0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Lina Franken: Giles gesucht?  (Gelesen 3863 mal)

Offline Tintenteufel

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 1.245
  • Geschlecht: Männlich
  • Onwards to Carcosa.
    • Stadtblut
Re: Lina Franken: Giles gesucht?
« Antwort #15 am: 07. Dezember 2015, 15:19:50 »
Yaaaa, Buffy! :)
Herzlich willkommen im Forum und viel Spaß hier!
   Jedes Wort eine Lüge

Offline Pety

  • Flügelmutter
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 8.798
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin, was ich bin und das ist nicht normal.
    • Petras Seiten
Re: Lina Franken: Giles gesucht?
« Antwort #16 am: 08. Dezember 2015, 10:19:07 »
Hallo und herzlich Willkommen, Lina Franken.  :winke:
Ich war auch ein großer Buffy-Fan und habe kaum eine Folge verpasst.  :D Ich hatte vor Jahren jemanden ein sehr frühes Werk meiner Schreibkunst zum lesen gegeben - weit vor Buffy geschrieben. Nachdem er es gelesen hatte, bekam ich das größte Kompliment - er verglich es mit Buffy.
Deine Entscheidungsfreude teile ich, deine Freude bei Recherche dafür umso weniger. Ich empfinde Recherche als ein notwendiges, sehr Zeitfressendes Übel.  ;D
Dann leb dich gut ein, man liest sich.

LG Pety
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
                    (Albert Einstein)


Offline Lina Franken

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.444
  • Geschlecht: Weiblich
  • lone ranger
    • Lina Franken
Re: Lina Franken: Giles gesucht?
« Antwort #17 am: 08. Dezember 2015, 16:57:28 »
Danke auch an Nuya, Tintenteufel und Pety  :winke:

So viele Buffy-Fans hier, ist ja unglaublich!  :hmmm:

hutmacher

  • Gast
Re: Lina Franken: Giles gesucht?
« Antwort #18 am: 11. Dezember 2015, 20:55:59 »
Auch von mir ein herzliches Hallo,

hm, ich beneide dich ja schon ein bisschen um deine Arbeit.
Es würde meiner inneren Uhr auch gefallen, aber "leider" arbeite ich mit Menschen, und die brauchen offensichtlich andere Zeiten  ::)

13 Bände... nicht schlecht. Hast du schon Zusammenfassungen von jedem Einzelnen? Oder einen großen roten Faden (bei 13 Bänden vielleicht auch eher Seil) mit dem "monster of the book?"

Offline Lina Franken

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.444
  • Geschlecht: Weiblich
  • lone ranger
    • Lina Franken
Re: Lina Franken: Giles gesucht?
« Antwort #19 am: 15. Dezember 2015, 00:33:02 »
Danke,
wie jeder Job er auch schlechte Seiten, aber die nächtliche Eisnamkeit ist wirklich ein Segen für das Schreiben.
Ja, der grobe Rahmen steht, aber er ist sehr locker, damit ich plötzliche Eingebungen noch dazustopfen kann. Es ist nicht so schwierig, man kann es einfach mit einer Ferhsehserie vergleichen, die viele Staffeln hat und pro Folge ein neues Abenteuer.

Offline Lina Franken

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.444
  • Geschlecht: Weiblich
  • lone ranger
    • Lina Franken
Re: Lina Franken: Giles gesucht?
« Antwort #20 am: 18. Mai 2020, 01:44:45 »
Ein herzliches Hallo noch mal an alle  :winke:
Dezember 2015 bin ich hier dazu gestoßen und so sind es jetzt fast 4,5 Jahre geworden. Die letzten zwei war ich aber kaum aktiv und leider wird sich dies nicht bessern. Ich habe selbst gerne Ordnung und möchte daher keine Unordnung machen und hier als inaktive Karteileiche rumliegen, daher nutze ich die Gelegenheit mich hier von allen zu verabschieden. Ich habe viel Spaß hier gehabt und habe viele Dinge gelernt und möchte euch allen ganz herzlich dafür danken  :pompom:

Ich habe weiterhin Spaß am Schreiben, aber ich muss realistisch bleiben und mich dementsprechend anpassen. Leider haben meine bisherigen vier Veröffentlichungen kaum einen Cent eingebracht, weshalb das Schreiben nicht einmal als Nebenjob taugt. Neben Vollzeitberufstätigkeit, gesundheitlichen Beschwerden und anderen Pflichten bleibt leider nicht mehr viel Freizeit übrig und diese muss ich mir in Zukunft sorgsam einteilen. Auch wenn es mir Spaß macht, Geschichten zu schreiben und ich sicher nochmal irgendwas als reines Am-ebook veröffentliche, möchte ich das drumherum und die sozialen Medien stark eingrenzen oder komplett aufgeben, da mir diese alles andere als gut tun. Von Anthologien, über eigene Pages, Werbeaktionen bis zu Marathon-Versuchen habe ich nur eine Fülle an schlechten Erfahrungen sammeln können, aus denen ich zumindest lernen konnte, dass alleine im dunklen Kämmerlein zu Schreiben, tatsächlich gar nicht das frustrierendste im Zusammenhang mit dem Schreiben ist, sondern letztendlich das worauf es wirklich ankommt. Letztendlich schreibe ich des Schreibens wegen und möchte mir die Liebe daran bewahren, ohne noch mehr Frust und Verbitterung anzusammeln.

Ich danke euch allen für den gemeinsamen Weg, die vielen Dinge die ich hier gelernt habe und wünsche euch mehr Erfolg, als ich ihn hatte. Natürlich auch noch viel Gesundheit, Kreativität und alles Liebe  :winke:


Offline Anne C. S.

  • Anfänger
  • *
  • Beiträge: 17
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bücher und Tee.
Re: Lina Franken: Giles gesucht?
« Antwort #21 am: 19. Mai 2020, 13:45:32 »
Wow, 13 geplante Bände!
Da habe ich einen riesigen Respekt vor!  :vibes:

Herzlich Willkommen auch von mir :)

Offline Sascha

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.220
  • Geschlecht: Männlich
  • Fettnäpfchensuchgerät
    • Meine Autorenseite
Re: Lina Franken: Giles gesucht?
« Antwort #22 am: 19. Mai 2020, 14:11:33 »
@Lina: Schade, aber ich verstehe, wenn man sich auf eines konzentrieren will und unnötigen Druck loswerden. Dann viel, viel Glück!!
»Ich denke an manchen Tagen, dass es besser wäre, wenn wir gar keine Religionen mehr hätten. Alle Religionen und alle Heiligen Schriften bergen ein Gewaltpotenzial in sich. Deshalb brauchen wir eine säkulare Ethik jenseits aller Religionen.«
Dalai Lama

Offline Waldhex

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 1.717
  • Geschlecht: Weiblich
  • Phantasy forever - Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Lina Franken: Giles gesucht?
« Antwort #23 am: 19. Mai 2020, 14:21:02 »
@Lina: schließe mich Sascha an, traurig, aber verständlich.
Alles Gute!

Offline Ahneun

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.333
  • Geschlecht: Männlich
  • Toilettenwände streichen, hieße Bücher vernichten!
    • meine Fotos
Re: Lina Franken: Giles gesucht?
« Antwort #24 am: 19. Mai 2020, 16:26:35 »
Ja, Lina, da bleibt auch mir nur ein Tschau - Mach's gut und Alles Gute für Dich! - zu wünschen. Ja klar, ich finde es schade. Aber es ist Dein Weg und Dein Vorankommen. Ich wünsche Dir dabei ein erfolgreiches Leben.
Fühl Dich gedrückt  :knuddel:

Ach ja,
-> es könnte ja sein, so wie es bei einigen Ex-TiZis geschah, rechne ich bei Dir mit einem Wiederkehren. Nicht gleich nächsten Monat, aber, - Irgendwann, dann kommst Du zurück! Bestimmt.  :knuddel:
Manchmal, wenn ich Ruhe brauche,                 
setze ich mich in meine Bonbonniere
und ein Gummibärchen hält mir die Hand.  :knuddel: 
                                                                        Ein Diamant
ist ein Stück Kohle
das Ausdauer hatte.

Offline Sabine

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 507
  • Geschlecht: Weiblich
  • Spiegelscherbenherz
Re: Lina Franken: Giles gesucht?
« Antwort #25 am: 20. Mai 2020, 10:54:59 »

Ach Lina, wie schade, aber ich kann dich nur zu gut verstehen.

Schreiben macht Spaß, aber alles darum herum kann zuweilen zermürbend und frustrierend sein. Ich selbst habe auch schon oft überlegt, alles hinzuschmeißen. Besonders mit den sozialen Medien komme ich so gar nicht klar. Jedenfalls möchte ich dir alles Gute wünschen, für deinen weiteren Lebensweg. Und wer weiß, vielleicht führt dich dieser Weg eines Tages wieder hier her zurück.
Wumm! Genau so ergreift der Habicht einen Spatz.
Eine Schnecke besteigt einen Berg, sehr langsam.

Offline Kyara_Richards

  • Neuankömmling
  • *
  • Beiträge: 5
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Lina Franken: Giles gesucht?
« Antwort #26 am: 24. Mai 2020, 16:33:12 »
Heyho,

nach wöchentlichem Brainout auch mal von mir ein herzliches Willkommen.  :winke:

  • Drucken