Tintenzirkel - Das Fantasyautor:innenforum

Allgemeines => Tintenzirkel => Thema gestartet von: Fianna am 30. März 2019, 20:50:01

Titel: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Fianna am 30. März 2019, 20:50:01
Ich möchte wieder eine Blogreihe starten, aber diesmal als Dauerprojekt.
Thema Fantasyheldinnen. Am liebsten 1 Artikel pro Woche, am liebsten mit Leuten, die regelmäßig alle 1-3 Monate mitmachen, aber einzelne Artikel sind auch willkommen.

Eigentlich passt "Fantasyheldin" als Oberbegriff nicht, denn wenn sich eine SF-Liebhaberin findet, könnte man natürlich auch SF-Heldinnen machen.
Thema des Artikels wäre eine kurze Vorstellung der Heldin, wie ihr Charakter sich in der Story / den Stories darstellt, ob sie gute oder schlechte Repräsentation darstellt, vielleicht gibt es dafür auch Gründe (z.B. der Roman ist 40 Jahre alt, oder das als negativ empfundene ist eine gängige Genre-Konvention, oder sonst was) und eigene Meinung / Fazit.
Am besten verlinkt man auf den Artikel davor und auf die Gesamtliste mit allen Links.

Natürlich kann man auch eine Heldin aus einem aktuellen Buch vorstellen, die man als gute Repräsentation oder starke Figur empfindet, aber am besten nicht vom Autor selbst, da praktisch alle Artikel aus Lesersicht geschrieben werden und diese Sicht auch teilweise von der des Schöpfers abweicht.

Organisation wäre am einfachsten mit einem Google.doc für alle, da sammeln sich im Moment schon ein paar Leute, die mitmachen möchten und welche Heldin sie vorstellen möchten.

Da dieser Post im öffentlichen Bereich ist, poste ich den Link nicht, aber ich schicke ihn instant als PN, wenn jemand mitmachen möchte.
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Gwee am 31. März 2019, 00:01:06
Oh, das klingt nach einer interessanten Idee. Daran wäre ich interessiert. Soll die Blogreihe eher journalistisch oder wissenschaftlich angelegt sein? :D
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Maria am 31. März 2019, 05:32:30
Ich hätte auch Interesse. Klingt nach einer klasse Idee.
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Fianna am 31. März 2019, 11:11:45
Eher redaktionell.
Häufig sind wir mit diesen Heldinnen aufgewachsen oder ihnen später begegnet und haben es bedauert, dass wir dieses Buch nicht schon früher kannten oder dass es nicht schon früher heraus gekommen ist. Man kann also auch einen ganz persönlichen Blogbeitrag schreiben, solange die oben genannten Eckpunkte drin sind.

Ich habe euch den Link zum Google.doc per Pn gesendet, könnt ihr natürlich auch gerne anderen Zirklern geben.
Da jeder, der dem Link folgt, Bearbeitungs- (oder Löschrechte) hat, wollte ich ihn nicht im öffentlichen Bereich posten.
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Maria am 31. März 2019, 17:41:14
Meine drei Vorschläge sind drin.
Ich hoffe, es finden sich noch viele SchreiberInnen und Heldinnen.

Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: KaPunkt am 31. März 2019, 20:23:28
Vielleicht fällt mir dazu auch was ein.
Krieg ich den link?

Liebe Grüße,
KaPunkt
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Fianna am 01. April 2019, 00:33:45
Super, ich sende Dir sofort den Link!
Ich überlege, ob wir schon nächste oder übernächste Woche anfangen sollen. Ehrlich gesagt, hatte ich mir etwas mehr Interesse erhofft, weil die Leute doch dauernd auf Facebook und Twitter ihre Meinung zu genau solchen Themen posten.
Aber vielleicht kommt das, wenn erstmal ein paar Artikel online stehen; so von 2 Sätzen von jemand ganz Unbekanntem kann man sich da vielleicht nichts drunter vorstellen.

Vielleicht machen wir zu Beginn einen standardisierten ersten Satz, dem man entnehmen kann, dass jedermann mitmachen kann und Kontakt suchen soll bei (...eigenes Kontaktformular verlinken oder eben meine Mailadresse geben). Den Link zum Googledoc könnt ihr natürlich auch jedem Interessierten geben, es soll nur nicht online stehen damit nicht jeder Troll dort etwas löschen können.

