0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

  • Drucken

Autor Thema: Julie: Hallo Liebe Moderatoren vom Tintenzirkel  (Gelesen 288 mal)

Offline Rosentinte

  • Obermotz
  • ******
  • Beiträge: 6.618
  • Geschlecht: Weiblich
  • [sie/ihr]
Julie: Hallo Liebe Moderatoren vom Tintenzirkel
« am: 28. Mai 2021, 16:24:50 »
Unser neustes Mitglied hat sich wie so viele von uns von Tolkien inspirieren lassen - oder viel mehr von dem Ort, dem er Bruchtal nachempfunden hat. In diese großen Fußstapfen tritt Julie nicht allein und ich bin mir sicher, wir haben alle viele Tipps und Tricks für sie, die ihr auf diesem Weg helfen können. Natürlich freue ich mich auch auf die Ideen, die Julie ab heute in den Tintenzirkel einbringen kann. Herzlich Willkommen!

Leben: Mein Name ist Julie Johanna Isabell, aber lasst euch nicht von meinen vielen Vornamen abschreckten. Auf meiner Klassen Liste heiße ich auch nur Julie. Wenn wir schon mal bei meiner Klasse sind: Ich bin in einer Musikklasse und spiele Horn seit fast vier Jahren. Lustigerweise sind wir elf Mädchen und elf Jungen und meine beste Freundin ist auch in meiner Klasse nur ist sie leider eine dieser Personen, die mit Lesen und schreiben gar nichts am Hut haben.
Neben dem Horn spielen turne, reite und schreibe ich natürlich. Die ersten beiden einmal die Woche, was das schreiben angeht versuche ich jeden Tag mindestens eine Seite zu schreiben.
Zudem lese und zeichne ich gerne und auch schwimmen, klettern und mich einfach mit Freunden zu verabreden macht mir Spaß. Zudem mache ich bald einen Austausch nach Frankreich. Meine Partnerin kommt schon in drei Wochen und dafür bin ich dann nach den Sommerferien voraussichtlich drei Monate in Frankreich.
Ich muss aufpassen, dass ich nicht zu viel schreibe… Also ansonsten habe ich noch zwei Katzen (eigentlich fast vier, die sind uns alle zugelaufen), einen großen Bruder und eine kleine Schwester. Die Familie meines Vaters kommt aus Frankreich und die meiner Mutter teils aus Deutschland, teils aus den Niederlanden. Ich bin eine absolute Nachteule und am Wochenende sowie in den Ferien schlafe ich normalerweise bis ich zum Mittagessen geweckt werde. Ich möchte unbedingt einen eigenen Laptop haben damit ich auch in meiner produktivsten Zeit (nachts) schreiben kann.
Mehr fällt mir gerade nicht ein, aber sicherlich gibt es noch viel mehr was man über mich erfahren kann.


Schreiben: Sagen wir so, in der Grundschule habe ich das Fach Deutsch gehasst (dafür habe ich Mathe geliebt). Geschichten zu schreiben war das Einzige was ich mochte und meistens hatte ich auch welche der längsten. Wirklich angefangen zu schreiben habe ich vor etwa drei Jahren. Wir waren gerade auf der Autobahn und ich habe ein von wind gepeitschtes Feld gesehen. Es hat mich so inspiriert, dass ich unbedingt eine Geschichte schreiben wollte mit ebendiesem Feld. Also habe ich angefangen. Über vierzig Seiten habe ich aufs Papier gebracht (es war eine Pferdegeschichte), doch irgendwie habe ich schon bald eine bessere Idee bekommen.
Das muss jetzt ungefähr zwei Jahre her sein. Diese neue Geschichte spielt im siebzehnten Jahrhundert und es geht um ein dreizehnjähriges Mädchen, das plötzlich erfährt, dass sie besondere Begabungen hat. Also geht sie auf ein Internat und lernt mit diesen umzugehen. Ein Junge aus meiner Klasse hat mich herausgefordert, dass ich bis zu zehnten Klasse hundert Seiten geschrieben haben soll, nun was soll ich sagen? Ich bin in der achten Klasse und bin inzwischen bei meiner vierten Geschichte, die schon fast 250 Seiten hat. Denn leider habe ich auch mit dem zweiten Projekt abgebrochen (immerhin 140 Seiten habe ich geschafft).
Mein jetziges Projekt hat letzten Sommer begonnen. Wir waren in der Schweiz - genau an dem Ort wo J.R.R.Tolkin seine Idee für Bruchtal herhat – und ich war mit einem Mal voller Ideen. Ich habe angefangen mir eine Charakterisierung für meine Hauptrolle und kurz darauf sind auch noch andere Hintergrundfakten entstanden. Da ich zu diesem Zeitpunkt noch an meinem zweiten Projekt gearbeitet habe, habe ich diese Idee wieder auf Eis gelegt. Doch die nächsten Monate hinweg hat sie mich nicht losgelassen, sodass ich am 07. November 2020 mit dem schreiben anfing.


Grund: Zu Weihnachten habe ich von meiner Patentante ein Buch von Silvia Englerts (Katja Brandis) bekommen. Es heißt „Coole Texte schreiben und veröffentlichen“. Es hat mir so sehr geholfen und als ich dann auch noch gesehen habe, dass sie ein zweites solches Buch geschrieben hat („Fantasy schreiben und veröffentlichen“) musste ich das natürlich auch sofort haben. In einem der Kapitel hat sie verschiedene Autorengruppen empfohlen und der „Tintenzirkel“ war gleich vorne mit dabei.  Zu jeder autorengruppe hat sie einen kleinen Text geschrieben und ihr habt mich nun mal am meisten angesprochen.
So und jetzt zur nächsten Frage: Warum solltet ihr ausgerechnet mich nehmen? Wenn ich über diese Frage so nachdenkt ist sie gar nicht mal so leicht zu beantworten. Nun, ich bin mir sicher, dass wir viel voneinander lernen können sowohl was das schreiben angeht als auch alles andere. Ich bin eine Kontaktfreudige Person und hätte gerne gleichgesinnte um mich herum. Ich liebe es anderen mit ihren Problemen zu helfen (ich überlege neben dem Autorensein Grundschullehrerin zu werden) und will nichts unversucht lassen – man lebt ja nur einmal.

Ich bin schon gespannt auf eure Antwort und hoffe ich habe nicht zu viel geschrieben. Euch einen schönen Donnerstag oder eben der Tag wenn ihr das hier lest).
Liebe Grüße
Julie (wird französisch ausgesprochen)

Zitat: Es ist schwierig die Magie erforschen zu wollen, denn sie folgt keinem Gestz der Logik.
El alma que anda en amor
ni cansa ni se cansa.
Eine Seele, in der die Liebe wohnt, ermüdet nie und nimmer. (Übersetzung aus Taizé)

Offline Manouche

  • Gelegenheitsschreiber
  • **
  • Beiträge: 95
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Julie: Hallo Liebe Moderatoren vom Tintenzirkel
« Antwort #1 am: 28. Mai 2021, 17:02:37 »
Liebe Julie

Da haben wir ja schon was gemeinsam :) Mein richtiger Name ist auch Julie/Juliette. Meine Familie Väterlicherseits ist in Frankreich, meine Mutter ist Schweizerin und ein kleines bisschen Deutsche ;D

Schön bist du dabei, willkommen und bis sehr bald im Forum!

Offline Malou

  • Fortgeschrittener
  • ***
  • Beiträge: 186
  • Geschlecht: Weiblich
  • I need my playlist
Re: Julie: Hallo Liebe Moderatoren vom Tintenzirkel
« Antwort #2 am: 28. Mai 2021, 18:58:16 »
Herzlich Willkommen Julie  :winke:
We are writers, my love. We don't cry. We bleed on paper. (Ali Y.)

I write stories based on one single song I randomly heard.

Offline pyon

  • Elite
  • ******
  • Beiträge: 2.326
  • Geschlecht: Weiblich
  • The second star to the right...
Re: Julie: Hallo Liebe Moderatoren vom Tintenzirkel
« Antwort #3 am: 28. Mai 2021, 20:02:32 »
Herzlich Willkommen im Tizi, Julie!  :winke:

Deine Vorstellung war ja richtig interessant. Ich wusste gar nicht, dass das Tizi in einem Buch empfohlen wird.  ;D

Offline Julie

  • Neuankömmling
  • *
  • Beiträge: 1
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Julie: Hallo Liebe Moderatoren vom Tintenzirkel
« Antwort #4 am: 28. Mai 2021, 22:12:29 »
Hallo ihr alle,

eure nette Begrüßung hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert und wer hätte gedacht, dass ich gleich mit jemandem so viel gemeinsam habe.
Ich freue mich schon darauf mich hier einzubringen.  :)

Offline Mefisto

  • Anfänger
  • *
  • Beiträge: 34
  • Tintenzirkel Rulez!!!
Re: Julie: Hallo Liebe Moderatoren vom Tintenzirkel
« Antwort #5 am: 29. Mai 2021, 07:41:47 »
Hallo Julie, willkommen/bienvenue hier und viel Spass, auf dass du das Buch deiner Tante weiterhin gut verwenden kannst ;)

Cordialement

Mefisto

Offline Earu

  • Forengott
  • *****
  • Beiträge: 1.002
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tintenzirkel Rulez!!!
    • Autorenseite Verena Jung
Re: Julie: Hallo Liebe Moderatoren vom Tintenzirkel
« Antwort #6 am: 29. Mai 2021, 11:34:24 »
Herzlich willkommen, Julie. Mit mir hast du auch einiges gemeinsam. Bei mir ist es die Mutter, die aus Clermont Ferrand stammt, mein Vater ist Deutscher, wobei seine Familie wohl Wurzeln bei den Roma hat. Außerdem besitze ich dank meines Vaters vier Vornamen. Waren 1985 wohl im Sonderangebot. Meine Schwester hat "nur" ihren Rufnamen und als zweiten Vornamen einen Doppelnamen. Da hat sich die Inflation 1987 wohl schon wieder langsam erholt. :rofl: Ich glaube, das Buch Fantasy schreiben und veröffentlichen habe ich auch gelesen. Hat es ein graues Cover mit gelber Schrift? Ich müsste ins Wohnzimmer gehen, wo aktuell noch meine ganzen Schreibratgeber stehen, um sicher zu sein. Wobei, wozu sitze ich am internetfähigen PC. Moment! Ja, das meinte ich. Das ist ziemlich gut und hat mir sehr geholfen, als ich meine Romane einem Genre zuordnen wollte. Noch eine Gemeinsamkeit. :D Du wirst sehen, dass du hier sehr viele Leute mit Gemeinsamkeiten finden wirst. Nicht nur was das Schreiben betrifft. Lehrer haben wir hier auch einige. Ich wünsche dir hier viel Spaß. Komm gut an! :)

  • Drucken