Tintenzirkel - Das Fantasyautorenforum

Allgemeines => Buch- und Verlagswesen => Ausschreibungen => Thema gestartet von: Wildfee am 12. März 2020, 17:01:36

Titel: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Wildfee am 12. März 2020, 17:01:36
Zitat

Die Kaffeefee

Zwischen Chaos-Cappuccino und Magischer Melange – für diese Ausschreibung suchen die Herausgeberin Diana Menschig und Verlegerin Grit Richter ab sofort eure Kurzgeschichten.

Espresso, Flat White oder Café Frappé, einfacher Filterkaffee oder gewürzt mit Kardamom und Zucker – seit Jahrhunderten trinkt die Welt Kaffee.

Doch wie wirkt sich Kaffee auf den elfischen Organismus aus? Taugt Feenstaub als Zuckerersatz? Wurde Milchkaffee je als Begrüßungsgetränk für Außerirdische verwendet? Wird noch aus dem Kaffeesatz gelesen oder haben die Koryphäen der Milchschaumorakelei längst die Oberhand?

Ob zwergische Intellektuelle Einspänner im Wiener Kaffeehaus trinken oder Ifrit-Diplomatie beim Mokka im orientalischen Basar besprochen wird, eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Erzählt uns, welche Rituale rund um den Kaffee auf fernen Planeten oder phantastischen Kontinenten gepflegt werden. Entführt uns an magische Orte, an denen bisher unbekannte Kaffeespezialitäten angeboten werden. Berichtet uns, wie Kaffee auf dem Mond angebaut wird, von exotischen Zubereitungsarten oder magischen Ingredienzen. Alles ist erlaubt, solange es um Kaffee geht – sogar Cappuccino mit Sahne. Vielleicht lassen wir sogar Kaffeeersatz wie Zichorienkaffee, Muckefuck oder Drachenköttel durchgehen.

Zeigt uns, was Kaffee mit euch macht – oder war es umgekehrt?

Die Angaben in Kürze

Thema: Die magische Wirkung von Kaffee
Genre: Phantastik in allen Spielarten, Fantasy, Science-Fiction
Titel des Beitrags: Wird von dem/der Autor*in selbst gewählt
Was muss in dem Beitrag vorkommen: Das Kaffee(ersatz)getränk muss eine tragende Rolle spielen, ein (oder mehrere) magische oder außerirdische Wesen, Menschen mit magischen Eigenschaften oder ein phantastisches/futuristisches Element
Zeit & Ort: Wird von dem/der Autor*in selbst gewählt
Umfang des Beitrages: max. 30.000 Zeichen inkl. Leerzeichen (keine Mindestwortangabe)

Honorar & Vertrag: Autor*innen, deren Beiträge abgedruckt werden, erhalten ein einmaliges Festhonorar von 42,- Euro, ein Belegexemplar der Anthologie und Autorenrabatt auf alle Bücher des Verlages. Mit allen Mitwirkenden wird ein Anthologien-Vertrag abgeschlossen, der den Umgang mit dem abgelieferten Manuskript regelt.

Bedingungen & Info: Der Text muss von dem/der Autor*in selbst verfasst sein und darf keine Rechte Dritter verletzen. Es darf jeweils nur eine Kurzgeschichte eingesendet werden. Einsendungen bitte als Text-Datei (Word, Open Office etc. KEINE PDF-Dateien). Der Beitrag darf in keiner anderen Anthologie erschienen und/oder online bzw. als eBook veröffentlicht sein.

Ausgeschlossen von der Ausschreibung sind gewaltverherrlichende, rassistische, sexistische und pornografische Texte.

Wir freuen uns ausdrücklich über Kurzgeschichten mit Diversität und/oder LGBT+ Inhalt (dies ist jedoch keine Bedingung).

Einsendeschluss: 31. Dezember 2020

Die Veröffentlichung: Die Auswahl der Kurzgeschichten erfolgt bis 31. März 2021. Im Anschuss wird es eine Crowdfunding-Aktion geben, mit der wir den Vorverkauf starten und die ausgewählten Beiträge bekannt geben. Der Erscheinungstermin ist für Herbst 2021 geplant.

Beiträge gehen an anthologie@aspverlag.de mit dem Betreff „Kaffee“. Bitte schreibt folgende Daten tabellarisch in die eMail: Name, Pseudonym (falls vorhanden), Adresse, Webadresse (zB. Website, Facebook, Twitter, etc.). Die Beitrags-Datei sollte den Namen der Geschichte tragen. Alle Einsendungen werden anonymisiert gelesen, bitte schreibt daher euren Namen nicht in die Beitrags-Datei.

Fragen können ebenfalls an die oben angegebene Adresse gesendet werden, gerne auch über Facebook, Twitter oder Instagram.

Diana und Grit freuen sich auf eure Einsendungen!
https://www.artskriptphantastik.de/die-kaffeefee.html
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Wildfee am 12. März 2020, 17:03:10
Oooooohhhhhh  :herzchen: :herzchen: :herzchen:

Ok, da hüpfen grade jede Menge Plotbunnys vor mir her.  :vibes:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Barra am 12. März 2020, 17:09:03
So was gab es noch nicht?  :rofl:
 :hmmm: Ich sollte vielleicht wirklich viel mehr Kurzgeschichten schreiben, bei so vielen tollen Ausschreibungen.
Und dass wo ich doch grad auf Chino-Entzug bin.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Blaurot am 12. März 2020, 22:14:43
Coole Ausschreibung...
Ob ich endlich meine Schreibblockade überlisten kann...?
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Christian M. am 13. März 2020, 14:29:43
Oooch was für eine schöne Ausschreibung.  :herzchen:

Ich habe da schon so eine Idee...aber die Auschreibung ist ja auch noch ne Weile...sollte klappen... :omn:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Pety am 13. März 2020, 15:39:33
Habe ich Kaffee gehört? Esspresso?  :herzchen:
Oh... da sollte mir doch was einfallen.  :vibes:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: pyon am 13. März 2020, 17:45:40
Ohh!   :herzchen:
Als Nicht-Kaffeetrinkerin, aber Kaffeehaus-Kultur Liebhaberin bin ich da natürlich dabei.