In den letzten Wochen ist mein Vorstellungsvermögen, was gelangweilte Leute im Internet machen nur um jemanden zu ärgern, um ein Vielfaches übertroffen worden.

@Gwee
Hättest Du Lust im April etwas zu machen, die Woche ab dem 15. oder ab dem 22.?
Guddy muss ich noch nächste Woche nach ihren Zeitkapazitäten befragen und eine andere Interessentin hat noch keine Heldin eingetragen, sie mag vielleicht auch noch nicht im April.

Freu mich schon!  :vibes: Wieso bin ich nicht früher auf diese Idee gekommen? Über Bücher kann ich immer reden und lesen  ;D
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Gwee am 01. April 2019, 00:43:36
Also, ich würde gerne die Woche ab dem 22. übernehmen. :D Ich hab mir auch noch ein paar andere Heldinnen aufgeschrieben, die ich vielleicht gerne besprechen würde, abgesehen von den Zweien, die ich bereits genannt habe, aber ich wollte nicht gleich die Liste sprengen. ;D Du hast ja übrigens gesagt, SF wäre auch okay...fallen Dystopien für dich auch darunter?
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Fianna am 01. April 2019, 01:06:27
Also, ich würde gerne die Woche ab dem 22. übernehmen. :D Ich hab mir auch noch ein paar andere Heldinnen aufgeschrieben, die ich vielleicht gerne besprechen würde, abgesehen von den Zweien, die ich bereits genannt habe, aber ich wollte nicht gleich die Liste sprengen. ;D Du hast ja übrigens gesagt, SF wäre auch okay...fallen Dystopien für dich auch darunter?
Klaro! Sehr sehr gerne! Alles, was einen Phantastik-Bezug hat.

Ich hatte ja die Kalenderwochen ergänzt in der Datumsübersicht. Ich hoffe, es meldet sich jemand für KW 16 (15.04.-21.04.), ansonsten hopse ich in die KW 16.
Eine Unterseite auf meiner Seite für die Link-Übersicht habe ich auch schon angelegt (im Moment gefüllt mit mach.doch-mit-Text). Öhms, vielleicht sollte ich mal mit jemandem reden, der mir erklärt, wie man in den Bereich dieser Überschriften bessere Schriftarten und Farbveränderungen einbauen kann  :versteck:
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Zit am 01. April 2019, 03:18:12
Oh das klingt interessant. Postest du dann auch die Links hier, wenn Artikel dazu online gehen (oder gibts irgendwo eine Übersichtsliste)?
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Fianna am 01. April 2019, 03:42:38
Die Links poste ich gerne hier! Eine Artikelübersicht wird es bei mir geben und jeder, der nicht einmalig beisteuert und / oder für das Thema brennt, ist herzlich eingeladen, ebenfalls eine Übersicht der Artikel auf seinem Blog zu hosten.

Auch einmalige Unterstützer sind gerne gesehen, bei Interesse einfach hier oder per PN posten, dann sende ich den Link zum Google.doc und man sieht, welche Heldinnen noch "frei" sind. Ich denke, das verteilt sich ganz gut. Fianna nimmt z.B. obskure Heldinnen der 1990er, die mutmaßlich keiner kennt.  :rofl:
Falls jemand eine Heldin / Autor / Werk auf ganz andere Weise liest, spricht auch gar nichts dagegen, eine Heldin 2 x zu verwenden.
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Maja am 01. April 2019, 05:34:10
Können sich bei dir auch Autor/innen kritisch mit ihren eigenen Figuren auseinandersetzen? Ich sehe mich der Frage ausgesetzt, warum mein Buch nur eine einzige weibliche Hauptfigur hat, und würde mich dieser berechtigten Frage gerne stellen.
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: canis lupus niger am 01. April 2019, 08:09:51
Eigentlich passt "Fantasyheldin" als Oberbegriff nicht, denn wenn sich eine SF-Liebhaberin findet, könnte man natürlich auch SF-Heldinnen machen.

Zitat Terry Pratchett:
"Science Fiktion ist Fantasy mit Raumschiffen."  ;D

Das Thema interessiert mich, deshalb würde ich auch gerne mitmachen.
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Churke am 01. April 2019, 09:47:59
Können sich bei dir auch Autor/innen kritisch mit ihren eigenen Figuren auseinandersetzen? Ich sehe mich der Frage ausgesetzt, warum mein Buch nur eine einzige weibliche Hauptfigur hat, und würde mich dieser berechtigten Frage gerne stellen.

