Tintenzirkel - Das Fantasyautorenforum

Eingangshalle => Das Willkommensboard => Thema gestartet von: Rosentinte am 25. März 2020, 19:50:15

Titel: Waffelkuchen: Zurück zum Schreiben und zum Zirkel
Beitrag von: Rosentinte am 25. März 2020, 19:50:15
Es gibt ja Bewerbungen, über die wir uns ganz besonders freuen. Dazu gehören Wiederbewerbungen von langjährigen ehemaligen Mitgliedern. Ich freue mich deshalb ganz besonders, Waffelkuchen wieder bei uns zu begrüßen!

Leben: Mein Name ist Anja, im Tintenzirkel war ich aber einige Jahre als Waffelkuchen unterwegs. Das erste Mal habe ich mich als 16-jährige Demnächst-Abiturientin angemeldet, heute bin ich 27, Sozialarbeiterin in der Wohnungslosenhilfe und lebe mit meinem Mann in München. Weil meine Arbeit meine Kapazitäten für menschlichen Kontakt weitgehend ausschöpft, zieht es mich in meiner Freizeit auf möglichst abgelegene Wanderwege, die heimische Yogamatte, den Lesesessel und seit Kurzem ans Klavier.

Schreiben: Im Zirkel hat mal jemand gesagt, dass eins meiner Projekte ihn an Terry Pratchett erinnert. Ich fürchte zwar, dass er da der einzige ist, aber vergessen werde ich das niemals. Meine Welten sind unserer meist recht ähnlich, phantastische Elemente sind mal mehr, mal weniger präsent. Hin und wieder schiele ich auch in Richtung Sci-Fi. Charaktere habe ich stets viele und die haben oft ein Rad ab. Mein ultimatives Ziel wäre, dass man beim Lesen meiner Geschichten oft lacht und mindestens einmal heult.

Grund: Mit 16 hatte das Schreiben einen zentralen Platz in meinem Leben und ich hätte mir nicht vorstellen können, dass ich jemals damit aufhöre. Doch während des Studiums bin ich in eine psychische Krise geraten, in der ich schlussendlich in keiner Hinsicht mehr funktionieren konnte. Das Schreiben war mit das Erste, das über Bord gegangen ist und meine Aktivität im Tintenzirkel ist direkt hinterher gehüpft. Der Zirkel war immer das einzige Forum, in dem ich mich ohne Abstriche wohl gefühlt habe, aber ohne selbst zu schreiben fühlte ich mich fehl am Platz.

Mir geht es nun seit etwa zwei Jahren deutlich besser, aber Schreiben blieb was, das ich “früher” mal gemacht habe. Dann kam der letzte NaNoWriMo. Pünktlich zum 25. Oktober habe ich einen Plot zusammengeschustert und beschlossen, mal zu schauen, ob ich “das” noch kann. Stellt sich heraus: Nicht toll und ziemlich eingerostet, aber da steht jetzt so etwas wie eine halbe Geschichte. Und: Man, hab ich das vermisst. Aber auch: Mit Tintenzirkel wär’s schöner …

Zwischenzeitlich habe ich eins meiner alten Projekte beendet, stecke in der Überarbeitung und merke immer deutlicher, wie sehr mir der Austausch über widerborstige Charaktere und hartnäckige Plotlöcher fehlt. Es würde mich sehr freuen, wenn ich wieder einen Platz bei euch bekomme. Ein bisschen wie das Schreiben in meinem Leben.