Einige Ideen kriechen schon hervor.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Sternsaphir am 13. März 2020, 21:38:56
Das schreit direkt nach einem Beitrag.
Ich werde gleich mal meinen Mann zu Rate ziehen, der ist so ein Suchti.  ;D
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Christian M. am 12. April 2020, 09:06:13
Ist zwar noch ewig hin, aber hab meinen Beitrag schon mal eingereicht. Dann ist es vom Tisch.
Ich wünsche euch viele tolle Ideen!  :prost: <= Kaffee
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Sternsaphir am 30. Mai 2020, 16:02:44
Hab ebenfalls meins rausgeschickt, sonst bastel ich noch den Rest des Jahres daran herum.  :gähn:
Viel Erfolg wünsche ich euch allen.  :pompom:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Earu am 30. Mai 2020, 16:13:22
Oh, hier bin ich auch dabei. Meine Geschichte liegt dem Verlag seit Mitte April vor. Da werden wir noch lange auf Rückmeldung warten müssen. Ich drücke uns allen die Daumen und wünsche uns bis dahin viel Geduld. :)
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Wildfee am 30. Mai 2020, 16:18:06
Ich habe zwar schon angefangen, aber diese Version wird nix. Dafür hüpft da ein anderes Plotbunny zu ausdauernd vor der Nase herum  ;D
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Nuya am 30. Mai 2020, 21:35:08
Die Kaffeetante hab ich auch auf dem Zettel für dieses Jahr!
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Melanokardios am 14. Juni 2020, 15:21:31
In der Quarantäne geschrieben mit der Sehnsucht nach Sonne und fröhlichen Menschenmassen und heute verschickt. So früh war noch nie dran.  :D Leider wird die Wartezeit als Belohnung umso länger  :omn:

Viel Erfolg auch den anderen Früheinsendern (und natürlich auch den Kurz-vor-knapp-einsendern und allen dazwischen)!
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Merlinda am 15. Juni 2020, 10:51:14
Oh … da ploppt doch glatt eine Idee auf"  :wolke:
Aber erst muss ich noch meine Lichtkrieger fertig schreiben. Gut, dass die Ausschreibung noch ein wenig Zeit hat.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Dino am 16. Juni 2020, 09:56:31
Da mich gestern eine Idee angefallen hat, versuche ich es vielleicht auch mal. :) Und das, obwohl ich keinen Kaffee trinke. :-X
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: NelaNequin am 19. Juni 2020, 13:08:50
Ich habe eine Geschichte hierfür geschrieben. Die muss noch überarbeitet werden, aber ich bin aktuell sehr verliebt in sie. Ich war lang nicht mehr so glücklich mit etwas, das ich geschrieben habe
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Lilian Bhara am 05. November 2020, 00:22:23
Meine Kurzgeschichte ist auch fertig. Sie muss jetzt noch zu den Testlesern, dann schick ich raus.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Majaranda am 28. November 2020, 17:04:00
Ich habe endlich, endlich eine Idee für eine Geschichte  :vibes: (natürlich mitten im NaNo) und mache mich direkt im Dezember ans Schreiben!
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Wildfee am 28. November 2020, 17:26:27
Ich muss meine angefangene Story jetzt mal so langsam rauskramen und weiterschreiben. Mal gucken, ob der Funke noch überspringt und ich sie noch gut finde  ;)
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: pyon am 28. November 2020, 17:55:24
@Wildfee Geht mir genauso. Seit ich die 50k im Nano habe, habe ich das Dokument gefühlt ständig offen, aber irgendwie sind das alles nur so kleine Ideenfetzen. Ich muss ich das Ende noch finden.  :hmmm:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Nuya am 28. November 2020, 20:41:32
Ich muss auch mal schauen, ob das noch klappt im Dezember. Die Grundidee gefällt mir noch, aber es hatte noch nicht so recht gefunkt. :)
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Grummel am 28. November 2020, 23:01:32
Geht mir auch so, einfach keine zündende Idee. Aber mir liegt die Herausgeberin am Herzen... mal schauen.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Nuya am 28. November 2020, 23:11:00
Ja mir auch. ASP ist einer meiner offenen Punkte in der "Veröffentlicht in"-Liste der Kleinverlage ... Aber ich finde Kaffee und Phantastik auch einfach schwierig, muss ich gestehen.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Grummel am 29. November 2020, 08:52:45
Ja mir auch. ASP ist einer meiner offenen Punkte in der "Veröffentlicht in"-Liste der Kleinverlage ... Aber ich finde Kaffee und Phantastik auch einfach schwierig, muss ich gestehen.
Ich schrieb Herausgeberin. ;) Aber ja, der Verlag ist auch in Ordnung. Mit Grit kann man super arbeiten.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Nuya am 29. November 2020, 09:00:56
Dann setz ich ein und statt eines Punktes. ;) Die Zusammenarbeit wäre wirklich fein.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: PrincessEstelle am 01. Dezember 2020, 13:22:58
So, ich habe endlich eine Idee. Das war ein Akt diesmal. Keine Ahnung, wer auf die Idee gekommen ist, Kaffee mit Phantastik zu verbinden ... ;)
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Antennenwels am 01. Dezember 2020, 17:18:14
So, ich habe endlich eine Idee. Das war ein Akt diesmal. Keine Ahnung, wer auf die Idee gekommen ist, Kaffee mit Phantastik zu verbinden ... ;)

