliegend, dass ich ausgebildet werde. Und dann bin ich geblieben. Zumal ... Manche Dinge lassen sich schwer ignorieren, wenn man einmal davon weiß, nicht?

Hallo Miriam,

Danke für deine Vorstellung (man merkt, du hattest eigentlich keine Lust ;) )
Was muss, dass muss ja. (Ein schwerer Seufzer folgt.)

Lebt deine Mutter noch?
Vielleicht. Wahrscheinlich. Aber ich weiß es nicht, um ehrlich zu sein. Sie ist vor vier Jahren nach Brasilien gezogen. Seither habe ich nicht mehr viel von ihr gehört. Es ist schwer sie zu erreichen.

Weißt du, was ihre Motive waren ein Jäger zu werden/den Beruf aufzugeben? Hast du die gleichen Beweggründe?
Ich weiß, dass mein Großvater Jäger war, auch wenn der Orden seinerzeit noch sehr, sehr anders war. Jedenfalls von allem, was ich weiß. Damals wurde zumindest erwartet, dass Kinder, die eine gewisse Gabe haben, diese nutzen. Gemeint sind das, was die meisten als latente Begabung bezeichnet. Bessere Sinne, bessere Reflexe, solche Sachen. Der Orden sagt, sie wurden uns von den Engeln Gottes gegeben, aber was weiß ich. Es gibt auch Leute aus anderen Regionen und Religionen, die so etwas haben.

Jedenfalls ist meine Mutter ihrerzeit auf eine Schule des Ordens gegangen. Sie sagte immer, man hat ihr damals nicht viel Wahl gegeben. Ich glaube, sie hatte es nicht wirklich gewollt. Sie sagte immer, sie hatte Ärztin werden wollen. Na ja, dass ist sie dann ja auch noch geworden. Es gab halt vor 25 Jahren oder so einen Bruch im Orden. Danach sind einige ausgetreten. Auch meine Mutter.

Ich selbst? Ich bin ... Ja, sagen wir es mal so. Was soll ich machen? Im Orden wurde ich zumindest unterstützt. Man hat mir ein zuhause gegeben und mir zumindest versucht zu helfen. Das ist doch gut ... Und wie gesagt, ich weiß nicht wirklich was ich sonst machen soll. Vor allem im Wissen, dass es Dämonen und anderes Gevieh gibt, die Menschen töten oder entführen. Selbst wenn einige Einstellungsn des Ordens ... Veraltet sind. Ich glaube die Adsertor hängen Gedanklich noch zu Zeiten der Inquisition fest. :wart:

Was weißt du über den angeblichen Fluch, den ein Dämon über deine Mutter ausgesprochen haben soll? Hattest auch du direkt unter diesem Fluch zu leiden? Hast du generell privat schlechte Erfahrungen mit den Dämonen gemacht?
Nun, wie gesagt ... Als ich noch sehr jung war, hatte ich magische Anfälle, wenn man so möchte. Ich habe Feuer beschworen und unabsichtlich Dinge in Brand gesetzt. Mal den Küchentisch, mal das Bücherregal, die Zeichnungen anderer Kinder im Kindergarten. Solche Dinge. Es wurde irgendwann auffällig und man nahm damals wohl an, dass ich eine magische Begabung hätte.

Wenn Kinder so früh magische Begabung zeigen, haben sie normal enormes Talent, aber ... Nun, mein Talent wurde nie größer, als die Fähigkeit Dinge brennen zu lassen, Feuer und Hitze zu beschwören. Ich habe keine anderen Talente und ich kann es bis heute nicht immer kontrollieren. Manchmal ... Manchmal habe ich solche ... Episoden. (Sie schüttelt sich.) Ich kann es nicht besser erklären. Aber ich bekomme Medikamente, um es besser zu kontrollieren. Na ja, so etwas, wie Medikamente zumindest.

Jedenfalls. Der Orden hat versucht nachzuforschen, woher es kommt, weil es ungewöhnlich ist. Sie haben mir gesagt, es ist ein Fluch. Vielleicht vom letzten Dämon, den meine Mutter je getötet hat.

