0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Was Autoren gerne hören  (Gelesen 9177 mal)

Tintenweberin

  • Gast
Was Autoren gerne hören
« am: 22. Dezember 2012, 18:33:52 »
Nachdem wir eine ganze Menge Killerphrasen und Fettnäpfchen gesammelt haben, möchte ich mit diesem Faden eine Sammlung mit unterstützenden Bemerkungen oder Anekdoten eröffnen.

Offenbar halten meine Schüler Autoren für etwas Gefährliches. Vielleicht liegt es daran, dass ich manchmal damit drohe, sie in einen meiner Romane hinein zu schreiben und verschwinden zu lassen, wenn sie sich schlecht benehmen. Jedenfalls konnte ich letzte Woche in der Pause den folgenden Dialog belauschen...
Ein jüngerer Schüler: Meinst du ich hab Angst vor dir?
Mein Schüler: Klar hast du das. Du *** hast doch sogar Angst vor deiner Lehrerin.
Der jüngere Schüler: Hab ich nicht. Die hat Angst vor mir. Gestern bin ich so abgegangen, dass sie sogar die Schulleiterin rufen musste.
Mein Schüler: Das macht meine nicht. Die schreibt Romane.

Offline Janika

  • Rechenknecht
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 7.674
  • Geschlecht: Weiblich
  • Irgendwo zwischen Wirklichkeit und Wahnsinn
    • Janika Hoffmanns Autoren-Website
Re: Was Autoren gerne hören
« Antwort #1 am: 22. Dezember 2012, 19:16:39 »
Cooler Spruch! :rofl:
  Immer eine Handbreit Plot unter dem Federkiel haben!
(eigener Spruch)

Tintenweberin

  • Gast
Re: Was Autoren gerne hören
« Antwort #2 am: 23. Dezember 2012, 05:37:51 »
Meine Güte, kriegen die anderen Tintenzirkler wirklich gar nichts zu hören, was ihnen Mut macht, weiterzuzackern, obwohl es gerade mal wieder hakt, weiterzugrübeln, obwohl die Gedanken sowieso schon im Kreis laufen oder weiterzuschreiben, wenn sie von einer Schweinhundeinvasion heimgesucht werdet? Meine Umwelt ist glücklicherweise sehr unterstützend, aber vielleicht ist das auch gar kein Glück sondern das Ergebnis jahrelanger liebevoller Erziehung und konsequenter Selektion ...   ;)

An ihrem letzten Geburtstag hat mich meine Mutter (72) einer "jungen Freundin" aus dem Kirchenchor (58) mit den folgenden Worten vorgestellt: "Das ist meine Älteste, von der ich dir letzten Dienstag erzählt habe. Sie arbeitet auch [wie die Tochter der jungen Freundin] in einer Sonderschule. Aber eigentlich schreibt sie Romane ...   ;D

Offline chaosqueen

  • Tauchsieder
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 8.929
  • Geschlecht: Weiblich
  • das Seifen-Chaos
    • BLOOS Kosmetik
Re: Was Autoren gerne hören
« Antwort #3 am: 23. Dezember 2012, 10:16:21 »
Oh, TinTä, das ist wirklich gut! "Eigentlich schreibt sie Romane!" :) Und der Schüler gefällt mir auch. :)

Hm, ich werde von einem guten Freund immer wieder gerne gefragt, wie weit ich bin, und wenn mal irgendwann so weit fertig ist, dass es zumindest Betalesern zugemutet werden kann, will er unbedingt auch lesen (also, er will jetzt schon, ich will es nicht vorher herausrücken). Das motiviert auch sehr!

Offline Grummel

  • Jevermann
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.701
  • Geschlecht: Männlich
  • "Beim Verlieren bin ich immer Sieger!"
    • Terrorisnuss
Re: Was Autoren gerne hören
« Antwort #4 am: 23. Dezember 2012, 10:18:51 »
Da kann ich was beitragen. Nichts ist schöner als ein ehrliches: "Deine Geschichte hat mir gefallen."
"Kaffee?"
"Ja, gerne."
"Wie möchtest du ihn?"
"Schütte ihn mir einfach ins Gesicht!"
  