Mir ging es ähnlich...und das obwohl ich von Kaffee nicht genug bekommen kann. Aber gestern kam mir auch endlich eine Idee. Jetzt muss ich sie nur noch zu Papier - oder eher auf den Bildschirm - bringen. ;)
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Drachenfeder am 08. Dezember 2020, 09:24:37
Endlich habe ich es geschafft meine betagelesene Geschichte zu überarbeiten. Ein dickes Danke an @Nuya, du machst das richtig toll!  :vibes:
Jetzt sind noch zwei kleine Sachen zu ergänzen und dann schicke ich endlich mal wieder eine Kurzgeschichte los.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Nuya am 08. Dezember 2020, 12:46:45
Oh, das freut mich. :vibes:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Pintana am 18. Dezember 2020, 09:10:48
Puh, die Rohfassung ist endlich fertig. Mal sehen, ob es das geworden ist, was ArtSkript möchte. Aber immerhin kann ich was einreichen und es wenigstens versuchen :rofl:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Arcor am 18. Dezember 2020, 09:16:26
Kein Kaffeetrinker und keine wirklich zündende Idee. Nur ein paar Ansätze, aber nichts, was griffig ist.  :-\
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Wildfee am 18. Dezember 2020, 09:42:07
Meine ist grade bei zwei Betas. Bin mal gespannt, ob sie was taugt  :omn:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Earu am 18. Dezember 2020, 10:04:26
@Arcor Dann schreib doch genau darüber. Kaffeeunverträglichkeit, Kaffeeallergie, Kaffee schmeckt nicht, aber man erwartet, dass man ihn trinkt ...
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Grummel am 18. Dezember 2020, 12:35:34
Ich sitze an meiner „Space-Steampunk-Fantasy-Zwergen-Gay-Story“ und werde eh erst nach Weihnachten fertig. Fia wird ihren Spass beim Betalesen haben. Möchte noch wer?
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Nuya am 18. Dezember 2020, 22:50:00
Bock hätt ich!
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Grummel am 19. Dezember 2020, 09:14:17
Bock hätt ich!
Ich gehe davon aus, dass ich Weihnachten fertig bin... ich schreibe dich dann noch einmal an?!
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Antennenwels am 19. Dezember 2020, 21:46:01
Ich stecke seit zwei Wochen irgendwie fest und kann mich nicht dazu motivieren meine Geschichte zu beenden.  :P Aber ich hoffe jetzt mal, dass die langsam näherrückende Deadline mir hilft meine Motivation wieder zu finden. Zeit hätte ich über die Feiertage sogar (da ich Covid-bedingt in England festsitze und Weihnachten mit meiner Familie daher ins Wasser fällt).
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Yves Holland am 19. Dezember 2020, 22:07:50
@Antennenwels  Man darf doch aber noch einreisen von GB, oder hab ich was verpasst?  :o

Wie auch immer, wünsche dir, dass dich die Kaffeefee noch küsst.  :winke:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Nuya am 20. Dezember 2020, 00:39:10
Ich gehe davon aus, dass ich Weihnachten fertig bin... ich schreibe dich dann noch einmal an?!
Jau!
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Antennenwels am 20. Dezember 2020, 19:05:24
@Antennenwels  Man darf doch aber noch einreisen von GB, oder hab ich was verpasst?  :o

Ja, die Ein- und Ausreise ist immer noch möglich.  Mein Problem liegt darin, dass ich nach meiner Rückkehr in Quarantäne müsste und mein Projekt lässt im Moment nicht zu, dass ich so lange von der Arbeit wegbleibe.

Immerhin habe ich heute schon mal das Dokument meiner Geschichte geöffnet...vielleicht wird ja noch was draus.  ::)


Edit: Off-topic, aber dank der neuen Covid Mutation in GB, gibt es nur tatsächlich mehr und mehr Länder in die man aus GB nicht mehr einreisen darf.  :o
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Nuya am 20. Dezember 2020, 19:47:46
Ich glaub D hat auch Einreisestopp verhangen.

Mich hat auch die Muse geküsst. Gestern abend. Tatsächlich schicke ich Edi auf die Reise ... schauen wir mal! :vibes:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Pintana am 24. Dezember 2020, 11:00:01
Schön, dass bei dir die Muse noch was auf Lager hatte, Nuya!

Meine Truppe habe ich gerade auf Reisen geschickt. Dann bleibt jetzt nur abwarten und uns allen die Daumen drücken  :jau:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Greifenherz am 24. Dezember 2020, 12:12:51
Meine Geschichte wartet nur noch auf den letzten Feinschliff. ;)

Habt ihr eigentlich schon gesehen, dass es auf der Verlagshomepage einen Zähler gibt, der anzeigt, wie viele Kurzgeschichten bereits eingeschickt wurden? Momentan sind es schon 87.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: pyon am 24. Dezember 2020, 12:19:35
Ich habe meine Story komplett umgeworfen und gestern noch einmal bei Null begonnen, weil mir das, was ich hatte, einfach nicht gefallen hat  :d'oh:
Aber die Idee jetzt gefällt mir wahnsinnig gut.
Ich hoffe, ich werde noch rechtzeitig fertig.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Yves Holland am 24. Dezember 2020, 12:36:33
Habt ihr eigentlich schon gesehen, dass es auf der Verlagshomepage einen Zähler gibt, der anzeigt, wie viele Kurzgeschichten bereits eingeschickt wurden? Momentan sind es schon 87.