Zitat: »Ich hab genug gehört.« Gardis exte den Whiskey, stellte ihr Glas neben seins und stand einen Moment Auge in Auge mit ihm. »Das war’s, Helman. Ich komme nicht zurück.« Sekundenlang hielten sie den Blickkontakt, keiner atmete. Dann wandte Gardis sich zum Gehen, fort von ihm und diesem Ort, der einst zu Hause bedeutet hatte.
Metallisch kalter Druck im Nacken fror ihre Bewegung ein.
»Entschuldige«, sagte Helman und entsicherte die Waffe. »Aber das kann ich nicht zulassen.«
Titel: Re: Waffelkuchen: Zurück zum Schreiben und zum Zirkel
Beitrag von: Malinche am 25. März 2020, 19:59:43
Juhu!  :vibes: Herzlich willkommen zurück, Waffelkuchen!
Titel: Re: Waffelkuchen: Zurück zum Schreiben und zum Zirkel
Beitrag von: Rynn am 25. März 2020, 20:13:15
Wie schön, dass du wieder da bist, Waffelkuchen! Deine Romanthreads haben mir in den letzten Nanos sehr gefehlt. Und du natürlich auch! :knuddel:
Titel: Re: Waffelkuchen: Zurück zum Schreiben und zum Zirkel
Beitrag von: Krähe am 25. März 2020, 20:32:57
Oh wie schön, willkommen zurück! :knuddel:
Titel: Re: Waffelkuchen: Zurück zum Schreiben und zum Zirkel
Beitrag von: Belle_Carys am 25. März 2020, 20:40:39
Wir hatten zwar glaube ich nie miteinander zu tun, aber der Name hat mich doch einen full stop einlegen lassen und ich dachte mir, Moment, das ist doch eine Heimkehrerin  ;D Willkommen zurück!
Titel: Re: Waffelkuchen: Zurück zum Schreiben und zum Zirkel
Beitrag von: zDatze am 25. März 2020, 20:42:06
Willkommen zurück, Waffelkuchen! :vibes:
Titel: Re: Waffelkuchen: Zurück zum Schreiben und zum Zirkel
Beitrag von: Fianna am 25. März 2020, 20:42:56
Herzlich willkommen zurück :gruppenknuddel:
Titel: Re: Waffelkuchen: Zurück zum Schreiben und zum Zirkel
Beitrag von: Hanna am 25. März 2020, 20:49:13
Hey, schön, dass du wieder da bist.
Titel: Re: Waffelkuchen: Zurück zum Schreiben und zum Zirkel
Beitrag von: Pety am 25. März 2020, 20:54:06
Hey... Herzlich Willkommen zurück.  :pompom: :prost:
Titel: Re: Waffelkuchen: Zurück zum Schreiben und zum Zirkel
Beitrag von: Natascha am 25. März 2020, 20:58:38
Wie schön, dass du wieder den Weg zurück in dieses Forum und zum Schreiben gefunden hast. Ich kenne das auch, dass einen das Leben einfach manchmal davon wegreißt. Aber wenn man wieder zurückfindet heißt das ja, dass einem das Schreiben wirklich viel bedeutet.
Dein Job klingt extrem interessant aber auch so so als würde er einem viel abverlangen.
Terry Pratchett mag ich sehr und dein Ausschnitt gefällt mir auch. Ich hoffe, dass ich mal etwas von dir lesen kann.
Titel: Re: Waffelkuchen: Zurück zum Schreiben und zum Zirkel
Beitrag von: heroine am 25. März 2020, 21:08:28
Herzlich Willkommen zurück! Ich hoffe du fühlst dich hier wieder gut aufgehoben. :winke:
Titel: Re: Waffelkuchen: Zurück zum Schreiben und zum Zirkel
Beitrag von: Ahneun am 25. März 2020, 21:10:50
Hallo Waffelkuchen!  :winke:
Ich grüß' Dich und freue mich das es Dir wieder besser geht und Du wieder zurück im dunkelblauen Wohnzimmer bist.
Servus!
Titel: Re: Waffelkuchen: Zurück zum Schreiben und zum Zirkel
Beitrag von: Waffelkuchen am 25. März 2020, 21:34:12
Vielen Dank für das liebe Willkommen (zurück)  :vibes: Ich kann's noch gar nicht so richtig glauben und freu mich noch mehr, als ich erwartet hab!

Wie schön, dass du wieder da bist, Waffelkuchen! Deine Romanthreads haben mir in den letzten Nanos sehr gefehlt. Und du natürlich auch! :knuddel:
Dito! :knuddel: Ohne euch, die Schnipsel und den Gruppenwahnsinn war's wirklich nur halb so NaNo.

