• Willkommen im Forum „Tintenzirkel - das Fantasyautor:innenforum“.
 

[Links] Gesammelte Ausschreibungsseiten

Begonnen von Chris, 08. Oktober 2010, 23:05:20

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Chris

Hallo,
ich hoffe, es gibt diese Seite nicht schon woanders, über Suche habe ich es nicht gefunden. Hier sind meine gesammelten Links, die Infos zu Schreibwettbewerben enthalten (Uschtrin habe ich nicht aufgeführt, da die ja wohl jeder kennt):

http://www.geest-verlag.de/ausschreibungen

http://www.schreib-lust.de/service/wettbewerbs_tipps.php

http://www.rezensionen-welt.de/wettbewerbe.htm

http://www.wortmagier.de/ausschreibungen-wettbewerbe.html?site=4&order=date&dir=ASC


http://www.schriftsteller-forum.net/index.php?PHPSESSID=2b13ce428228e1d5b91ff3df1fe53413&board=5.0



Viel Erfolg beim Finden
Chris

Thosuko

Und wie ist es beim Geest-Verlag geregelt? Das ist doch der Verlag, der erstmal Sponsoren sehen will. Also ich wäre nicht überrascht, wenn nach der Ausschreibung an alle Gewinner ein Schreiben rausgeht, wenn jeder zehn Sponsoren heranschafft, geht das Buch in den Druck.

Tanrien

Zitat von: Thosuko am 09. Oktober 2010, 12:49:57
Und wie ist es beim Geest-Verlag geregelt? Das ist doch der Verlag, der erstmal Sponsoren sehen will. Also ich wäre nicht überrascht, wenn nach der Ausschreibung an alle Gewinner ein Schreiben rausgeht, wenn jeder zehn Sponsoren heranschafft, geht das Buch in den Druck.

Soweit ich das verstanden habe und auf der Webseite auch sehe, sind in der Liste nur gesammelte Wettbewerbsausschreibungen - also unabhängig vom Verlag selber, der die Liste nur zusammenstellt.

Chris

Zitat von: Tanrien am 09. Oktober 2010, 13:46:41
Soweit ich das verstanden habe und auf der Webseite auch sehe, sind in der Liste nur gesammelte Wettbewerbsausschreibungen - also unabhängig vom Verlag selber, der die Liste nur zusammenstellt.

Ja, so ist es. Der Geest-Verlag hat eine wirklich gut recherchierte Ausschreibungsseite.
Chris

Chris

Zitat von: Thosuko am 09. Oktober 2010, 12:49:57
Und wie ist es beim Geest-Verlag geregelt? Das ist doch der Verlag, der erstmal Sponsoren sehen will. Also ich wäre nicht überrascht, wenn nach der Ausschreibung an alle Gewinner ein Schreiben rausgeht, wenn jeder zehn Sponsoren heranschafft, geht das Buch in den Druck.

Hallo,
ist zwar nicht das eigentliche Thema, aber so stimmt das nicht. Ich bin in mehreren Anthologien des Geest-Verlags (Brüggener Literaturherbst und Berner Bücherwochen) vertreten und musste weder einen Sponsor bringen noch Geld dazuzahlen, sondern habe ein Belegexemplar erhalten.
Allerdings scheint der Verlag darauf zu setzen, Bücher für Schulklassen, Vereine etc. zu veröffentlichen, die möglicherweise für einen Sponsor sorgen. Für die regulären Ausschreibungen gilt das - nach meinen Erfahrungen - nicht.
Gruß
Chris

gbwolf

#5
Weitere Sammlungen gibt es auch über Newsletter wie Uschtrin und Tempest (Kommt immer in zwei Teilen. Ein Teil mit Schreibtipps und anderen interessanten Dingen wie H.P. Roentgens Kolumnen und ein Teil mit Ausschreibungen).
Stipendien und höherliterarische Wettbewerbe gibt es über den Literaturport, aber hin und wieder auch Wettbewerbe für Fantasyschreiber.

Und vergesst nicht hier die letzten Seiten der Rubrik, auf die der eine oder andere langlaufende Wettbewerb rutscht, und die Magazinliste.

Mera

Morgen ist auch noch in Tag ... alles auf Anfang!