Wieso nur habe ich langsam das Gefühl, dass diese Anthologie eine reine TiZi-Ausgabe werden könnte?!?  :rofl:

Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: pyon am 27. Dezember 2020, 11:13:34
So, mein Beitrag ist raus! Ich glaube, ich habe noch nie so schnell eine Kurzgeschichte geschrieben.
Ich wünsche allen, die auch noch dabei sind, auf jeden Fall viel Glück!  :jau:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Nuya am 27. Dezember 2020, 23:39:30
Ich hab tatsächlich auch das Ende erreicht und erstaunlich viele Wörter gefunden ... wurde fast so lang wie Vendetta in Blutige Welten.
Ist aber auch die gleiche Heldin. :hmmm: Bin gespannt!
Jetzt ist erstmal der Beta dran.

EDIT Hm, die Smilies funktionieren nicht.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Grummel am 28. Dezember 2020, 08:39:57
Habe wie immer noch gar nicht angefangen. ;D

Aber ich habe einen Plot und noch massig Zeit. Das wird schon.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Dino am 28. Dezember 2020, 09:29:24
Habe zwar angefangen und sogar einen Plot aber irgendwie zweifel ich daran, dass ich das zeitlich noch schaffe und ob es sich überhaupt lohnt sich dran zu setzen...
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Arcor am 28. Dezember 2020, 10:11:59
Habe zwar angefangen und sogar einen Plot aber irgendwie zweifel ich daran, dass ich das zeitlich noch schaffe und ob es sich überhaupt lohnt sich dran zu setzen...
So geht es mir auch. Ich schau einfach, wie es heute und morgen läuft. Wenn da nicht viel passiert, mache ich mir den Stress nicht mehr.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Antennenwels am 28. Dezember 2020, 10:49:00
Habe zwar angefangen und sogar einen Plot aber irgendwie zweifel ich daran, dass ich das zeitlich noch schaffe und ob es sich überhaupt lohnt sich dran zu setzen...
So geht es mir auch. Ich schau einfach, wie es heute und morgen läuft. Wenn da nicht viel passiert, mache ich mir den Stress nicht mehr.
Ich schliesse mich euch an. Ich hab eine halbfertige Geschichte... aber zweifle daran, ob ich sie noch zu Ende bringen kann und ob es überhaupt was bringt.  :-\
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Pintana am 28. Dezember 2020, 12:05:56
Dann drücke ich euch mal die Daumen, dass ihr noch fertig werdet und dass es euch leicht fällt, eure Geschichten zu Ende zu bringen. Ob sich das lohnt oder ob's was bringt kann man nie wissen, wenn man s nicht versucht. Das was ich eingereicht habe kann auch vollkommen am Thema vorbei sein. Möglich. Vielleicht gefällt s auch nicht, vielleicht aber auch doch. Wenn ich nicht abgebe, dann erfahre ich's nie. Und was hat man schon zu verlieren? Nicht genommen werden hat doch das gleiche Ergebnis wie gar nicht erst einreichen  ;)
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Earu am 28. Dezember 2020, 13:31:21
Zitat
Nicht genommen werden hat doch das gleiche Ergebnis wie gar nicht erst einreichen
@Pintana Nicht ganz. Man hat eine fertige Geschichte mehr. Das ist ein bisschen besser als nicht einzureichen. Aber du hast recht. Man sollte die Möglichkeit nutzen, wenn es geht. :)
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Wildfee am 28. Dezember 2020, 23:17:02
 :gähn:
Und wieder beginnt das Hibbeln.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Christian M. am 28. Dezember 2020, 23:42:16
:gähn:
Und wieder beginnt das Hibbeln.
Ja, wir alle zusammen  :vibes:
Fehlt irgendwie so ein Hibbel-Smiley, er vielleicht?  :gähn: :gähn: :gähn:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Wordzombie am 29. Dezember 2020, 22:28:19
Und wieder... wieder auf den (fast) allerletzten Drücker abgeschickt. Wieso mache ich es mir nur so schwer...  :wums:
Uh... ach so! Allen anderen natürlich auch viel Glück  :vibes: :vibes: :vibes:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Antennenwels am 29. Dezember 2020, 22:40:25
Und wieder... wieder auf den (fast) allerletzten Drücker abgeschickt. Wieso mache ich es mir nur so schwer...  :wums:
Uh... ach so! Allen anderen natürlich auch viel Glück  :vibes: :vibes: :vibes:

Immerhin hast du sie bereits abgeschickt. Ich wurde eben gerade erst mit meiner fertig.  :P  Nun habe ich noch zwei Tage sie zu überarbeiten....  :rofl: nicht, dass es viel bringen wird. Die Geschichte ist zu seltsam.

Ich drück allen die Daumen, die mitgemacht haben!
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Pintana am 30. Dezember 2020, 09:38:47
Fertig ist fertig, Wordzombie, ob auf den letzten Drücker, oder dreißig Tage vor Abgabefrist ist egal. Frist eingehalten, soll erfüllt  ;) Die Deadlines spornen einen ja auch immer nochmal ein bisschen an, also geht s vielen so.

