0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: 9. Kurzgeschichtenduell läuft / Anmeldung LESER bis 12.05.!  (Gelesen 34918 mal)

Offline Fianna

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 6.597
  • Geschlecht: Weiblich
    • Fiannas Website
Hier findet die Organisation der Tintenzirkel-internen Kurzgeschichtenduelle statt.

Für die 9. Runde kann man sich noch als Leser anmelden!
Schreibt eine PN an Cooky und sendet eure Emailadresse. Am 13.05. bekommt ihr die Geschichten per Mail und wisst nicht, welche Geschichte von wem ist. 
Sendet ein Feedback pro Geschichte per Email an Cookyund eine Wertung mit 1, 2, 3 Punkten.
Nach 2 Wochen erfolgt die Auswertung.

Meldet euch zahlreich  :pompom:  :pompom:  :pompom:

Dieser Thread enthält ebenfalls die umfangreichen Überlegungen, ob und wie ein solches Duell hier durchgeführt werden kann.
Der alte Eingangsbeitrag wurde der Übersichtlichkeit wegen in Spoiler gesetzt.


Spoiler (click to show/hide)
„Und seit wann… kannst Du Schmerzen riechen?“ fragte Sechet und schob sich vorsichtig rückwärts. (Bastets Kinder)

Offline Ilva

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.361
  • Geschlecht: Weiblich
  • Träumende Bücher
Re: Zirkel-interne Kurzgeschichten-Duelle - Interesse?
« Antwort #1 am: 30. Juli 2018, 20:49:51 »
Das klingt sehr verlockend! Ich bin auf den Geschmack von Kurzgeschichten gekommen, aber ohne Ausschreibungsthema finde ich sie noch immer schwierig.

Ich bin aber eine ziemliche Schildkröte beim Schreiben, 15 Tage sind für mich eher wenig. :D Wie lange sollten die Kurzgeschichten denn etwa sein?

Offline Lucia

  • Fortgeschrittener
  • ***
  • Beiträge: 202
  • Geschlecht: Weiblich
  • If you fall, I'll be there - Ground
Re: Zirkel-interne Kurzgeschichten-Duelle - Interesse?
« Antwort #2 am: 30. Juli 2018, 20:52:06 »
Hallo Fianna,

ich finde die Idee mit dem Kurgeschichten-Duell total interessant, weiss aber nicht, ob ich da schon weit genug bin (als Neuankömmling hier im TiZi und  "richtiger" Anfänger was das Schreiben generell betrifft).

Deshalb wollte ich fragen, ob ich vielleicht nach Abgabeschluss der ersten Runde die Kurzgeschichten auch lesen dürfte, dann hab ich einen besseren Eindruck, ob das für mich auch machbar wäre und könnte vielleicht in einer späteren Runde mitmachen?

Zwei Fragen haben sich da für mich auch noch ergeben:

1) an wieviele Wörter hast Du bei Kurzgeschichte gedacht?

2) Werden die Themen sich auf einen bestimmten Fantasy-Aspekt beziehen, wie zB Dark-Fantasy oder Steampunk oder wird es eher so allgemein gehalten sein wie "dein/e Prota muss die Welt mit einem magischen Elefanten retten - was weiss ich schlagmichtot"?

LG, Lucia




Offline Blaurot

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.623
  • Geschlecht: Weiblich
  • Drachenhase
Re: Zirkel-interne Kurzgeschichten-Duelle - Interesse?
« Antwort #3 am: 30. Juli 2018, 21:00:06 »
Ich habe sehr lange jetzt schon fast gar nichts mehr zu Papier gebracht, aber als neuen Impuls könnte ich mir das durchaus vorstellen.

Wie viele Wörter in welcher Zeit schreiben und wie viele Geschichten in welcher Zeit lesen, das stellt sich mir noch als Frage. Denn ich kann mich und meine Leistungsfähigkeit zur Zeit gar nicht einschätzen...

Wäre es ggf. sehr schlimm, falls ich die Anforderungen am Ende doch nicht schaffen sollte?

Offline Ahneun

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.264
  • Geschlecht: Männlich
  • Toilettenwände streichen, hieße Bücher vernichten!
    • meine Fotos
Re: Zirkel-interne Kurzgeschichten-Duelle - Interesse?
« Antwort #4 am: 30. Juli 2018, 21:02:07 »
Interesse hätte ich auch.