Und Dämonen ... Dämonen sind die eine Art von Wesen, die es gibt, die mir generell Angst einjagen. Wie gesagt, der Orden hat manchmal Vorstellungen, die nicht ganz den Tatsachen entsprechen, selbst wenn man sich respektieren kann. Meistens lassen wir Werwolfsrudel in Ruhe, selbst wenn die Adsertores der Meinung sind, dass diese ebenfalls mit Dämonen und bösen Geistern im Bunde sind. Allerdings gibt es auch wirkliche Dämonen und diese suchen Menschen Heim und ich habe nie einen getroffen, der nicht Menschen oder Tieren schaden wollte. Noch dazu sind sie monströs und, selbst nach vier Jahren Jagd, können verdammt gruselig sein.

Interessiert es dich, wer dein Vater ist?
Nicht wirklich. Einzig, ob er ein Mensch war, wäre zu Wissen interessant.

Hattest du schon einmal einen Partner?
Keinen Partner. Eine Freundin. Aber es war mehr etwas, wie eine Ferienliebe. Nur ohne ausgelassene Ferien. Das ist schon ein paar Jahre her. Wir waren in einem Trainingslager für vier Wochen. Aber danach war ich für eine ganze Weile erst in Polen, dann in den baltischen Staaten unterwegs und wir haben uns nicht gesehen und irgendwie ... Wir haben es nie offiziell beendet, aber ich habe seit Monaten nichts von ihr gehört - und mich genau so lange auch selbst nicht gemeldet.

Ihr Name ist Tina. Sie ist die Enkelin von Tulbek. Das letzte, was ich gehört habe, war, dass sie in Kiel studiert. Irgendwas mit englischer Literatur, glaube ich.

Sehnst du dich danach? Steckt hinter deiner harten Schale ein weicher Kern?
Wie müsste dein Traummann aussehen?
Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass ich in eine Beziehung passe. Damals das mit Tina, das war schön, ja, aber auf Dauer? Wie sollte das enden? Davon abgesehen, dass der Orden es damals ungerne gesehen hat. Also zwei Frauen gemeinsam. Ich meine, ich habe auch Dinge über Tinas Vater in der Hinsicht gehört, die ... unschön waren. Und ja ... Mein Lebensstil passt nicht wirklich zu einer Beziehung.
Traummann sowieso nicht ...

Offline Halblingschruut

  • Gelegenheitsschreiber
  • **
  • Beiträge: 94
  • Geschlecht: Weiblich
  • Always
Re: Miriam - Vampirjägerin mit Feuerkraft
« Antwort #4 am: 28. Februar 2019, 20:01:20 »
Hallo Miriam, schön dich kennenzulernen.

Ich überhäufe dich jetzt einfach mal mit ein paar Fragen, finde dich nämlich sehr interessant  ;)

Warum ist deine Mutter denn nach Brasilien gezogen und warum habt ihr keinen Kontakt mehr?
Wie kommt sie denn darauf dass Deutschland für dich sicherer ist? Wegen dem Orden?
Was hälst du eigentlich von dem Orden? Du scheinst ja doch in Vielem offener zu sein, willst du noch lang dort bleiben?
Die Medikamente die du bekommst, helfen sie dir? Und bekommen sie noch Andere? Das klingt nicht sehr vertrauenswürdig für mich..

Liebe Grüsse, Halblingschruut
(Und steinige mich bitte nicht für die vielen Fragen :D )
Den Tod als Gewissheit,
geringe Aussicht auf Erfolg.
Worauf warten wir noch?
~ Gimli, Glóins Sohn

Offline NelaNequin

  • Fortgeschrittener
  • ***
  • Beiträge: 182
  • Regenbogenalpaka
    • Alpakawolken
Re: Miriam - Vampirjägerin mit Feuerkraft
« Antwort #5 am: 28. Februar 2019, 21:17:54 »
Hallo Miriam, schön dich kennenzulernen.

Ich überhäufe dich jetzt einfach mal mit ein paar Fragen, finde dich nämlich sehr interessant  ;)
Ähm, danke. Ich werde mich bemühe mich die Fragen zu beantworten. Und keine Sorge, wenn steinige ich meine Autorin für solche Sachen. Wobei ... Steine habe ich eh selten.