Offline Avery

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 1.579
  • Geschlecht: Weiblich
  • Naschpinguin
Re: Was Autoren gerne hören
« Antwort #5 am: 23. Dezember 2012, 10:45:54 »
Ein wirklich schönes Gegenstück, wobei ich ehrlich sagen muss: Gerade die abwertenden Dinge, die ich nicht! hören will, motivieren mich. Frei nach dem Motto: Jetzt erst Recht  :darth:


Aber es gab in der Vergangenheit auch positive Rückmeldung, die mich motiviert hat. z.B. habe ich vor Jahren eine Weihnachtsgeschichte geschrieben. Ich war ca. 14, aber ich mag sie erstaunlicherweise noch heute sehr gerne. So gerne, dass ich sie gerne auf Weihnachtsfeiern etc. vorlese. Und das wohl schönste war die letztjährige Seniorenfeier auf meiner Freizeit, bei der mich alle mit richtig kindlich großen Augen angeschaut haben und hinterher massenweise Lob und Gerührtheit geäußert wurde  :vibes:

Und, was auch einmal vorkam, war, dass ich meinem Vater und seiner Freundin auf ihren Wunsch hin von meiner Welt erzählte (Der Welt meines ersten Romanes, die nach 12 Jahren Arbeit natürlich sehr komplex ist). Und die Reaktion war: "Wahnsinn! Deine Fantasy ist wirklich unglaublich und es ist bewundernswert, dass du es alles so klar erzählen kannst. Als wärst du selbst ein Teil davon. Ich hoffe, du hörst nie auf damit."
Das war wahrer Seelenbalsam von einer für mich wichtigen Seite  :vibes:
"Und du bist ...?"
"Verliebt", sprach sie und schenkte dem Leben ein Lächeln.

Offline Kerimaya

  • Gänseblümchen
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.684
  • Geschlecht: Weiblich
  • Just call me Daisy
    • Dreamgate
Re: Was Autoren gerne hören
« Antwort #6 am: 23. Dezember 2012, 11:01:06 »
Bei einer Erstbewerbung bei einem Verlag habe ich mal als Rückmeldung zu hören bekommen: "Das ist das Beste, was ich in dem Genre seit langem auf dem Tisch hatte." Da zehre ich heute noch von. :wolke:
   "You can do all you want, but you put in one fucking dragon and they call you a fantasy writer."
- Terry Pratchett
  

Alessa

  • Gast
Re: Was Autoren gerne hören
« Antwort #7 am: 23. Dezember 2012, 11:39:05 »
Ein wirklich schönes Gegenstück, wobei ich ehrlich sagen muss: Gerade die abwertenden Dinge, die ich nicht! hören will, motivieren mich. Frei nach dem Motto: Jetzt erst Recht  :darth:
Ja, so geht es mir auch, allerdings muss ich die Kritik erst einmal ein wenig sacken lassen, bevor dann die Rebellin in mir zum Vorschein kommt.

Voller Zweifel habe ich mein vorletztes Projekt meiner Schwester zum Lesen geschickt. Ein Engelroman, der doch relativ blutig, aber mit viel Romantik gewürzt ist. Allerdings entspricht weder die Kombination noch die einzelnen Fragmente dem Geschmack meiner Schwester. Um so überraschter war ich über den Satz, den sie mir dann geschrieben hat: "Es ist ein ganz tolles Buch, es fiel mir immer schwer, zwischendurch aufhören zu müssen."  :wolke:

Sprotte

  • Gast
Re: Was Autoren gerne hören
« Antwort #8 am: 23. Dezember 2012, 11:41:27 »
Etwas, das ich nicht hörte:
Moni las meine Kurzgeschichte Moorhexe vor. Nach dem letzten Wort herrschte totale Stille. Nicht einmal Applaus. Nur große Augen ringsum. Da die Geschichte dem Genre Horror zuzuschreiben ist: Treffer!

Farean

  • Gast
Re: Was Autoren gerne hören
« Antwort #9 am: 23. Dezember 2012, 11:45:52 »
Schöner Thread. :jau:

Ein Erlebnis fällt mir auch gleich spontan ein. Zu der Liebesgeschichte in meiner jüngsten Fantasy-Trilogie erntete ich folgenden Kommentar eines Freundes, der normalerweise der Gattung "zynisch, gehässig und absolut romantikfeindlich" zuzuordnen ist:
Zitat
"Wenn die beiden sich nicht kriegen, gibt's Prügel!"