Dein Job klingt extrem interessant aber auch so so als würde er einem viel abverlangen.
Das stimmt, meistens überwiegt aber zum Glück das Interessante. Manchmal ist es schrecklich, aber darauf hat mich das Studium besser vorbereitet, als ich gedacht hätte. Alles in allem mache ich meine Arbeit sehr gern.
Und das mit dem Lesen lässt sich bestimmt einrichten.  ;D

Ich grüß' Dich und freue mich das es Dir wieder besser geht und Du wieder zurück im dunkelblauen Wohnzimmer bist.
Dunkelblaues Wohnzimmer ist eine sehr schöne Bezeichnung. :) Danke Dir!
Titel: Re: Waffelkuchen: Zurück zum Schreiben und zum Zirkel
Beitrag von: Nina am 26. März 2020, 08:52:43
Waffelkuchen :knuddel:  Schön, dass es dir inzwischen besser geht und du wieder hergefunden hast :vibes:
Titel: Re: Waffelkuchen: Zurück zum Schreiben und zum Zirkel
Beitrag von: Turiken am 26. März 2020, 13:35:48
Ein liebes Hallo an das heimgekehrte Waffelkuchenschaf, das zurück in die Herde gefunden hat. ;D Ich mag deinen Textausschnitt. Und da ich ebenfalls großer Pratchett-Fan bin, bin ich schon ziiiemlich neugierig, mal was von dir zu lesen.
Titel: Re: Waffelkuchen: Zurück zum Schreiben und zum Zirkel
Beitrag von: Waffelkuchen am 27. März 2020, 09:07:07
Waffelkuchen :knuddel:  Schön, dass es dir inzwischen besser geht und du wieder hergefunden hast :vibes:
Nina! :D Dankeschön  :knuddel: und wenn die Lage sich wieder etwas normalisiert, sehen wir uns hoffentlich auch im Real Life wieder!

Waffelkuchenschaf
Das ist eine Erweiterung des Nicks, von der ich bis gerade eben nicht wusste, dass ich sie in meinem Leben brauche  :rofl: Danke Dir für die liebe Begrüßung!
Titel: Re: Waffelkuchen: Zurück zum Schreiben und zum Zirkel
Beitrag von: Nina am 27. März 2020, 14:47:39
Nina! :D Dankeschön  :knuddel: und wenn die Lage sich wieder etwas normalisiert, sehen wir uns hoffentlich auch im Real Life wieder!
Das würde mich sehr freuen :vibes:
Titel: Re: Waffelkuchen: Zurück zum Schreiben und zum Zirkel
Beitrag von: Wildfee am 28. März 2020, 10:43:12
 ;D
Jetzt erklärt sich auch, warum ein Neuankömmling schon über 1000 Beiträge haben kann. Ich war schon auf dem Sprung, einen Mod deswegen anzuschreiben  ;)

Welcome back!
Titel: Re: Waffelkuchen: Zurück zum Schreiben und zum Zirkel
Beitrag von: Mika am 30. März 2020, 10:51:48
Ohhhh Waffelkuchen, du bist wieder da! Ohhhh :wolke: :vibes: *rumhüpf* *froi* Wie wunder-wunder-schön! :knuddel:
Titel: Re: Waffelkuchen: Zurück zum Schreiben und zum Zirkel
Beitrag von: Waffelkuchen am 30. März 2020, 15:03:47
;D Jetzt erklärt sich auch, warum ein Neuankömmling schon über 1000 Beiträge haben kann.
Ich finde den Kontrast zwischen Titel und Beitragszahl auch witzig  ;D Danke Dir!

Ohhhh Waffelkuchen, du bist wieder da! Ohhhh :wolke: :vibes: *rumhüpf* *froi* Wie wunder-wunder-schön! :knuddel:
Aww, wenn du dich so freust freu ich mich gleich noch mehr :knuddel: