0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Wie steht ihr zu Piraten, die eure Werke illegal runterladen?  (Gelesen 19226 mal)

Offline Leann

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 11.200
  • Geschlecht: Weiblich
  • Im Faultiermodus.
    • Leann Porter Autorenseite
Re: Wie steht ihr zu Piraten, die eure Werke illegal runterladen?
« Antwort #90 am: 03. Dezember 2021, 21:32:37 »
Da ich auch gerade "Wir finden es" ausprobiere, hier auch mal meine Ergebnisse.

Vorab die Info:
Es gibt drei Pakete:
- Basic: 6,99 € 1x monatlich suchen und löschen
- Standard: 8,99 € 2x monatlich suchen und löschen
- Premium 14,99 € 4x monatlich suchen und löschen

Das Abo ist monatlich kündbar.

Ich habe das Standard-Paket gewählt. Für Erin Tramore wurden beim ersten Suchlauf 27 Downloadlinks gefunden. Nach fünf meiner Bücher wurde explizit in Downloadforen gefragt. Daraufhin wurden die Bücher dort hochgeladen. Es haben sich 619 Leute für die schönen Gratisbücher in den Foren bedankt.

Die Löschungen sind beantragt und zwei Links sind schon down. Die anderen sollten lt. "Wir finden es" innerhalb von 48 Stunden gelöscht sein, sonst haken sie nach.

Für mich hat sich die Aktion also schon gelohnt.

Offline Elona

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 2.601
Re: Wie steht ihr zu Piraten, die eure Werke illegal runterladen?
« Antwort #91 am: 04. Dezember 2021, 06:50:46 »
Hast du nur nach Erin Tramore suchen lassen/dich angemeldet? Oder wird Leann Porter auch abgedeckt? Würde ja fast vermuten, dass es da noch schlimmer ist.

Offline Leann

  • Blaustern
  • *****
  • Beiträge: 11.200
  • Geschlecht: Weiblich
  • Im Faultiermodus.
    • Leann Porter Autorenseite
Re: Wie steht ihr zu Piraten, die eure Werke illegal runterladen?
« Antwort #92 am: 04. Dezember 2021, 15:33:41 »
Ich habe zunächst nur Erin Tramore angemeldet. Man zahlt pro Pseudonym. Meine Leann Porter Bücher sind zum größten Teil Verlagsbücher und ich sehe nicht wirklich ein, dass ich das übernehmen soll, wenn ich sowieso nur so wenig vom Verlag dafür ausgezahlt bekomme. Ist meiner Meinung nach eher Sache des Verlages. Erin Tramore ist ein reines SP-Pseudonym. Mal sehen, ob ich Leann auch noch ein paar Suchmonate gönne.
Am schlimmsten wird es wohl bei meinem dritten Pseudonym sein, aber das ist so geschlossen, dass ich keinen Auftrag erteilen kann.

  • Drucken