Ich warte mal auf die Antwort von Fianna. Zur Zeit bin ich an zwei eigenen Kurzgeschichten dran.

LG
   Manchmal, wenn ich Ruhe brauche,                 
setze ich mich in meine Bonbonniere
und ein Gummibärchen hält mir die Hand.  :knuddel: 
                                                                        Ein Diamant
ist ein Stück Kohle
das Ausdauer hatte.

Offline Jen

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.225
  • Geschlecht: Weiblich
  • I'm the sky, not the weather.
    • jennykarpe.de
Re: Zirkel-interne Kurzgeschichten-Duelle - Interesse?
« Antwort #5 am: 30. Juli 2018, 21:43:30 »
Ich war früher in der von Fia erwähnten Gruppe, es war immer sehr spannend und schön! Die Geschichten hatten um den Dreh 4k, bei mir zumindest. Glaube ich hab drei Mal teilgenommen. Ist auf jeden Fall eine tolle Sache! Ob ich Zeit zur Teilnahme hätte - keine Ahnung. Aber Spaß gemacht hat es immer! Vor allem gab es immer super Feedback.

Mal ein Beispiel für ein Duell: Das war eine Geschichte von mir zum Thema "Warum wird ein Sargdeckel eigentlich zugenagelt?" von 2013: Link
And I find it kind of funny, I find it kind of sad;
the dreams in which I'm dying are the best I've ever had.
[Tears for Fears - Mad World]

Offline Fianna

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 6.597
  • Geschlecht: Weiblich
    • Fiannas Website
Re: Zirkel-interne Kurzgeschichten-Duelle - Interesse?
« Antwort #6 am: 31. Juli 2018, 03:43:01 »
Oh, @Jen das ist aber ein sehr schwieriges Thema!
Am Anfang waren die noch nicht so kompliziert, eher sowas wie "Das Feuer der Himmel", "Nacht ohne Morgen", "Der Spiegel der Seele".... aber nach etwa 30 Duellen wurde das etwas zu einfach, da haben wir uns dann in komplizierte Vorgaben verstiegen.  ;D Ich musste mal eine Bildungseinrichtung und Schmetterlinge mixen - daraus habe ich Military Fantasy gemacht, und damit es nicht zu einfach ist - ausschließlich in Dokumenten erzählt (Journale, Chronik, Briefe).

Eigentlich wäre es am besten, wenn man einen festen Pool an interessierten Lesern hätte... Im Betalese-Board gibt es doch auch einige, die sich als allzeit bereit eintragen ließen und von den Suchenden angeschrieben werden können... So etwas Ähnliches stelle ich mir hier auch vor.
Wenn sich eine Reihe von Leuten findet, die alle 3-4 Monate so 2-3 kreativ entstandene Geschichten lesen würde, könnte man diese in den Startpost editieren. Der Moderator einer Duellrunde kann dann nachfragen, ob der Zeitpunkt des nächsten Duelles passt.
Im Thread können sich natürlich noch andere melden, die bei diesem einen Duell mitlesen möchten.


Deshalb wollte ich fragen, ob ich vielleicht nach Abgabeschluss der ersten Runde die Kurzgeschichten auch lesen dürfte, dann hab ich einen besseren Eindruck, ob das für mich auch machbar wäre und könnte vielleicht in einer späteren Runde mitmachen?
Bei jedem Duell gibt es 2 Teilnehmergruppen: Schreiber und Leser. Du kannst Dich ja für die erste Runde als Leser melden :)

Wie viele Wörter in welcher Zeit schreiben und wie viele Geschichten in welcher Zeit lesen, das stellt sich mir noch als Frage. Denn ich kann mich und meine Leistungsfähigkeit zur Zeit gar nicht einschätzen...

Wäre es ggf. sehr schlimm, falls ich die Anforderungen am Ende doch nicht schaffen sollte?
Als Leser wäre das nicht so schlimm, da es ja mehrere geben wird pro Runde.
Als Duellant wäre es schon unpraktisch, wenn von 3 Leuten gleich 2 ausfallen... Man könnte natürlich einen Nachrücker nehmen. Ich bin bei der alten Duell-Version auch einige Male Nachrücker gewesen, deswegen habe ich ziemlich viele mitgeschrieben.