Warum ist deine Mutter denn nach Brasilien gezogen und warum habt ihr keinen Kontakt mehr?
Ich weiß es nicht genau. Sie sagte, sie hätte ihre Berufung gefunden. Ich weiß nicht genau, was sie damit meinte. Jedenfalls reist sie sehr viel, offenbar um eben als Ärztin auszuhelfen. Und sie hat halt nicht überall Netz und ... Ich glaube sie hat dort jemanden gefunden. Vielleicht einen romantischen Partner oder so etwas. Vielleicht hatte sie es auch vorher. Ich weiß es nicht. Das würde jedenfalls so viel erklären. Auch über das letzte Jahr, bevor sie gegangen ist.

Wie kommt sie denn darauf dass Deutschland für dich sicherer ist? Wegen dem Orden?
Ursprünglich aus zwei Gründen. Zum einen, weil ich jemanden brauchte, der helfen konnte meine Magie unter Kontrolle zu bringen, da ich sonst eine Gefahr für mich selbst und die magische Community geworden wäre. Zum zweiten auch, weil der Orden mich natürlich auch vor anderen Dingen beschützen kann. Halt Monster und all das. Immerhin ist es in der Vergangenheit schon häufiger passiert, dass Jäger, die sich mit bestimmten Gruppen angelegt haben, wenn sie mit dem Orden gebrochen haben, selbst von anderen Wesen gejagt wurden.

Was hälst du eigentlich von dem Orden? Du scheinst ja doch in Vielem offener zu sein, willst du noch lang dort bleiben?
Es kommt ein wenig auf die Einzelpersonen im Orden an. Es hat sich über die Jahre deutlich aufgeweicht und gerade unter den jüngeren Jägern gibt es mehr, die locker sind. Adele ist schon okay. Sie sieht vieles nicht ganz so hart. Und ich will Leuten helfen. Ich meine, wenn es Angriffe gibt, dann will ich helfen. Was soll ich sonst mit meinen Gaben machen? Und ohne die Ressourcen des Ordens ist es verdammt schwer so etwas wirklich zu tun.

Ich will nur nicht in Sachen verwickelt sein, die ... falsch sind.

Die Medikamente die du bekommst, helfen sie dir? Und bekommen sie noch Andere? Das klingt nicht sehr vertrauenswürdig für mich..
Was ich bekomme sind effektiv magische Tränke, die meine Magie unterdrücken. Damit ich halt keine weiteren ... Episoden habe. Und ja, solange ich sie nehme, fängt zumindest nichts zufällig um mich herum an zu brennen. Insofern hilft es.

Und andere? Ich weiß nicht. Ich nehme an schon. Irgendwoher müssen die Rezepte ja kommen, nicht?

Offline Ahneun

  • Lord of the Pompom
  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.710
  • Geschlecht: Männlich
  • Toilettenwände streichen, hieße Bücher vernichten!
    • meine Fotos
Re: Miriam - Vampirjägerin mit Feuerkraft
« Antwort #6 am: 05. März 2019, 03:21:58 »
Hallo Miriam, grüß Dich!

Ich bin noch bei Deiner Vorstellung, als Du uns von Schusswaffen berichtet hast, stecken geblieben.
Sag, was sind das für Waffen? Sind es Pistolen oder Gewehre? Oder sogar Pfeil und Bogen wo Du ja auch Feuerpfeile abschießen kannst?
Wenn Du Vollzeit mit der Monsterjagd beschäftigt bist, kann Dir dann Deine Schusswaffenausbildung von Nutzen sein? Wer war Dein Lehrmeister?

Liebe Grüße!
 

Wenn die letzte Buchverkäuferin entlassen und der letzte Buchladen
geschlossen, dann wird man feststellen, dass das Grinsegesicht auf
dem Päckchen von "Amazon" nur aufgedruckt ist.
  
Manchmal, wenn ich Ruhe brauche,                 
setze ich mich in meine Bonbonniere
und ein Gummibärchen hält mir die Hand.
Ein Diamant
ist ein Stück Kohle
das Ausdauer hatte.