@Antennenwels zwei Tage zum Überarbeiten ist bei einer KG doch machbar. Und zu seltsam gibt s manchmal gar nicht. Wer weiß, was ASP sucht, da passt seltsam vielleicht exakt rein? Wer nicht wagt der nicht gewinnt, also los mit dem Turbo Überarbeitungsgang und abgeht s  :jau:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Arcor am 30. Dezember 2020, 10:06:28
So, habs drangegeben. Mit mehr Zeit hätte ich fertig werden können, aber ich brenne nicht so sehr für die Geschichte, dass ich gerade die Energie hätte, mich für 10k+ Zeichen pro Tag hinter die Tastatur zu klemmen. Hätte ich schon gestern machen müssen und hatte schlicht keine Lust. Dann also nicht.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Yves Holland am 30. Dezember 2020, 10:47:14
Laut Zähler sind bereits 131 Beiträge eingegangen.  :o
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Grummel am 30. Dezember 2020, 11:53:45
Bin noch dabei... aber bis morgen Abend ist immer noch viel Zeit und es werden bestimmt noch einige Geschichten mehr. Finde ich gut. Wobei, die arme Herausgeberin. Bis März hat die dann einiges zu tun.
Und hibbeln? Niemals, aus dem Alter bin ich raus. ;)
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Pintana am 30. Dezember 2020, 11:59:20
131 ist schon ordentlich  :o Aber das war bei ASP fast zu erwarten, dass es so viele sind.

Und hibbeln? Niemals, aus dem Alter bin ich raus. ;)

Das denke ich auch jedes Mal ;D So nach dem Motto: ich hab schon bei so vielen Ausschreibungen mitgemacht und ein paar Beiträge platziert, wenn meine KG nicht passt, dann passt sie halt dieses mal nicht, kommt die nächste Ausschreibung, weiter geht s. Aber dann bin ich doch jedes mal am Hibbeln.  :rofl:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: L. F. Montemunion am 30. Dezember 2020, 13:17:29
Uuuund eingereicht. Anderthalb Tage vor Deadline. Ich bin stolz auf mich.  ;D

Viel Erfolg alle, die mitmachen!
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Majaranda am 31. Dezember 2020, 11:52:22
Ich bin auch dabei, meine Geschichte auf den letzten Drücker noch fertig geworden.  ;D

Krass, wie viele Beiträge schon eingegangen sind, da hat sich direkt wieder der innere Zweifler gemeldet, aber meine wollte einfach raus.

Ich drücke uns allen ganz fest die Daumen, dass es möglichst viele TiZis schaffen.

Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Greifenherz am 31. Dezember 2020, 12:45:59
Meinen Beitrag habe jetzt auch endlich abgeschickt. Bei so vielen Einsendungen rechne ich mir keine besonders großen Chancen aus, aber einen Versuch ist es wert.

Ich drück uns einfach mal allen die Daumen, dass möglichst viele Zirkler ausgewählt werden. ;)
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: pyon am 31. Dezember 2020, 16:14:24
Ich sammel hier einfach mal, wer alles dabei ist ...

@Antennenwels ?
@Arcor
@Berjosa
@Christian M.
@Dino ?
@Drachenfeder
@Earu
@Fianna
@Greifenherz
@Grummel ?
@L. F. Montemunion
@Lilian Bhara ?
@Majaranda
@Melanokardios
@Moorhenne
@NelaNequin ?
@Nuya
@Pintana
@pyon
@Wildfee
@Wordzombie
@Yves Holland

18 Tizis. Das wäre eine schöne Anthologie!  ;D
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Earu am 31. Dezember 2020, 16:32:57
Ich bin auch dabei. Habe ich vergessen, das hier zu verkünden? Ich habe meine Geschichte aber auch schon vor einiger Zeit abgeschickt.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Antennenwels am 31. Dezember 2020, 16:41:40

18 Tizis. Das wäre eine schöne Anthologie!  ;D

Das wäre natürlich perfekt.  ;D
Ich hab meine Geschichte nun auch endlich abgeschickt und drücke allen die Daumen. Bei so vielen Teilnehmern mache ich mir selbst keine Illusionen, aber ich hoffe dass es für viele von euch klappt.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Berjosa am 31. Dezember 2020, 18:08:44
Soeben abgeschickt. Bis März ist ja genug Zeit, um das wieder zu vergessen.

Ich drücke jedenfalls allen Beteiligten die Daumen und hoffe auf eine schöne Antho.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Fianna am 31. Dezember 2020, 19:41:51
Ich bin noch in Last Minute Schreib Panik  ;D
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Nuya am 31. Dezember 2020, 20:09:45
Überarbeitungsmood. Und keine Lust mehr. ;D
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Fianna am 31. Dezember 2020, 20:12:58
Komm Nuya, mach Dir ein Käffchen und los gehts!  :pompom:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Moorhenne am 31. Dezember 2020, 21:03:25
Dank Brüderchens Diplomarbeit (die wollte auch noch gelesen werden) - FAST eine Punktlandung. Bin auch mit im Rennen  :vibes:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Nuya am 31. Dezember 2020, 22:07:47
So, Kaffee auf. :rofl:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Grummel am 01. Januar 2021, 00:29:29
23:44 Uhr ist meine Geschichte auf die Reise gegangen. Aber ich glaube, die taugt eher zu einer Novelle. Habe mal vorsichtshalber die ungekürzte Version behalten.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Fianna am 01. Januar 2021, 01:44:59
Yay! Ich biete 23.58 Uhr  ;D
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Grummel am 01. Januar 2021, 03:01:30
DAS sind grummelsche Zustände. Willkommen im Club.  :knuddel:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Nuya am 01. Januar 2021, 07:18:44
Ihr seid ja total verrückt! :rofl:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Yves Holland am 01. Januar 2021, 10:22:47
Das ist ja der Hammer hier!  :rofl:   :jau:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: pyon am 01. Januar 2021, 10:53:21
Ich sammel hier einfach mal, wer alles dabei ist ...