Ich bin aber eine ziemliche Schildkröte beim Schreiben, 15 Tage sind für mich eher wenig. :D Wie lange sollten die Kurzgeschichten denn etwa sein?
15 Tage war eigentlich schon eine lang bemessene Zeitspanne... Gegründet hatten wir es damals mit 1 Woche Schreibzeit.

Ein wichtiges Element ist gerade eben die knapp bemessene Zeit. Ich habe auch ein paar Geschichten geschrieben, normalerweise wäre ich nie auf solche Ideen gekommen. Die Geschichte einer Revolution in Dokumenten. Eine Kurzgeschichte, in der alle Helden am Ende sterben...  Ich musste unter Zeitdruck irgendwas schreiben, also hab ich einfach mal probiert - und es gab sehr kreative oder experimentelle Ergebnisse. Nur wegen des Zeitdrucks.
Das macht einen großen Teil des Spaß aus.
Zumindest ab dem Moment der Abgabe hat man als Duellant Spaß  ;)


1) an wieviele Wörter hast Du bei Kurzgeschichte gedacht?
Mir ist es egal. Den Richtwert von Jen (max. 4 k und minimal - wieviel es auch wird) fand ich eigentlich sehr gut.
Man könnte auch eine Beschränkung auf maximal 20.000 Zeichen inkl. Leerzeichen einführen, aber es ist eigentlich viel schwerer, sich so kurz zu fassen. 4 k heisst ja nicht, dass 4 k geschrieben werden sollen - es ist der Maximalwert.
Nicht mehr als 4 k, aber man kann auch nur 2 k nehmen. Oder 1k.
Wenn man aber nur den halben Platz nutzt und dann sehr knapp beschreibt o.Ä., kann sich das natürlich in der Kritik der Leser niederschlagen weil noch Platz gewesen wäre.


2) Werden die Themen sich auf einen bestimmten Fantasy-Aspekt beziehen, wie zB Dark-Fantasy oder Steampunk oder wird es eher so allgemein gehalten sein wie "dein/e Prota muss die Welt mit einem magischen Elefanten retten - was weiss ich schlagmichtot"?
Eigentlich hatten wir das Genre immer frei gelassen, damit jeder die gleichen Voraussetzungen hat. Es gab auch ganz interessante Geschichten, die mit vorgegebenem Genre gar nicht möglich gewesen wären.