In eigener Sache ist immer schlecht richten. Die eigentlich interessante Frage ist ja auch nicht das Klassenziel, sondern, ob man es erreicht.  :psssst:
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Lothen am 01. April 2019, 10:37:02
Ich würde mich auch sehr gerne beteiligen, allerdings fehlt mir im Moment die Zeit. Ich warte mal ab und würde mich dann zu späterer Stunde eintragen, wenn ihr alle schon mega geniale Beiträge geschrieben habt. :rofl:

Können sich bei dir auch Autor/innen kritisch mit ihren eigenen Figuren auseinandersetzen? Ich sehe mich der Frage ausgesetzt, warum mein Buch nur eine einzige weibliche Hauptfigur hat, und würde mich dieser berechtigten Frage gerne stellen.
Das würde ich sehr gerne lesen, Maja. Nicht zuletzt, weil ich dich das auch gerne gefragt hätte. ;D
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Fianna am 01. April 2019, 12:31:28
@Maja
Eigentlich dachte ich, Autoren stellen ihre Figur lieber nicht selbst vor, aber es klingt so, als wäre das nicht ganz das Zentrum bei Deinem Artikel... Hmmm..... Könnte man natürlich machen, Du kannst Dir ja im Mai eine Woche für ein Autorenspecial aussuchen.

Reine Figurenvorstellung wie in dem Größte der Artikel finde ich von Autoren in dieser Reihe nicht passend, aber wenn jemand ein ähnliches Anliegen wie Maja hat, bitte 4 leere Slots nach dem letzten Autorenspecial frei halten.
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Maja am 01. April 2019, 17:47:26
Nein, die Figur vorstellen will ich nicht. Es geht mehr um die Frage, wieso selbst bei einer feministischen Fantasyautorin auf einmal Frauen nur in homöopathischen Dosen auftreten. Das ist jetzt gerade beim "Siegel" akut, aber es zieht sich durch alle meine High Fantasy-Werke (während es bei meinen Gaslicht- und Jugendbüchern überhaupt kein Problem ist) - ich habe praktisch immer nur eine weibliche Hauptfigur, der durchschnittlich drei Männer gegenüberstehen. Und wenn ich mich nicht aktiv zwinge, Figuren weiblich zu machen, ändert sich das auch nicht. Ich habe selbst keine Antwort darauf, nur verschiedene Ansätze, aber ich bin bereit, mich dem Thema zu stellen. Um die einzelnen Figuren geht es da nur am Rand.

Ich setze in mal in Ruhe einen Text auf, wir schauen, ob er bei dir hinpasst, und sonst nehme ich den für mein eigenes Blog.
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Amber am 01. April 2019, 18:04:43
Mich würde das auch interessieren, Maja.
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Fianna am 01. April 2019, 18:07:18
Ich finde, es passt sehr gut.
1 x im Monat passt es doch super rein.
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Silvasurfer am 01. April 2019, 18:39:08
Das klingt nach einer Spannenden bloggreihe.
Wann möchtest du denn anfangen und ist überhaupt noch Platz da?
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Fianna am 01. April 2019, 18:56:08
Ich würde gerne nächste Woche anfangen, Gwee hat sich auch schon einen Termin gesucht - für 15.-21. bräuchte wir noch einen.
Könntest Du so früh bereits etwas machen @Silvasurfer?

Grundsätzlich ist es ganz unproblematisch, man sucht über das Googledoc einen Termin aus und trägt sich in einer Lücke ein.
Wer viele Ideen hat, nimmt der Fairness halber nicht jede zweite Lücke sondern gibt auch anderen eine Chance  ;D Ich denke das funktioniert von selbst.

