• Willkommen im Forum „Tintenzirkel - das Fantasyautor:innenforum“.
 

38. Kurzgeschichtentriell – Leser*innen gesucht!

Begonnen von pyon, 01. April 2022, 17:17:06

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TinkersGrey

Da genügend Schreibende dabei sind, ziehe ich mich gerne zurück und lese. :omn:
Das Leben ist zu kurz für beige.

pyon

Da wir schon genug Schreiberlinge haben, habe ich den Threadtitel wieder geändert. Bei Leserlingen gibt es ja keine Obergrenze, also wer lesen will, der kann auch lesen!  ;D

Sikania

Hallo zusammen :) Ich würde mich vorsichtig als Leserin melden, in der Hoffnung, dass es zeitlich für mich alles passt.

Manouche

@Sikania und @TinkersGrey ich habe das so notiert.
Morgen werde ich das Los entscheiden lassen und euch das neue Thema verkünden.
Schlaft nochmal gut, die nächsten zwei Wochen wird geschrieben ;D

Zitat@Manouche , es freut mich wirklich sehr, dass du nun gewonnen hast. Ich konnte mich nämlich nur schwer entscheiden bei der Punktvergabe und da bist du bei mir leider schlecht weggekommen. Aber zweimal die gleiche Punktzahl geht nun mal nicht. Das klingt nach ausgleichender Gerechtigkeit des Universums. :knuddel:
Das ist lieb. Macht dir kein Gewissen. Die Punktevergabe sind häufig schwierig und ich hatte das kein bischen persönlich genommen.

Manouche

Sorry für den Doppelpost! Aber...

Es ist soweit. Das Los hat entschieden. Am nächsten Kurzgeschichten-Triell werden teilnehmen:
Trommelwilrbel

@Hüterin der Feder 
@Zit
@Damiano

Kommt herein, wir besuchen einen ganz speziellen Ort. Achtung in gewissen Räumen ist es glühend heiss. Schaut euch um, wir haben ganz verschiedene Exemplare an

Buntglas

Bedient euch. Es gibt für alle genug und es hat für jeden Geschmack etwas dabei.

Die nächsten zwei Wochen werde die Triell-Teilnehmer*innen zum Thema Buntglas schreiben ich freue mich schon auf eure Geschichten, die ihr bis spätestens am 9. Juli um Mitternacht an mich sendet.

Ich hoffe ihr werdet viele Ideen haben und wünsche viel Spass beim Schreiben!

Und wer gerne lesen möchte, kann sich ebenfalls bis am 9. Juli noch anmelden.


Koboldkind

Da hab ich zu spät geguckt. Aber gut, dass das Los entschieden hat :-)

Dann viel Spaß zu diesem sehr schönen Thema! Nach der Tapeten-Runde, muss irgendwann nochmal Bodenbelag thematisiert werden?  ;D  Ich bin da sofort beim Jugendstil, aber mein romantisches Seelchen nimmt es auch mit Thriller auf, oder was auch immer den mutigen Kombatandten einfällt ^^" Damit melde ich mich freudig als Leserin!
Wer jetzt nicht wahnsinnig wird, muss verrückt sein.

Earu

Bei dem Thema muss ich mitlesen. Ich mag Buntglasfenster und will wissen, zu was das Glas die Schreiberlinge inspiriert. :pompom:

pyon

Oh, das ist ein wirklich tolles Thema. Ich freue mich auf die Geschichten!  :vibes:

Hüterin der Feder

Ooooh, ich freue mich wirklich sehr, bei dieser Runde als Schreiberin dabei sein zu dürfen.  :vibes:  Nicht nur, weil ich es so schrecklich n gerne gewesen wsre,wäre, sondern auch wegen des Themas. Dann werde ich mich gleich mal ans Brainstorming setzen.

Zit

Oh ja, das ist ein wirklich schönes Thema. :D Mal schauen, ob ich mit 4k Wörtern hinkomme. Was mich im Hinterkopf angesprungen hat klingt jedenfalls so als es will es zumindest eine Novelle werden. Haha. :d'oh:
"I think therefore I am
getting a headache."
Unbekannt

Damiano

Schönes Thema, der Inhalt meiner Geschichte ist mir bereits klar!

Vielen Dank dafür!  :D

4000 Wörter höchstens? Das wird interessant! Mal sehen, wie ich das bei meiner sonstigen "Wordiness" hinkriege.

Aber das ist eine Herausforderung, die ich nicht mal schlecht finde.  ;D 

Manouche

#206
Halbzeit!

Wie geht es euch? @Hüterin der Feder, @Zit, @Damiano

Ich freue mich eure Geschichten zu lesen. In einer Woche :)

Und alle die noch lesen wollen, dürfen sich hier noch anmelden.

Damiano

#207
@Manouche

Danke dir, läuft ganz gut!

Hoffe, dir geht es auch gut.

Eine Frage nur zu den Formalitäten:
9. Juli um Mitternacht ... Bedeutet das in der Nacht vom 8. zum 9. oder vom 9. zum 10. ?

EDIT
Achja, und zur Frage nach dem Stand der Dinge: Stehe vorm Finale bei 2500 Wörtern. Konnte es also zurechtstutzen.