@Antennenwels ?
@Barra
@Berjosa
@Christian M.
@Dino ?
@Drachenfeder
@Earu
@Fianna
@Greifenherz
@Grummel
@L. F. Montemunion
@Lilian Bhara ?
@Majaranda
@Melanokardios
@Moorhenne
@NelaNequin ?
@Nuya
@Pintana
@pyon
@Wildfee
@Wordzombie
@Yves Holland

18 Tizis. Das wäre eine schöne Anthologie!  ;D

So, alle noch gemeldeten TiZis ergänzt - jetzt wären wir 22!  ;D
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Arcor am 01. Januar 2021, 12:23:34
@pyon
Ich bin nicht dabei, ich habe die Geschichte abgebrochen. Euch allen drücke ich aber ganz feste die Daumen. Eine TiZi-Anthologie wäre ja mal was.  ;D
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: pyon am 01. Januar 2021, 14:09:31
Ah, schade. Aber danke fürs Daumendrücken!  ;D
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Fianna am 01. Januar 2021, 16:33:02
Es gab 243 Einsendungen!
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Earu am 01. Januar 2021, 16:37:30
243?! :o Mist, dann schaffe ich es doch schon wieder nicht, mit Grit zu arbeiten. Wobei meine Geschichte auch eher naheliegend ist, denke ich. Na, mal sehen. Vielleicht überzeugt sie ja doch. Aber 243 ist echt eine ganze Menge. War aber auch ein süßes Thema.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Nuya am 01. Januar 2021, 16:51:55
Ich fands sau schwer und dachte bei den knapp 80 schon, es wären viel.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Grummel am 01. Januar 2021, 16:58:26
Wenn ich bei 243 nicht dabei bin, tangiert mich das wesentlich weniger, als wenn ich bei 20 oder 30 nicht dabei wäre. ;) :omn:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Moorhenne am 01. Januar 2021, 17:16:23
Holy... ok, wow  :D Ich hab erwartet, dass viele Einsendungen kommen werden bei dem Thema (ich mein - Autoren ein Kaffeetheme geben... äh :D) - aber DAS ist heftig. Ich hoff einfach dass möglichst viele Tizis drin sind, aber wie Grummel meint - bei 243 ist die Erwartungshaltung echt gleich eine ganz, ganz andere.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Barra am 01. Januar 2021, 17:30:45
Ich bin auch mit dabei, nur der Vollständigkeit halber.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: pyon am 01. Januar 2021, 17:48:28
@Barra
Danke, habe ich ergänzt.  ;D

Aber 243 sind wirklich verdammt viele Geschichten. Schüchtert mich schon ein wenig ein, muss ich schon sagen.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Yves Holland am 01. Januar 2021, 17:59:25
243 ... 243 :o  :gähn: - ich bin total baff.

Da ich noch nie vorher an solchen Wettbewerben teilgenommen habe - kann jemand sagen, was so eine durchschnittliche Einsendungsquote ist? 243 ist sicher nicht Durchschnitt, sondern eher obere Kante. Oder was sagt ihr?
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Earu am 01. Januar 2021, 18:09:43
Ich habe schon oft von 50 bis 100 Einsendungen gelesen. Das würde ich als Durchschnitt sehen. Die D-Files von Talawah letztes Jahr waren Amok mit über 700 Einsendungen. Über 200 ist also schon gut dabei, würde ich sagen.
Wenn wir mit über 20 Leuten mitmachen, steht die Chance bei rund 10%, dass wenigstens einer von uns dabei ist. Das wäre ja immer noch besser als gar nichts. Ich wäre damit jedenfalls happy, wenn wenigstens einer den TiZi vertreten würde. Je mehr, umso besser natürlich.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Yves Holland am 01. Januar 2021, 18:24:15
Danke @Earu  :knuddel: - mit 100+ hätte ich jetzt auch aus dem Bauch raus gerechnet.

700? Jetzt sag ich gar nix mehr. Wie lange man wohl dafür braucht, die alle zu sortieren und durchzugehen?!  :d'oh: :rofl:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Fianna am 01. Januar 2021, 19:36:32
@Yves Holland
Kommt aufs Genre & Thema an. Bei manchen sind es auch nur um die 20 (habe das von Phantastik & Belletristik gelesen, wo die Themen wohl schwerer zu interpretieren waren), und eine Verlegerin schrieb mal, sie hat wenig Einsendungen bekommen und kann keine Anthologie zusammen stellen, wie sie es sich vorgestellt hat. Deswegen hat sie es abgebrochen.

Eine andere Anthologie (Das einsame Haus am grünen See) ist als sehr dünnes Buch erschienen. Dafür wollte ich sogar was einsenden und habe es gelassen.

Also, immer (!) fertig schreiben und einsenden, Du weißt im Voraus nie, was ganz genau gesucht wird und wie viele Geschichten im Pool sind  :pompom:

Bei der Kaffeefee haben wir schonmal alles richtig gemacht  mit der hohen Einsendequote :gruppenknuddel:

Die Herausgeberin hatte auch im Voraus ein festes Datum für die Auswahl genannt, es war Anfang oder Ende März. Ich glaube 31.03.21.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: PrincessEstelle am 01. Januar 2021, 20:25:46
Ich hab auch was eingereicht, knapp vor Schluss, weil ich über den 30.000 Zeichen war. Angefangen hab ich im Oktober, das war die schwerste Kurzgeschichte, die ich je geschrieben habe.