Bin auf der Arbeit, ich schick in 5 Stunden den Link an Dich.
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Silvasurfer am 01. April 2019, 19:19:54
Danke. Bis zum 15.-21. möchtest du quasi einen Artikel von mir geschrieben haben bezüglich eines weiblichen Fantay-Charakters?
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Fianna am 01. April 2019, 21:26:37
Ja, wenn klappt würden wir direkt nächste Woche starten!
(Und Du übernächste Woche.)
Falls Dir das zu stressig ist, such Dir einfach einen später Termin aus - oder wenn Du fertig bist, trägst Du Dich da ein, wo etwas frei ist.
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: KaPunkt am 01. April 2019, 22:01:32
Müssen es Protagonistinnen sein?
Mir fallen viele ein, die eher im Team unterwegs sind. (Miriamel aus Memory, Sorrow and Thorn z.B., Karrin Murphy aus Harry Dresden, Lesley May aus Rivers of London)

Liebe Grüße,
KaPunkt
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Fianna am 01. April 2019, 22:15:41
Nein, das geht  :) Ich startet mit Delilah, da könnte man auch sagen, dass sie nur die Hälfte von Team Sandtiger ist.
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: KaPunkt am 01. April 2019, 22:33:18
Jaja, du hast mir die erste Figur geklaut, die mir in den Sinn kam ...  ;) Wobei ich nicht sagen kann, dass ich überrascht war.

Liebe Grüße,
KaPunkt
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Fianna am 01. April 2019, 23:15:20
Oh stimmt  :versteck: vielleicht hast Du ja eine ganz andere oder etwas andere Sicht? Sollen wir es zusammen machen?
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: canis lupus niger am 03. April 2019, 08:26:13
Meinen Beitrag über Lúthien könnte ich eventuell auch bis 15. April fertigstellen ...
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Fianna am 05. April 2019, 13:48:09
Super, dann würde das ja klappen, dass wir bereits im April starten  :jau:

Da es bereits viele Heldinnen sind, die als Wunsch eingetragen wurden, habe ich alphabetisch sortiert. Bitte beachtet bei Urban Fantasy, dass die Heldin möglichweise unter ihrem Vornamen zu finden ist.

Wer sich eine Heldin sichern möchte, muss mit Zeile einfügen / Sortieren nicht herum brasseln - ihr könnt einfach unten einfügen und ich sortiere es dann  :jau:

Ich führe eine Liste mit allen Links, ihr seid herzlich eingeladen, das auch auf eurem Blog zu tun (deswegen gibt es im zweiten Reiter eine Zeile mit "Links", um den Arbeitsaufwand gering zu halten), aber bitte haltet diese Liste aktuell. In den ersten Monaten wird jede Woche eine Ergänzung zu dieser Liste kommen (hoffentlich bis Oktober oder sogar während des NaNo).
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Fianna am 15. April 2019, 13:09:25
Es hat jetzt doch canis lupus niger den Anfang gemacht, hier (https://www.meara-finnegan.de/phantastik-heldinnen-luthien-tinuviel-gastbeitrag-von-heike-korfhage/) findet sich der Artikel.
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Nebula am 15. April 2019, 13:34:18
Hey ich finde die Fragestellung hört sich interessant an, wenn du noch einen Beitrag brauchst, kannst du dich gern bei mir melden. :)
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Fianna am 15. April 2019, 13:35:50
@Nebula
Es ist ein Dauerprojekt, Du kannst gerne auch einen Artikel schreiben und Dir einen Termin aussuchen.
Es gibt ein Google.doc dazu, in der ersten Tabelle schickt man seine Heldin ein (oder schaut, ob sie schon reserviert ist), im zweiten kann man sich einen Termin aussuchen. Ich schicke Dir mal den Link dazu.
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Kat am 16. April 2019, 18:29:09
Ich finde die Idee ebenfalls genial und habe auch Lust, selbst etwas beizutragen, allerdings muss ich meinen Blog erst wiederaufbauen. Wahrscheinlich lohnt es sich noch nicht, mir den Link zum Google-Doc auch zuzuschicken, oder?

Der erste Artikel liest sich auch sehr schön und informativ. So wusste ich beispielsweise gar nicht, dass es überhaupt eine Erzählung aus Mittelerde gibt, die sich um eine weibliche Figur dreht. HdR war für mich immer eine Männerdomäne. Ich hab aber auch nur die Bücher gelesen und kenne die Filme gar nicht. Jedenfalls danke an @canis lupus niger für diese interessante Vorstellung!
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Fianna am 16. April 2019, 18:32:12
Huhu Kat,

ich schicke Dir gerne bereits den Link zu. Um Dopplungen zu vermeiden, sammeln wir in der ersten Tabelle, wer gerne welche Heldin machen möchte.
Sobald Du abschätzen kannst, wann Du den Artikel posten kannst, suchst Du Dir in der Liste einen freien Termin aus.

Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Fianna am 28. April 2019, 12:53:52
Der neue Artikel von Gwee ist online  :vibes: Sie widmet sich Urban Fantasy Heldin Mercedes Thompson. Da sie einen Rezensionsblog führt, gibt es sogar noch Links zu Rezensionen sämtlicher Bücher: https://gweesbuecherwelt.blogspot.com/2019/04/blogreihe-phantastik-heldinnen-mercedes-thompson-patricia-briggs.html (https://gweesbuecherwelt.blogspot.com/2019/04/blogreihe-phantastik-heldinnen-mercedes-thompson-patricia-briggs.html)

Tragt euch gerne für eure Termine ein, sobald ihr wisst, wann ihr möchtet  :)
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Fianna am 29. Januar 2020, 13:37:17
Ganz schuldbewusst wollte ich eure Links nachtragen, habe aber keine gefunden.

Findet ihr die Terminsuche mit dem Google.doc doof und wollt lieber feste Termine kriegen? 

Wer hat Zeit und Lust im Februar über eine (nicht die selbst geschriebene) Phantastik -Heldin zu bloggen?
 :)
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Berjosa am 29. Januar 2020, 14:17:10
Jo, wenn die Reihe noch lebt, würde ich auch den Artikel über Scarborough und ihre Heldinnen noch schreiben. Ich fürchte nur, es wird wieder eher April, bis ich dazu komme.
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Fianna am 29. Januar 2020, 14:23:07
 :knuddel:
Ich trage Dich gerne fest für April ein.
Welche Kalenderwoche möchtest Du, die dritte?
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Berjosa am 29. Januar 2020, 14:44:13
Das wäre die ab dem 20.? Ja, gerne.
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Topaz am 01. Februar 2020, 23:27:51
Mich gibt es in diesem Projekt noch nicht. Wenn es um Heldinnen geht mit denen ich aufgewachsen bin dann könnte ich darüber etwas schreiben. Ob es im Februar schon reicht weiß ich nicht. Gerade ist mein Mann (wirklich) krank und ich froh wieder gesund zu sein, inklusive der Kinder.

Habt ihr Alana von Trebond (von Tamora Pierce), das Netz der Schattenspiele (von Ralf Isau) oder die Templerin (von Wolfgang Hohlbein) schon? Die fallen mir spontan ein, weil ich die Bücher immer und immer wieder gelesen habe. Sicher fallen mir im Laufe der Zeit noch mehr ein.
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Fianna am 01. Februar 2020, 23:33:31
Ich muss nochmal ins Google.doc gucken, aber ich glaube, die sind alle noch frei  :)

Den Eingangsbeitrag editiere ich Mittwoch mit den festen Terminen!
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Topaz am 05. Februar 2020, 03:17:06
Wunderbar. Dankeschön.
Wohin soll dann verlinkt werden? Gibt es eine zentrale Stelle an der alle Beiträge aufgelistet sind?
Gibt es irgendwelche Fragen / einen Fragebogen an dem ich entlanggehen kann oder ist es mir komplett überlassen, wie ich das aufsetze?
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Venetia am 11. März 2020, 10:41:27
Hallo!
Ich moechte kurz dazu sagen/schreiben, dass ich die Idee wunderbar finde und gespannt darauf bin. Ich finde das Projekt toll, da es so viele unterschiedliche Heldinnen in Buechern da draussen gibt, die man mal gehoert haben 'muss'. Finde ich toll, viel Glueck!  :buch: :pompom:
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Berjosa am 28. April 2020, 00:30:27
Hallo,

ich bin zwar etwas spät dran, aber ich habe was geschrieben zum Thema - siehe hier (https://laballade.de/wordpress/phantastische-heldinnen-iv/). Die Zählung stimmt doch, oder?
Titel: Re: Blogreihe Fantasyheldinnen (Dauerprojekt)
Beitrag von: Fianna am 28. April 2020, 15:48:01
@Berjosa
Ja genau! Ich verlinke Dich und poste den Artikel auch auf Twitter - da gibt es gerade Diskussionen über Frauen in der Phantastik, vielleicht steigt dort jemand spontan mit ein.

Ich versuche auch meinen Corona-Tief zu besiegen und selbst einen zu posten.

EDIT:
Habe Dich auch bei Facebook gepostet  :vibes: Hast Du Instagram? Falls nicht, schicke mir das Artikelbild und ich poste einen Beitrag.