Aber man könnte als Moderator auch ein Genre wählen, das für alle 2 oder 3 Duellanten gleichermaßen Neuland ist, das wäre sicher auch spannend.

~~~~~~~

Falls sich genug Leute finden, müsste das hier in diesem Board doch richtig aufgehoben sein, oder liebe Mods?
Workshop passt doch nicht, weil es nichts Handwerkliches zu lesen gibt, das ist hier eigentlich nur Orga-Kram...
... man könnte diesen Thread dann im Eingangsbeitrag mit den neuen Sachen editieren, wie es in der Arena bei den Battles im Übersichtspost gemacht wird.
„Und seit wann… kannst Du Schmerzen riechen?“ fragte Sechet und schob sich vorsichtig rückwärts. (Bastets Kinder)

Offline Lucia

  • Fortgeschrittener
  • ***
  • Beiträge: 202
  • Geschlecht: Weiblich
  • If you fall, I'll be there - Ground
Re: Zirkel-interne Kurzgeschichten-Duelle - Interesse?
« Antwort #7 am: 31. Juli 2018, 06:39:22 »
Also ich wäre für die erste Runde als Leser dabei!

Je nachdem kann ich mich ja danach mal als Schreiber bewerben. Für den Anfang fände ich die offenen/allgemeineren Themen besser, wobei ich schon verstehe, dass man als eingespielter Kreis irgendwann nach neuen Herausforderungen sucht.



Eigentlich wäre es am besten, wenn man einen festen Pool an interessierten Lesern hätte... Im Betalese-Board gibt es doch auch einige, die sich als allzeit bereit eintragen ließen und von den Suchenden angeschrieben werden können...


Darf ich als Neuling noch fragen, was es mit dem Beta Leser Board auf sich hat? Hat man dazu erst Zugang wenn man länger dabei ist oder war ich einfach nur zu doof es zu finden? :hmmm:


Offline Sonnenblumenfee

  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 5.578
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zirkel-interne Kurzgeschichten-Duelle - Interesse?
« Antwort #8 am: 31. Juli 2018, 07:08:58 »
An sich hätte ich auch sehr Lust darauf, allerdings momentan nicht die Zeit. Aber wenn es eh mehrere Runden geben soll, würde ich mich für eine spätere melden.
"Discipline is my freedom" - Gretchen Rubin

Offline Arcor

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 4.014
  • Geschlecht: Männlich
  • Bernd Blocksberg
Re: Zirkel-interne Kurzgeschichten-Duelle - Interesse?
« Antwort #9 am: 31. Juli 2018, 08:58:20 »
Mir geht es ähnlich wie Sonnenblumenfee. Ich finde die Idee ziemlich gut und sowohl aus der Leser- wie aus der Schreiber-Perspektive sehr interessant, momentan fehlt mir jedoch die Zeit. Für ein späteres Reinrotieren wäre ich in jedem Fall zu haben.  :)
  

Offline pyon

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.956
  • Geschlecht: Weiblich
  • The second star to the right...
Re: Zirkel-interne Kurzgeschichten-Duelle - Interesse?
« Antwort #10 am: 31. Juli 2018, 09:01:35 »
Mir gefällt die Idee auch sehr gut.  :jau:
Aber wie bei vielen anderen, ist es im Moment bei mir sehr stressig bzw. bin ich demnächst auch im Urlaub und werde da sicher nicht schreiben können. Aber bei späteren Runden bin ich gerne dabei.  ;D
    

Offline FeeamPC

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 8.929
  • Geschlecht: Weiblich
    • Machandel-Verlag
Re: Zirkel-interne Kurzgeschichten-Duelle - Interesse?
« Antwort #11 am: 31. Juli 2018, 10:27:36 »
Hast du schon einmal überlegt, statt einer Themenvorgabe ein Bild zu nehmen? So nach dem Motto: Schreib eine Geschichte zu diesem Bild.
Manche Leute brauchen visuelle Aufhänger, um kreativ zu werden.
Biete für werdende Hexen folgende Kurse:
Giftmischen für Anfänger
Dämonenwelten für Fortgeschrittene
Total schräge Fantasie-Plots für Experten

Offline Fianna

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 6.597
  • Geschlecht: Weiblich
    • Fiannas Website
Re: Zirkel-interne Kurzgeschichten-Duelle - Interesse?
« Antwort #12 am: 31. Juli 2018, 11:04:54 »
Hast du schon einmal überlegt, statt einer Themenvorgabe ein Bild zu nehmen? So nach dem Motto: Schreib eine Geschichte zu diesem Bild.
Manche Leute brauchen visuelle Aufhänger, um kreativ zu werden.
Nein.  ;D Das könnte man natürlich auch machen. Aber ausschließlich Bilder, das fände ich nicht gut.

Hm, irgendwie scheint der August doch nicht so gut geeignet zu sein, wenn jetzt alle sagen, sie haben Interesse, aber zu den Beispielzeiten oben keine Zeit  :hmmm:
„Und seit wann… kannst Du Schmerzen riechen?“ fragte Sechet und schob sich vorsichtig rückwärts. (Bastets Kinder)

Offline Mia Nordstern

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 704
  • Geschlecht: Weiblich
  • Lots of planets have a north!
Re: Zirkel-interne Kurzgeschichten-Duelle - Interesse?
« Antwort #13 am: 31. Juli 2018, 11:07:33 »
Also ich würde auch gerne mitmachen, wenn ich darf!

Wir haben das mal in der Uni gemacht, leider haben am Ende nur zwei Kurzgeschichten mitgemacht, alle anderen haben sich gedrückt.
Wir haben uns die Geschichten dann in einem ruhigen Gang gegenseitig vorgelesen (auch eine gute Übung) und spontan kritisiert. Gab einige doofe Blicke von Vorbeigehenden  :rofl:
   So we beat on, boats against the current, borne back ceaselessly into the past. (F. Scot Fitzgerald, The Great Gatsby)

Offline Blaurot

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.623
  • Geschlecht: Weiblich
  • Drachenhase
Re: Zirkel-interne Kurzgeschichten-Duelle - Interesse?
« Antwort #14 am: 31. Juli 2018, 12:15:02 »
Also, ich würde es sehr gerne versuchen, als überschaubare Übung mit Zeitrahmen, bei der ja nichts "Perfektes" herauskommen muss. Vielleicht ist das für mich der perfekte Einstieg, um wieder zum Schreiben zu finden und hinein zu kommen.

You can count me in!

  • Drucken