Und die vielen Einreichungen (243 ist schon echt viel, die Verleger tun mir leid) liegen vielleicht auch an der Bezahlung. Das ist ja eher ungewöhnlich für Anthologieausschreibungen.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Wildfee am 01. Januar 2021, 20:38:56
Bei über 200 Einsendungen mit dabei zu sein, wäre ne tolle Sache. Freue mich für jedes Tizi Mitglied, dass es schafft  :jau:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Pintana am 01. Januar 2021, 20:58:29
Schlussendlich ist die reine Zahl an Einsendungen ja nicht ausschlaggebend ;). Die Verlegerin beneide ich zwar auch nicht, aber aus Erfahrung würde ich sagen, dass man oft schon an den ersten paar Absätzen merkt, ob sich das, was abgeliefert wurde ungefähr in dem Bereich bewegt, den man sucht. Dann kann man relativ schnell selektieren, was man zu Ende lesen sollte und was den eigenen Wunsch verfehlt.
Wir Schreiberlinge können uns aber immer nur bemühen und raten. Also mal abwarten ;) Viel Erfolg Euch (uns) allen ;D
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Janika am 01. Januar 2021, 23:47:21
Habe auch was eingereicht. :)
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Lilian Bhara am 02. Januar 2021, 06:58:03
Ja, meine Geschichte ging auch raus.
Ich drück uns allen die Daumen.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Grummel am 02. Januar 2021, 09:00:49
Schlussendlich ist die reine Zahl an Einsendungen ja nicht ausschlaggebend ;). Die Verlegerin beneide ich zwar auch nicht, aber aus Erfahrung würde ich sagen, dass man oft schon an den ersten paar Absätzen merkt, ob sich das, was abgeliefert wurde ungefähr in dem Bereich bewegt, den man sucht. Dann kann man relativ schnell selektieren, was man zu Ende lesen sollte und was den eigenen Wunsch verfehlt.
Wir Schreiberlinge können uns aber immer nur bemühen und raten. Also mal abwarten ;) Viel Erfolg Euch (uns) allen ;D

Nur der Vollständigkeit halber. Die Verlegerin freut sich nen Ast über die große Beteiligung, weil sie auf das genau richtige Pferd gesetzt hat und das Crowdfunding nach der Autorenauswahl quasi schon gesichert ist. Wer mir Leid tut ist die Herausgeberin, denn die muss alle Beiträge lesen. Und glaub mir, so wie ich sie kenne wird sie rein aus Überzeugung JEDEN Beitrag vollständig lesen. Und sie wird mir die Ohren vollheulen deswegen. Aber zum Glück sind die Beiträge bei ihr ja anonymisiert. ;)
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Earu am 02. Januar 2021, 11:36:07
@Grummel Bietet Grit dieses Mal eigentlich wieder einen kurzen Kommentar an, wieso die Geschichte es nicht in die Antho geschafft hat, wenn man eine Absage bekommt? Weißt du das zufällig? Sie hat das mal bei der Ausschreibung "Draculas Vermächtnis" gemacht und ich war für die Rückmeldung sehr dankbar. Wobei es dieses Mal wohl auch oft mit der schieren Masse zusammenhängen wird.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Grummel am 02. Januar 2021, 12:07:58
Das weiss ich nicht, aber auch dafür wäre ja eigentlich Diana verantwortlich. Frag sie einfach. Die freuen dich über jede Kontaktaufnahme.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Hüterin der Feder am 02. Januar 2021, 13:35:45
Ich hatte kurz überlegt, ob ich auch was einreiche, hatte dann aber schlussendlich keine überzeugende Idee.

Ich könnte mir auch vorstellen, dass der erneute Lockdown und die damit verbundene mehr-Zeit dazu beitragen, dass sich einige dann doch noch mal hinsetzen und in die Tasten hauen.

Ich drücke allen TiZis ganz fest die Daumen. Wäre ja toll, wenn einer von uns dabei ist..  :pompom:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Christian M. am 02. Januar 2021, 21:04:11
Viel Glück euch allen, das reicht ja beim Tizi für ein eigenes Buch.  :buch:  :vibes:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Dino am 03. Januar 2021, 12:57:16
Ich bin auch nicht dabei. Die Arbeit hatte mir dann auch den letzten Rest Ernergie geraubt. ::)
Drücke euch allen die Daumen und bin gespannt, wer es in die Anthologie schafft. :vibes:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: pyon am 09. Januar 2021, 13:26:30
Für alle, die besonders gerne hibbeln:  ;D

Auf der Homepage gibt es jetzt auch einen Counter darüber, wie viele der Geschichten schon gelesen wurden. Im Moment steht er bei 61.
Außerdem sind Grit und die Herausgeberin am 20.2. live auf Twich und spreche ein wenig über die Anthologie, beantworten Fragen und plaudern ein bisschen aus dem Nähkästchen.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Nuya am 09. Januar 2021, 22:24:51
61, das ist aber auch schon gut voran gekommen. Wow.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Yves Holland am 24. Februar 2021, 15:38:28
Mittlerweile hat Diana schon 164 Stories gelesen, von denen am Twitch-Samstag bereits 43 im Grün-Korb gelandet waren. Grit möchte abschließend die ca 30 besten davon lesen, insgesamt sollen dann 12 (höchstens 14) plus 1 Außer-der-Reihe-Beitrag, der schon feststeht, ins Buch kommen. Den Twitchbeitrag kann man noch nachschauen. Es gab wohl einen Overkill an Geschichten, die im Wiener Kaffeehaus spielen. Davon soll, wenn ich es richtig verstanden habe, aber nur eine in die Anthologie kommen zwecks Vielfalt.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Felix Fabulus am 03. März 2021, 15:52:44
192 sinds heute!