Offline SinTheFox

  • Inaktiv
  • ***
  • Beiträge: 1.531
  • Geschlecht: Weiblich
  • Meisterliche Katzendienerin
Re: Was Autoren gerne hören
« Antwort #10 am: 23. Dezember 2012, 11:52:26 »
Zitat
"Wenn die beiden sich nicht kriegen, gibt's Prügel!"
:rofl:

Der beste Kommentar, den ich von einer Freundin mal zu hören bekommen habe (und den man posivi werten kann, wenn man will), war:
"Oh, toll." Kurze Pause. "Wann geht es weiter?"

Der Thread hier ist jedenfalls auch toll.  :jau:
Das einzig Rätselhafte an der Katze ist, warum sie sich je dazu entschieden hat, ein Haustier zu werden.
Compton Mckenzie

Offline chaosqueen

  • Tauchsieder
  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 8.929
  • Geschlecht: Weiblich
  • das Seifen-Chaos
    • BLOOS Kosmetik
Re: Was Autoren gerne hören
« Antwort #11 am: 23. Dezember 2012, 12:05:30 »
Etwas, das ich nicht hörte:
Moni las meine Kurzgeschichte Moorhexe vor. Nach dem letzten Wort herrschte totale Stille. Nicht einmal Applaus. Nur große Augen ringsum. Da die Geschichte dem Genre Horror zuzuschreiben ist: Treffer!

Die war aber auch wirklich voll gruselig! :gähn: :bittebittebitte:

Farean, das ist auch nicht schlecht! ;D

Offline Grummel

  • Jevermann
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 3.701
  • Geschlecht: Männlich
  • "Beim Verlieren bin ich immer Sieger!"
    • Terrorisnuss
Re: Was Autoren gerne hören
« Antwort #12 am: 23. Dezember 2012, 12:14:21 »
Etwas, das ich nicht hörte:
Moni las meine Kurzgeschichte Moorhexe vor. Nach dem letzten Wort herrschte totale Stille. Nicht einmal Applaus. Nur große Augen ringsum. Da die Geschichte dem Genre Horror zuzuschreiben ist: Treffer!

Ich war eingeschlafen.  :ätsch:  (Nur ein Scherz, ich kann mich gut dran erinnern. War toll.)  :knuddel:
"Kaffee?"
"Ja, gerne."
"Wie möchtest du ihn?"
"Schütte ihn mir einfach ins Gesicht!"
  

HauntingWitch

  • Gast
Re: Was Autoren gerne hören
« Antwort #13 am: 23. Dezember 2012, 14:14:50 »
Doch, doch, das gibt es zwischendurch auch.

Ein Kumpel von mir war da mal so lustig, als ich eine Geschichte bei einem Wettbewerb eingereicht hatte:
Ich: "Und jetzt glaube ich, sie ist ganz gut, ich meine, ich finde sie natürlich perfekt, aber vielleicht ist sie zu trashig..."
Er: "Trashig ist manchmal ganz gut."  ;D

Offline Alana

  • Die Listenreiche
  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 15.970
  • Geschlecht: Weiblich
  • Je größer der Mann, desto geiler sein Mantel.
    • Alana Falk
Re: Was Autoren gerne hören
« Antwort #14 am: 23. Dezember 2012, 14:21:06 »
Sehr schöner Thread!

Also für mich sind die aufmunternden Kommentare meiner Mutter immer sehr schön, da gibts jetzt aber nichts, was sich wirklich als Zitat eignet. Nur mein Mann gibt dafür mal wieder was her:

Ich (bevor ich den Übersetzerjob hatte): Langsam würde ich auch gern mal Geld dazu verdienen.
Er: Dann verkauf halt mal eins von deinen Büchern.

Das war so süß. Statt dass er sagt, geh arbeiten, such dir einen Job oder sonstwas.  :wolke: (Natürlich ist ihm eigentlich klar, dass da nicht viel Geld zu holen ist, wenn man es überhaupt schafft, aber mich hats trotzdem total gefreut.)

»Ich weiß, das kommt jetzt überraschend, aber der Tintenzirkel ist gar kein Ego-Shooter.«
- Malinche

  • Drucken