Offline NelaNequin

  • Fortgeschrittener
  • ***
  • Beiträge: 182
  • Regenbogenalpaka
    • Alpakawolken
Re: Miriam - Vampirjägerin mit Feuerkraft
« Antwort #7 am: 05. März 2019, 14:14:30 »
Ich bin noch bei Deiner Vorstellung, als Du uns von Schusswaffen berichtet hast, stecken geblieben.
Sag, was sind das für Waffen? Sind es Pistolen oder Gewehre? Oder sogar Pfeil und Bogen wo Du ja auch Feuerpfeile abschießen kannst?
Entgegen gängiger Legenden, dass Vampire und andere Monster gegen normale Munition immun seien, sind normale Feuerwaffen mit das effektivste gegen die meisten Monster. Einzig manche Fae sind davon weniger beeindruckt, doch mit denen haben wir seltener zu tun. Ich habe zwar in meiner Jugend gelernt mit traditionelleren Waffen, wie Pfeil und Bogen, vor allem aber auch Armbrüsten umzugehen, nutze sie aber kaum. Wie auch Gewehre. Der Grund ist einfach: Ich agiere vorrangig in Europa und hier sind die Beschränkungen auf Waffen oftmals sehr hart. Natürlich darf man eine besitzen, sie jedoch nicht griffbereit mit sich tragen. Eine kleine Pistole ist recht leicht zu verbergen, Gewehre dagegen nur schwer. Daher verlasse ich mich meistens auf eine Beretta 90two. Sie liegt für mich am angenehmsten in der Hand.

Wenn Du Vollzeit mit der Monsterjagd beschäftigt bist, kann Dir dann Deine Schusswaffenausbildung von Nutzen sein? Wer war Dein Lehrmeister?
Der Gebrauch von Schusswaffen gehört zur Jägerausbildung. Die meisten Jäger werden grundlegend in verschiedenen Waffenarten und natürlich auch waffenlosem Kampf ausgebildet. Meist entwickelt sich daraus dann eine Tendenz dazu, welche Waffe bevorzugt benutzt wird. Während ich die Grundausbildung von verschiedenen Ausbildern bekam, sind die Feinheiten größtenteils Eigenarbeit.
Und wie gesagt: Die meisten Wesen lassen sich durch Schusswaffen verletzen. Und das auf eine Verhältnismäßig gute Distanz. An manche Dinge möchte man nicht zu nah heran.

Offline Mara

  • Gelegenheitsschreiber
  • **
  • Beiträge: 89
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Miriam - Vampirjägerin mit Feuerkraft
« Antwort #8 am: 06. Mai 2019, 17:54:05 »
Hallo Miriam =)

Gibt es irgendwelche Angewohnheiten oder Ticks, die ganz typisch für dich sind?
Und was machst du in deiner Freizeit? Hast du Hobbies?

Offline NelaNequin

  • Fortgeschrittener
  • ***
  • Beiträge: 182
  • Regenbogenalpaka
    • Alpakawolken
Re: Miriam - Vampirjägerin mit Feuerkraft
« Antwort #9 am: 16. Mai 2019, 14:13:11 »
Puh, gar nicht gesehen, dass hier noch etwas kam. Sorry.

Gibt es irgendwelche Angewohnheiten oder Ticks, die ganz typisch für dich sind?
Hmm. Das kommt wohl darauf an, was man so als Tick bezeichnet. Ich meine, ich muss regelmäßig meine Meditation üben und meine Gebete, Mantras oder wie auch immer man es nennen will sagen. Das ist mittlerweile so eine Art zweite Natur geworden. Ansonsten? Na ja, ich neige zur Nervosität. Aber das sollte nicht wirklich verwunderlich sein, oder?

Und was machst du in deiner Freizeit? Hast du Hobbies?
Hobbys zu haben ist schwer, wenn man permanent unterwegs ist. Ich war allein im letzten Monat in Polen, Estland und Luxemburg. Alle Strecken nur mit dem Auto. Das erlaubt für nicht so viel Zeit für irgendwas. Früher bin ich gerne Schwimmen gegangen. Als ich noch zur Schule gegangen bin, habe ich sogar eine Weile Wasserball gespielt. Aber das geht halt so schlecht, wenn man nie lang an einem Ort ist.

Offline NelaNequin

  • Fortgeschrittener
  • ***
  • Beiträge: 182
  • Regenbogenalpaka
    • Alpakawolken
Re: Miriam - Vampirjägerin mit Feuerkraft
« Antwort #10 am: 30. Juli 2020, 17:34:03 »
Der Thread kann mittlerweile geschlossen werden :)

  • Drucken