Wie habt ihr das eigentlich? Fiebert ihr der Mail entgegen (in der ja mit großer Wahrscheinlichkeit steht, dass eure Geschichte nicht genommen wurde), oder fürchtet ihr euch vor dem Tag? Bei mir ist es ein ständiges Auf und Ab.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Earu am 03. März 2021, 16:03:07
Ich versuche, nicht daran zu denken. Sonst würde ich mich verrückt damit machen. :rofl:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Wildfee am 03. März 2021, 16:09:46
Insgeheim hoffe ich, dass ich zumindest in die zweite Runde komme. Im Stream wurde meine KG erwähnt, vielleicht reicht es ja, um weiterzukommen.
Aber der Mail fiebere ich nicht entgegen.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Felix Fabulus am 03. März 2021, 16:11:28
Yeah @Wildfee! Hab mir gerade den Stream angeschaut. Meine Geschichte wurde zumindest auch erwähnt *hibbel*.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Yves Holland am 03. März 2021, 17:10:42
Ich würde mich schon freuen wie Bolle, wenn ich es in die Vorauswahl schaffen würde. Und ja, ich warte bibbernd.  :d'oh:  :rofl:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: pyon am 03. März 2021, 17:20:43
Ich glaube auch, dass meine Geschichte im Stream erwähnt wurde. Aber irgendwie ist es mit nun klarer, dass man mit vielleicht unkonventionellen Ideen oftmals bessere Chancen hat, weil man keine direkten Konkurrenten hat.  :hmmm:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Fianna am 03. März 2021, 17:29:57
Ich bin nach dem Stream überzeugt, dass ich grandios dran vorbei bin, was gesucht wurde  ;D aber ich hab auch eine Geschichte Beta gelesen, da drücke ich beide Daumen, die hatte einige Aspekte, die mit "Viel zu selten gab es" genannt wurde.  :jau:
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: PrincessEstelle am 03. März 2021, 21:29:09
Klärt mich jemand auf? Welcher Stream?  ???
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Fianna am 03. März 2021, 21:46:34
Am 19.02.21 wurde
auf dem Twitch-Kanal der Verlegerin  (https://www.twitch.tv/videos/921479722?tt_medium=mobile_web_share&tt_content=vod)über den Zwischenstand der Anthologie erzählt. Da haben sie auch ein paar Beispiele genannt, was sehr oft kam oder leider nicht sehr oft - aber ganz anonymisiert.

Bei Twitch sind die Sachen glaube ich nur 14 Tage anschaubar  :hmmm:

War jetzt aber noch nichts Handfestes. Es wurden keine Namen oder Titel genannt oder zu genaue Details zu den immer noch anonymisierten Geschichten gesagt.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: PrincessEstelle am 03. März 2021, 21:56:15
Dank dir. Ist ja spannend. Schau ich mir gleich mal an.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Hubi am 05. März 2021, 13:57:04
Am 19.02.21 wurde
auf dem Twitch-Kanal der Verlegerin  (https://www.twitch.tv/videos/921479722?tt_medium=mobile_web_share&tt_content=vod)über den Zwischenstand der Anthologie erzählt. Da haben sie auch ein paar Beispiele genannt, was sehr oft kam oder leider nicht sehr oft - aber ganz anonymisiert.

Bei Twitch sind die Sachen glaube ich nur 14 Tage anschaubar  :hmmm:

War jetzt aber noch nichts Handfestes. Es wurden keine Namen oder Titel genannt oder zu genaue Details zu den immer noch anonymisierten Geschichten gesagt.

Danke für den Hinweis. Habe es mir angesehen. Richtig interessant, was sie da erzählen. Nicht nur für diese Ausschreibung speziel. Da nehme ich auf jeden Fall was draus mit.

Ich finde es super, dass es eine kleine Liste geben wird, welche KG´s in der engeren Auswahl sein werden.
Titel: Re: [KG] Die Kaffeefee 31.12.2020 (artskript Phantastik)
Beitrag von: Antennenwels am 07. März 2021, 22:06:44
Ich hatte mir den Stream auch angesehen und fand ihn wirklich interessant. Aber mir scheint, ich habe einige Dinge ein wenig "negativer" interpretiert als die meisten hier. Ich hatte es beispielsweise so verstanden, dass sie keine Absagen verschicken würden. Grit hatte doch erklärt, dass einfache "mehrfach-Antworten" in ihrem Mail-program nicht möglich seien und sie deshalb nur den Leuten eine Mail schicken wird, die auch dabei sind.
Und während die beiden eine Shortlist erst eine gute Idee fanden, schienen alle Ideen dann doch nicht zu funktionieren (e-mail würde die Anonymität für die finale Auswahl zerstören, Titel könnten schwierig sein, da es auch Duplikate gibt...).
Wahrscheinlich bin ich einfach mal wieder zu pessimistisch, aber ich erwarte keine Shortlist und auch keine Absagen.  ;)

Ich fand es toll zu lesen, dass einige eurer Geschichten im Stream erwähnt wurden und drücke euch die Daumen! Ich bin sicher, dass meine raus ist. Neben Kaffe spielt bei mir nämlich auch Tee eine Rolle und da es eine ausgewiesene Teegeschichte gibt, bleibt sicherlich kein Platz dafür. Nicht, dass es ansonsten gereicht hätte, die Geschichte war ohnehin mies. :rofl: