Tintenzirkel - Das Fantasyautor:innenforum

Handwerkliches => Autorenhard- und Software => Thema gestartet von: Ary am 23. Juli 2021, 16:43:07

Titel: Wortzählmurks mit Office 365 - hilfe?
Beitrag von: Ary am 23. Juli 2021, 16:43:07
Seit einiger Zeit habe ich Windows 365 und damit auch Office 365. Und ich werde kirre. Im Worddokument unten links wird ja angezeigt, wie viele Wörter des Dokument hat. Beim speichern hüpft diese Zahl schon wie wild auf und ab und ändert sich ständig - und heute hatte ich das erste Mal im Dokument dort eine deutlich kleinere Zahl, als ich mir gestern notiert hatte. Wenn ich die Funktion "Wörter zählen" anklicke, habe ich auf einmal eine deutlich höhere Zahl. Ich bin gerade komplett verwirrt, was stimmt denn nun? Und warum ist das so seltsam?
Titel: Re: Wortzählmurks mit Office 365 - hilfe?
Beitrag von: Frostschimmer am 24. Juli 2021, 20:01:35
Je nach Größe des Dokuments kann das immer etwas dauern, bis die korrekte Zahl da steht. Dass die sich beim Speichern seltsam verhält, kannst du eigentlich ignorieren, das liegt wahrscheinlich an den gespeicherten Vorgängerversionen. Die Zahl, die beim Zählen der Worte angezeigt wird, ist die, auf die es ankommt. Dabei musst du beachten, dass isoliert stehende Zeichen auch gezählt werden, zum Beispiel drei Punkte.
Das bezieht sich jetzt auf das normale MS Word, aber die 365-Version sollte sich eigentlich nicht sehr unterscheiden.
Ich hoffe, das hilft dir weiter?
LG
Frostschimmer
Titel: Re: Wortzählmurks mit Office 365 - hilfe?
Beitrag von: Grummel am 25. Juli 2021, 20:03:00
Ich / wir nutzen Office365 seit es das gibt und ausser, dass beim Aufruf eines Dokuments es ein wenig dauert, bis alle Zahlen da sind, hatte ich noch nie Abweichungen zwischen den in der Leiste angezeigten Werten und den „gezählten“ Werten.  :omn: